OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

Was kann den Rücklauf in den Tank blockieren?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
mahk
Blaumann
Blaumann
Avatar-mahk

KFZ-Schrauber seit: 12.08.2004
Beiträge: 122
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-09-2004, 19:31    Titel: Was kann den Rücklauf in den Tank blockieren? Antworten mit Zitat

Hi, ich mal wieder...

nachdem ich den Italien-Urlaub mit all inclusive 2500km ohne Probleme hinter mich gebracht habe, gabs auf dem letzten Rastplatz wieder Dieselgestank... Erste Auffälligkeit: der Blindstopfen auf der letzten Einspritzdüse, wo keine Leckölleitung draufsteckt, ist weg icon_eek.gif . Gut - ich habe improvisiert, ging erstmal. Aber jetzt zu Hause bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen, und die wahre Ursache liegt am Rücklauf in den Tank: der ist irgendwie blockiert, und jetzt wird der Sprit nicht zurück in den Tank gepumpt, sondern kommt da raus, wo ihm am wenigsten Widerstand geoten wird. Als ich die Leckölleitungen von der Pumpe getrennt habe und kurz gestartet habe, kam da ein richtiger Schwall raus, wo normalerweise ja doch nur ein paar Tropfen REINsollen icon_exclaim.gif
Wenn ich alles abstöpsele, und nur noch das kurze stückchen Schlauch auf dem Röhrchen nach hinten habe, was in diesem Vorwärmventil endet, und dann reinpuste, muss ich schon ganz schön dicke Backen machen... Gibts unterm Tank noch ein Ventil, was dichtmachen könnte? Dass das Röhrchen selber plötzlich während der Fahrt einen Knick oder so bekommt, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Zudem habe ich so weit wie's geht das Röhrchen kontrolliert - keine Auffälligkeiten.

Irgendwelche Ideen?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag16-09-2004, 21:37    Titel: Was kann den Rücklauf in den Tank blockieren? Antworten mit Zitat

Was für ein Auto?
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
mahk
Blaumann
Blaumann
Avatar-mahk

KFZ-Schrauber seit: 12.08.2004
Beiträge: 122
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-09-2004, 7:34    Titel: Was kann den Rücklauf in den Tank blockieren? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Typ89 SB: 05/2000 120.000km - 01/2005 295.000km (unfall)
B5 Avant AEB 07/2005 166.000km (ATM@120.000) - 07/2007 195.000km (verkauft)
1K BMM: 03/2011 120.000 km - aktuell
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Klimakompressor, Welle blockieren Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Zu- und Rücklauf Wärmetauscher A3 8L Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Farbe für Vor- und Rücklauf am Tankgeber ? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Zucker im Tank Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.