VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Autor Nachricht
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag03-01-2018, 15:13    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Grüsse in die Runde und Allen ein frohes, neues Jahr!

Auto: Audi A4 B7/8E quattro,6-Gang-Schalter mit 1.8T MKB: BFB Baujahr 06.2006 bivalent mit Zavoli LPG-Gasanlage (Einbaujahr der Gasanlage unbekannt) - Gesamtlaufleistung 205.000km

Wir haben folgendes Problem:
Motor springt super an, aber sobald sich die Leerlaufdrehzahl von ca. 1200 auf 800rpm absenkt, fängt er an zu rütteln. Es überträgt sich deutlich auf den gesamten Antriebsstrang. Wenn man die Drehzahl über 2000 hält, gehts grad noch beim Fahren. Im Leerlauf fühlt es sich an als ob er gleich ausgehen will. Nach ca. 2 Minuten, ab Kühlmitteltemperatur 45 Grad aufwärts läuft er dann super egal ob im Benzin oder Gasbetrieb. Nur die Kaltstarts laufen so ab. Wenn er ein wenig warm ist, völlig unproblematisch. Auch wenn wir vorm Kaltstart die Standheizung(sitzt im Wasserkreislauf) kurz laufen lassen, tritt das Problem nicht auf.

Da es sich ähnlich: 'läuft nur auf 3 Töpfen' anfühlt, habe ich mir mal die Zündkerzen angeschaut - alle trocken, hell, rehbraun. Danach habe ich alle Zündspulen erneuert, da letztes Jahr bereits mal eine ausgefallen war und wir nicht wussten wie alt sie tatsächlich waren. (Wir haben den Wagen erst im Sommer 2016 gebraucht gekauft.) Das brachte aber keine Verbesserung.

Dachte dann an verklebte Einspritzdüsen und habe einen kompletten Tank mit Additiv ad GL01 Benzinsystem-Reiniger verfahren - leider auch keine Verbesserung.

Kompressionswerte kalt/warm liegen zwischen 9-12 auf allen Zylindern - ob der Kopf gehärtete Ventile&Sitzringe hat, weiß ich nicht. Mit der Gasanlage war ich letztes Jahr zur Inspektion: neuer Gas-Filter, neue Kennfeldprogrammierung - läuft super.

Lange war kein Fehler im Steuergerät abgelegt, bis neulich dann diese hier zu finden waren:

Sonntag,31,Dezember,2017,14:37:09:12617
VCDS Version: RKS 17.8.1 läuft auf Windows XP x86
http://shop.dieselschrauber.org

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\06B-906-018-AVJ.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 8E0 909 518 AQ HW: 8E0 909 018 B
Bauteil und/oder Version: 1.8L R4/5VT G 0010
Codierung: 0011711
Betriebsnummer: WSC 32468 126 86989
VCID: 7F5AF3ED8BEE686F23B-50F4
8 Fehlercodes gefunden:

17772 - Zündansteuerung Zylinder 4
P1364 - 004 - Unterbrechung - Sporadisch
17766 - Zündansteuerung Zylinder 2
P1358 - 004 - Unterbrechung - Sporadisch
17763 - Zündansteuerung Zylinder 1
P1355 - 004 - Unterbrechung - Sporadisch
17769 - Zündansteuerung Zylinder 3
P1361 - 004 - Unterbrechung - Sporadisch
16684 - Verbrennungsaussetzer erkannt
P0300 - 008 - - Sporadisch
16685 - Zylinder 1
P0301 - 008 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch
16686 - Zylinder 2
P0302 - 008 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch
17536 - Bank 1; Gemischadaption (mult.)
P1128 - 001 - System zu mager - Sporadisch - Warnleuchte EIN

Readiness: 0000 0000





Recherchen im Netz brachten mich nicht weiter leider. Es gibt zwar ähnliche Fälle aber keine klaren Lösungsangaben.


Heute morgen habe ich folgende Werte ausgelesen, erst nur mit Zündung an, dann nachdem das Rütteln aufhörte. Während dieser Zeit hab ich auch ein CSV LOG aufgezeichnet und Marker bei Rüttelbeginn und Rüttelende gesetzt. Ich versuche diese Datei zur Auswertung hochzuladen. Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
--------------------------------------------------------------------------------


Adresse 01: Motorelektronik (8E0 909 518 AQ)

11:18:38 Block 003: Allgemein
0 /min Motordrehzahl (G28)
0.00 g/s Luftmassen- messer (G70)
4.7 % Drosselklappen- winkel
0.0 °v.OT Zündwinkel

11:18:38 Block 033: Lambdaregelung
0.0 % Lambdaregelung Bank 1 Sonde 1
1.540 V Spannung Bank 1 Sonde 1



11:18:38 Block 134: Temperaturen
8.0°C Öltemperatur
4.0°C Außentemperatur
9.0°C Ansaugluft- temperatur (G42)
6.0°C Kühlmittel- temperatur (G62)

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------


Adresse 01: Motorelektronik (8E0 909 518 AQ)

11:24:45 Block 003: Allgemein
800 /min Motordrehzahl (G28)
3.86 g/s Luftmassen- messer (G70)
2.4 % Drosselklappen- winkel
9.0 °v.OT Zündwinkel

11:24:45 Block 033: Lambdaregelung
-6.3 % Lambdaregelung Bank 1 Sonde 1
1.500 V Spannung Bank 1 Sonde 1



11:24:45 Block 134: Temperaturen
19.0°C Öltemperatur
4.0°C Außentemperatur
10.0°C Ansaugluft- temperatur (G42)
45.0°C Kühlmittel- temperatur (G62)



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Nach oben
Turbinchen
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 10.04.2008
Beiträge: 156
Karma: +30 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 95615 Marktredwitz
2014 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-01-2018, 15:34    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Ein häufiges Problem bei den 1,8T ist die Verrohrung/ Verschlauchung der Kurbelgehäuseentlüftung. Die zerbröselt oft schon vom Anschauen, findest du in Fahrtrichtung hinter der Lichtmaschine.

Anderer Verdächtiger wäre der Kühlmitteltemperaturgeber G62. Ist dessen Wert in deinem Log plausibel? Schau auch mal was er bei kaltem Motor anzeigt.

Falls es der G62 ist, der Einbau von dem Geber ist kein Spaß, der ist zwischen Motor und Getriebe nahe der Spritzwand versteckt. Zum Einbau unbedingt den Sicherungsclip mit einem Bindfaden sichern oder zwei, drei Stück auf Vorrat besorgen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1057
Karma: +79 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2008 Volkswagen T5
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-01-2018, 18:33    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Hallo,
es gibt auch einen MWB wo die Verbrennungsaussetzer mit geschrieben werden, schau dort mal rein ob er da evtl was anzeigt.
Sonst würde ich auch auf die schon erwähnte Verrohung prüfen, etwas schwierig da man auch mal richtig angreifen muss und nicht nur optisch schaut.

Gruß Thilo
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04 (Alltag),
VW T5 BPC Mulitvan 4-Motion Ducati Monster S4R 996 (Sommer)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-01-2018, 12:03    Titel: Kurbelgehäuseentlüftung / G62 / Aussetzer Antworten mit Zitat

Hallo klahaui & Turbinchen,

danke für Euren Input.

1. Habe G62 gecheckt - ist absolut plausibel - keine Ausreißer, kalt Umgebungstemp. dann langsamer, kontinuierlicher Anstieg.

2. MWB Verbrennungsaussetzer habe ich ausgelesen und konnte keine Verbrennungsaussetzer dokumentieren während der Messung. Aber sporadisch müssen welche da sein, auf versch. Zylindern - sonst wären sie ja nicht im Fehlerspeicher abgelegt.

Habe auch Lambda Alterungstest gemacht und ausgelesen sieht auch plausibel aus bis auf einen fehlenden Innenwiderstand bei Sonde 1. (Bei Lambda Sonde 2 zeigt er Bsp. 0,2KOhm aber bei Lambda Sonde 1 zeigt er nix an - ist das möglich/problematisch?) Sie arbeitet und korrigiert auf jeden Fall.

3. Kubelgehäuseentlüftung habe ich nach Kaltstart mit Startpilot abgesprüht - leider keine merkliche Veränderung zu spüren. Haltet Ihr es zudem wirklich für möglich, dass sich das Teil unterschiedlich verhält nur weil die Standheizung lief? Ab 45 Grad Betriebstemp. habe ich das Problem ja nicht mehr.

Weiterer Ansatz: Ich habe zwei Leidensgenossen im Netz gefunden, die letzten Endes den Zyl-Kopf abgenommen haben um neue gehärtete Ventile und Ventilsitzringe verbauen zu lassen, danach wäre der Fehler weg gewesen. Die Ventile hätten teilweise kleine Risse gehabt. Das sahen sie als Ursache fürs Rütteln im kalten Zustand des Motors.
Haltet Ihr das auch bei mir für denkbar? Ich dachte, dass könne man mit Kompressionstest ausschliessen, aber bei o.g. Fall wären wohl auch kalt trotzdem noch 9 bar messbar gewesen.

Grüsse Alex
Nach oben
Turbinchen
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 10.04.2008
Beiträge: 156
Karma: +30 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 95615 Marktredwitz
2014 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag09-01-2018, 13:53    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Ich kenne etliche 1,8T und hatte selber auch schon einen, hab noch wie was in dieser Richtung gehört. Das heißt aber nicht daß es das nicht gibt.

Wie verhält sich denn der locker aufgelegte Öldeckel bei laufendem Motor? Wenn er leicht tänzelt ist ok, wird er angesaugt musst du das KGE Ventil checken.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1057
Karma: +79 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2008 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag09-01-2018, 14:01    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Hallo,

die Verbrennungsaussetzer Erkennung sieht man schön unter Last bei dem Motor.
Mit dem Bremsenreinigertest wäre ich vorsichtig zum Fehler ausschließen, hat oft nicht den Erfolg wie man möchte. Zieh doch mal den LMM ab und schau dann ob er noch ruckelt, so hat er keine Luftmasse als Referenzwert und Falschluft sollte nicht so ins Gewicht fallen.
Ich kenne auch keinen Motor von der Baureihe mit gerissenen Ventilen aber auch keinen der mit Gas läuft.

Gruß
Thilo
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04 (Alltag),
VW T5 BPC Mulitvan 4-Motion Ducati Monster S4R 996 (Sommer)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag10-01-2018, 12:22    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Der locker aufgelegte Öldeckel, tänzelt rum und wird nicht angesaugt.

LMM hab ich heut früh abgezogen und der Motor polterte tatsächlich nicht so rum wie sonst sondern lief besser! Heißt das jetzt ran an die Gummischläuche und nach jeglichen Falschluftmöglichkeiten suchen?
Was mir daran nicht einleuchten will, ist das mit der Standheizung - Falschluft würde er doch dann ständig über das Leck ziehen und nicht nur bei 0 bis 45 Grad Betriebstemperatur. Was ist ab 45 Grad anders? Ist Falschluft warm egal aber kalt nicht?

Verbrennungsaussetzer unter Last kann ich erst messen wenn ein neuer Akku fürs VCDS Laptop vor Ort ist - alle Messungen waren bisher an der Steckdose im Stand des Fahrzeugs.
Nach oben
Mpire
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Mpire

KFZ-Schrauber seit: 19.10.2009
Beiträge: 340
Karma: +177 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberpfalz
2006 Audi A6 Avant Verbrauch
Premium Support

Beitrag10-01-2018, 21:22    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Servus

Wie sieht es mit dem Schlauch/Ventil/Behälter für die Benzindampfeintaktung aus. Über diesen werden zusätzlich zur Kaltlaufanreicherung die Dämpfe aus der Tankentlüftung über einen Aktivkohlebehälter ins Saugrohr eingetaktet.

Haarrisse im Kunststoff/Gummi, Marderverbiß, lose Schlauchschellen und sonstige Undichtigkeiten bedeuten dann Falschluft -> abmagern und schütteln.

Testmöglichkeit wäre den Schlauch an der Ansaugbrücke vorübergehnd abzuziehen und den Anschluß am Saugrohr und das offene Schlauchende zu verschließen. Kein Schütteln mehr -> Fehler gefunden. Dann mußt Du nur noch das Leck genau aufspüren icon_wink.gif


Gruß Mpire
fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten!
_______________________________________
A6 4F5 (ASB 08/06) Lupo TDI (AMF 04/00)
Honda VFR 800 FI / Cagiva Gran Canyon 900ie
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-01-2018, 15:49    Titel: Verbrennungsaussetzer Zylinder 1 und 2 Antworten mit Zitat

Dachte ich hätte es endlich gefunden - ein Falschluftleck - entdeckt in der Verschlauchung der Ventilschutzflüssigkeit, die in die Ansaugbrücke gesaugt wird. Aber es kommen weiterhin folgende Fehlermeldungen:

Mittwoch,24,Januar,2018,13:40:02:12617
VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 7 x64
VCDS Version: RKS 17.8.1.0 HEX-V2 CB: 0.4409.4
Datenstand: 20171211 DS276.6
http://shop.dieselschrauber.org


Fahrzeug-Ident.-Nr.: WAUZZZ8E76A249705 KFZ-Kennzeichen: FB-AQ9
Kilometerstand: 205615 Reparaturauftrag: 1


Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\06B-906-018-AVJ.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 8E0 909 518 AQ HW: 8E0 909 018 B
Bauteil und/oder Version: 1.8L R4/5VT G 0010
Codierung: 0011711
Betriebsnummer: WSC 32468 126 86989
VCID: 7F5AF3ED8BEE686F23B-50F4
3 Fehlercodes gefunden:

16684 - Verbrennungsaussetzer erkannt
P0300 - 001 - - Sporadisch
16685 - Zylinder 1
P0301 - 001 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch
16686 - Zylinder 2
P0302 - 001 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch

Readiness: 0000 1001


Daraufhin habe ich eben ein Log geschrieben unter Last mit folgenden Werten drin:

--------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (8E0 909 518 AQ)

13:39:49
0 /min Motordrehzahl (G28)
18.0°C Kühlmittel- temperatur (G62)
0.0 % Lambdaregelung Bank 1
0.00 g/s Luftmassen- messer (G70)
4.7 % Drosselklappen- winkel
985.0 mbar Saugrohrdruck (G71)
0 Summe Aussetzerzähler
0 Aussetzer Zylinder 1
0 Aussetzer Zylinder 2
0 Aussetzer Zylinder 3
0 Aussetzer Zylinder 4

Könnt Ihr das File bitte mal ansehen - gibt das einen weiteren Hinweis? Danke!

Mpire - vielen Dank! Ich hab nachgesehen aber nix entdeckt. Ich schaue zur Sicherheit aber nochmal.



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16047
Karma: +295 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag24-01-2018, 17:21    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Hi,

bei den Aussetzern im Log zappelt die Lambdaregelung etwas, keine Ahnung ob das bei dem Motor in dem Ausmaß normal ist. icon_question.gif Funktioniert denn die Kraftstoffversorgung richtig, wurde da etwas umgebaut?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
cksIT
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 22.05.2004
Beiträge: 381
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Riedstadt
1996 Audi A4 Avant
Registrierter VCDS Benutzer

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag01-02-2018, 14:39    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Kraftstoffversorgung passt nicht so ganz, da er ja beim Einsatz der Standheizung die Probleme nicht macht.

-->Es sei denn die Standheizung steuert die Benzinpumpe an um an Sprit zu kommen? ("Warmlaufen" der Pumpe)

Generell haben die Pumpen keine zu hohe Lebensdauer und führen zu ganz komischen Fehlerbildern (auch gerne in Verbindung mit dem Spritfilter).
Die Pumpe läuft ja permanent mit und hat somit die vollen km auf dem Buckel!

Ansonsten klingt das trotzdem noch nach Falschluft.
Wurde der Bogen über dem Ölkühler auch begutachtet? Der bricht nach ein paar Jahren und da man da so schlecht dran kommt fällt das nicht direkt auf...
Man muss es nicht brauchen, aber man muss es haben!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
BadStranger



KFZ-Schrauber seit: 26.05.2011
Beiträge: 9
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wesseling
2013 Seat Ibiza
Premium Support

Beitrag11-02-2018, 20:30    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Ansteuerungsunterbrechung auf allen Zylindern hört sich für mich aber nicht nach Falschluft an.

Würde eher Richtung Kabelverbindungen im Bereich Gasanlagen STG und Motorsteuergerät denken, wie auch in Richtung Lötstellen für die abgriffe bzw. Steuerung der Einspritzdüsen und Zündansteuerungen.

Oder das Gasanlagensteuergerät war kurz ohne Strom.

Was sagt der Kurzzeit / Langzeittrimm?


Zuletzt bearbeitet am 11-02-2018, 20:31, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
cksIT
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 22.05.2004
Beiträge: 381
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Riedstadt
1996 Audi A4 Avant
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag12-02-2018, 14:51    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Die Ansteuerungsfehler waren aber nicht permanent.

Geblieben sind ja nur die Verbrennungsaussetzer.

Wurden die Zündkerzen denn gleich im kalten Zustand rausgedreht oder erst später? Sprich wurde der Motor bei dem Fehler sofort ausgemacht?
Man muss es nicht brauchen, aber man muss es haben!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-02-2018, 15:29    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Danke für Eure Unterstützung!

Nein, die Ansteuerungsfehler sind nicht permanent - ich denke eher, dass es noch eine 'Altlast' von der Kompressionsmessung war.

Benzinversorgung wurde nicht umgebaut. Die Standheizung hat, glaub ich, eine kleine gesonderte Pumpe. Da der Wagen, wenn die Standheizung an war super läuft, auch unter verschiedensten Bedingungen, schließe ich das eigentlich aus.

Ich habe gerade zur Sicherheit neue Zündkerzen verbaut und die Zündspulen vertauscht. Ergebnis: Momentan keine Fehler im Motorsteuergerät abgelegt nach der Testfahrt - aber er schüttelt sich weiter kurz nach dem Kaltstart sobald die erhöhte Leerlaufdrehzahl abgesenkt wird.

Zu sehen sind 43 Aussetzer auf Zylinder 1 und zwei Aussetzer auf Zylinder 2 und das nur zwischen 130-172 sec nach Kaltstart. Also ab Minute 2 bis Ende Minute 3 und das nur im Leerlauf - unter Last vermehren sich die Aussetzer nicht laut VCDS!

Ab Minute 4 dann nichts ungewöhnliches mehr. Läuft super bis 210km/h ohne Aussetzer.

Meint ihr mit Long-Short-Term-Trim - Bank 1 Sonde 1 Leerlauf additiv 0,2% / Teillast multipl.? von -0,6 bis + 2,8 % habe ich bei der Fahrt gesehen - die Werte stehen auch im neuen Log. Falls ich das falsche geloggt habe, bitte Bescheid geben! Müssten die nicht stärker variieren?

Bezüglich Kabel - macht es Sinn, dass das Problem dann immer so zeitlich klar definiert auftaucht und bei Standheizungsbenutzung gar nicht? Kabel/Lötstellen ist es doch egal ob immer genau in dieser Kaltstartphase oder nicht. Was müsste denn in Motornähe ca. 50 Grad warm sein damit es keine Fehler mehr auf Zylinder 1 und evtl 2 produziert?



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.



Zuletzt bearbeitet am 12-02-2018, 15:40, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
Shaker76
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag02-05-2018, 22:14    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Fazit: Den Fehler haben wir auf stark eingearbeitete Auslassventilsitzringe zurückführen können, denn nachdem diese erneuert wurden, war der Fehler weg.

Nochmals Danke für die Lösungsideen.
Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16047
Karma: +295 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-05-2018, 22:22    Titel: Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Rückmeldung! icon_smile_thumb_up.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen

Bewertungen - Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart

Durchschnittsbewertung: 0,00 - schlechteste Bewertung: 0 - beste Bewertung: 0 - Anzahl der Bewertungen: 0 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J bis KW 48/98, Klappergeräusche nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Ölwarnung nach Kaltstart, alle MJ 1999 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo 6X1 MJ 2001, Klappergeräusche nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Audi 80 1Z: Keine Gasannahme nach Kaltstart Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Laderpfeiffen nach Kaltstart Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge A4 B6, AVF - Leistungsverlust nach Kaltstart Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Notlauf nach dem Kaltstart??!? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.