VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Dieselschrauber.de Profis vs. Amateure

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
knödeldidödel
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-06-2004, 2:42    Titel: Dieselschrauber.de Profis vs. Amateure Antworten mit Zitat

Hallo zusammen. Ich stöbere schon seit längerer Zeit täglich hier so durch sämtliche Beiträge und habe auch schon vieles Interessantes und Hilfreiches gefunden.
Leider wird man als technisch interessierter Laie doch durch den ein oder anderen 'Profi' abgeschreckt, Fragen zu stellen oder auf welche zu antworten. Ich finde es schonmal echt zum kotzen, wie hier gelegentlich ein par Oberschlaue auf Fragen von Hilfesuchenden reagieren oder diese zur Sau machen, weil sie nicht das Richtige in die Suche eingegeben haben.
Ich kann verstehen, wenn viele verärgert reagieren, daß immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden ohne Angabe der Motornummer und ähnliches. Aber als Unwissender weiß man nun mal nicht immer, was wichtig ist und was nicht . Nun könnte man ja sagen, wer keine Ahnung hat, hält sich besser raus, aber dann würde der Satz:'jeder kann mitmachen und mitgestalten!' nicht wirklich Sinn machen.
Außerdem denke ich, daß gerade die Profis von der Vielzahl der Laien profitieren können, da Sie ein enormes Potential an Fallbeispielen bieten, welches selbst ja in dieser Masse nicht zu erleben ist.
Außerdem ist mir aufgefallen, daß bei vielen Fragen es zum 'vom Hölzchen auf Stöckchen' kommt, da viele nicht auf die eigentliche Frage oder zum Thema reden, sondern einfach erzählen, was sie besonders gut meinen zu wissen. Dabei ist dann die Variante 'Duell der Schlaumaier' noch am lustigsten.

Ich fände es auf jeden Fall schön, wenn hier wirklich jeder mitmachen und mitgestalten könnte auch auf die Gefahr hin, daß auch mal Banales erörtert werden muß.
Oder man richtet für Anfänger und Profis unterschiedliche Bereiche ein, aber das wäre ja wohl eher schade.

Auf jeden Fall ist dieses Forum eine Bereicherung in einer Zeit, in der man selbst einen Rat nicht mehr so einfach umsonst bekommt.

Was ich hier gelernt habe: Besser einmal richtig testen als 10mal falsch raten!


Passat 35i 1Z 04.95 264000km
Nach oben
Marco
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-06-2004, 9:19    Titel: Dieselschrauber.de Profis vs. Amateure Antworten mit Zitat

Hi Knödeldidödel,

es ist natürlich jedem erlaubt und auch ausdrücklich erwünscht hier Fragen zu stellen und auch zu antworten. Es gibt aber auch Postings die einen Level der Schwachsinnigkeit erreicht haben der nicht mehr zu überbieten ist. Es ist unter anderem eine Aufgabe der Moderatoren auf solche Threads in passender Form zu reagieren. Wenn sich dabei der ein oder andere im Ton vergriffen haben sollte so ist dies natürlich nicht ok. Wende Dich doch einfach per PN an diese Leute und die Sache ist bestimmt schnell aufgeklärt.
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-06-2004, 9:21    Titel: Dieselschrauber.de Profis vs. Amateure Antworten mit Zitat

So...ich habe gleich mitgestaltet und diesen Thread verschoben, damit er halbwegs richtig platziert ist... icon_twisted.gif
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge VAGCOM-USB Adapter für Profis? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge An OBD Profis wegen Tacho On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge AFB (2.5 tdi 150ps) Motorprobleme, Frage an die Profis! On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge An Werkstatt-Profis: Wie setzt Ihr den OBD-Readiness-Code? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.