VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

ARL erreicht seinen LD nicht

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
charlyfirpo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.09.2006
Beiträge: 155
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DM
2013 Volkswagen Golf
VCDS/Reparatur Support

Beitrag25-03-2011, 20:56    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe folgendes Problem.

Mein ARL erreicht seinen max. Ladedruck von 2500mBar nicht. Er beschleunigt soweit ohne Probleme nur eben nicht mit der Kompletten Leistung und auch erst bei Drehzahlen ab 2300U/min.

Ich habe gleich ein LOG gemacht da ich eh auf der AB wahr. Ich habe im 6.Gang von ca: 1500U/min bis 3500U/min durchbeschleunigt.

Was mir auffällt ist das im gegensatz zu anderen LOG´s hier im Forum das Tastverhältnis des N75 bei mir bei Vollgas weniger wird. Es bleibt dann bei 29,9% stehen. Ich dachte immer das 100% volle Ansteuerung bedeutet. Was andere LOG´s bestätigen. Die % gehen hoch.
Ist das bei meinem andersrum? Ich habe leider keine früheren LOG´s mehr von meinem zu Vergleich.

Kann sich das LOG mal jemand ansehen?

Morgen werde ich mal anfangen die Standardfehler zu suchen. LD-Strecke Undicht schliess ich erstmal aus da ich 1. alle Schläuche gerade erst neu gemacht habe und ich das Geräusch mtlw. kenne wenn er Undicht ist. Zudem geht er nicht in den Notlauf.

In den letzten 2 Jahren ist folgendes schon neu:
Auspuffanlage inkl. Kat.(jetzt einer von Bosal unter der nur halb so groß ist wie Original)
N75(ist mal auf der AB kaputt gegangen)
Schläuche vom Turbo bis zur Ansaugbrücke inkl. Druckrohr.(PVC Druckrohr vor 8 Wochen geplatzt an den Nähten)

AGR seit Jahren dicht mit einem Blech.

Danke und Gruß



Log 25.03.11.csv
 Beschreibung:
 ARL erreicht LD nicht. Ohne Notlauf.
ARL erreicht LD nicht. Ohne Notlauf.
Download
 Dateiname:  Log 25.03.11.csv
 Dateigröße:  6,9 KB
 Heruntergeladen:  441 mal
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 346031 Km
Webasto Thermo Top E
15.02.2013 -> Golf 6 GTD DSG CFGB/NLN, TT-V+T91R
21.03.2016 -> Golf 7 R, Limestonegrey, 19", Voll...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
RedR32
Schrauber
Schrauber
Avatar-RedR32

KFZ-Schrauber seit: 21.12.2008
Beiträge: 1071
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Lobenstein
1998 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag26-03-2011, 1:03    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Zitat:
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 296 Tkm


Respekt, das da noch nix anderes gewechselt wurde, iwan gehts mal los.
Ich kann zum vergleich auch mal ein Log machen, mit Serienleistung. AGR dicht, hast du keinen Fehlereintrag?
2010 Caddy kombi life 103 tdisg6 BMM KXW
reflexsilber met.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Klausel
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.05.2002
Beiträge: 223
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag26-03-2011, 1:20    Titel: Re: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

charlyfirpo hat folgendes geschrieben:

Was mir auffällt ist das im gegensatz zu anderen LOG´s hier im Forum das Tastverhältnis des N75 bei mir bei Vollgas weniger wird. Es bleibt dann bei 29,9% stehen. Ich dachte immer das 100% volle Ansteuerung bedeutet. Was andere LOG´s bestätigen. Die % gehen hoch.
Danke und Gruß

Daß sich Dein Tastverhältnis anders verhält als Du es von anderen Logs kennst, ist
nicht die Ursache sondern die Folge Deines Ladedruckproblems.
Nahe 100% bedeutet (bei Deinem Motor), daß die Ladedruckverstellung in Richtung
"VTG offen" fährt, also Verringerung des Ladedrucks. In der Gegend von 20% soll
durch Stellung "VTG geschlossen" der Ladedruck zum Steigen bewegt werden.
Mit steigender Drehzahl und Vollgas steigt der Ladedruck automatisch durch den
stark steigenden Abgasstrom, daher muß allmählich die VTG mehr und mehr in
Stellung "offen" gefahren werden, und daher geht normalerweise das Tastverhältnis
allmählich hoch.
Bei Deinem Log wird aber auch bei höheren Drehzahlen der Ladedruck nicht erreicht,
daher bleibt das Tastverhältnis niedrig.

Grüße Klaus
G III, 1x0 PS, Mj.98, 333 tkm, AFN icon_smile.gif
Polo 6R, TSI 110 PS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
charlyfirpo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.09.2006
Beiträge: 155
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DM
2013 Volkswagen Golf
VCDS/Reparatur Support

Beitrag26-03-2011, 7:51    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

RedR32 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 296 Tkm


Respekt, das da noch nix anderes gewechselt wurde, iwan gehts mal los.
Ich kann zum vergleich auch mal ein Log machen, mit Serienleistung. AGR dicht, hast du keinen Fehlereintrag?


Nein das ist das komische. Kein Fehlereintrag. Ich hatte schon des öffteren lecks im LD System und diese waren immer mit einem einem Fehlereintrag "Regelgrenze...." versehen.

Hier kann ich 90sec Vollgas geben und das einzige was ich feststell ist das der LD nicht erreicht wird und spürbar weniger Leistung habe. Sonst war immer Notlauf und jede menge Rauch die Folge.

@Klausel.

Danke für die Erklärung. Ist es möglich das die VTG an einer selben stelle "hängt" so das der LD bei niedrigen Drehzahlen durch den geringen Abgasstrom nicht erreicht wird und sich das in folge der steigenden Drehzahl fortsetzt?

Gruß
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 346031 Km
Webasto Thermo Top E
15.02.2013 -> Golf 6 GTD DSG CFGB/NLN, TT-V+T91R
21.03.2016 -> Golf 7 R, Limestonegrey, 19", Voll...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag26-03-2011, 10:28    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Hallo,

auch wenn Du nicht meine VCDS Distribution verwendest und das Log sinnloserweise mit Strichpunkten vermurkst wurde, ist die Luftmasse die Du siehst für den erreichten Ladedruck viel zu gross. icon_wink.gif

Bleiben als mögliche Ursachen:
- LMM misst zu grosse Werte, Unterdruckschlauch zum Lader zerbissen, defekt, VTG hängt usw. -> Unwahrscheinlich, dass beides gleichzeitig auftritt.
- Ladeluft geht vor dem Motor verloren. -> Ladeluftstrecke undicht., Rohr vom Abgaskrümmer zum AGR Ventil und dieses auch ok?

LG, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag26-03-2011, 11:51    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:
Ladeluft geht vor dem Motor verloren. -> Ladeluftstrecke undicht.
Wäre auch mein Tip, weil der LuMa-Istwert ständig am Maximum der Diagnoseskala klebt (1250 mg/Hub), und das ist für einen ungechippten ARL selbst bei normalem Ladedruck völlig untypisch.
Der Notlauf kommt hier nicht, weil die entsprechende Fehlerschwelle noch nicht erreicht wird. Trotzdem kann Dein Lader sich jederzeit bei einer der nächsten Vollgasetappen zerlegen.
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
charlyfirpo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.09.2006
Beiträge: 155
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DM
2013 Volkswagen Golf
VCDS/Reparatur Support

Beitrag26-03-2011, 20:19    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke für eure Antworten und Tipps die mir durch das Lesen hier im Forum schon bekannt sind.

@Dieselschrauber
Ich weiß das ich Deine VCDS Distribution nicht verwendet habe. Lag daran das ich die Version von Ross Tech für den Crafter drauf habe. Der Adapter ist aber von Dir.

Habe heute nun einiges nachgesehen.
LD-Strecke nochmals abgedrückt.--> i.O. (hätte nich auch gewundert ist alles neu)

VTG Leichtgängigkeit mittels Grundeinstellungsmodus im MWB 11 getestet. Dabei ist mir aufgefallen (Optisch) das sich das Gestänge sich sehr zögernd bewegt. Grund:

an Zylinder 4 treten Abgase aus. Entweder zwischen ZK und Krümmer oder der Krümmer selber hat einen Riss. Es ist jede Menge Ruß zu sehen und der hat das VTG Gestänge zugerußt. Ich habe es jetzt sauber gemacht und ordentlich geschmiert. Dann wieder den Test in MWB 11 gemacht. Das Gestänge ging jetzt schon schneller hin und her. Jetzt kann ich mir auch vorstellen wo das leichte Tickern zwischen 1500 und 2000U/min herkommt. Wird wohl das Abgasgeräusch sein. Ist allerdings sehr leise.

Probefahrt gemacht und der LD geht wieder bis etwas über 2600mBar und regelt sich Recht flott bei 2500mBar ein. Auch das Tastverhältnis liegt jetzt bei ca:60%. Aber die Luftmasse ist bis 3000U/min bei 1250 mg. Erst dann geht sie langsam runter.

Nun ist meine frage:

weiß jemand von euch ob Risse im Krümmer beim TDI öfter auftreten oder die Dichtungen kaputt gehen. Das Gestänge wird ja wieder zurußen. Der Lader ist vor 220Tkm beim icon_biggrin.gif gewechselt worden. Seitdem keine Probleme.

Ich werde demnächst die Sache abdichten nur habe ich zur Zeit andere Dinge um die Ohren. Morgen werde ich wieder 450 Km aufspulen und den Laptop mal mit nach vorn nehmen um die Dinge zu beobachten.


Gruß
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 346031 Km
Webasto Thermo Top E
15.02.2013 -> Golf 6 GTD DSG CFGB/NLN, TT-V+T91R
21.03.2016 -> Golf 7 R, Limestonegrey, 19", Voll...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag26-03-2011, 21:51    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

charlyfirpo hat folgendes geschrieben:
Probefahrt gemacht und der LD geht wieder bis etwas über 2600mBar und regelt sich Recht flott bei 2500mBar ein. Auch das Tastverhältnis liegt jetzt bei ca:60%. Aber die Luftmasse ist bis 3000U/min bei 1250 mg. Erst dann geht sie langsam runter.
Da stimmt immer noch etwas nicht. Ist evtl. die Luftführung rund um den LMM irgendwie verändert?
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
RedR32
Schrauber
Schrauber
Avatar-RedR32

KFZ-Schrauber seit: 21.12.2008
Beiträge: 1071
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Lobenstein
1998 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag26-03-2011, 23:50    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Zitat:
an Zylinder 4 treten Abgase aus. Entweder zwischen ZK und Krümmer oder der Krümmer selber hat einen Riss


http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=24589&highlight=abgaskr%FCmmer+arl

wenns nur ein bisschen ist, is das nix wildes.

Siehe Ulfs Post.
2010 Caddy kombi life 103 tdisg6 BMM KXW
reflexsilber met.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
charlyfirpo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.09.2006
Beiträge: 155
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DM
2013 Volkswagen Golf
VCDS/Reparatur Support

Beitrag26-03-2011, 23:50    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

nein ich habe nichts verändert.

Ich habe auch sonst schon viele Log gemacht mit meinem aber nie so wirklich darauf geachtet wie hoch der Wert ist bei Vollgas.

Ich habe nach der Fehlersuche nur eine Probefahrt mit Optischer Kontrolle auf VCDS gemacht.

Da ich morgen ja wieder auf der Bahn bin, mach ich nochmal ein Log im 6. Gang. Mal sehen was das ergibt.

RedR32 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
an Zylinder 4 treten Abgase aus. Entweder zwischen ZK und Krümmer oder der Krümmer selber hat einen Riss


http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=24589&highlight=abgaskr%FCmmer+arl

wenns nur ein bisschen ist, is das nix wildes.

Siehe Ulfs Post.


nja es ist schon etwas mehr bei mir. Ich habe versucht Fotos zu machen aber so richtig zu sehen ist nichts auf den Bildern. Ich habe leider keine Bühne oder Grube und musste mich unters Auto legen. Da ich nur eine SLR habe ist nicht genug Platz da.
Ich laß das erstmal so und seh weiter.

Trotzdem Danke für den Link.
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 346031 Km
Webasto Thermo Top E
15.02.2013 -> Golf 6 GTD DSG CFGB/NLN, TT-V+T91R
21.03.2016 -> Golf 7 R, Limestonegrey, 19", Voll...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
charlyfirpo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.09.2006
Beiträge: 155
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DM
2013 Volkswagen Golf
VCDS/Reparatur Support

Beitrag27-03-2011, 19:51    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Hallo,

hier mal das Log von Heute. Ich glaube es sieht garnicht so schlecht aus.

Ich habe mir den Beitrag von Ulf durchgelesen. Die Idee mit dem Planen der Krümmerflansche ist gut. Ich muß nur mal sehen ob ich in meiner Nähe eine Bude finde die das machen kann. Selbst habe ich keine Möglichkeit.

Gruß



LOG-01-003-008-011.CSV
 Beschreibung:
 ARL erreicht seinen LD nicht
ARL erreicht seinen LD nicht
Download
 Dateiname:  LOG-01-003-008-011.CSV
 Dateigröße:  8,08 KB
 Heruntergeladen:  297 mal
Golf 4 GTI TDI, ARL Serie 346031 Km
Webasto Thermo Top E
15.02.2013 -> Golf 6 GTD DSG CFGB/NLN, TT-V+T91R
21.03.2016 -> Golf 7 R, Limestonegrey, 19", Voll...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 666
Karma: +27 / -3   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag27-03-2011, 20:52    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

Hallo,
also ich konnte die Daten nur zusammengequetscht in XLS lesen, was schwierig ist.
Dennoch meine Fragen:
Ist es korrekt, dass der Sollwert Luftmasse 850 mg/Hub beim ARL ist?
Die Drehmomentbegrenzung ist offenbar nur knapp unterhalb der Rauchbegrenzung.
Beides erscheint mir problematisch.
haithamina
3G5, 110 kW, DFGA, TGV, Variant HL 2018-
ex 3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015-2018, 108 Tkm
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003-2015, 271 Tkm
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag27-03-2011, 21:10    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

haithamina hat folgendes geschrieben:
Hallo,
also ich konnte die Daten nur zusammengequetscht in XLS lesen, was schwierig ist.
Das läßt sich bei Excel über "Daten -> Text in Spalten" beheben icon_wink.gif


Zitat:
Ist es korrekt, dass der Sollwert Luftmasse 850 mg/Hub beim ARL ist?
Die Drehmomentbegrenzung ist offenbar nur knapp unterhalb der Rauchbegrenzung.
Beides erscheint mir problematisch.
Ist aber alles normal beim 019AQ. Selbst mit 100%ig intakter Hardware sähen die Logs nicht gravierend anders aus.

Zum Log: Nun steht auch plötzlich die Ist-LuMa im plausiblen Verhältnis zum LD-Ist icon_eek.gif
Im 1. Log: mehr LuMa bei weniger LD, das kann bei dichter Ladeluftstrecke nicht mit rechten Dingen zugehen icon_rolleyes.gif
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric


Zuletzt bearbeitet am 27-03-2011, 21:17, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 666
Karma: +27 / -3   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag27-03-2011, 21:15    Titel: ARL erreicht seinen LD nicht Antworten mit Zitat

ulf hat folgendes geschrieben:
Ist aber alles normal beim 019AQ. Selbst mit 100%ig intakter Hardware sähen die Logs nicht gravierend anders aus.

Okay, Ulf,
ja, stimmt. Ich habe gerade andere ARL Logs angesehen und selbst bemerkt, dass die Sollwerte so iO sind. Na, dann habe ich fertig.
haithamina
3G5, 110 kW, DFGA, TGV, Variant HL 2018-
ex 3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015-2018, 108 Tkm
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003-2015, 271 Tkm
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge P0011 - Nockenwellenspätverstellung: Soll nicht erreicht Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge DPF regeneriert nicht Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge 2.7l V6 CR-TDI, Anpassungskanäle funktionieren nicht Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Hex USB Can Interface installiert seinen USB Treiber nicht? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge einspritzmenge wird nicht erreicht On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge 2.0 TDI 190PS mit Software erreicht Leistung nicht Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf IV ATD PD Vmax wird nicht erreicht - LOG Upload
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.