VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

TDI springt nicht an, warum?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
schnupfi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 11:55    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Hi,

hab ein Problem mit meinem TDI AFN 110 PS

Hatte nen Zahnriemenschaden. Hab den Kopf machen lassen, alles wieder zamgebaut, springt aber nicht an.
Dachte an die Wegfahrsperre und hab ihn zu VW gebracht. Da stand er 2 Wochen, 700€ Rechnung, hab ihn dann wieder holen können weil sie den Fehler nicht gefunden haben.
Folgendes wurde überprüft:
Fehlerspeicher bereinigt
Wegfahrsperre überprüft
Kompression gemessen
Einspritzpumpe, Düsen, Steuergerät getauscht
Steuerzeit geprüft
mit Startpilot springt er an.
Er spritzt auch ein, aber wohl zum falschen Zeitpunkt oder zu wenig.
Ein Elektiker hat jetzt festgestellt dass an der Einspitzpumpe nur 9,5 Volt anliegen. Kann es daran liegen? Wenn ja, warum kann es sein dass zu wenig Spannung da ist?


Über ne Antwort würd ich mich echt sehr freuen!

Grüsse
Schnupfi
Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16590
Karma: +353 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag15-01-2003, 12:29    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Hallo,

wenn er mit Startpilot anspringt und dann läuft, hast bestimmt den Zahnriemen um einen Zahn versetzt auf das Einspritzpumpenrad gelegt.
Die ESP hattest Du doch gar nicht gelöst, oder ?

Grüße, Rainer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
schnupfi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 12:36    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Er springt mit Startpilot an, läuft aber nicht selbstständig weiter. Zahnriemen hab ich selbst, und auch die VW Werkstatt einige male überprüft, passt.

Die Pumpe war zuerst unberührt. VW sagte dann irgendwann dass die Pumpe vielleicht hin ist, dann hab ich sie getauscht und die Karre wieder zu VW gebraucht. Gleicher Fehler, Pumpe wars also nicht.
Gleiches Spielchen mit Steuergetät und Düsen.

Brennraum is nass, spritzt also ein, aber wohl irgendwie falsch, aber warum??
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag15-01-2003, 14:04    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Hallo Schnupfi,

wenn ich dich richtig verstanden habe, ist er in der Werkstatt auch nicht angesprungen. D.h., die Werkstattjungs haben (wenn überhaupt) die Pumpe nur mit der Meßuhr eingestellt.
Nach der Fehlerbeschreibung würde ich auch mal starkt auf völlig dejustierte Pumpe tippen.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
schnupfi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 14:07    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Merci für die Antwort.

Und wie stell ich die Pumpe dann richtig ein wenn das nicht mal die VW Werkstatt hinbringt und mir trotzdem 700 € abnimmt ?
Hängt das auch mit den 9,5 V zusammen? Es sollten ja denk ich 12 V sein, oder?
Nach oben
Ingo
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 14:15    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

ist dein Polo 6N mit TDI?


ist dein Zahnriemen gerissen? wenn ja, weißt du warum?



sorry, kann dir nicht helfen, aber würde mich mal interessieren.


mfg Ingo
Nach oben
schnupfi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 14:44    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Jap, das ist ein Polo 6N mit Golf 3 TDI Motor.
Der Zahnriemen ist nicht gerissen. Die Spannrolle hatte einen Materialfehler (leider keine Rechnung mehr, also keine Reklamation)
Der kleine Hacken war verbogen, die Spannrolle hat sich gedreht, und mit ihr der Zahnriemen um 10-15 Zähne. Alle Ventile + Stössel im Arsch. Zahnriemen ist ganz geblieben.
Kopf 500€
Kleinscheiß (Kopfdichtung, Zylinderkopfschrauben, etc.) 200€
VW Werkstatt 700€
und läuft immer noch nicht, tja, dumm für mich gelaufen
Nach oben
Ingo
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-01-2003, 17:54    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

muss du die Rechnung wirklich bezahlen??

ich meine die haben ja den Auftrag nicht erfüllt! Da würde ich mal gegen an gehen. Gut die haben den Fehler gesucht, aber nicht gefunden. 700 € für nix ist echt der Hammer!

hast du schonmal beim Boschdienst gefragt? Hier bei uns kommen mir die wesentlich kompetenter vor als die VWler.


Mit dem Motorschaden ist sicherlich ärgerlich, bei meinem 6N SDI ist bei 56000 Km der Zahnriemen gerissen, deswegen die Frage ob deiner auch gerissen ist. Hätte ja sein können dass es der geliche Riemen ist...

mfg Ingo
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag15-01-2003, 18:07    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

schnupfi hat folgendes geschrieben:

Hängt das auch mit den 9,5 V zusammen? Es sollten ja denk ich 12 V sein, oder?


Hi

Kommt drauf an wo man die 9,5 Volt mißt . . .

Am Absteller, an mindestens 1 Anschluß des Spritzverstellers und an Pin 5 des Pumpensteckers sollten jedenfalls um 12 Volt anliegen.
Wenn nicht, hast Du irgendwo einen elektrischen Fehler --> Relais 109?

Wenn Du mit VAGCOM bei stehendem Motor die Versorgungsspannung auslesen kannst, kann man die Ursache womöglich schon einkreisen.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
haehnlein
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2002
Beiträge: 877
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Griesheim

VCDS/Reparatur Support

Beitrag15-01-2003, 22:01    Titel: TDI springt nicht an, warum? Antworten mit Zitat

Hi,

bin zwar kein Pumpenspezi, aber eine Sache würde mich mal interessieren:

Wenn ich das richtig sehe, dann liegt das ESP-Rad beim AFN (ähnlich dem Nockenwellenrad) auf dem Konus der Einspritzpumpenwelle auf. Beim 1Z ist zusätzlich auf dem Konus eine Halbmondscheibe in einer Nut (wie bei der Zwischenwelle), sodass die Position des ESP-Rades definiert ist.

Beim AFN ist das soweit ich weiß nicht der Fall und somit ist eine Grundeinstellung der Pumpe bei Abnahme des ESP-Rades notwendig. Da Deine Pumpe gewechselt wurde ist vielleicht die Grundeinstellung falsch (Position des Rades auf der Welle).....die kann man auch nicht mit VAG-COM machen->Boschdienst

Vielleicht liegt hier der Hund begraben icon_confused.gif

Verbessert mich, wenn ich falsch liege icon_redface.gif

Gruß Christian
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Das Elektroauto - warum es sich nicht durchsetzt Fachartikel
Keine neuen Beiträge Doku Motor springt nicht an Mj 1999 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Fehler 004160 (Pa 3C BMR springt nicht mehr an) Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge AU nicht bestanden ... warum? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge kontrollleuchten gehen nicht, únd wagen springt nicht an Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge T5 springt nicht an Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge 2,5 V6 TDI springt nicht an! Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.