VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Tempomat-Einbau-Probleme (Lösung)

 
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Autor Nachricht
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-06-2003, 21:03    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo TDI-Freunde,

der Einbau eines Tempomaten in meinen 97er A4 AFN will einfach nicht gelingen.
Habe heute noch einmal den Lenkstockschalter ausgebaut und die Leitungen bis zum Steuergerät durchgemessen.
Es sind offensichtlich alle Pins mit den richtigen Anschlüssen am Steuergerät verbunden bzw. Zündungsplus verbunden.
Trotzdem funktioniert es nicht. Sobald ich den Tempomaten einschalte gibts den Fehler:

00671 - cruise control switch
25-10 unknown switch kondition - intermittent

Habe mal in Gruppe 6 geschaut (alles im Stand):

Tempomat aus: 000000 , cruise control present = 0.0

Tempomat an: 001011 , cruise control present = 1.0

'Fix' : 001111

'+' : 001011 , also keine Wirkung des Schiebers ?!?!

Bremse: 011011

Kupplung: 101011


Kann es sein, dass der Lenkstockhebel nicht zu meinem Stromlaufplan passt (aus 'So wirds gemacht') oder der Lenkstockhebel nicht zum Fahrzeug, oder ....?

Hat jemand eine Idee??? Prima wäre auch, wenn jemand mal bei sich die Gruppe 6 auslesen könnte!

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Thomas
Nach oben
dieter
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.01.2003
Beiträge: 274
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: LK Uelzen

VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-06-2003, 11:46    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

moin,

aus dem fehlertext würde ich schließen, daß du den schalter verkehrt angeschlossen hast.

wenn das stg schon die neuere version ist braucht es evtl. noch ein "sicherheitssignal" auf pin 58. den kannst du dann einfach mit pin 66 verbinden, hab ich so gemacht, weil mein schalter den zusätzlichen kontakt auch nicht hat (vw-bus t3), funktioniert bestens.

grüße
dieter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-06-2003, 15:55    Titel: Tempomatprobleme Antworten mit Zitat

Hallo Dieter,

ich gebe Dir recht, es klingt tatsächlich so, als wäre der Schalter falsch angeschlossen. Deshalb habe ich das ganze ja auch noch einmal komplett zerlegt und jede Leitung vom beschrifteten Pin des Schalters bis zum Steuergerät nachgemessen. Es scheint wirklich richtig zu sein. Das mit der Sicherheitsschaltung über Pin 58 hört sich interessant an. Du meinst die Pins am Motorsteuergerät?

Gruß
TWM
Nach oben
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-06-2003, 17:21    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo,

bei mir scheint das selbe Problem vorzuliegen (Passat 35i AFN 10/96).
Habe wirklich schon alles probiert von Durchmessen der Kabel bis Tauschen von Schalter usw... Der Tempomat geht einfach nicht. Das einzige was mir aufgefallen ist: Im Steuergerät werden 6 Pins gemeldet, laut Einbauanleitung sollten es nur 5 sein. Dies spricht irgendwie für die Theorie mit neuerem Steuergerät!? Bin jedenfalls auch sehr an der Lösung dieses Problems interessiert.

MfG

Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-06-2003, 18:55    Titel: Tempomatproblem Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe mir das mal im Schaltplan angesehen. Pin58 gibt's da nicht. Pin66 ist bei mir der Ausgang des Stéuergerätes zum Mengenstellwerk. Kann es wirklich sein, dass PIN58 das Signal des Mengenstellwerks braucht? Irgendwie weiß ich nicht, ob ich mich trauen soll, die Pins zu verbinden.
@dieter: kannst Du bestätigen, dass du Pin58 auf das Mengenstellwerk gelegt hast?

@albrecht:
Bei mir sind's auch fünf Leitungen, denn Pin4 und 6 des Lenkstockschalters werden verbunden. Vier gehen ans Steuergerät, eins an Zündungsplus (genauer: Klemme 86). Ich hatte übrigens auch schon vermutet, dass die Vereinfachung, Zündungsplus von Klemme 15 zu nehmen, irgendwelche Schweineeffekte produziert. Habe es jetzt auf Klemme 86 (direkt am Bremslichtschalter) gelegt, weiterhin ohne Erfolg.

Gruß
TWM
Nach oben
dieter
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.01.2003
Beiträge: 274
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: LK Uelzen

VCDS/Reparatur Support

Beitrag19-06-2003, 9:00    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

moin,

also wir reden hoffentlich vom gleichen. ich meine den afn mit dem MSA15 stg mit 68poligem stecker. da geht der pin 66 garantiert nicht an das mengenstellwerk.
ich habe hier 2 schaltpläne vom A4 und passat mj.97, bei beiden ist der pin 58 am schalter mit angeschlossen.
besorgt euch mal den richtigen schaltplan, z.b. hier: http://volkswagen.msk.ru/

grüße
dieter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 11:53    Titel: Steuergerät A4 Antworten mit Zitat

Hallo Dieter,

anscheinend habe ich ein anderwes Steuergerät. Bei mir sind's deutlich mehr als 68 Pins. Mindestens 80. Habe einen Schaltplan vom 35i mit AFN, da ist es auch das STG mit 68 Pins und da geht Pin 66 auch zur GRA und führt Zündungsplus.

Jetzt wäre es natürlich purer Zufall, wenn es bei mir auch Pin58 wäre, der zusätzlich auf + - Potential gezogen werden müßte. Der Tipp mit den Schaltplänen aus Osteuropa ist aber nicht schlecht. Vielleicht bringt mich das weiter.

Dank und Gruß
TWM
Nach oben
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag19-06-2003, 12:30    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hab mir jetzt den Schaltplan runtergeladen (Passat B4 97, Seite 7 Cruise Control).
Wie bei meinem Auto gehen 4 Kabel vom Schalter weg. Eines zu +, die anderen 3 zum Steuergerät (PIN 66,34,35). Sind geprüft und i.O.

@Dieter

Pin 58 kann ich auf dem Schaltplan nicht finden und den soll ich trotzdem mit Pin 66 verbinden!?

MfG
Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
hansemann2,5
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 12:36    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Das Problem hatte ich auch. Bei mir war der Schaltplan falsch, obwohl er definitiv zu meinem A4 2,5 passen sollte. Da gibts scheinbar X Ausführungen. Mein Mechaniker meinte zunächst, da hätte früher mal jemand an meinem Kabelbaum rumgebastelt, weil da einige Farben nicht passten. Erst eine Anfrage im Werk glaub ich, ergab, dass der Schaltplan nicht richtig war. Vorsicht, da kannst du einiges zerstören!
Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 13:01    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Albrecht,
ich hab mal gewühlt und folgendes gefunden:
E45: Schalter für GRA
Stellung 0 = OFF gerastet
Stellung 1 = OFF getastet
Stellung 2 = ON
Stellung 3 = RES

Gruss Rudi



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 13:05    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Nachtrag:

gilt für AHU und AFN ab 10/96


Gruss Rudi
Nach oben
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag19-06-2003, 15:44    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

Dein Schaltplan passt nicht zu meinem Auto. Wie gesagt, bei mir sind es nur 4 Anschlüsse/Kabel am Schalter, wie in dem link von der Russenseite weiter oben. Dort steht zwar Bj.97 jedoch B4. Dein Schaltplan gilt für den 3B bzw. B5 (komischen Bezeichnungen, kann man ja nur durcheinander kommen). Meiner ist ja ein 35 i AFN (also B4) und den gab es IMO als 97er Modell nicht. Müssen die Russen einen Fehler gemacht haben, aber der Schaltplan stimmt an sich. Mir kam der Gedanke mit der neueren Steuergeräteversion interessant vor weil:

- mein Auto eines der letzten 35i Modelle sein muß
- die Pins, die man mit dem 1551 ausliest (Schalterstellungen,Bremse, Kupplung) nach der zum Tempomatsatz gehörenden Einbauanleitung bei mir einer zu viel sind (6 statt 5).

soll lt. Anleitung beim ALE so sein, ist das nicht ein neueres Modell?

Deshalb nochmal die Frage: kann jemand (außer Dieter) die Geschichte mit Kontakt 58 und 66 verbinden plausibel Erklären oder Bestätigen?


MfG
Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag19-06-2003, 15:57    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo an alle nochmal,

also mal angenommen ich habe einen alten Schalter ohne das Kabel für Kontakt 58 aber schon ein neueres Steuergerät was diesen Kontakt will (warum auch immer).
Dann hört sich doch Dieters Erklärung wenn man Rudis Schaltplan betrachtet doch plausibel an!? Denn in den Stellungen 2 und 3 liegt an 58 ein (Sicherheits-)Signal an.
Verbunden mit 66 liegt es auch an, wenn der Tempomat eingeschaltet ist (bei altem Schalter).
Sehe ich das richtig? Werde am Wochenende glaube mal eine Probe machen.

MfG
Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 17:27    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Albrecht,
hab noch einen 97'er Passat gefunden icon_cool.gif
Dieser mit anderer Pinbelegung!?

Gruss Rudi

@ Rainer: kill das Ding bitte, falls es rechtlich problematisch sein könnte.



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Nach oben
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-06-2003, 19:44    Titel: 6-Bit-Code der GRA Antworten mit Zitat

Hallo Albrecht,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast Du eine Liste über die 6 Bits und deren Zuordnung zu den Schaltfunktionen. Das wäre genau das was ich brauche, den mein Steuergerät hat offensichtlich genau diese eine Leitung mehr. Wäre Dir echt dankbar, wenn Du mir das zur Verfügung stellen könntest.

Gruß
Thomas
Nach oben
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag20-06-2003, 10:44    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo,

@ThomasKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Thomas

die Liste ist im Grunde die Einbauanleitung für den Tempomat. Welcher Pin was ist habe ich allerdings nicht im Kopf. Ich werde morgen mal nachschauen, denke aber es ist so wie Du zuerst beschrieben hast. Für Dein Auto müsste der Schaltplan den Rudi zuerst reingestellt hat passen.

@RudiKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Rudi

der zweite Schaltplan passt (theoretisch) zu meinem Auto. Wie gesagt, morgen werde ich an meinem Steuergerät nachschauen, ob ich den Kontakt 58 habe. Wenn ja lege ich 66 und 58 zusammen. Wenn nein hat es sich ja sowieso erledigt und die GRA funktioniert weiterhin nicht icon_cry.gif


Ich werde berichten!

MfG
Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 7:39    Titel: Neues vom Tempomaten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe am WE weiter geforscht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Mein Tempomat-Schalter entspricht nicht dem 3-stufigen aus dem Passat-Schaltbild und auch nicht 100%tig dem vierstufigen aus Rudis erstem Schaltplan, der eigentlich zu meinem Fahrzeug passen müßte. Der Unterschied hier ist eine abweichende Steckerbelegung am Schalter (bei mir nur 6 Pins, bei 'Rudis' mindestens 7). Trotzdem sind die vom inneren Aufbau offensichtlich gleich. Mein Schalter gehört anscheinend zum 99er-Modell, denn er entspricht dem 99er Schaltbild aus 'So wirds gemacht'.

Jetzt ist nur noch die Frage, welches Steuergerät ich denn habe. Probleme macht der Anschluß des Signals 'Geschwindigkeit +'. Die blaue Ltg ist nach dem 99er Schaltplan im gelben Steckverbinder, führt bei mir aber aus dem Steuergerät kommend + 12V. Also ist das entweder die falsche Leitung, oder mein Steuergerät hat eine Macke.

@Rudi:
Was mich interessieren würde: wie sind T10b, T10d und T10e in deinem ersten Schaltplanposting beschrieben?`
Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 8:25    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

T10 – Steckverbindung, 10 fach, schwarz, am Schalter für GRA
T10b – Steckverbindung, 10-fach, schwarz, am Schutzgehäuse im Motorraum links
T10d – Steckverbindung, 10-fach, braun, am Schutzgehäuse im Motorraum links (Kammer 8 – Anschluß Klimaanlage)
T10e – Steckverbindung, 10-fach, gelb, am Schutzgehäuse im Motorraum links

Gruss Rudi
Nach oben
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 8:49    Titel: Tempomat: Mist! Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

vielen Dank für die prompte Antwort.

Die Zuordnung von Farben und Steckern entspricht also tatsächlich dem 99er-Schaltbild. Nur die Pins am Motorsteuergerät weichen ab, denn der 99er hat mindestens 80 Pins.

Dass mein blaues Kabel im gelben STecker sowohl mit als auch ohne Anschluß des Tempomaten 12V
führt, kann also nur bedeuten, dass entweder mein Steuergerät defekt ist, oder der Schaltplan doch nicht zu meinem Fahrzeug passt.

icon_evil.gif Oh Mann, mir reicht's bald. Braucht jemand noch einen Tempomatschalter? Habe günstig eine anzugeben.

Gruß
Thomas
Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 11:48    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
welche VAG-Nummer hat dein STG, bzw. wie meldet es sich (VAG-COM, VAG Tester)?

Gruss Rudi
Nach oben
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag23-06-2003, 12:29    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mich am Wochenende nun auch mal wieder meiner GRA zugewendet. Wie gesagt wollte ich mal probeweise Kontakt 58 und 66 verbinden. Laut Schaltplan ist bei meinem Auto der Kontakt 58 ja nicht belegt, was sich auch bestätigt hat. Ich habe allerdings trotzdem mal ein Kabel bei 58 ans Steuergerät angeklemmt und mit 66 verbunden. Natürlich ohne Erfolg.

Jetzt mal eine andere Frage: wenn ich das Fahrzeug zu VW stellen würde, was können die für die Fehlersuche verlangen? Es geht ja sicherlich nicht, daß ich für so eine Sache (angenommen) 1000 Euro zahlen muss oder doch?

MfG
Albrecht
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 20:06    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Albrecht,
poste doch bitte auch mal die Teilenummer von deinem STG.

Gruss Rudi
Nach oben
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 21:18    Titel: AFN-Steuergerät Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

hier sind die Daten meines Steuergerätes:

vag-Nr. 028906021GN
component G00SG 1437
softcoding 00002

Wäre echt klasse, wenn du hieraus ermitteln könntest, welcher Schaltplan passt.

Ich habe übrigens inzwischen einen Hinweis vom Diagnosetool-Forum bei Yahoo erhalten.
Demnach ist das Bit4 des 6-Bit-Wortes der GRA, das bei mir immer auf '1' steht, tatsächlich
die Schalterstellung des '+'-Schalters. Da 'klemmt' also was.

Gruß
Thomas
Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-06-2003, 22:24    Titel: Tempomat-Einbau-Probleme Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
hast Post.

Gruss Rudi
Nach oben

Bewertungen - Tempomat-Einbau-Probleme

Durchschnittsbewertung: 4,00 - schlechteste Bewertung: 4 - beste Bewertung: 4 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Tempomat (GRA) Golf 5/6/7, Vorgehensweise Nachrüstung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Seat Altea Hupe ohne Funktion, Tempomat Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Einbau einer Nachruest-Sitzheizung Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Probleme mit GRA/Tempomat in Polo TDI 2002 Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Probleme bei GRA-Einbau OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Probleme nach Einbau Gaspoti vom Golf IV am 1Z Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Probleme beim Einbau einer originalen DWA in Golf 3 Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.