VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Autor Nachricht
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag26-04-2011, 16:37    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Hallo Community,

vorab: ich habe die Suchfunktion benutzt aber nur teilweise hilfreiche Antworten gefunden:

Ich habe folgendes Problem: Mein Passat mit V6TDI (MKB: AFB) springt seit einiger Zeit nicht mehr an oder geht unverhofft aus.

Wenn das passiert leuchtet die Airbag-Lampe und ein Neustart ist nicht möglich.
Ab und zu liessen sich die diversen Fehler löschen - jetzt nicht mehr.

Folgende Fehler wurden in den Steuergeräten abgelegt - alle zeitgleich:


Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\059-907-401-AKE.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 3B0 907 401 H
Bauteil und/oder Version: 2,5l/4VTEDC G000AG D65
Codierung: 03004
Betriebsnummer: WSC 05311
VCID: 2241E0C2845F
2 Fehlercodes gefunden:

01318 - Steuergerät für Einspritzpumpe (J399)
49-00 - keine Kommunikation
00546 - Datenleitung defekt
49-00 - keine Kommunikation


Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: DRV\6N0-909-901-19.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 6N0 909 901
Bauteil und/oder Version: Gateway K<->CAN 0001
Codierung: 00005
Betriebsnummer: WSC 05314
VCID: F0E55A8A9A33
1 Fehler gefunden:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt

Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\6Q0-909-605-VW5.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 6Q0 909 605 B
Bauteil und/oder Version: 05 AIRBAG VW5 0003
Codierung: 12341
Betriebsnummer: WSC 05311
VCID: 36692C9238D7
1 Fehler gefunden:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt

auch im Getriebe und Kombiinstrument war der Daten-BUS Fehler abgelegt.
Also der komplette CAN-BUS Antrieb ist tot.

Versuche ich die Fehler im Motor-SG zu löschen, sind sie sofort wieder da.
Wenn ich in den Messwertblöcken 125 und 126 schauen, steht jeweils eine 0 bei den CAN-BUS Geräten.

Manchmal klappte das Löschen der Fehler und die Messwertblöcke zeigten eine 1.

Die komplette CAN-BUS - Verkabelung wurde durchgemessen - keine Fehler an den Leitungen.

Ein anderes Kombiinstrument wurde auch schon probiert - kein Erfolg.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob das Motorsteuergerät oder das Steuergerät der Einspritzpumpe defekt ist.

Also was sollte ich eventuell tun.
VW will die komplette Pumpe tauschen - sonst kommen sie nicht weiter meinte der Meister.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16589
Karma: +353 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag26-04-2011, 17:41    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Hallo,

ich würde nochmals die Verkabelung prüfen und dann testweise Steuergeräte davon entfernen und schauen ob der Fehler wiederkommt.

LG, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag26-04-2011, 19:43    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@Rainer,

bevor ich die CAN-BUS-Verkabelung vom Kombiinstrument zu den jeweiligen Steuergeräten geprüft habe (reine Durchgangsprüfung, alle Leitungen OK - kein Masseschluss) hat meine VW Werkstatt auch schon sämtliche Steuergeräte abgezogen gehabt und die Verkabelung getestet.

Wir haben auch ein anderes Kombiinstrument rangehängt, weil die Vermutung nahe lag, dass das CAN-BUS-Interface im Kombi defekt ist.

Ich glaube mich erinnern zu können, dass wenn das Pumpensteuergerät alleine abgezogen ist, kein CAN-BUS Fehler kommt, sondern nur der 01318 - keine Kommunikation mit ESP.

Würde im Normalfall in den Messwertblöcken 125 bzw. 126 eine 1 bei den angesteckten Steuergeräten stehen und nur eine 0 bei einem abgezogenen? Oder ist der gesamte CAN-BUS-Antrieb tot, wenn nur ein Steuergerät fehlt?

Vielen Dank
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag28-04-2011, 22:06    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

update:
ich habe heute noch einmal alle betreffenden Steuergeräte ausgelesen. Hier die Fehler:
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik
Steuergerät-Teilenummer: 3B0 907 401 H
Bauteil und/oder Version: 2,5l/4VTEDC G000AG D65
Codierung: 03004
Betriebsnummer: WSC 05311
VCID: 2241E0C2845F
2 Fehlercodes gefunden:

01318 - Steuergerät für Einspritzpumpe (J399)
49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch
00546 - Datenleitung defekt
49-00 - keine Kommunikation

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Adresse 02: Getriebe
Steuergerät-Teilenummer: 3B0 927 156 N
Bauteil und/oder Version: AG5 01V 2.5lTDI RdW 9503
Codierung: 00010
Betriebsnummer: WSC 00000
VCID: 31631F8ED1B9
1 Fehler gefunden:

18258 - Datenbus-Antrieb: fehlende Botschaft vom Motorsteuergerät
P1850 - 35-00 - -

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag
Steuergerät-Teilenummer: 6Q0 909 605 B
Bauteil und/oder Version: 05 AIRBAG VW5 0003
Codierung: 12341
Betriebsnummer: WSC 05311
VCID: 36692C9238D7
1 Fehler gefunden:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Adresse 19: Diagnoseinterface
Steuergerät-Teilenummer: 6N0 909 901
Bauteil und/oder Version: Gateway K<->CAN 0001
Codierung: 00005
Betriebsnummer: WSC 05314
VCID: F0E55A8A9A33
1 Fehler gefunden:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz
Steuergerät-Teilenummer: 3B0 920 842 A
Bauteil und/oder Version: B5-KOMBIINSTR. VDO V16
Codierung: 21065
Betriebsnummer: WSC 76538
Erweiterte Informationen: IMMO-IDENTNR: VWZ7Z0X1782132
VCID: 1F47E936B72D
1 Fehler gefunden:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

Dann habe ich den Stecker vom Pumpensteuergerät abgezogen. Entgegen meiner Erwartungen habe ich trotzdem den Datenbus Fehler in den Steuergeräten.
Also kann ich doch das Pumpensteuergerät als Störenfried ausschließen?

Dann habe ich das Motorsteuergerät abgeklemmt und trotzdem in den anderen Steuergeräten (Airbag, Getriebe, Diagnoseinterface) den Fehler:

01312 - Datenbus Antrieb
37-00 - defekt

Wenn ich im Diagnoseinterface die Meßwertblöcke 125, 126 auslesen erhalte ich überall eine - 0 - (also keine Kommunikation)

Was soll ich denn jetzt tun, um den Fehler einzugrenzen.
Wie gesagt, ein anderes Kombiinstrument hing auch schon dran (es ist doch eher unwahrscheinlich, dass das den selben vermeintlichen Defekt hatte - Zufall ?? )

Ich weiß echt nicht mehr weiter. Vor allem auch weil die Herren in der VW Werkstatt auch nicht wissen, was man jetzt tun sollte - ratloses Kopfschütteln - das kanns doch nicht sein.
Bin Euch für weitere Hilfe sehr dankbar.

Gruß
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LZ
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 01.09.2003
Beiträge: 218
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: .at-Klbg.

Premium Support

Beitrag29-04-2011, 11:31    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Entertainment? Sprich Radio, Navi auf Werksstandard? Mal das Radio abstecken, da liegt oft der sprichwörtliche Hund begraben....
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag29-04-2011, 11:53    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@LZKFZ-Schrauber Profil anzeigen: LZ

Entertainment? Warum könnte das mit dem Fehlerbild zusammen hängen?
Im Passat 3B gibt es noch keinen Entertain-CAN-BUS. Der kam erst mit dem 3BG soweit ich weiß. Im 3B dürfte nur der Antrieb über CAN-BUS laufen.

Ich kann aber gerne mal das Radio abklemmen und dann die Fehler auslesen - glaube aber nicht, dass es daran liegt.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag29-04-2011, 12:03    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Die CAN-Bondingverbindung in der Pumpe macht gerne den Abgang.

Zieh mal die Pumpe ab und dann speichere mal die Codierung des CAN-Gateway neu nachdem Du Sie zunächst auf 00000 gesetzt hast. Natürlich die Codierung vorher notieren!

1. Pumpenstecker ab
2. Codierung CAN-Gateway auslesen (Adresse 19: Diagnoseinterface)
3. Codierung auf 00000 setzen, speichern.
4. Zündung aus
5. Zündung nach 5Sek. an
6. wieder alte Codierung 00005 ins Gateway eintragen, speichern
7. Zündung aus
8. Zündung an
9. Fehler löschen
10. gucken, ob die Fehler noch da sind

Wenn nicht, ist es definitiv das Pumpensteuergerät, das kannst Du beim BOSCH-Dienst tauschen lassen
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag29-04-2011, 12:19    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@Deus Violentia

das mit den Bondingverbindungen habe ich auch gelesen.
Ich habe auch den Pumpenstecker abgezogen und die Fehlerspeicher ausgelesen.

Trotz fehlendem Pumpensteuergerät zeigen aber alle CAN-BUS Steuergeräte den Datenbus Fehler. 01312 - Datenbus Antrieb 37-00 - defekt.

Das sollte ja dann nicht erscheinen, wenn die Pumpe der Übeltäter wäre.
Gut eine Neucodierung des CAN-Gateways habe ich nicht gemacht - könnte das probieren.
Meinst Du das macht dann trotzdem Sinn? Habe auch das MSG abgezogen. Und trotzdem die Fehler in den übrigen CAN-BUS-Antrieb Steuergeräten
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag29-04-2011, 12:23    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Ja das macht Sinn! Dies "resettet" das Gateway und dann wirst Du sehen was die Fehlerspeicher sagen. Der CAN-Bus ist derart gesichert daß Du Dir nicht alle Steuergeräte zerschossen haben kannst, das geht keinesfalls! Versuch es bitte und berichte was rausgekommen ist.

Hast Du in letzter Zeit "außergewöhnliche" Dinge gemacht oder ist irgendetwas passiert, Verkleidungen ausgebaut, Nachrüstungen, Wassereinbruch, Unfall, was weiß ich?!

Guck auch mal die Steckverbindungen im Wasserkasten Motorraum und unten an der A-Säule an - Korrosion ist nämlich auch ein heißer Kandidat für derartige Fehler.

Wenn das Neucodieren nichts bringt und die betreffenden Steckverbindungen i.O. sind zieh mal nur das Airbag-Stg ab und teste weiter.
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag29-04-2011, 12:29    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@Deus Violentia

gut ich werde es machen und berichten.

Das letzte was gemacht wurde, sind neue Nockenwellen und die ESP wurde auf Garantie von BOSCH repariert.

Sonst wurden, um dem Fehler auf die Spur zu kommen die Verkleidungen der Kupplungsstationen an der A-Säule entfernt und alle CAN-BUS Leitungen einem Durchgangstest unterzogen (Kabel waren soweit alle in Ordnung)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag29-04-2011, 12:37    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Was heißt die ESP wurde auf GARANTIE repariert? Was war da los, was für eine Garantie?
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag29-04-2011, 12:41    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Die Einspritzpumpe hatte noch Garantie (da bereits vor 2 Jahren gewechselt).
Der Fehler vor der Garantiereparatur war irgendwas mit Spritzverstellung. Nach der Reparatur lief der Wagen - aber eben nicht sonderlich lange.

Keine Ahnung ob das alles zusammen hängt.

Zum Airbag: Als ich den Wagen letztens zur Werkstatt brachte, haben die dort auch mal nur das Airbag-Steuergerät abgezogen. Der CAN-BUS-Fehler war aber trotzdem noch da und der Motor sprang nicht an.

Wie gesagt - auch ein anderes Kombiinstrument wurde angeschlossen - ohne Erfolg.


Zuletzt bearbeitet am 29-04-2011, 12:44, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag29-04-2011, 12:43    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Na dann hin zum BOSCH-Dienst was sonst!
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag29-04-2011, 12:47    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@Deus Violentia

ganz blöde gefragt - was sollen die machen?

Der CAN-BUS Fehler tritt ja auch auf, wenn die Pumpe nicht dranhängt. Dann muss doch zumindest das MSG oder Getriebe per CAN erreichbar sein.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag29-04-2011, 13:00    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

Mach das erstmal mit dem Gateway und dem Airbag-Stg
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3BPassatV6



KFZ-Schrauber seit: 26.04.2011
Beiträge: 26
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag30-04-2011, 12:05    Titel: V6 TDI VP44 Fehler 01318 - kompletter CAN-BUS und Motor tot Antworten mit Zitat

@Deus Violentia

- ich habe den Gateway wie beschrieben resettet - kein Erfolg
- dann habe ich den Stecker vom Airbag Steuergerät abgezogen und versucht alle Fehler zu löschen - das hat endlich geklappt.

Danach sprang der Motor wieder an und keine Fehler in den CAN-BUS-Steuergeräten.
Aber jetzt kommts: dann habe ich den Stecker wieder ans Airbag-Stg. angeschlossen und alles lief wie es soll. Keine Fehler im CAN-BUS. Motor startete. Aber das hatte ich ja auch schon mal und dann kam irgendwann wieder der plötzliche Totalausfall.

Ich werde jetzt mal das Airbag-Stg abgezogen lassen und den Wagen normal benutzen. Sollten die nächsten Wochen keine Aussetzer mehr kommen, werde ich das Airbag-Stg. tauschen.

Sollte ich so vorgehen oder gibts noch nen anderen Tipp?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Fehler 00575 bei Vollgas, AKN- und AFB-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Leistungsmangel, Fehler 17964, AKF-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Leistungsmangel, Fehler 17707, AKF-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge V6 TDI VP44 Fehler Spritzversteller, Pumpe defekt? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge VP44: Welche elektrischen Fehler werden per Diagnose erkannt Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Zündaussetzer bei kompletter Zylinderbank im ASN (A6 3.0) Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Motor BMM Fehler Nockenwellensensor Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.