VCDS und KOBD2Check Shop
VCDS,
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
niele



KFZ-Schrauber seit: 12.04.2006
Beiträge: 23
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2009, 18:27    Titel: Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau Antworten mit Zitat

Guten Abend,

habe meinen Golf 3 Variant TDI Automatik geschlachtet und das Getriebe verkauft.

Der Käufer hatte mit seinem Getriebe vorher das Problem, daß SEIN Getriebe beim Schalten vom 3. in den 4. Gang rutschte.


Nun hat er MEIN Getriebe eingebaut. Nach dem Einbau läuft der Wagen, allerdings schaltet das Getriebe nach Einlegen von D nicht über den 1. Gang hinaus. Der Motor soll bis zum Begrenzer hochgehen, aber trotzdem nicht schalten.
Wenn ich es richtig verstanden habe, soll auch in der 1. Fahrstufe das Getriebe teilweise rutschen.

Das Steuergerät, das vorher bei MIR drin war, wurde mitgewechselt. Beide Steuergeräte sollen gleiche Gerätenummern haben.
Der ATF-Stand soll nach der Anleitung von georg-tdi kontrolliert worden sein. Auch ein neuer Filter sei nochmals einbaut worden.

Zu MEINEM Getriebe:
Das ATF wurde vor etwa 10.000 km komplett mit Filter gewechselt. Bis zum Ausbau hatte es keine Probleme, insbesondere schaltete es problemlos und butterweich.

Hat jemand eine Idee, wodurch dieses Problem entstehen kann? Liegt es vielleicht an irgendwelchen Anschlüssen oder muss ggf. das Steuergerät ausgelesen oder zurückgestellt werden?

Vielen Dank vorab!!!

Nils
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Desotodavid



KFZ-Schrauber seit: 29.09.2008
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Berlin

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2009, 20:17    Titel: Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau Antworten mit Zitat

Lass Ihn mal den oberen runden Stecker abziehen, ohne ansteuerung müsste das Getriebe im 3ten Gang fahren.

Und natürlich vorher Fehlerspeicher auslesen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
niele



KFZ-Schrauber seit: 12.04.2006
Beiträge: 23
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-06-2009, 13:27    Titel: Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau Antworten mit Zitat

Oh, das werde ich ihm mal mitteilen.

Sonst vielleicht noch andere Ideen? Kann es sich um ein mechanisches Problem beim Einbau handeln oder scheint dies der Fehlerbeschreibung nach ausgeschlossen?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
niele



KFZ-Schrauber seit: 12.04.2006
Beiträge: 23
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-06-2009, 21:42    Titel: Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau Antworten mit Zitat

So:

Das Fahrzeug war nun Händler.

Die Fehlerspeicherauslesung ergab nichts. Kein Fehler gefunden.

Danach wurde MEIN Getriebe wieder ausgebaut und SEIN Getriebe wieder eingesetzt:

Es läuft wieder wie vorher; rutscht von 3. in 4. Fahrstufe etwas.


Nun aber wieder meine Frage:
Es kann doch nicht sein, daß ein Automatikgetriebe völlig normal schaltet und sobald es in ein anderes Fahrzeug eingebaut wird nur noch in einer Fahrstufe läuft.

Was kann denn da verkehrt laufen?

Kann es vielleicht sein, daß er einen anderen Motorblock drin hat und das Getriebe damit nicht zurechtkommt?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
BM
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-BM

KFZ-Schrauber seit: 07.12.2005
Beiträge: 1857
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Premium Support

Beitrag24-06-2009, 23:21    Titel: Problem mit VW Getriebe CZK nach Einbau Antworten mit Zitat

Zitat:
Was kann denn da verkehrt laufen?


Ich würde mal behaupten, daß an der Steckerverbindung zum Getriebe was faul ist. Vorraussetzung -> das Getriebe ist kompatibel.
3B5 AJM

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


LG, Onkel BM
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Tempomat-Einbau-Probleme Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Einbau einer Nachruest-Sitzheizung Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Testbericht und Einbau: Kenwood KDC-DAB 4551U in Peugeot 206 Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Automatik-Getriebe Passat TDI-Problem+Sharan KI-Problem Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Fehlermeldung nach GRA-Einbau Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge A4 B8 FL: ACC-Codierung nach AHK-Einbau OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Geräusch nach Einbau der 0.216 Einspritzdüsen Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.