VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

2.0l TDI BMR - Ruckeln im Leerlauf, wenig Leistung, Stinkt

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Mobaron



KFZ-Schrauber seit: 21.11.2022
Beiträge: 1
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-11-2022, 21:44    Titel: 2.0l TDI BMR - Ruckeln im Leerlauf, wenig Leistung, Stinkt Antworten mit Zitat

Moin,

seit neustem bin ich Besitzer eines Passat B6 2.0l TDI 170PS BMR PPD-Elemente mit 203.000 gelaufen. Mit dem Auto habe ich gratis ne Menge Probleme bekommen. Nach dem was ich so lese ist das wohl nicht gerade selten bei dem Problemkind BMR.

Zu den Problemen:
Er stinkt wirklich bestialisch. Ein unglaublich beißender/stechender Geruch.
Er ruckelt ganz leicht unregelmäßig im Leerlauf. Aber nicht immer, bei kaltem Motor ist mir bis jetzt nichts aufgefallen. Dazu kommt sporadisch ein Fehler: P1040 - Stromversorgung Einspritzventil A; elektrischer Fehler. Außerdem ist er extrem schlapp und zieht nicht richtig.

Was ich bis jetzt gemacht habe:
Aufgrund des sporadischen Fehlers habe ich den Kabelbaum bei den PPDEs gewechselt, Fehler blieb (Im Fehlerspeicher steht der Fehler allerdings oft erst Tage später wieder). Anschließend eine neue PPDE bestellt und eingebaut mit dem Ergebnis: Motor läuft wie ein Sack Nüsse. Komplett Katastrophe. Dabei habe ich auch zeitgleich die Stößel mit dem Betätigungsstück bei den restlichen PPDEs ersetzt und mich dabei natürlich strikt an den rep. Leitfaden gehalten! Alle Schrauben auch jedes mal ordnungsgemäß neu. Neues PPDE wieder raus und altes wieder rein - Motor läuft noch immer wie ein Sack Nüsse icon_exclaim.gif Natürlich habe ich immer nach Tausch das Kraftstoff-System entlüftet. Ein bisschen weiter gesucht und bei den Filtern hängen geblieben. Ölfilter leichte Späne zu sehen (noch nicht katastrophal) und Kraftstofffilter schwarz. Also Öl im Kraftstoff-System. Filter gewechselt und die Tandempumpe mit dazu. (Alte hatte starke laufspuren und eine leichte Undichtigkeit). Motor läuft wieder - nur leider weiterhin mit den alten Problemen. AGR habe ich mir dann auch mal angesehen, sieht nicht gerade schön aus, aber ich habe hier im Forum wesentlich schlimmere Bilder gefunden. Sauber gemacht habe ich es dabei natürlich auch (nur das Ventil mit Drosselklappe - den Kühler nicht). Keine Veränderung.

Achja, dazu habe ich noch den Sechskant und die Ölpumpe gewechselt. Das sollte aber unabhängig von den genannten Problemen sein.

Die Mengenkorrekturwerte liegen bei allen PPDEs bei <= 0.25mg/h.
Ich habe jetzt schon ne Menge interessanter Dinge hier im Forum gelesen und mein Verdacht sind verkokte PPDEs.
Nach einer Fahrt im 4. Gang und Volllast ist der höchste erreichte Lambda-Wert 1.47. Laut diesem Forum ist ja bei 1.4 bei Volllast die Grenze erreicht und die Dinger gehören gereinigt. Ich würde das auch direkt machen, ich wollte aber dennoch einmal fragen ob ich hierbei auf der richtigen Fährte bin. Es macht mich nämlich etwas stutzig, dass ich bislang bei keinem anderen Thread hier im Forum bei verkokten PPDEs von den anderen Begleitsymptomen gelesen habe, die mein BMR hat. Also das leichte Ruckeln im Leerlauf und dieser unglaublich stechende Geruch.

Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn jemand hier mal seine Meinung zu dem Thema abgeben könnte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge VAG 1.8l R4/5V 125PS (92kW) Saug-Benziner, wenig Drehmoment Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Unrunder Leerlauf, V8 TDI 3,3l AKF Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J, Klappergeräusche im Leerlauf Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Plötzliches Ruckeln und wenig Leistung Golf 5 1,9 TDI Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Ruckeln und wenig Leistung beim TDCI, Lösung gefunden !? Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge AXE hat zu wenig Leistung Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Zu wenig Leistung mit ARL... Upload
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.