VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 137
Karma: +24 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitteldeutschland

Premium Support

Beitrag29-04-2023, 19:58    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Bei unserem Scoda Oktavia BJ 2012 mit über 206000km Laufleistung, wurde vor einem Jahr der AGR Kühler mit AGR getauscht, da es fest hing. Soviel ich weis, kein Originalteil, sondern etwas vom Teilelieferant Stahlgruber.
Zuvor ist das Auto ungefähr 5 Jahre lang sehr viele Kurzstrecken von nur ca 1km gefahren, gelegentlich auch mal 15km und ungefähr alle 2 Monate mal etwas über 1000km in 2 Etappen.
Nach einem Jahr einer Fahrprofiländerung, sprich der Wagen fährt meist 20km und nicht mehr 1km Täglich am Stück, ging dann das AGR fest. Nach nun etwas über einem weiteren Jahr hing das AGR nun aber wieder. Allerdings erst direkt nach einer Fahrstrecke von 100km.

Kann es sein das die Fahrprofiländerung sich negativ auf das Abgassystem aus wirkt, sprich das AGR, oder könnten andere Faktoren verantwortlich sein?

Es gibt kein Ruckeln oder Aussetzer. Erst kurz bevor der Motor in den Notlauf geht, gibt es einen kleinen Aussetzer.

Bevor ich mich jetzt selbst daran mache, möchte ich erstmal in Erfahrung bringen was der Auslöser dafür sein könnte.

Die Werkstatt, welche das Teil tauschte, hatte den Wagen vor wenigen Tage deshalb wieder bei sich und gab das Auto zurück mit den Worten: Wir haben das AGR gereinigt und der Fehler sollte nun nicht mehr auftreten. Aber ich denke man hat hier nichts ausgebaut gehabt, da mir die Reparatur persönlich zu schnell ging... Man wollte auch kein Geld dafür icon_smile.gif
Aber nach 2 Wochen, sprich heute, wieder das selbe Problem!
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17291
Karma: +594 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag29-04-2023, 22:09    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Hallo,

je nach Motor kann das AGR extrem verbaut sein. Meist macht das Ventil selbst schlapp und beginnt zu hängen.
Wenn bescheuert verbaut, würde ich aufgrund dem Aufwand nur ein Originalteil nutzen.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 137
Karma: +24 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitteldeutschland

Premium Support

Beitrag30-04-2023, 6:16    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Es ist leider so verbaut das der ganze Kühler mit getauscht werden muss...
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17291
Karma: +594 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag30-04-2023, 10:25    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Ja aber müssen Auspuff, DPF, Antriebswelle und x Schläuche raus?
icon_eek.gif Stunden Arbeit nur um heranzukommen.

Bei mir leider schon. Würde das vom Aufwand abhängig machen.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 137
Karma: +24 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitteldeutschland

Premium Support

Beitrag30-04-2023, 11:26    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Antriebswelle auf jeden fall, Auspuff hoffentlich nur gelöst. Schläuche auch weil wassergekühlt.

Hab mal geguckt im Teilekatalog von Stahlgruber. Da gibt's nur als Hersteller von Hitachi einen Agr Kühler mit Ventil.

Kann man die empfehlen? Ich hätte persönlich nur Pierburg als Nachbau gekauft, da ich damit noch nie Probleme hätte. Aber wie ich gelernt/persönlich erfahren habe, hält original doch länger.
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)


Zuletzt bearbeitet am 30-04-2023, 11:36, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 137
Karma: +24 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitteldeutschland

Premium Support

Beitrag30-04-2023, 11:41    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

PS:

Kann schlechter Diesel mit dazu beitragen das dieses Teil schneller kaputt geht, weil mehr Ruß entsteht?
Denn ich hatte die letzten Tankfüllungen, bei meinem VW Caddy nur noch Diesel getankt, ohne Bioanteile. Im Unterschied zum normalen Diesel riecht man nichts mehr am Auspuff, wenn man hinter dem Fahrzeug steht. Außerdem höre ich keinerlei Nageln mehr.
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17291
Karma: +594 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Martininii gefällt das.
Beitrag30-04-2023, 13:31    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Nach meinen Recherchen und Erfahrungen spielt Ruß eher weniger eine Rolle, dafür bekloppte Konstruktion dieses Ventils mit billigster Herstellung. 😫

Ob Zahnräder aus Plastik oder sich lösende Stifte... Einfach SCHEISSE der Schrott!
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop


Zuletzt bearbeitet am 30-04-2023, 13:32, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 137
Karma: +24 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitteldeutschland

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag05-05-2023, 8:11    Titel: CAYC - AGR Probleme schon wieder nach knapp über einem Jahr Antworten mit Zitat

Das Teil ging glücklicherweise doch auf Garantie und wurde gewechselt.

Zuletzt hatte ich einfach mit einem Ansaugsystemreiniger das Ventil gängig bekommen. Ob es an dem Reiniger lag, weiß ich nicht. Hatte allerdings währenddessen die Stellglieddiagnose laufen lassen. Anfangs hörte man das Ventil kurz quietschen, danach schien es frei zu sein. Vielleicht auch weil der Reiniger etwas schmierte? Alles funktionierte anfangs, doch plötzlich stand im Fehlerspeicher nicht mehr sporadischer fehler des Agr, sondern Fehlfunktion des Agr. Vielleicht hoffentlich wirklich nur ein Herstellerfehler und es klemmte schon immer sehr leicht.

Ein neues Agr bei Vw kostet hier in Deutschland mit Dichtungen und was noch dazu gehört wie Schrauben, beim Vw Händler ganze 632€
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)


Zuletzt bearbeitet am 05-05-2023, 8:13, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Plötzlicher Leistungsverlust nach Neustart wieder OK Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Information über Glühstiftkerzen (Glühkerzen) Fachartikel
Keine neuen Beiträge Einige Infos über den Longlife Service Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge ZKD kommt nach 45tkm schon wieder. Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Kurbelwellenrad 1Z nach einem Monat wieder ausgeschlagen Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Motor nach über 6 Jahren Standzeit wieder starten Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge AHU im Caddy bei knapp 400.000 km macht Probleme Diesel Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.