OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4816
Karma: +51 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag22-06-2007, 8:11    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

als ich gerade losfahren wollte, war mein Sicherheitsgurt an dem Ende, das normalerweise auf der Rolle ist, nass. Mehr pitschnass als nur feucht... so, als haette man da Wasser druebergegossen. Dem Geruch nach ists auch Wasser, auf jeden Fall keine Scheibenwaschanlagenfluessigkeit.

Ich hab dann sofort gecheckt, ob die Teppiche trocken sind... sind sie (hab sie zwar nicht rausgenommen, weil ich zur Arbeit musste, aber die wuerden sich ja gut vollsaugen, zumal oben noch Gummimatten draufliegen).

Auch im Kofferraum und der Reserveradmulde ist alles trocken, ebenso der rechte Sicherheitsgurt.

Hatte sowas schonmal jemand? Wo kann das Wasser reingekommen sein?

Das Auto stand den gestrigen Tag und Nacht ueber (halbwegs eben) im Dauerregen, aber das hat es ja auch so schon etliche Male getan. Gefahren bei Regen bin ich seit vielen Tagen nicht, es kann also kaum von unten hochgewirbelt worden sein (die Radhausschalen sind aber alle noch okay). Momentan bin ich jedenfalls ratlos und werde gleich morgen mal die Innenverkleidungen abbauen, um zu checken, ob sich da was finden laesst.

Schiebedach gibt es keins, die Fenster sind auch dicht (hinten sind es solche Ausstellfenster, aber auch die sehen dicht aus und wurden zudem seit 2001 nie geoeffnet - sie sind aber so gebaut, dsss das Wasser sich eher unten an der Scheibenkante ansammeln duerfte als durchzulaufen).

Ich hatte zwar nie die hinteren Verkleidungen ab, aber ich glaube kaum, dsss die Gurtrolle wirklich der allertiefste Punkt ist... irgendwie seltsam.

Hat jemand eine Idee, auf welche Weise beim Zweituerer bei starkem Regen im Stand Wasser so eindringen kann, dass die Rolle des linken Gurtes nass wird und zumindest bei grober Suche nichts weiter zu finden ist?

Viele Gruesse und vielen Dank,

Jan
1Z5 CFHF / AHB H4D
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Maxx1278
Blaumann
Blaumann
Avatar-Maxx1278

KFZ-Schrauber seit: 02.03.2006
Beiträge: 233
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg.

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-06-2007, 8:22    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Was vielleicht noch interessant wäre zu wissen ist, ob das Auto irgendwie abschüssig vorwärts bzw. rückwärts gestanden ist.
Könnte ja sein, dass das Wasser irgenwo einem Falz entlang gelaufen ist.
Ich denke da mal ganz spontan an die Gummitüllen der Kabeldurchführung an der Heckklappe.
Ist aber Alles nur Spekulation.

Sg, Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-06-2007, 8:46    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Das Argument "Teppisch ist trocken" lasse ich nicht gelten.

Mein Golf hatte ueber Monate Wasser im Fussraum.
Gemerkt hatte ich immer nur so nen moderigen Geruch. Teppisch und Fussmatten waren trocken.

ABER Unter der Daemmung unterm Teppisch war der Gammel schlechthin zu gange.

Das Wasser lief durch einen rausgeploppten Stoepsel im Wasserkasten hinter der ZE in den Fussraum.

m;

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=8572&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=stand%20das%20wasser
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5849
Karma: +142 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag22-06-2007, 8:55    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Das Auto stand gerade schreibt Jan. Ich stimme Martin zu, du musst wohl erstmal demontierend tätig werden, denn getrocknet werden muss auf jeden Fall....dann gibt es sicher neue Erkentnisse...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-06-2007, 9:08    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Mach NICHT den gleichen Fehler wie ich, und fahr mit komplett zerlegtem Innenraum in die Waschanlage.

Ich dachte mir, so kann ich drinnen sitzen und gucken, wo es reinlaeuft, OHNE nen Helfer und nen Schlauch zu brauchen/haben.

Nach den ersten 50 cm in der 20 m Anlage lief es fingerdick in den Innenraum ... AAAAAAAAHHHHH

m;
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4816
Karma: +51 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag22-06-2007, 10:32    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Hi in die Runde,

die Teppiche nehme ich raus, das ist klar... das konnte ich nur vorhin nicht machen, weil ich zur Arbeit musste und meine Studis nicht warten lassen konnte.

Gerade stand es, wie geschrieben... oder sagen wir mal, "halbwegs gerade", ein ganz klein wenig abschuessig nach rechts ist so eine Strasse ja.

Die Durchfuehrung der Heckklappe schaue ich gleich nachher auf dem Rueckweg von der Kantine an, daran hatte ich heute frueh nicht gedacht. Der 6K hat welche auf beiden Seiten, das koennte ja durchaus sein, dass man damit das Seitenteil fluten kann.

Zitat:

Mach NICHT den gleichen Fehler wie ich, und fahr mit komplett zerlegtem Innenraum in die Waschanlage.


Gute Idee, das mit der Waschanlage icon_wink.gif) Nein, das mache ich anders... zerlegen mache ich eh bei meinen Eltern unter dem Carport und da koennen wir mit dem Schlauch draufhalten.

Viele Gruesse,

Jan
1Z5 CFHF / AHB H4D
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4816
Karma: +51 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag22-06-2007, 11:49    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Hallo noch mal,

so, auf dem Rueckweg von der Kantine habe ich das ganze nochmal mit ein wenig mehr Ruhe angesehen.

Gurt war trocken (logisch, ich hatte ihn voll ausgezogen uebers Lenkrad zum Trocknen gehaengt) und wurde auch nicht spuerbar nass, als ich ihn hab reinlaufenlassen. Habe ich dann auch so gelassen, mal sehen, wie es nachher ist.

Die beiden Dichtungen der Heckklappe sehen gut aus, da kommen zumindest keine grossen Wassermengen durch und auch die Schaumstoffkabeltuellen in der C-Saeule sind trocken.

Allerdings stand das Auto jetzt auch schon 4 Stunden in der Sonne und war innen entsprechend heiss... als ich den Kopf reingesteckt habe, ist sogar meine Brille beschlagen. Eventuell habe ich ja wirklich ein Problem wie dieses...

Zitat:

Mein Golf hatte ueber Monate Wasser im Fussraum.
Gemerkt hatte ich immer nur so nen moderigen Geruch. Teppisch und Fussmatten waren trocken.


...und weiss das nur noch nicht. Modrig riecht nichts bzw. nur selten nach AC, aber das muss ja nichts heissen. Vielleicht ist das Problem schon aelter und die Sache mit dem Gurt jetzt nur die spuerbare Manifestation, die jetzt vermutlich auch nicht mehr da ist, weil schon genug verdunstet ist.

Fragt sich nur, wo bei zumindest optisch intakten Tuellen an der Hecktuer Wasser so eindringen kann, dass es bei der Gurtrolle stehenbleiben kann bzw. diese auf dem Weg nach unten zumindest benetzen kann, denn Martins Stopfen im Wasserkasten duerfte beispielsweise keine so weitreichenden Wirkungen haben koennen.

Von den Tuerdichtungen koennte es eventuell auch kommen, aber auch das kann ich mir nicht richtig vorstellen.

Morgen zerlege ich das ganze mal und hoffe, dass ich die hintere Innenverkleidung zerstoerungsfrei abbekomme.

Viele Gruesse,

Jan
1Z5 CFHF / AHB H4D
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-06-2007, 12:06    Titel: Wassereinbruch? Sicherheitsgurt nass Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Passat 3B, Sicherheitsgurt vorn rollt schlecht auf Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku: Golf IV / Octavia 1 Wassereinbruch an den Türen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge 96kW TDI PD im Passat 3BG und starkes beschleunigen (nass) Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Innenraum/Fußboden total feucht/nass!! Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Wassereinbruch Golf 4 Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Wassereinbruch GolfIV Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.