VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag27-10-2018, 10:38    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Hallo
bei meinem Golf7 GTD mit CUNA Motor und 50000km ist das Kühlwasser nicht mehr ganz so rosig. Es hat sich leicht rostig eingefärbt.
In den verschiedenen Foren tritt dieses Problem beim 2L Diesel häufiger auf. Später verstopft der Wärmetauscher mit entsprechenden Problemen.
Die Frage ist woher kommt diese Verfärbung genau?

Weiter ist mir aufgefallen, dass sich das Kühlwasser im Ausgleichsbehälter nicht bewegt.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1036
Karma: +187 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag27-10-2018, 18:03    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Wurde das Kühlmittel wie es Werksvorschrift ist alle 2 Jahre gewechselt?
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3657
Karma: +480 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag27-10-2018, 18:22    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Wieso Kühlmittel alle zwei Jahre wechseln?
Welche Werksvorschrift?
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1036
Karma: +187 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag27-10-2018, 19:43    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Ich kenne das noch aus den 90er Jahren, da war es Vorschrift bei VW
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-10-2018, 0:07    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Nein Kühlmittel ist noch die Werksfüllung aus 2015.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3657
Karma: +480 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag28-10-2018, 6:31    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Die Werksfüllung ist wie auch eine Ersatzfüllung auf Dauer gedacht.
Bist Du sicher, daß nicht ein Kühlmittel anderer Spezifikation nachgefüllt wurde? Mit angeblicher Mischbarkeit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Beispiele: Wenn VW G13 drin ist, dann auch nur VW G13 nachfüllen. Wenn Glysantin G30 (violett) drin ist, nur Glysantin G30 nachfüllen.
Bei einem Golf 7 mit CUNA Motor sollte G13 drin (gewesen) sein.
Bei Verdacht würde ich das Kühlmittel komplett wechseln lassen, mit Spülen des Kühlsystems. Das ist billiger als ein Schaden.
Motoröl oder Abgasrückstände (vom AGR Kühler) kannst Du ausschließen?
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-10-2018, 20:22    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Erstmal Danke für die schnelle Unterstützung.
Es wurde zu 100% nur g13 durch mich verwendet. Öl kann ich ausschliesen.
Wie kann man das AGR prüfen wäre ein CO2 Test sinnvoll?
Auf dem Bild kann man die kleinen dunklen Partikel sehen. Diese sind nicht magnetisch.



20181028_092216.jpg
 Beschreibung:
 Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig
 Dateigröße:  2,34 MB
 Angeschaut:  408 mal

20181028_092216.jpg



Zuletzt bearbeitet am 28-10-2018, 20:30, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag29-10-2018, 10:58    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Ich finde nicht, dass das Wasser besonders rostig aussieht. Kann aber auch an dem Foto bzw. der Darstellung am Monitor liegen.

Wobei Du immer Ablagerungen haben wirst. Und meines Wissens hat der Motor mehrere Wasserpumpen, so dass auch dort ein gewisser Abrieb unterstellt werden kann.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-10-2018, 8:55    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

@vag-driverKFZ-Schrauber Profil anzeigen: vag-driver die Farbe passt schon. Das Wasser hat sich ja auch nur ganz leicht verfärbt. Das kenne ich vom alten 1.9 mit 240000km so garnicht.

Dein Zitat ist übrigens Spitze.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-11-2018, 12:44    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Ich habe mal das Kühlwasser gewechselt.
Leider habe ich immer noch keine Ahnung was so langsam den Geist auf gibt.
Gibt es denn keine weitere Fehlerdiagnosemöglichkeiten?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-07-2019, 22:00    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Im Zuge des Garantiefalles "undichter Kurbelwellendichtring" habe ich den Zahnriemen die regelbare Wasserpumpe, Ausgleichbehälter und den Wärmetauscher für schlanke 300€ wechseln lassen.
Woher die Verfärbung des Kühlwasser genau herkommen könnte weiß keiner.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16097
Karma: +300 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag28-07-2019, 12:21    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Hi

kiter hat folgendes geschrieben:
Im Zuge des Garantiefalles "undichter Kurbelwellendichtring" habe ich den Zahnriemen die regelbare Wasserpumpe, Ausgleichbehälter und den Wärmetauscher für schlanke 300€ wechseln lassen.
Woher die Verfärbung des Kühlwasser genau herkommen könnte weiß keiner.

Ist das Kühlmittel nicht eh rot? icon_biggrin.gif "Rostig" ist für mich vom Bild her schwierig zu beurteilen... die Partikel im Ausgleichsbehälter, ist das Bild vor oder nach Neubefüllung?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
kiter
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.11.2017
Beiträge: 34
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!

2015 Seat Leon
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-07-2019, 15:21    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Das rosa Kühlmittel hat sich rostig vervärbt. Jetzt ist das ganze wieder rosa so wie beim 250000km gelaufenen 1.9 TDI:)
Ich hoffe in 1-2 Jahren ist bekannt wo die Partikel herkommen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2279
Karma: +224 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag29-07-2019, 18:44    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Hallo!

Na, ich hab da aber schon wesentlich schlimmeres gesehen.
Renault hatte mal vor ca. 25 Jahren so ein massives Problem.

Da konnte man keinen cm weit in die Kühlflüssigkeit reinschauen.
Die Wärmetauscher waren als erstes zu, dann der Kühler,
dann sind die Wasserschläuche porös geworden.

Da konnte man stundenlang spülen, wenn man den Rost überhaupt vollständig rausbekommen hat.

Und nach einem Jahr war das alles wieder zu.

Die hatten damals ein Problem mit dem Material vom Motorblock, und eine nicht dazu passende Kühlflüssigkeit.
Das hat man nie wieder hinbekommen.

Bei VW konnte das in dem Zeitraum damals auch passieren, wenn man G 11 mit G 12 gemischt hat.
Oder mit destill. Wasser, oder schlechten Brunnenwasser gefüllt hat.

Aber hier auf dem Bild, das sieht doch gut aus.
Da würde ich mir keine Sorgen machen.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1861
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

dieselschrauber und Herbert gefällt das.
Beitrag11-09-2019, 22:28    Titel: Golf7 184PS CUNA - Kühlwasser leicht rostig Antworten mit Zitat

Steffen G hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Na, ich hab da aber schon wesentlich schlimmeres gesehen.
Renault hatte mal vor ca. 25 Jahren so ein massives Problem.

Da konnte man keinen cm weit in die Kühlflüssigkeit reinschauen.
Die Wärmetauscher waren als erstes zu, dann der Kühler,
dann sind die Wasserschläuche porös geworden.

Da konnte man stundenlang spülen, wenn man den Rost überhaupt vollständig rausbekommen hat.

Und nach einem Jahr war das alles wieder zu.

Die hatten damals ein Problem mit dem Material vom Motorblock, und eine nicht dazu passende Kühlflüssigkeit.
Das hat man nie wieder hinbekommen.

Bei VW konnte das in dem Zeitraum damals auch passieren, wenn man G 11 mit G 12 gemischt hat.
Oder mit destill. Wasser, oder schlechten Brunnenwasser gefüllt hat.

Aber hier auf dem Bild, das sieht doch gut aus.
Da würde ich mir keine Sorgen machen.


Das kenne ich ganz gut, es ging bis kurz vor Jahr 2000, dieses Problem in diversen Renaults/ Citroens und einigen Japanern. Es lag daran, dass der Thermoschalter im Kühler der den Lüfter schaltet, dieser war elektrisch leitend.
Somit hat sich das Gußmetall gelöst. Damals hatte ich einen universellen Thermoschalter, welchen man zwischen die Kühlerlamellen stecken konnte & Tempschaltpunkt frei per Poti einstellen konnte,damit war nach dem Spülen das Problem gelöst.
Mein Seat Toledo hat das Kühlmittel G12 seit 18 Jahren drin, keine Probleme, bei ZR & WP und 2x Kühlerwechsel.
(Durch Korrossion durch Salz an den Ecken unten zerfressen wie der Klimaakondenstator auch) Kippte das Zeug wieder durch Kaffeefilter rein icon_wink.gif
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Öl im Kühlwasser Caddy SDI BDJ Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Zusatzheizung für das Kühlwasser beim TDI Fachartikel
Keine neuen Beiträge langes / verzögertes Starten TDI 184PS Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Müdigkeitserkennung beim Polo / Golf7 abschaltbar? Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Keine neuen Beiträge 2.0 TDI CUNA - Konstantfahrruckeln / Softwareanpassung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Aschemasse und Kilometerleistung, CUNA Motor Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.