VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt?

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 12:40    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Schraubergemeinde,

der AXR wird mir langsam unheimlich.

Seit zwei Wochen stinkt das Auto erbärmlich nach ... (ich weis nicht nach was). Öffne ich den Kühlwasser Ausgleichsbehälter dann stinkt es nach angebranntem Holz. Also gleich in die Werkstatt und einen CO Test machen lassen - Kein CO im Kühlwasser!?! Bei einer zweiten Werkstatt das gleiche Ergebnis.
Toll war auch noch der Kommentar in der Werstatt: "... solange Sie kein Kühlwasser verbrauchen können wir nix finden...". Also ist das wohl die Aufforderung den Motor zu Schrott zu fahren, damit sie was finden können. Toll!
Gleichzeitig erreichte ich beim DZR Test nur noch 7,8 Sekunden (Original 7,5). Heute morgen erreichte ich nur noch 8,3 Sekunden und der Motor klingt echt krank (rauh und laut). Doch wieder sagt die Werkstatt:"...Kein CO im Kühlwasser ... solange Sie kein Kühlwasser verbrauchen können wir nix finden...". Jetzt versucht die Werkstatt den Gestank auf meinen CALIX Heizer zu schieben - Was besseres viel den nicht mehr ein!

Ich verbrauche kein Wasser, der Ölverbrauch liegt bei 11.000 zurückgelegten Kilometern bei einem halben Liter (geschätzt am Ölmesstab) und heizen tu ich mit dem Auto auch nicht (~6L/100km).
Am Wochenende hab ich mich mal auf die Suche nach dem Gestank gemacht und nur festgesellt das die Kühlwasserschläuche zum und vom Kühler furchtbar stinken.

Ein verwirrter Schrauber gibt auf ... . Also werde ich den Motor wohl gegen meine Überzeugung killen müssen icon_sad.gif um bei den Werkstätten was zu erreichen.
Eigentlich lässt doch ein Geruch nach angebranntem Holz aus dem Kühlwasser keinen anderen Schluß zu als das dort Abgas hinengelangt.

Die DZR Zeiten wurden bei Temperaturen um -3°C Erziehlt, nur die Originalzeit wurde bei icon_smile_thumb_up.gif0°C gemessen.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 12:47    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Bertil,

hast Du schon einen Kompressionstest machen lassen, bzw. was sagen denn die Werte der Leerlaufruheregelung?
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 13:03    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
Hallo Bertil,

hast Du schon einen Kompressionstest machen lassen, bzw. was sagen denn die Werte der Leerlaufruheregelung?


Kompressionstest wurde gemacht und es soll alles okay sein (nur glaub ich der Werkstatt langsam kein Wort mehr icon_twisted.gif ).

Die Leerlaufruheregelung zeigt keine Auffälligkeiten (konnte ich selber prüfen - ein Hoch auf VAG-COM).
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 13:19    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Bertil,

ist eine Verfärbung des Kühlmittels in Richtung Orange festzustellen?
Funktioniert die Heizung noch einwandfrei?
Wenn Du den Durchzugstest machst, log doch mal bitte die wichtigsten Daten mit. Vielleicht hilft das ja etwas weiter.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 13:28    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
ist eine Verfärbung des Kühlmittels in Richtung Orange festzustellen?

... nein, grün und dunkler ...
Zitat:

Funktioniert die Heizung noch einwandfrei?

... die war schon immer schlecht ... Nur jetzt fängt sie auch noch an zu stinken!
Zitat:

Wenn Du den Durchzugstest machst, log doch mal bitte die wichtigsten Daten mit. Vielleicht hilft das ja etwas weiter.


Kann ich aber erst nächste Woche, da ich meinen Läppi verliehen habe. Welche Werte willst du haben?
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 13:32    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Bertil,

Grün?? Das G12 nach TL VW 774 F (für AXR vorgeschrieben) ist lila und darf nur mit dem rötlichen G12 vermischt werden. Grün war eigentlich nur G11 und hat bei Deinem Motor nichts zu suchen.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag17-02-2003, 14:10    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Ist zwar schon fast OT aber ich dachte immer, daß die VAG-Normen G xx mehr dazu dienen, Fremdhersteller von Frostschutz wie BASF etc. vom Markt fernzuhalten. Wenn die VAG-eigenen Mittel schon nicht immer kompatibel sind, wie ist es dann mit anderen Produkten?
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 14:13    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Christian,

leider ist das nicht so einfach. G11 kann in Systemen, welche nur für G12 ff freigegeben sind Schäden verursachen. Partikelbildung ist da nur ein kleineres davon ...
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 15:08    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
Grün?? Das G12 nach TL VW 774 F (für AXR vorgeschrieben) ist lila und darf nur mit dem rötlichen G12 vermischt werden. Grün war eigentlich nur G11 und hat bei Deinem Motor nichts zu suchen.


Hi Michael,

sorry natürlich Rot-orange (ich bin nicht Farbenblind!). Ich hatte gerade nur noch was anderes im Kopf und da hab ich versehntlich grün geschrieben. G12 steht auch auf dem Behälter drauf.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 15:12    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Bertil,

ist im Ausgleichsbehälter so eine bräunliche Ablagerung an den Wänden zu sehen? Wie sieht denn der Verschlußdeckel aus? Ist der sauber oder hat der auch Verschmutzungen?
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 15:42    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
...ist im Ausgleichsbehälter so eine bräunliche Ablagerung an den Wänden zu sehen?

Nein.
Zitat:

... Wie sieht denn der Verschlußdeckel aus? Ist der sauber oder hat der auch Verschmutzungen?

Alles sauber icon_cry.gif . Das Kühlmittel ist sehr klar und es sind keinerlei Schwebstoffe zu sehen.

Das ist ja das blöde! Alles an dem Auto deutet auf völlige Normalität hin, nur der Gestank ist ätzend.

Kann der Calix Heizer sowas wirklich hervorrufen? Hälst du das für möglich?
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Markus H.
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-02-2003, 16:12    Titel: Calix Antworten mit Zitat

Hi Bertil,

kann das Problem nicht auch beim Wärmetauscher der Heizung liegen?
Wenn daran was 'verschmort' oder sich auflöst, entsteht schon mal solch ein Geruch.

(Seltsam ist aber in der Tat Deine Beobachtung, was den Motorklang und die -leistung betrifft).

Am Zuheizer kann es doch echt nicht liegen!?
Ich 'tauchsiede' manchmal über 2 Stunden vor - ohne Geruch.
Und was soll da auch Geruch erzeugen?
Nach oben
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-02-2003, 17:59    Titel: Re: Calix Antworten mit Zitat

Markus H. hat folgendes geschrieben:
...
kann das Problem nicht auch beim Wärmetauscher der Heizung liegen?
Wenn daran was "verschmort" oder sich auflöst, entsteht schon mal solch ein Geruch.

Stinkt auch ohne Heizung (frier!) und kommt aus dem Motorraum.
Zitat:
...
Am Zuheizer kann es doch echt nicht liegen!?
Ich "tauchsiede" manchmal über 2 Stunden vor - ohne Geruch.
Und was soll da auch Geruch erzeugen?


Das frage ich mich auch ...
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-02-2003, 20:53    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hi Bertil

stinkende Heizung ist IMO meist eine Wasser-Undichtigkeit.

Ich beschreibe den Geruch von heißem Kühlmittel immer als Maggi (= die Würzbrühe).
Danach riechts natürlich auch bei offenem Ausgleichsbehälter (Motor warm).

Ich frage mich gerade, ob jemand diesen Geruch auch als verbranntes Holz empfinden könnte icon_eek.gif icon_question.gif icon_question.gif
Wenns eindeutig was anderes ist als mein Maggi - hast Du schonmal an schmorende Kabel icon_evil.gif gedacht und entsprechend gesucht?

Oder an irgendwelche schleifenden Teile im Bereich Bremsen / Getriebe --> Ausrollverhalten mit eingelegtem Gang und getretener Kupplung?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
haehnlein
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2002
Beiträge: 877
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Griesheim

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-02-2003, 21:29    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

ulf hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich gerade, ob jemand diesen Geruch auch als verbranntes Holz empfinden könnte icon_eek.gif icon_question.gif icon_question.gif


Hi an alle,

würde schon sagen, dass man den Geruch als verbranntes Holz bezeichnen könnte icon_exclaim.gif icon_exclaim.gif Beißig eben.

@BertilKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Bertil

Herzliches Beileid für die Kompetenz Deiner Werkstätten, aber der Umsatzrückgang bei VW wird denen schon die Hölle heiß machen in Zukunft!

6 Liter Verbrauch bei Deinem PD icon_question.gif Hatte bei meinem 1Z mit der letzten Tankfüllung über 1400 km (4,7 Liter) icon_lol.gif!!!! Und das als Kombi im Winter mit Schrottwinterreifen und Dachreeling icon_lol.gif icon_lol.gif Nein, nein....der Tacho geht einwandfrei!!! Das ärgert den Schröder und freut meinen Geldbeutel icon_cool.gif

Gruß Christian
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-02-2003, 8:27    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

ulf hat folgendes geschrieben:
...
stinkende Heizung ist IMO meist eine Wasser-Undichtigkeit.

So denke ich auch.
Zitat:

Ich beschreibe den Geruch von heißem Kühlmittel immer als Maggi (= die Würzbrühe).
Danach riechts natürlich auch bei offenem Ausgleichsbehälter (Motor warm).

Normal reicht Kühlwasser sehr süßlich.
Zitat:

Ich frage mich gerade, ob jemand diesen Geruch auch als verbranntes Holz empfinden könnte icon_eek.gif icon_question.gif icon_question.gif

Also angekohltes Holz hat einen eher beißenden Geruch. Das Kühlwasser sollte ekelig süß riechen.
Zitat:

Wenns eindeutig was anderes ist als mein Maggi - hast Du schonmal an schmorende Kabel icon_evil.gif gedacht und entsprechend gesucht?

Ja, nix gefunden. Auch keine Undichtigkeiten. Wenn ich direkt am oberen Kühlwasserschlauch zum Kühler rieche (aussen), dann stinkt der genauso wie das Auto derzeit.
Sollte es möglich sein das Kühlwasserschläuche solch extreme Ausdünstungen haben?
Das Auto stinkt ja immer nur im warmen Zustand. Bei Testfahrten gestern abend hab ich wenigstens keinen Geruch mehr aus der Heizung gehabt.

Zitat:

Oder an irgendwelche schleifenden Teile im Bereich Bremsen / Getriebe --> Ausrollverhalten mit eingelegtem Gang und getretener Kupplung?

Alles völlig normal.
Heute morgen lief er auch wieder super (allerdings bei -12°C)!
Ich bin Ratlos. Nun gut, ich lasse es stinken und hoffe erstmal das nichts weiter passiert.

Danke für eure Hilfe.


@haehnleinKFZ-Schrauber Profil anzeigen: haehnlein
Zum Verbrauch musst du wissen das ich keine BAB fahre und nur sehr verwinkelte Kreis- und Landstraßen mit einigen Metern Höhenunterschied. Mein 1Z hat auch nur 0,1 Liter weniger gebraucht.
Auif der BAB nach Essen und zurück habe ich 4,5L/100 km gebraucht (mit viel Zeit und Ruhe).
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag18-02-2003, 17:16    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Bertil hat folgendes geschrieben:
ulf hat folgendes geschrieben:
...
Ich beschreibe den Geruch von heißem Kühlmittel immer als Maggi (= die Würzbrühe).
Danach riechts natürlich auch bei offenem Ausgleichsbehälter (Motor warm).
. . .
Ich frage mich gerade, ob jemand diesen Geruch auch als verbranntes Holz empfinden könnte icon_eek.gif icon_question.gif icon_question.gif

Also angekohltes Holz hat einen eher beißenden Geruch. Das Kühlwasser sollte ekelig süß riechen.


Hi Bertil

na gut, auf süßlich statt Maggi (für den normalen Kühlmittelgeruch) könnten wir uns noch einigen icon_wink.gif

Hast Du schonmal eine Gegen-Riechprobe bei anderen Wagen gamacht, ob der Holzgeruch nicht irgendwie normal sein könnte und Dir bisher nur nicht aufgefallen ist?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-02-2003, 20:55    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

ulf hat folgendes geschrieben:
na gut, auf süßlich statt Maggi (für den normalen Kühlmittelgeruch) könnten wir uns noch einigen icon_wink.gif

Also miT Maggi war ich schon einverstanden aber süßlich kommt vom Gycol was diverse Winzer Mitte der 80er in den Wein gekippt haben. Bei einem Motor Wechsel vor etwa 18 Jahren hab ich mal ne Ladung davon geschluckt - ich sag dir ekelig.
Zitat:

Hast Du schonmal eine Gegen-Riechprobe bei anderen Wagen gamacht, ob der Holzgeruch nicht irgendwie normal sein könnte und Dir bisher nur nicht aufgefallen ist?


Also beim Lupo riecht es Süß, beim Golf vom Vater genauso und beim Jetta auch.

Kleines Update!

Ich bin gerade vom freundlichen zurück.
Heute Mittag einen Kontrollblick in den Kühlwasserbehälter gemacht und siehe da: icon_eek.gif SCHWEBSTOFFE! Die waren gestern sicher noch nicht da!
Also nix wie hin zur Werkstatt und immer noch Ernte ich Schulterzucken. "... wo soll ich denn nach dem Fehler suchen ... kein Kühlwasserverbrauch und keine sonstigen Aomalitäten ..." icon_twisted.gif Toll da muss ich echt den Motor zu Schrott fahren. Also Abgasgeruch aus dem Kühlmittelbehäler und Fremdstoffe darin lassen doch nur einen Schuß zu! Scheinbar will das in der HI TEC Welt keiner wahr haben das so was passieren kann! icon_evil.gif
Nun gut, morgen gibt es den nächsten Akt: Auf der Heimfahrt hat das Auto das Stottern begonnen bin mal gespannt was denen dann noch einfällt icon_rolleyes.gif
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-02-2003, 20:58    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hi Bertil,

wie sahen denn die Schwebstoffe aus und welche Konsistenz hatten die?
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-02-2003, 23:19    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
wie sahen denn die Schwebstoffe aus und welche Konsistenz hatten die?


Die sehen noch aus:

http://mitglied.lycos.de/kraftbertil/Bilder/Schwebst_2.JPG

Hier die Volle Auflösung des Bildes (Ausschnitt)

Die Konsistenz würde ich als ölig bezeichnen. Bleibt am Wattestab sofort hängen und lässt sich ohne Widerstand (kein Sand) zwischen den Fingen zerdrücken und fühlt sich an wie Handcreme.

Meiner Meinung nach ist das Motoröl.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-02-2003, 23:26    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hallo Bertil,

dann erhärtet sich ja Dein Anfangsverdacht: ZKD kaputt.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5678
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-02-2003, 23:28    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
Hallo Bertil,

dann erhärtet sich ja Dein Anfangsverdacht: ZKD kaputt.


Danke Michael!

Wenigstens einer der mir Glauben schenkt.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 8V DKZA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
haehnlein
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2002
Beiträge: 877
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Griesheim

VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-02-2003, 23:52    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Michael II hat folgendes geschrieben:
ZKD kaputt.


Hi Bertil,

das gibt`s doch nicht icon_evil.gif Dein Motor hat doch noch nicht so viele Kilometer runter.....na hoffentlich gibt`s Kulanz. Mich würde mal interessieren, wie die ZK-Schrauben im Werk angezogen werden icon_question.gif Wenn dort irgendein Depp einen schlechten Tag hatte, bist Du der Leidtragende. Vielleicht kann man über das Lösemoment der ZK-Schrauben etwas nachweisen icon_question.gif icon_twisted.gif

Gruß Christian
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Markus H.
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-02-2003, 1:47    Titel: Hi Tec Auto, Low Tec Werkstatt? Antworten mit Zitat

Hi Bertil,

Du hast ja Garantie, also ruhig Blut.
Momentan würde es VAG nur einen Pfennigartikel kosten, bald dann einen ganzen Motor - es liegt in deren Hand...
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Auto und Kraftfahrzeugtechnik Themenlinks Fachartikel
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ölfleck unterm Auto - Getriebeöl oder Bremsflüssigkeit? Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Golf V - Auto-Lock und Auto-Unlock OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Auto-Lock etc Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Auto umlackieren Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Sch.....rott Elektronik im Auto Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.