VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-07-2016, 13:52    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Ich habe bei meinem serienmässigen Leon, 1,9TDI, 77KW (105PS), BJ. 2006, MKB: BLS, KM: 240000 die Nockenwelle ausgebaut, da der Motor mit einem Mal anders klang. Ein Hydro war komplett durchgeschlagen, ein paar andere sind stark eingelaufen. Nur die unteren Lagerschalen der Nockenwelle haben deutliche Abnutzungsspuren. Der Motor lief vorher einwandfrei, sprang gut an und Leistung sowie Verbrauch waren in Ordnung. Also werde ich jetzt Nockenwelle mit Lagerschalen und Hydros tauschen. Was mich nur gewundert hat sind Einlaufspuren an 3 der 4 Kipphebelnocken auf der Welle. Diese sehen bei allen 3 recht gleichmässig aus. Die Rollen der Kipphebel haben Gebrauchsspuren, sehen aber nicht unbedingt (meiner Meinung nach) defekt aus. Sollten die besser auch getauscht werden?
Ich hab mal Bilder beigefügt (ich hoffe die Spuren sind deutlich genug zu erkennen).



IMG_2760 (Copy).JPG
 Beschreibung:
 Kipphebel 2
 Dateigröße:  185 KB
 Angeschaut:  8296 mal

IMG_2760 (Copy).JPG


IMG_2755 (Copy).JPG
 Beschreibung:
 Kipphebel 1
 Dateigröße:  147,42 KB
 Angeschaut:  4435 mal

IMG_2755 (Copy).JPG


IMG_2726 (Copy).JPG
 Beschreibung:
 Defekter Hydro
 Dateigröße:  198,66 KB
 Angeschaut:  6169 mal

IMG_2726 (Copy).JPG

VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17370
Karma: +625 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag18-07-2016, 14:26    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Hallo,

Einlaufspuren der unteren Nockenwellenlager auf der Zahnriemenseite wären durch einen zu straffen Zahnriemen erklärbar.
Das passt aber nicht ganz zum Bild, da man schon 3 eingelaufene Lagerschalen sieht. Öldruck/Ölversorgung im ZK ist ok und PD-Elemente waren noch fest?

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-07-2016, 14:41    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Alle unteren Lagerschalen haben Einlaufspuren gezeigt. Die PD Elemente sitzen alle noch fest und da deutet auch nichts auf ein Spiel hin. Ölversorgung: da kann ich nur sagen, regelmässiger Ölwechsel durchgeführt und die Ölkontrolllampe ist unauffällig gewesen, beim Öffnen des Öldeckels wirbelte auch Öl umher und auch die Welle etc. waren noch gut mit Öl benetzt beim Abbau des Ventildeckels.
VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 868
Karma: +182 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-07-2016, 19:22    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Verschlussstopfen in den Kipphebelwellen vorhanden oder fehlen die ?

Normalerweise wird dann aber auch ein Fehler zum "Luftmassenmesser" gesetzt
VCDS


Zuletzt bearbeitet am 18-07-2016, 19:22, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +100 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag18-07-2016, 21:12    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Servus Wutzi! icon_wink.gif

Interessensfrage:
Welches Öl wurde gefahren bzw. in welchen Intervallen gewechselt?

Die Laufleistung ist ja auch nicht unbedingt ohne, aber in welchem Fahrprofil wurde das Fahrzeug grob bewegt?

Viele Grüße aus München!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4245
Karma: +1066 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-07-2016, 21:20    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Zitat:
Normalerweise wird dann aber auch ein Fehler zum "Luftmassenmesser" gesetzt

Bitte um Erleuchtung dazu icon_confused.gif .
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 868
Karma: +182 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag19-07-2016, 7:30    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Bitte um Erleuchtung dazu icon_confused.gif .
hg
Herbert


Suche den genauen Fehlertext heraus
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-07-2016, 18:03    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Ich habe die Kipphebel überprüft, bei dem Kipphebel auf der Zahnriemenseite fehlt ein Verschlussstopfen (kann man sowas einzeln bekommen oder nur kompletter Kipphebelsatz?). Die anderen sind vorhanden.
Ich hab das Fahrzeug mit ca. 185 TKm gekauft und es wurde im Mix zwischen Autobahn, Bundesstr. und Stadtverkehr bewegt. Überwiegend sparsam, auf der Bahn aber auch schon mal zügig, ab und zu mit Anhänger (keine Wohnwagenfahrten). Der Wagen hat ein Checkheft und wurde vor meinem Kauf bei verschiedenen Werkstätten alle 15 TKm gewartet (kein Hinweis welches Öl verwendet wurde). Ich habe alle 15 TKm das Öl gewechselt und verwende das Liqui Moly 5 W 30 (1137).

Was mich richtig wundert sind die Einlaufstellen der Nockenwelle bei den Kipphebelnocken und dass die Rolle vom Kipphebel recht gut aussieht. Nur eine Nocke hat keine Einlaufspuren.



WP_20160719_008 (Copy).jpg
 Beschreibung:
 Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen
 Dateigröße:  89,14 KB
 Angeschaut:  2665 mal

WP_20160719_008 (Copy).jpg


WP_20160719_006 (Copy).jpg
 Beschreibung:
 Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen
 Dateigröße:  100,97 KB
 Angeschaut:  2264 mal

WP_20160719_006 (Copy).jpg

VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17370
Karma: +625 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag19-07-2016, 18:35    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Wo ist eigentlich der fehlende Verschlußstopfen geblieben, können die Spuren an den Kipphebelnocken davon rühren?

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +100 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag19-07-2016, 18:56    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Servus beinander!

...oder auch Teile vom kaputten Hydrostößel.

Viele Grüße aus München!

EDIT: @HerBärt, der Chili meint folgendes Szenario:
Durch fehlende Stopfen sinkt der Öldruck im ZK ab, die Hydros bekommen keinen/unzureichenden Druck, die Ventile (v. a. Einlaßseite) öffnen nicht mehr ausreichend, der Luftmassenstrom reduziert sich dementsprechend "unplausibel" und hier reagiert das MStG mit einem Fehlereintrag - KANN, muß nicht!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!


Zuletzt bearbeitet am 19-07-2016, 19:09, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4245
Karma: +1066 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag19-07-2016, 19:46    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Auch Servus,
können die Einlaufspuren auch von zuviel Kippspiel der Rollen oder der Kipphebel stammen (d.h. läuft verkantet)?
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)


Zuletzt bearbeitet am 19-07-2016, 19:47, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 868
Karma: +182 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag19-07-2016, 19:48    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Genau DieselBär das meine ich.

Ich drehe mir immer Stopfen und presse die ein. Glaube original sind es Alu-Stopfen, ich mach sie immer aus einem normalen Rundeisen oder Schrauben.
VCDS


Zuletzt bearbeitet am 19-07-2016, 19:48, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-07-2016, 21:34    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

So, hab mich nochmal im Zylinderkopf umgeschaut und ein Teil vom Hydro gefunden sowie einen ganzen Haufen Metallspäne. Wieviel Metall beim Ölablassen (oder auch im Filter gelandet ist) mit geschwemmt wurde kann ich nicht mehr feststellen. Die Metallspäne auf dem Bild sind nicht alle die ich gefunden habe, aber gut 1/2 davon (Rest ist mir weggefallen).
Fehlerspeicher ist leer.



WP_20160719_001 (Copy).jpg
 Beschreibung:
 Hydro
 Dateigröße:  73,04 KB
 Angeschaut:  1272 mal

WP_20160719_001 (Copy).jpg

VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)


Zuletzt bearbeitet am 19-07-2016, 21:36, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-07-2016, 18:46    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

So, die Ersatzteile trudeln ein und ich habe mit dem Zusammenbau angefangen. Ich habe über die Suchfunktion leider nicht die Anzugsmomente der Schrauben
1) von den Nockenwellenlagern
2) von den Kipphebeln
gefunden. Kann mir die bitte jemand nennen?
VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +100 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag20-07-2016, 23:58    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Servus Wutzi! icon_wink.gif

Zu 1.) Lagerdeckel Nockenwelle: 8Nm + 90° (1/4 Umdrehung)
Hier zuerst Lagerdeckel 2 und 4 aufsetzen und über Kreuz festziehen, danach 1, 3, 5.

Zu 2.) Schrauben Schwinghebelachse: 20Nm + 90° (1/4 Umdrehung)
Hier zuerst die "inneren" beiden Schrauben anziehen, dann die äußeren.

Viel Glück & Erfolg! icon_smile_thumb_up.gif

Viele Grüße aus München!

EDIT: Schrauben natürlich ersetzen!!!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!


Zuletzt bearbeitet am 20-07-2016, 23:59, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
wutz
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 13.08.2004
Beiträge: 247
Karma: +11 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BRA
2006 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-07-2016, 20:30    Titel: Nockenwelle eingelaufen, Hydros durchgeschlagen Antworten mit Zitat

Ich hab den Ventiltrieb wieder erfolgreich montiert und natürlich auch neue Schrauben verwendet. Ich hab dann auch nochmal die Ölwanne abgenommen und den Verschlußstopfen sowie Teile vom Hydrostössel und ne ganze Menge Metallspäne gefunden. Die Ölwanne hat schon wieder Haarrisse und ich habe keine Ahnung warum.
Die PDE Elemente sind auch neu eingestellt und nach dem gesamten Zusammenbau mit:
Zahnriemensatz inkl. WaPu, neue Hydrostössel, Nockenwelle mit Lagerschalen, 1 neue gebrauchte Kipphebelwelle, Simmering, Ölfilter, Öl, jede Menge Schrauben, Ventildeckeldichtung, Dichtung für die Hochdruckpumpe und jede Menge Arbeit ist der Motor heute ohne Probleme angesprungen und klingt recht gut. Genaue Überprüfung kann ich leider nicht machen da ich nicht das Diagnosegerät habe, aber er läuft erst mal.
Vielen Dank an der Stelle für die Anleitung "PD Elemente einstellen" und auch die Tipps und Drehmomentangaben.

Jetzt ist endlich Wochenende (und morgen räum ich die Werkstatt auf).
VW Golf V, 1,9 TDI, 77KW, BLS, 2007;
Ford Fiesta MK7 (B299 MCA), TDCI, 1,5l 95PS, 2015
Kawasaki GPZ 500 S jetzt mit TÜV(Wiederbelebungsversuch erfolgreich)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Nockenwelle eingelaufen oder nur Hydrostößel?Späne im Filter Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge neue Nockenwelle nach kurzer Zeit wieder eingelaufen. Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Allroad eingelaufen Nockenwellen gesichtet!!! Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Hydros und Kaltstartkompression? Diesel Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.