VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-09-2004, 22:42    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Wir hatten dieses Thema schon ein paar mal: Ich bemerke bei meinem so ein komisches Rasseln/metallisches Nageln bei leichter Last (vorwiegend im kleinen Gang)... Es spielt sich nur bei 'etwas' gasgeben ab.. Bei kräfig Gasgeben oder Gas ganz wegnehmen ist es komplett weg..

Ich habe dazu eine Internetseite gemacht und dort

MP3-Files zum Anhören

hingestellt, es sind mehrere 30 sekunden Clips, vielleicht kann jemand mal horchen und seinen Senf dazu geben.

Vielleicht ist der Text auf der Seite auch ganz sinnvoll, bitte mal prüfen..

Vielen Dank schonmal
an alle die helfen.. meine Unruhe zu besänftigen.

Besten Gruß
Jens
Nach oben
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3051
Karma: +65 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag23-09-2004, 13:34    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Hi,

ein ähnliches Geräusch unter gleichen Bedingungen kenne ich von einem Uralt- Audi 80 1.3 Benziner Bj. '73, der einem Freund gehörte. Der hatte einen Pleuellagerschaden. Entgegen der landläufigen Meinung, das müsse sich eher dumpf anhören, tickerte dieser Motor unter gleichförmiger Last relativ hell. Beim Gasgeben oder -wegnehmen war es fast nicht zu hören. Er fuhr so noch geraume Zeit normal weiter und ca. 10 Tkm später schaute das betreffende Pleuel durch sein neu erschaffenes Fenster ins Freie icon_sad.gif .

Durch die dieselübliche Geräuschkulisse hindurch kann es bei Dir natürlich auch etwas einspritzmäßiges oder ein verschleißbedingtes Kolbenkippen sein. Für Letzteres spräche, dass es im kalten Zustand stärker ist.

Fällt denn sonst noch etwas im Laufverhalten auf (Rußen, schlechter Kaltstart, schlechte Übergänge beim Gasgeben etc.) ?
Wurde mal Kompression gemessen ?
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-09-2004, 14:03    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Oh je...
wie komm ich da denn weiter? Er hat noch 1 Monat Euro+, aber wenn ich BMW dieses Geräusch vorführe.. dann denke ich die werden sagen, dass 'wäre normal' schliesslich ist es ja recht leise, nur dadurch, dass ich es im Motorraum aufgenommen hab, konnte ich es heraufbeschwören..

Sonst hat er eigentlich nix.. Springt super an, Russt überhaupt nicht etc.. Kein messbarer Ölverbrauch.. hatte auf 15TKM nix nachfüllen müssen..
Nach oben
bastianna
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2004
Beiträge: 74
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Fränkisches Seenland

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-09-2004, 17:14    Titel: Klappern Antworten mit Zitat

hallo jcee,
hab mir mal angehört wie dein Motor so klingt- schwierig!
Versuch mal das Geräusch genau zu lokalisieren, am besten mit einen Stetoskop, notfalls geht auch ein Schraubendreher mit Holzgriff, somit könntest du nach dem Ausschlussverfahren zumindest den Kurbeltrieb bzw. den Ventiltrieb als Verursacher ausschliessen.
Wie hoch ist denn dein Öldruck bei 2000U/min, und wie ist der Öldruck, wenn das Geräusch auftritt?
Einen Kolbenkipper, würde ich eher auschliessen, da er auch (meist) beim Gas geben kippt. Leider kenn ich deinen Motor nicht, ist jedoch vorgekommen, das bei den Motoren mit Schlepphebeln, die Welle verschleisst.
Du must prüfen und ich wünsche dir viel Erfolg, das es nur eine Kleinigkeit ist.
gruß bastianna
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-10-2004, 22:17    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Update:
Also, dass die Geräusche so laut sind, kommt sicher daher, dass die Motorhaube zu ist und das Mikro direkt über dem Motor angebracht ist.. Werde die Tage mal 'normal' mit offener Haube oder von aussen messen.. Da sagten nämlich alle, dass er sich gat nicht so schimm anhört..

Ich hab dann mit einem langen Stab mal den Motor 'abgehört'. Ergebnis:
Wenn ich an Zylinderkopf oder Ventildeckel höre, höt es sich ganz gleichmässig an.
Aber an den Düsen direkt (Überwurfmutter) hör es sich schon heftig hämmernd an.. hat mich schon sehr irritiert.
Kann es aber halt nicht beurteilen. Der letzte Zylinder hämmert deutlich lauter.
Dann dachte ich, ich könnte die Einspritzung für den Zylinder mal 'totlegen' durch lösen der Überwurfmutter. Doch leider strömt da ja soviel Diesel raus, dass ich die Sauerei nicht lange machen konnte. Hat jemand einen Tipp?!
Ich hatte erwartet, dass der Klang/Nagel weg wäre.. Wars aber nicht. Jedenfalls nicht beim letzten Zylinder. Dann habe ich noch einen anderern versucht, auch dort keine große Änderung des metallischen Geräuschs..
Sollte es sich nicht verändern?!

Was noch ganz interessant ist: Es scheint wirklich was mit dem Abgas zusein: Als ich das Blech für die Einströmen der Frischluft in die Innenraumbelüftung über den Motor enfernte, bemerkte ich, dass es von unten ganz verrusst war.
Ausserdem fällt mir immer nach längerem stehen im Stau mit laufenden Motor ein unangenehmer Geruch auf und auch die Windschutzscheibe hat oft von innen einen ganz leichten Belag.. Ich bin doch Nichtraucher, aber mein Auto wohl nicht..
Es ist alles so verbaut, wie komm ich da weiter oder ran?! Scheinbar ist da auf jeden Fall was defekt..
Nach oben
BigB
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-10-2004, 23:03    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Auch wenn du den Fehler schon fast gefunden zu haben scheinst, nochmal ein andere Anstoß aus eigener Erfahrung.

Ich habe mir die Geräusche alle 5 angehört und finde es recht metallisch. Bei mir hatte ich auch so ein klappern, rasseln oder wie de das auch immer beschreiben willst, auf jeden Fall bei betimmten Drezahlen, ungefähr wie du.

Ich habe ewig nich rausgefunden was es war und du müßtest wissen, das sowas arg beunruhigt. Ich habe beim gelegentlich Blick unters Auge jedoch bemerkt, dass die Metallsplinte der Auspuffhalterung, sich etwas gelockert hatten und jetzt fröhlich bei bestimmten niedrigen Drezahlen tanzten und musizierten.

Hab se dann ausgebaut und mit argster Kraftanstrengung wieder in From gebracht, so das se nich mehr klappern.

M.f.G. BigB
Nach oben
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag10-11-2004, 11:25    Titel: Hilfe! Es wird nicht besser Antworten mit Zitat

Hallo, da hier wohl die kompetentesten Leute sind, möcht ich nochmal fragen/Update geben, denn ich nix weiter.

Alles wie oben beschrieben. Wagen kam grad aus der Werkstatt (ZMS, Kupplung, Vorkat, une eine Einspritzdüse (die mit Nadelbewegungsfühler gewechselt).

Mein Klapper/Rassel Geräusch ist nix besser geworden, da es bei kaltem Motor deutlich stärker ist (subjektiv 5x lauter) als bei warmen, vermute ich, die Werkstatt hat nur das Warmlaufgeräusch beurteilt !?

Diese Geräusche lassen mich nachts kaum schlafen.. Was ist das nur.. ?!
Trotz der gewechselten Einspritzdüse hat sich insgesamt nix am Motorgeräusch geändert, sie sagten mir nur, dass eine defekt wäre und auch viel zu früh eingespritzt hätte etc...

Das Geräusch tritt immernoch, wie beschrieben, bei kleinen Gängen (=wenig Last) und im kleinen Teillastbereich um/über 2000U/min auf (=wenig Last). Wird stärker beschleunigt ist es weg (.. oder geht es unter? hmm.. glaube nicht..)... Wird Gas weggenommen (=Schubabschaltung) ist es auch weg..

Es lässt sich also um den Bereich der konstanten Geschwindigkeit herum 'dosieren'.. Man muss diesem Bereich schon genau finden..

Es hört sich metallisch, schnarrend/rasselig an.. vielleicht auch klackernd/hämmernd entweder ist es dass Einspritzgeräuch, welches stark verändert klingt, oder etwas anderes schwingt...

DAS ist ja meine große Sorge, wie kann ich das weiter lokalisieren? Problem ist, dass es im Stand kaum zu reproduzieren ist, dementsprechend schwer abzuhören..

Mit der Stetoskopmethode höre ich eigentlich nur an den Einspritzdüsen/Einspritzleitungen ein wirklich hartes metallisches hämmerdes Geräusch.. UND vielleicht auch am letzten Zylinder (ich höre an den Schrauben, des Ventildeckels).. hören sich an wie kleine Hammer auf einen Amboss... Ist das normal durch die Einspritztakte, oder höre ich da ein Lager..?!

Um das Geräusch nochmal in Lautsprache zu beschreiben..

Hier die Zonen (angenommen 2. Gang, >2000 U/min)
1. Leerlauf
2. Schubabschaltung
3. Einspritzbegin
4. leichtes Beschleunigen
5. starkes Beschleunigen

Zone: I---1.---------------2.--------------3.------4.---------------------5.--I
Gaspedal: 0% 20% 23% >40%
Geräusch: tack/tack... (nix) <--*a---> <---------*b-------->

*b) normales Nageln: 'brrrrrrr' od. 'drdrdrdrdrdr'
*a) 'rerererererere' (=heller, deutlicher, metallischer)


Ich verzweifel noch, wie kann ich weiter einschränken... Ich überleg mir ja schon fast ein Kontaktmikrofon zu basteln, um es wärend der Fahrt an verschiedenen Stellen des Motors anzukleben und aufzunehmen...um es zu lokalisieren..


Meine Kernfragen:

1) Warum ist es nur in diesem engen Bereich und scheint oberhalb komplett zu verschwinden..? (Vermutung: Lager/Welle hat Spiel und schwingt)
2) Wie kann ich sicher sein, dass es WIRKLICH nur eine Einspritzgeschichte ist?
3) andere Wagen (leider nur nachfolgemodelle mit CR statt VP44) haben das Geräusch nicht.
4) Es ist die ersten 10km/10min DEUTLICH AUSGEPRÄGTER.. bei warmen Motor entwa die Größenordnung 5 kleiner..


Jeder Tipp ist willkommen..

Der Werkstatt kann ich es nur schwer vorführen, da der Wagen bis dahin warm ist, sie ist ausserdem 60km entfernt und das letzte mal, wo ich den Wagen abgegeben hab, da bin ich mir nicht sicher, ob sie es sich kalt angehört haben..

Vielleicht ist ein Motor/Diesel-Esperte im Raum Wilhelmshaven/Oldenburg/Emden und kann helfen?!
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-11-2004, 19:26    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Hm, also ich finde der Motor hört sich vollkommen normal an. Nur das 10W-60 ist nicht ganz mein Geschmack, läßt das BMW für diesen Motor überhaupt zu?

Die Voreinspritzung ist bei kaltem Motor etwas mehr, deswegen klingt der Motor auch etwas anders als normal.

Mein Tip:
Bau die Einspritzdüsen aus und lass sie bei Bosch überholen/überprüfen.
Nach oben
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-11-2004, 22:42    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

Hallo, Danke..
dann hat wohl mein Auto kein so großes Problem, sondern ich...: Muss eslangsam mal glauben, dass es so normal ist. Hatte mich immer nur irritiert, dass diese Rasselige/metallische Klackern bei einer bestimmten Pedalstellung bei v=konstant - also im rel. lastfreien Betrieb - extrem deutlich ist und drunter und drücker gar nicht vorhanden..

Zu den Düsen, ja würde ich gerne.. aber denn letzten Preis, den ich von Bosch hab ist so ca. 120€ (+/-20?) PRO Düse.. das macht dann ja schonmal 360€.. (EINE ist ja grade ausgetauscht worden von BMW icon_wink.gif

Oder sind Dir anderen Konditionen bekannt? Ich hab gehört, da gibt es einen Reparatursatz, es wird das komplette Innenleben+Düsenspitze gewechselt, danach wird die Düse wieder eingestellt (Balanciert?)

Gruß
Jens
Nach oben
jcee
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-11-2004, 11:18    Titel: BMW 320D Motorgeräusche HILFE Anhören (Mp3) Antworten mit Zitat

... das Flexrohr war auch im Eimer.. hat sicher einen Teil zu den Geräuschen auf der Aufnahme dazugetan..
Hab das ganze nochmal 'besser' gemacht, wäre es möglich, dass Du Dir das nochmal anhören magst.. ? Dann würde ich das per Mail schicken.. oder die Tage wieder auf meiner Seite hochladen..

Das 10W-60 ist lt .. (wie heißt das?) 'ACEA'?... freigegeben...
jedenfalls hatte ich vorher 0W-40 drauf (und einen halben Liter weniger Verbrauch)

Hatte noch das Problem, dass nach längerem Stehen (>1h) und einem Start der Öldruck 3..4 sekunden braucht bis er da ist..
1. leuchtet die Öllampe solange
2. klappert er wirklich heftig, während sie an ist (=> hydraulischer Kettenspanner)

Hab aus diversen Quellen erfahren, dass andere das auch kennen, eine Abhilfe hat bisher niemand benennen können.. scheinbar läuft irgendwie das Ölfiltergehäuse oder andere Kanäle leer und die Pumpe muss diese erstmal wieder befüllen... icon_sad.gif

Mit dem 10W-60 Öl dachte ich, ich tu was gutes (Falsch gedacht???!):
1. Haftet es besser an den metallischen Oberflächen ! (?)
2. scheint es mehr reserven zu haben, vielleicht hilft es der standzeit des laders positiv

Ergebnis:
1. Öldrucklampe immernoch 3..4 sekunden an (Gleich nach neustart ist sie sofort aus)
2. Verbrauch höher (da viel Kurzstrecke..!)
3. Klappern zu Anfang viiieeelll leiser icon_smile.gif

vielleicht nehm ich nächstmal 5W-40

Öldruck haben sie letzte Woche geprüft, nix zu mängeln.. aber das war ja mit dem dicken Öl.. hätte vergleichswerte mit dem dünnen haben müssen..
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Sharan 7M9, Motorgeräusche bei MKB ANU Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Sharan MKB ANU, Motorgeräusche Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A6 4B bis 01/1999,Starke Motorgeräusche im Fahrgastraum Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge HILFE: Injektoren beim 320D (VP44) Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge BMW E46 320D Nockenwellensensor Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge BMW 320D E46 springt nicht mehr an! Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Veränderte Motorgeräusche bei sinkenden Aussentemperaturen Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.