VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Fehler 00550; Einspritzregelung

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Kolbenring
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.09.2006
Beiträge: 35
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Limburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-07-2009, 23:20    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Hallo zusammen; mein V6 TDI (150 PS, MKB AKN) hat ein Problem, Fehlerspeicher weist auf ein Problem mit der Kraftstoffversorgung bzw. Einspritzanlage hin. Also erstmal ins Forum und nachgelesen was so alles zu diesem Fehler bekannt ist. Das was ich gelesen habe war nicht sehr ermutigend, scheint kostenintensiv zu werden. Also erstmal die "einfachen" Punkte geprüft und abgearbeitet, d.h. Dieselfilter gewechselt und Förderbeginn geprüft. Der war zwar n.i.O, etwa 5 ° zu früh war aber nicht die Ursache. Er springt zwar super an aber geholfen hat es nicht. Beim Filterwechsel ist mir folgendes aufgefallen. Als ich die Zuleitung getrennt habe kam kein Diesel rausgelaufen. Den Filter habe ich über den Zulauf befüllt. Dann dachte ich mir "starten wird den Burschen mal" Kraftstoffversorgung via Kanister direkt in den Filter rein. Gelaufen ist er, das "Problem" war aber immer noch da. Jedenfalls war die Zuleitung zum Filter ja immer noch offen, aber nix mit Diesel. Ich denke mir, da sollte es normal ordentlich rauspumpen. Also Sicherung für die Vorförderpumpe geprüft, alles i.O. Diese Pumpe hatte der Freundliche letztes Jahr erneuert, verehrte Gattin war mit Benzin unterwegs. Meine erste Frage an den Fachkreis: "Wie kann ich die Vorförderpumpe prüfen bzw. auf Dauerbetrieb schalten? Gibt es außer der Sicherung im Kasten noch irgendwo versteckt eine weitere?Kann ich eine Neue über den Zubehörhandel beziehen oder muß ich zum Freundlichen?" Sollte diese Pumpe funktionfähig sein, habe ich wohl ein größeres Problem am Hals, d.h. Wohnzimmerschrank verkaufen und neue Einspritzpumpe kaufen. Meine zweite Frage:"Wer im Großraum München bzw. Frankfurt/M. kann VP44 Pumpen fachgerecht und zu vernüftigem Preis prüfen ggf. reparieren?" Gibt es da in Fachkreis Erfahrungen bzw. Empfehlungen? Bedanke mich schonmal vorab.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
A6 Andreas
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 05.01.2008
Beiträge: 47
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-07-2009, 7:07    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Also die Pumpe im Tank füllt nur den Staubehälter im Tank damit die ESP Luftfrei auch bei Kurvenfahrten ansaugen kann.
Wenn der Tank voll ist braucht man sie eigentlich garnicht.
Deine ESP ist selbstansaugend.

Da sie selbst ansaugend ist, entsteht im Vorlauf ja ein Unterdruck und daher muß alles dicht sein. Du solltest oben am Transparenten Schlauch auf Luftblasen achten.
MFG
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3923
Karma: +118 / -0   Danke, gefällt mir!

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag23-07-2009, 8:34    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Was ist den eigentlich das "Problem"?
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Kolbenring
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.09.2006
Beiträge: 35
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Limburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-07-2009, 13:44    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Zunächst mal danke für die Erläuterung, in der Zwischenzeit bin ich natürlich durch viele Internetseiten gestolpert, die sich irgendwie damit befassen. Ermuntern waren alle Beiträge nicht wirklich.
Im stillen habe ich gehofft, dass mit der Vorförderpumpe das "Problem" beseitigt wäre. Aber jetzt lesen sich alle Beiträge so, als wäre ein Vorförderpumpe nicht unbedingt notwendig (ist sie natürlich doch) und meine ESP ist halt im Ars....- Damit hätte ich ein 1500€ Problem. Daher ja meine Frage nach einem Dienst der ESP a) prüfen kann und b) instandsetzten kann. Da ich soweit alle Möglichkeiten abgeklopft habe, blieb halt nur noch die VFP übrig, bevor ich die ESP halt wechsele. Wir werden es sehen, muss mir halt zum Wochenede nochmal Zeit nehmen. Werde informieren, wie es weitergeht.
Gruß
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3923
Karma: +118 / -0   Danke, gefällt mir!

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag23-07-2009, 14:17    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Sag mal, willst du keine Hilfe?
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +100 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag25-07-2009, 9:25    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Servus beinander!

@4-MotionKFZ-Schrauber Profil anzeigen: 4-Motion: Nein, der versucht Dich nur zu ignorieren, weil Du ihm seinen Wohnzimmerschrank nicht für 1.500 EUR abkaufen willst *lach*

@KolbenringKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Kolbenring: Obwohl ich Deinen Wohnzimmerschrank auch nicht haben will, täte ich trotzdem gerne wissen, wie bzw. in welchem GENAUEN Wortlaut Dein Fehlerspeicher auf ein "Problem in der Kraftstoffversorgung" hinweist. Vielleicht stimmen da Deine Steuerzeiten nicht?! Vielleicht bekommt Dein Motor irgendwie nicht genug Luft und das MSG versucht das auszuregeln? Vielleicht...

Andernfalls können wir alle nur unsere Glaskugeln auspacken und Dich um Deine ESP bedauern icon_wink.gif

Viele Grüße aus München!

PS: Frau an der Zapfsäule könnte die VP44 schon auch (vor-)geschrottet haben...
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kolbenring
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.09.2006
Beiträge: 35
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Limburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag27-07-2009, 17:30    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Hallo
nein, ich ignorie GTI-TDI 4 Motion nicht Aber ich denke ich mache mich nicht richtig verständlich. Sorry falls dies der Punkt ist.
Vielleicht noch mal zurück zum Anfang; Das "Problem " beginnt damit, dass das Fahrzeug nicht mehr über 2000 rpm dreht und nur noch weisen Qualm rausspuckt. Dadrunter alles in Ordnung. Startverhalten, könnte nicht besser sein und zieht aus soweit sauber. Halt nur bis 2000 rpm. Der Fehlerspeicher zeigt den Fehler 055000 an, mit dem Kommentar " Spritzbeginn/Regeldifferenz". Inzwischen habe ich gelernt, dass dies mit der Kraftstoffförderung zusammenhängt und der Fehler hier zu suchen sei.
Bemerkt habe ich, das das Fahrzeug stark nach Öl riecht.
Was habe ich bis jetzt geprüft bzw. getauscht:
- Kraftstofffilter -> neu; hierbei festgestellt, dass VFP nicht arbeitet.
- VFP geprüft, die arbeitet wirklich nicht, zusätzl. 400€, umso ärgerlicher, da vor 2 Jahren erneuert.
- Relais -> i.O.
- Sicherung -> i.O
- Förderbeginn geprüft ->ca.3° zu früh, Korrektur hat keine Verbesserung gebracht.

Jetzt zu meinen Fragen:
- VFP, könnte dies die Ursache sein? Oder ist diese nur ein Hilfsaggregat? Man ist sich unschlüssig, jedenfalls, wenn ich hierzu díe Beiträge lese. Wie auch immer, ich habe eine elektrische Förderpumpe dazwischen geschaltet, damit Diesel zur ESP gelangt -> keine Verbesserung.
- Weitere Fehlerursachen? LMM habe ich gehört, würde dies nicht im Fehlerspeicher angezeigt?
- ESP prüfen, wer macht sowas im Raum München bzw. Frankfurt; eure Erfahrungen.
- Es gibt eine Vielzahl von diversen Unterschieden von ESP zu ESP. Mache sind nicht genau zuerkennen. Kann ich z.B eine ESP mit Kennung 106B (den Rest spare ich mir) durch eine ESP mit Kennung 106H ersetzen? Gibt es irgendwo eine Liste bzw. Erfahrungen mit den div. Kennungen und welche Änderungen hier durchgeführt worden sind? Kann mir vorstellen, dass hier Unterschiede bezügl. Schaltgetriebe/Automatic; Förderleistung und Öffnungsdruck gemacht werden. Eventuell gibt es noch Unterschiede hinsichtlich des Steckerdesigns.
- Warum qualmt das Fahrzeug weiss?

Ich hoffe, meine Wortwahl war nun besser.
Danke vorab.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3923
Karma: +118 / -0   Danke, gefällt mir!

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag27-07-2009, 22:08    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Kolbenring hat folgendes geschrieben:
- VFP, könnte dies die Ursache sein?

Nein.


Kolbenring hat folgendes geschrieben:
Oder ist diese nur ein Hilfsaggregat?

Ja.


Zur Teilenummer der Pumpe: Bestell einfach ne neue für DEIN Auto, und du wirst die richtige bekommen. Gebraucht brauchst du da garnicht anzufangen. Die Dinger sind einfach zu anfällig. Warum sollte jemand eine Vollfunktionsfähige Pumpe ausbauen, und Verkaufen??? Klar es gibt ein paar wenige Gründe, aber dann musst du genau diese Pumpe kennen.

Wie und wann ist das Problem eigentlich aufgetreten? Von jetzt auch gleich, oder nach und nach?
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Kolbenring
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.09.2006
Beiträge: 35
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Limburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-07-2009, 12:30    Titel: Fehler 00550; Einspritzregelung Antworten mit Zitat

Nun ja, da ich das Fahrzeug seit längerem nicht mehr selbst bewege, bin ich auf die subjektive Einschätzung der Fahrerin, sprich Gattin angewiesen.´
Vorgeschichte:
Das Fahrzeug hat nun 230tkm auf der Uhr, der Motor rund 80 tkm. Ich sollte der vollständigkeithalber erwähnen, das verehrte Gattin, beim KM-Stand 165tkm, kurzfristig von Diesel auf Normalbenzin umgestellt hatte, was die Ursache für den Austausch der VFP war
Nun, vom April bis November letzten Jahres habe ich das Fahrzeug rund 50 tkm bewegt, ohne, dass ich irgendetwas bemängeln könnte. Seit dem, bis dato ist meine Gattin damit unterwegs, ebenfalls rund 700km in der Woche.
Irgendwann klagte Sie über Leistungsverlust (Felerspeicher hat nichts derartiges registriert, muß aber nichts heißen). Geprüft und richtig; beim beschleunigen, insbesondere am Berg, war zwischen 2200 und 2700 ein "Loch". Irgendwann fing er an zu stinken; nach Öl und der Blaurauch nahm auch zu. Öl im ATL aus KW Entlüftung. Ich denke hier ist der Filter zu. Der ATL ist inzwischen sicher auch nicht mehr taufrisch; zusätzl. Fehler im Speicher "Overboost, Druckregelgrenze etc.". Diesen Fehler hat er seit Beginn; ok, ist ja auch ein Kolbenboden durchmaschiert. Dieses und noch andere Krankheiten waren der Ausgang zum Entschluß einer größeren Revision. ATL und Filter für KW- Entlüftung liegen bereit, sowie Zahnriemen und WaPu. Da er TüV fällig ist, wollte ich das zuerst erledigen. Motor lief sauber, habe ihn im Stand auf 4500rpm hochbeschleunigt, alles i.O. Losgefahren und Feierabend war. Um deine Frage zubeantworten, es gibt zwar Anzeichen aber für mich kommt das aus heiterem Himmel. Wäre an deiner Meinung interessiert.
Das mit der VFP läßt mir keine Ruh, habe einfach ein Problem damit. Wie verhält es sich mit der Garantie auf solche Bauteile;1 Jahr oder mehr? Wo sonst, außerm beim Dealer kann ich eine solche Pumpe noch erwerben?
Gruß
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Caddy Bj 07 BLS AGR Fehler Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge P0148 - Fehler Kraftstoffzufuhr Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Fehler am Magnetventil für Ladedruckregelung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Leistungsverlust AHF Fehler 00550 Upload
Keine neuen Beiträge Fehler 00550 - Spritzbeginnregelung, 08-00 (AKE) On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge VAG-COM zeigt Fehler 00550, Nadelhubgeber, Reperatur möglich On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge 1Z Fehlercode 00550 Diesel - Motorentechnik
Gehe zu: