OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

2,5 TDI AKN Kühlmittelverlust

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
edino



KFZ-Schrauber seit: 11.07.2005
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag16-05-2008, 19:38    Titel: 2,5 TDI AKN Kühlmittelverlust Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

bei mir ist neuerdings die Kühlmittelanzeige (rot) im FIS angegangen, was auf Kühlmittelmangel bzw. Übertemperatur hindeutet.
Natürlich hab ich mir erst den Kühlmittel-Ausgleichsbehälter angeschaut. Der Kühlmittelspiegel war unter der MIN-Markierung.
Als erstes habe ich mir nichts dabei gedacht. Hab natürlich 1/2 L Wasser reingeschüttet, bis
über die MAX-Markierung, und weitergefahren.
Jetzt bin ich aber schon etwas stutzig geworden, woher jetzt auf einmal dieser Kühlmittelmangel herkommt?
Ich musste in den letzten 4 Jahren keinen Tropfen nachschütten.
Es liegt natürlich nahe, dass irgendwo ein Leck an Leitungen/Kühler zu befürchten sei.
Ich habe heute alles gründlich untersucht (von unten leider nicht, aber die Mototrabdeckung
ist nur leicht ölverschmiert), aber keine Anzeichen auf Kühlmittelverlust gefunden.
Es gibt natürlich noch die letzte Möglichkeit: Zylinderkopf/Dichtung. Was natürlich einen enormen Reparaturaufwand mit sich ziehen würde. Ich hoffe das dieser Extremfall nicht zutrifft, aber man weiss es eben nicht.
Ich bin seit der Nachfüllaktion ca. 2-3 Tage gefahren (ca. 50km, auch Autobahn 140km/h), aber keinen Verlust mehr bemerkt, zumidestens keinen merklichen). Das letzte Mal hab ich den Kühlmittelspiegel vor ca. 3-4 Wochen kontrolliert, war alles o.k.)

Jetzt habe ich in diversen Beiträgen gelesen, dass die Möglichkeit besteht, dass das eingebaute Überdruckventil im Verschlussdeckel auch kaputt sein kann, und somit dieser
Kühlmittel nach aussen leiten kann. Bei mir ist aber alles trocken, auch keine Spuren
von Dampf oder Kalkrückstände. Was mir aufgefallen ist, dass der Ausgleichsbehälter
an manchen Stellen Risse aufweisst, aber es schaut nicht so aus, als ob da das Kühlmittel entweicht, schaut zumidestens dicht aus.
Dann habe ich auch eine zweite Möglichkeit gefunden: Abgas gelangt durch die defekte
Zylinderkopfdichtung in den Kühlmittelkreislauf und erhöht dadurch den Kühlmitteldruck,
was zum Auslösen des Überdruckventils in Verschlussdeckel führt.
Bei mir schaut es aber nicht so aus, als ob da überhaupt was ausgewiechen wäre.
Ausserdem stinkt, das Kühlmittelwasser nicht nach "Abgas" sondern, typisch nach Glykol.

Jetzt weiss ich nicht mehr wo ich weitermachen soll, und frage, ob vielleicht jemand von Euch ein ähnliches Problem gehabt hat.
Ist der AKN doch anfällig auf Zylinderköpfe/Dichtungen?

Danke im voraus!

-edino-
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
b.driesen



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2007
Beiträge: 31
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Duisburg

Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-05-2008, 19:52    Titel: 2,5 TDI AKN Kühlmittelverlust Antworten mit Zitat

Hi Edino,

ich habe den AFB (welcher ja fast identisch ist) und ebenfalls seit Monaten schleichenden Kühlmittelverlust. Ich muss so ungefähr 1 Liter Wasser alle 2000km nachfüllen (ist ja nicht wirklich viel).

Außerdem habe ich momentan das Nockenwellen Problem. Ich werde mich in den nächsten Tagen an die Reparatur machen und vielleicht auch die Köpfe runternehmen. Sollte die KD defekt sein, sag ich dir Bescheid.

Bernd.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
edino



KFZ-Schrauber seit: 11.07.2005
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag16-05-2008, 20:14    Titel: 2,5 TDI AKN Kühlmittelverlust Antworten mit Zitat

Hi Bernd,

danke für die Hilfe!
Da mich früher oder später auch die Nockenwellengeschichte aufgreifen wird, wollte ich dich fragen, ob du nur die NW's tauscht, oder alles zusammen (Hydros, Kipphebel, Druckstücke usw.)
Baust du original VAG Teile ein, oder vom Zubehör? (wäre dankbar für eine Adresse)
Ach ja, falls du die ZK's runterschraubst. Müssen die ZK' auf Haarrisse überprüft
werden? oder müssen die ZK's ggf. auch geplant (geebnet) werden?
Beim V6 kann man leider nicht wissen auf welcher Bank das Kühlmittel ausläuft.d.h
man muss wohl oder übel beide tauschen. (alles schön in double pack oder sogar im
quattro pack )

gruss

-edino-
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
b.driesen



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2007
Beiträge: 31
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Duisburg

Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-05-2008, 21:08    Titel: 2,5 TDI AKN Kühlmittelverlust Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge VW T6 TDI Kühlmittelverlust Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Kühlmittelverlust, AGP, AGR,AHF,ALH, AQM Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge 2.0 TDI Motor Kühlmittelverlust Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Plötzlicher Kühlmittelverlust Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge schleichender Kühlmittelverlust BKD Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Kühlmittelverlust beim 2.0 TDI? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Kühlmittelverlust mit FRUST!!!! ;-) Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.