VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Karasa



KFZ-Schrauber seit: 10.10.2022
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag10-10-2022, 11:11    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Hi zusammen,

ich bin schon seit langem Mitleser und benötige nun Eure Hilfe bei einem Lupo 1.4 Pumpe-Düse TDI, 75 Ps mit 230 tKm.

Fehlerentstehung / Fehlerbild:
Er startete wie immer nach der ersten Umdrehung, ich fuhr 800 Meter und plötzlich begann er zu ruckeln und der Motor starb fast ab. Bin dann noch zu einem bekannten gekommen (200m weiter) und konnte ihn dort abstellen. Erneut starten war dann nur nach sehr sehr langem orgeln möglich und er lief dann auch nicht mit voller Leistung, es reichte allerdings um die 1000m zurück zu mir zu fahren.

Es blieb dabei dass er nur nach ca. 30 sek Orgeln ganz ganz widerwillig ansprang.

Irgendwann sprang er dann gar nicht mehr an, auch eine Batteriestütze und eine Startdrehzahl >300 u/min änderten nichts dran.

Das ist stand jetzt.
------


Ich habe tagelang hier im Forum recherchiert jedoch bisher ohne Erfolg.

Was ich bereits überprüft habe (Die Klassiker):

    -Relais 109: Ich bekomme die Glühwendel im Tacho und kann mit dem Motorsteuergerät per VCDS kommunizieren, daher erst einmal ausgeschlossen
    -Vorförderpumpe: Beim einschalten der Zündung höre ich sie hinter mir im Tank summen, am K-Filter im Motorraum kommt zügig Sprit an, daher ebenfalls ausgeschlossen.
    -Knackfrosch: Ich habe bereits K-Filter und Knackfrosch erneuert, ohne Behebung des Problems.
    -Tandempumpe: Hat unten etwas Öl gesuppt, ich habe diese daraufhin neu abgedichtet, sauberst gereinigt und penibel sauber wieder zusammengebaut, es änderte nichts am Problem.
    -Diagnose ergab: Die Temperatursensoren haben soweit alle einen plausiblen Wert geliefert.
    Im FSP des MSTG war einmal
    P1570... Wegfahrsperre, allerdings vermutlich bedingt durch eine sehr sehr schwache Batterie .
    und einmal
    P0321: Drehzahlsensor G28 unplausibles Signal, allerdings kam dieser nach dem löschen nicht wieder und ich konnte ihn über die Messblöcke auslesen und beim starten zeigte er plausible werte an, daher eigentlich auch i.O.


Was ich bisher unternommen habe:

    1. Ich habe mich mit dem Lupo spasseshalber einmal anziehen lassen, also mal auf 20-30 km/h ziehen lassen und dann den zweiten Gang rein, Kupplung kommen lassen und siehe da er erwachte plötzlich zum Leben und lief.
    Anfangs auch ganz normal wie ich es kannte, aber nachdem ich dann ca. 500m gefahren bin fühlte es sich so an, als würde er nicht mehr auf allen Zylindern laufen, er ruckelte und stotterte und vibrierte sehr stark.
    Ich konnte das Gaspedal durchdrücken, aber die Drehzahl ging dann nicht mehr über 1000 u/min, bis dass er dann schlussendlich ausging und sich auch nicht mehr starten lies.

    2. Nachdem ich die Tandempumpe abgedichtet habe und das ganze System durch mehrmaliges Betätigen der Zündung mit neuem Sprit füllen lies, versuchte ich erneut Startversuche.
    Orgeln ergab nichts. Also nahm ich das gute alte Startpilot und sprühte es vor der Drosselklappe, wo auch das AGR hockt, rein. Durch das Startpilot drehte der Motor hoch und nach 2 Sekunden sprühen lief er an.

    Er hatte einen ruhigen Leerlauf und nahm auch das Gas auch sehr gut an. Ich dachte wirklich, das Problem wäre damit behoben und die Tandempumpe war das Problem. Er lief so gut, dass ich mich damit auf eine Testfahrt gewagt habe.
    Dieses Mal kam ich etwa 2 Kilometer weit bis dass er wieder stotterte, ruckelte und dann schlussendlich auch wieder ausging.


Meiner Meinung nach zieht er irgendwo Luft, aus diesem Grund besorgte ich mir einen transparenten Schlauch. Als ich den Rücklauf vom Knackfrosch abzog bekam ich eine Diesel-Dusche, es spritzte nur so heraus. Ich hatte zuvor die Zündung ein paar mal angemacht, dadurch ging die Vorförderpumpe an, hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass es da so ein Druck drauf ist.

Der transparente Schlauch zwischen Metall-Leitung am Motor und Knackfrosch ergab, dass beim Betätigen der Vorförderpumpe 2cm lange Luftblasen vom Motor kommen, beim Starten kommt schaum, beim anschließenden Abziehen des Knackfroschs ist der Filter bis oben hin voll und steht unter Druck, sodass es wieder Diesel gespritzt hat.


So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, daher folgende Fragen:

    1. Wie kann es sein, dass er beim Anziehen und mit Startpilot anspringt, durch den Anlasser aber nicht kommt?

    2. Denkt ihr ein Bypass am Knackfrosch könnte ihn zum Starten verhelfen, da dann die ganze Luft abtransportiert wird und nicht wieder neu ins System gelangt?

    3. Was würdet Ihr noch prüfen?

    4. Woran kann es liegen dass er trotz allem einfach nicht anspringen will? Ich meine das ist ein Diesel, Luft und Sprit und das Teil läuft oder? Ich bin immer davon ausgegangen, dass die da nicht sehr empfindlich sind und eigentlich immer laufen...


Das ist mein erster Post, ich habe versucht das Thema so gut es geht aufzuarbeiten.

Vielen Dank schonmal an jeden der sich die Zeit nimmt alles durchzulesen.

Beste Grüße
Peter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1214
Karma: +352 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-10-2022, 12:34    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Zahnriemen passt?
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro Facelift (AKN silber)

Wartet auf H Kennzeichen: A4 B5 Avant 1.9 TDI Quattro (AFN Schwarz)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN rot)

Allrags Spardose: Audi A2 1.4 TDI (AMF Silber)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Karasa



KFZ-Schrauber seit: 10.10.2022
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-10-2022, 9:14    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Zitat:

Zahnriemen passt?


Der Zahnriemen wurde vor ca 60 tkm gewechselt, eher unwahrscheinlich dass der dann plötzlich nen Zahn überspringt, oder?

Also ich hatte den oberen Deckel schon ab, da sah augenscheinlich alles normal aus.
Habe leider kein Absteckwerkzeug zum prüfen da, aber eigentlich kann es ja nicht vom Zahnriemen kommen, weil er ja mit dem Startpilot einen völlig normalen Leerlauf hatte und auch sonst ganz normal wieder gefahren ist, bis dass er nach 2 km wieder zu stottern anfing.

Grüße
Peter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3927
Karma: +703 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-10-2022, 9:35    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Moin,
das ist ein Dieselmotor, also bitte keinen Startpilot oder ähnliches verwenden, die Zündung mit dem Zeug kommt irgendwann irgendwo früh, aber nicht unbedingt im OT Bereich. Das gibt dann einen Schlag in die Mechanik und den Riementrieb.
Ein Autoscan wäre wie immer hilfreich, vor allem da es hier um Diagnose geht.
Mir scheint die Einspritzung nicht sauber entlüftet. Möglicherweise zieht auch die Vorförderpumpe Luft. Die Tankentlüftung ist frei, und das Sieb im Tank auch? Die Vorförderpumpe mal so lange laufen lassen, bis keine Luft mehr kommt.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Autoservice
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Autoservice

KFZ-Schrauber seit: 14.04.2012
Beiträge: 2135
Karma: +85 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag12-10-2022, 10:11    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Zitat:
Mir scheint die Einspritzung nicht sauber entlüftet. Möglicherweise zieht auch die Vorförderpumpe Luft. Die Tankentlüftung ist frei, und das Sieb im Tank auch? Die Vorförderpumpe mal so lange laufen lassen, bis keine Luft mehr kommt.


icon_smile_thumb_up.gif.

Undichte PDs, bzw. ausgeleierte Führungen im ZK sind bei der Laufleistung auch keine Seltenheit und können zu den gleichen Symptomen führen.
LG, Onkel BM

*Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken......*

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
brezelmann01
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 14.09.2002
Beiträge: 708
Karma: +61 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Niedersachsen

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag16-10-2022, 7:53    Titel: VW Lupo 1.4 TDI springt nicht mehr an Antworten mit Zitat

Karasa hat folgendes geschrieben:
Zitat:

Zahnriemen passt?


Der Zahnriemen wurde vor ca 60 tkm gewechselt, eher unwahrscheinlich dass der dann plötzlich nen Zahn überspringt, oder?



Also ich vermute fast, es handelt sich um den AMF, einen anderen 1.4er TDI gab es meines Wissens nicht im Lupo. Der AMF hat ein Wechselintervall von 60tsd....wäre also durchaus ein Blick + Wechsel Wert!

MFG
Brezelmann01
Audi A3 Sportback [8PA], 2.0 TDI CR [CFGB], STH mit FB

[VERKAUFT] Polo 6NF 1.4TDI (AMF) mit nachgerüstetem DPF, STH+FFB, Bj. 2000, 222tkm
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Fehler 004160 (Pa 3C BMR springt nicht mehr an) Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo 6X1 MJ 2002, Motor läßt sich nicht starten Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo 6X1 MJ 2002, Türen lassen sich nicht öffnen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VW Lupo SDI: Kupplung trennt nicht mehr richtig Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Lupo SDI zieht nicht mehr richtig DÜSEN?? Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge 1Z springt nicht mehr an Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge TDI springt nicht mehr an. Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.