OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
tobi124
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.10.2007
Beiträge: 50
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!

1995 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag02-08-2011, 12:10    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen!

Vor ca. einem Monat hatte ich die bekannten Probleme mit dem Kurbelwellenrad. Erkennungsmerkmal war bei mir vor allem schlechtes Anspringen und weißer Rauch. Das Thema ist ja hier auch ausführlich diskutiert. Hab nach ausführlichen Recherchen hier im Forum dann Zahnriemen und Kurbelwellenrad ausgebaut. Nach dem Lösen der Kurbelwellenschraube konnte ich beim Drehen am Kurbelwellenrad schon großes Spiel feststellen. Ich habe ein neues Kurbelwellenrad im Laden meines Vertrauens gekauft (Marke: FEBI Bilstein), eingebaut, und die neue Schraube nach Anleitung wieder eingebaut. Allerdings ohne Loctite oder so! Die Sicht- und Spielprüfung des Sitzes haben meiner Meinung nach ergeben, dass nur der Sitz des Kurbelwellenrades ausgeschlagen war. Nicht das Gegenstück der Kurbelwelle. Also nach Aufsetzen des neuen Rades null Spiel!!! Nach dem Tausch sprang der Motor wieder an wie neu!

Ich fahre viele lange Strecken (500 km am Stück) mit meinem Golf III. Das nicht die ganze Zeit mit Vollgas aber schon zügig jedoch mit Motorfreundlicher fahrweise. Zudem ist der Motor chipgetuned. Also doch höhere Momente am Kurbelwellenrad, oder?

Ich habe jetzt beobachtet, dass nach jeder längeren Fahrt das Anspringverhalten wieder schlechter wird, bzw der weiße Rauch zunimmt. Gestern war es dann so schlimm, dass er gar nicht mehr angesprungen ist. Mein Verdacht war natürlich sofort das Kurbelwellenrad. Meine Theorie, dass sich dieses auf jeder längeren Fahrt wieder stark verformt hat. Heute Morgen habe ich es ausgebaut und es war tatsächlich so. Das neue Kurbelwellenrad ist nach einem Monat stärker verformt als das Alte in der Zeit von 1995 bis 2011!!!

Der Sitz der Kurbelwelle ist allerdings wie nicht beschädigt. Jedoch war die Kurbelwellenschraube beunruhigend leicht zu lösen.

Nun meine eigentlichen Fragen:

Warum ist das neue Kurbelwellenrad so schnell wieder ausgeschlagen?

Was kann ich dagegen tun? Gibt es spezielle, härtere Kurbelwellenräder?

Wie kann ich die Schraube so einbauen, dass sie sich nicht wieder löst?

Ich hab meinen Golf jetzt schon sehr lange (350000 km) und wollte ihn auch gern noch etwas fahren. So ist er auch top in Ordnung. Die Horrorgeschichten die ich hier über abgerissene Kurbelwellenschrauben und den folgenden Motortod gelesen hab, machen mir natürlich Angst. Vielleicht hat jemand ein paar spezielle Tips für mich. Hab zwar schon viel gelesen, aber generell nicht zu meinem speziellen Problem beim 1Z.

Also, ich würd mich über ein paar Tips sehr freuen.

Viele Grüße

Tobi
Golf 3 Bauj. 1995 1,9 TDI, 1Z gechipt von 90 PS auf 120 PS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 770
Karma: +95 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-08-2011, 12:24    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Es gibt ein Werkzeug, mit dem kannst du die Kurbelwellenstirnfläche planen. Dann siehst du auch gleich ob es wirklich noch plan ist.
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1861
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

Beitrag02-08-2011, 12:27    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Die Antwort : Sicher wurde die KW nicht geplant icon_idea.gif

Schau hier http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=25707

So habe ich es gelöst , noch fehlt die Erfahrung wie lange das halten wird.
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
tobi124
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.10.2007
Beiträge: 50
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!

1995 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag02-08-2011, 12:30    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Wenn die Stirnfläche nicht mehr plan ist, fällt wahrscheinlich die Schraubenvorspannkraft schneller an, oder wie kann ich mir das vorstellen?

Nein, sie fällt nur ab wenn sich das KW-Rad an der Auflage deformiert.
Golf 3 Bauj. 1995 1,9 TDI, 1Z gechipt von 90 PS auf 120 PS


Zuletzt bearbeitet am 02-08-2011, 12:54, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1861
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

Beitrag02-08-2011, 12:58    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Werkzeug ist von Sauer , es gibt noch einen anderen Hersteller den ich nicht im Kopp hab.
Einige Motoreninstandsetzer sowie gut ausgestatte freie Werkstätte und VW-Werkstätte haben den KW-Planfräser . Leider ist recht Teuer , um die 300 Eier ....
Die Kraftübertragung erfolgt über Presskraft auf die Planfläche.
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3526
Karma: +364 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-08-2011, 23:17    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Hi,
wie hast Du das Stirnrad genau montiert?
Zitat:
Ich habe ein neues Kurbelwellenrad im Laden meines Vertrauens gekauft (Marke: FEBI Bilstein), eingebaut, und die neue Schraube nach Anleitung wieder eingebaut. Allerdings ohne Loctite oder so!

Ich habe die KW Zentralschraube an meinem 1Z jetzt seit 12 Jahren, ca. 240 Tkm drin, nach Austausch des KW Dichtrings. Montage und Anzug nach RLF. Keine Probleme.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
tobi124
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.10.2007
Beiträge: 50
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!

1995 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag03-08-2011, 7:50    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Moin!

Also, hab das neue Stirnrad aufgesetzt und die Schraube leicht geölt mit 300 Nm angezogen. Stand so im Internet und auf dem Beipackzettel! Ist das ok?

Wenn deine Schraube schon so lange hält, wäre es cool, wenn du mir sagst wie du das Montiert hast? Hast du die Kurbelwellenstirnfläche vorher geplant?

Gruß

Tobi
Golf 3 Bauj. 1995 1,9 TDI, 1Z gechipt von 90 PS auf 120 PS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3526
Karma: +364 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag03-08-2011, 8:38    Titel: Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)


Zuletzt bearbeitet am 03-08-2011, 8:45, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Plötzlicher Leistungsverlust nach Neustart wieder OK Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Motor springt an, geht gleich wieder aus MJ 2002 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Ovales Kurbelwellenrad Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge [1.4 HDI] Dehnschraube an Kurbelwellenrad - oder nicht? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Turbolader bei AKE nach 10tkm wieder tot Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Fahrzeug gibt nach Gaswegnahme wieder Gas!!! Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.