VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Autor Nachricht
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Steffen G gefällt das.
Beitrag18-09-2022, 16:48    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Hallo,

nachdem auch hier der Strompreis unangenehme Dimensionen erreicht, habe ich diverse Tests durchgeführt um den 230V Verbrauch zu reduzieren.

Ziel soll sein, den Stromverbrauch tagsüber zu reduzieren.

Dazu wurden Solarpanel und ein Grid-Tie-Inverter (Wechselrichter welcher mit dem Netz synchronisiert und ins Hausnetz einspeist) verwendet.

Meine Erkenntnisse:
- Wechselrichter mit vernünftiger Kühlung versorgen, sonst wird bei den 80-90% Wirkungsgrad der üblichen Geräte so viel Abwärme frei, daß die Nennleistung nicht erreicht wird.
- Immer eine gerade Anzahl Solarmodule nehmen. Bei ungerader (z.B. 3 oder 5) hat man immer das Problem, daß bei Reihenschaltung der Module die Sache schwierig wird, weil man bei den Wechselrichtern nur einen begrenzten Eingangsspannungsbereich hat und weder 1 parallel 2 (in Serie) noch 2 in Serie parallel 3 in Serie geht. D.h. man verliert mit einer ungeraden Anzahl Panels stark an Flexibilität.
- Möglichst hohe Eingangsspannung für den Wechselrichter nutzen, dieser hat dann einen besseren Wirkungsgrad und in den Zuleitungen hat man geringere Verluste.
- Die erlaubten (und sinnvollen) 600W Maximaleinspeisung für übliche Steckdosen/Leitungen lassen sich erhöhen durch geringere Sicherungsstärken (z.B. 10A anstatt 16A Sicherungsautomat bei der entsprechenden Zuleitung) oder dedizierte abgesicherte Leitungen zum Hausverteiler.
- Der Grid-Tie-Inverter stellt die Stromeinspeisung ein, wenn das Netz ausfällt. Die üblichen Geräte helfen also nichts bei Stromausfall, hier muß zusätzlich Vorsorge getroffen werden.

Was macht ihr bei den aktuellen Strompreisen?

Viele Grüße, Rainer



Solar-Panel.jpg
 Beschreibung:
 Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren
 Dateigröße:  240,37 KB
 Angeschaut:  123 mal

Solar-Panel.jpg

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 18-09-2022, 19:47, insgesamt 6-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2379
Karma: +320 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag18-09-2022, 17:02    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Hi!
Ja, schreib mal weiter....
Solaranlage wird auch mein nächstes Projekt.

Obwohl ich sagen muss, heute bei dem Mistwetter hätte ich mit einer Solaranlage vielleicht mein Handy aufladen können, viel mehr nicht.

Und bitte mal den Strompreis, bei dir.
Ich hab hier noch unverändert so ca. 30 Ct/kWh,
das ist in den letzten Jahren eigentlich unverändert geblieben.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag18-09-2022, 17:34    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Hi
Steffen G hat folgendes geschrieben:

Und bitte mal den Strompreis, bei dir.

Ab 2023 0,26CHF/kWh tagsüber. Ich gehe davon aus, daß dieser eher nicht mehr günstiger wird.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 18-09-2022, 17:34, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag30-09-2022, 17:05    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Wechselrichter ist angekommen und macht einen ordentlichen Eindruck. Sogar 1 Jahr Garantie. icon_biggrin.gif
Er war sehr günstig, und i.d.Regel könnte ich ihn eh selbst reparieren, aber umso besser.

Demnächst steht ein Test an.

Viele Grüsse, Rainer



Grid-Tie-Inverter.jpg
 Beschreibung:
 Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren
 Dateigröße:  176 KB
 Angeschaut:  79 mal

Grid-Tie-Inverter.jpg

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag05-10-2022, 20:37    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Nächster Schritt: LiFePo4 Akkus besitzen eine sehr gut Zyklenfestigkeit (> 4000 Zyklen bis Kapazität 80% erreicht) und sind sehr sicher. D.h. wenig Brandgefahr.

Bin am Überlegen, 48V 100Ah samt Batteriemanagement und Laderegler zu besorgen. Wechselrichter ist schon vorhanden. Dann hat man auch Strom in der Werkstatt, wenn es keinen Strom gibt. icon_razz.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3927
Karma: +703 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-10-2022, 7:54    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Hat Euch jetzt die PV-Hektik erfaßt?
Eine Notstrom-Batterie ließe sich auch übers Netz laden (oder geladen erhalten). So funktioniert´s mit der Batterie in meinem WW. Angesichts der knapp 4 kWh bei Deinem Modell kommst Du aber mit einem Stromerzeuger weiter (habe ich).
Was ich technisch nicht verstehe:
Zitat:
Die erlaubten (und sinnvollen) 600W Maximaleinspeisung für übliche Steckdosen/Leitungen lassen sich erhöhen durch geringere Sicherungsstärken (z.B. 10A anstatt 16A Sicherungsautomat bei der entsprechenden Zuleitung) oder dedizierte abgesicherte Leitungen zum Hausverteiler.
d.h. wenn ich Watt, Volt, und Sicherungsstärken vergleiche.
Die 500W (Max. Auslegung !) reichen für eine Notbeleuchtung und für die Fritzbox. Den Anlaufstrom des Kühlschranks schafft das Ding aber schon nicht mehr, da muß sogar mein Generator kurz aufdrehen.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)


Zuletzt bearbeitet am 06-10-2022, 7:54, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag06-10-2022, 8:32    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Hi Herbert
Herbert hat folgendes geschrieben:
Hat Euch jetzt die PV-Hektik erfaßt?

sehe es als Bastelprojekt. Die Notversorgung per Dieselgenerator ist seit ein paar Jahren sichergestellt.

Herbert hat folgendes geschrieben:

Eine Notstrom-Batterie ließe sich auch übers Netz laden (oder geladen erhalten). So funktioniert´s mit der Batterie in meinem WW. Angesichts der knapp 4 kWh bei Deinem Modell kommst Du aber mit einem Stromerzeuger weiter (habe ich).
Was ich technisch nicht verstehe:
Zitat:
Die erlaubten (und sinnvollen) 600W Maximaleinspeisung für übliche Steckdosen/Leitungen lassen sich erhöhen durch geringere Sicherungsstärken (z.B. 10A anstatt 16A Sicherungsautomat bei der entsprechenden Zuleitung) oder dedizierte abgesicherte Leitungen zum Hausverteiler.
d.h. wenn ich Watt, Volt, und Sicherungsstärken vergleiche.
Die 500W (Max. Auslegung !) reichen für eine Notbeleuchtung und für die Fritzbox. Den Anlaufstrom des Kühlschranks schafft das Ding aber schon nicht mehr, da muß sogar mein Generator kurz aufdrehen.
hg
Herbert

Habe noch keine Batterie gekauft, ist erst in der Planungsphase. Was mir daran gefällt, ist die Zyklenfestigkeit des verwendeten Batterietyps und die Möglichkeit, selbst erzeugte Energie ohne entsprechende Grundlast sinnvoll nutzen zu können.

Die 600W maximal erlaubte Einspeisung ergeben sich durch den üblichen Leitungsquerschnitt und 16A Sicherungsautomaten.
Auf der sicheren Seite ist, wenn man weiß was man tut (gilt i.d.Regel nur für einen selbst) oder es wie beschrieben anschließt, damit auch Ahnungslose gefahrlos nutzen können.

Natürlich kann man auch Wechselrichter mit viel mehr Leistung verwenden. Ziel der Solar-Ladeelektronik-Batterie-Wechselrichter Geschichte soll sein, absolut ohne üblichen Generator eine Notversorgung aufrecht erhalten zu können.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 06-10-2022, 8:34, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3927
Karma: +703 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-10-2022, 8:46    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Zitat:
Die 600W maximal erlaubte Einspeisung ergeben sich durch den üblichen Leitungsquerschnitt und 16A Sicherungsautomaten
....Nennstrom 16A ...... Für 600w bei 230 V kriege ich knapp 3 A raus.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag06-10-2022, 10:03    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die 600W maximal erlaubte Einspeisung ergeben sich durch den üblichen Leitungsquerschnitt und 16A Sicherungsautomaten
....Nennstrom 16A ...... Für 600w bei 230 V kriege ich knapp 3 A raus.
hg
Herbert

Die gesetzlich erlaubten 600W ergeben sich aus der Differenz zwischen maximaler Strombelastbarkeit bei 1,5/2,5mm 2 Leitungsquerschnitt bei Verlegung im Haus (große Unterschiede je nach Verlegeart und Anzahl Leiter im Kabel) und dem Auslösestrom der Sicherung.

Code:

[Hausverteiler]-[16A-Sicherung]-----------Kabel----------[Einspeisepunkt Solar]-----------Kabel----------[Verbraucher]


Beispiel: Verbraucher zieht 19A, Sicherung ist 16A, Einspeisung ist 3A. Zwischen Sicherung und Einpeisepunkt fliessen 16A, ok fürs Kabel. Zwischen Einspeisepunkt und Verbraucher aber schon 19A (noch erlaubt).

-> Obwohl der Verbraucher mehr Strom zieht als die 16A Sicherung auslösen sollte, wird diese niemals ansprechen. Mit steigender Einspeiseleistung kann man das Kabel zum Verbraucher immer mehr belasten, ohne daß die Sicherung anspricht. Das ist der technische Hintergrund der 600W-Grenze. Sie stellt sicher, daß bei Überlast an beliebiger Stelle der Hausverteilung die jeweilige Sicherung anspricht ohne, daß etwas abfackelt.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 06-10-2022, 10:10, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3927
Karma: +703 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-10-2022, 10:31    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Verstehe ich schon.
Nur, das setzt voraus, daß der 16 A Automat bei 16 A entsprechend schnell anspricht, und Deine lokale Stromquelle zuverlässig begrenzt. Ich sehe das als Schwachpunkt der Einspeiseerlaubnis über die Steckdose bis 600 W .
Die Eigenentwicklung mit höherer Leistung machts dann noch besser, vor allem mit Einspeisung ins Netz bei Stromausfall.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16684
Karma: +375 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag06-10-2022, 13:20    Titel: Stromverbrauch mit Solarpanel reduzieren Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Verstehe ich schon.
Nur, das setzt voraus, daß der 16 A Automat bei 16 A entsprechend schnell anspricht, und Deine lokale Stromquelle zuverlässig begrenzt. Ich sehe das als Schwachpunkt der Einspeiseerlaubnis über die Steckdose bis 600 W .
Die Eigenentwicklung mit höherer Leistung machts dann noch besser, vor allem mit Einspeisung ins Netz bei Stromausfall.
hg
Herbert

Siehe DIN VDE 0298-4, alles im grünen Bereich.
Bei Stromausfall schalten alle Tie-Grid-Inverter die Einspeisung ab. icon_wink.gif

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Stromverbrauch PD Motor Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Stromverbrauch Autoradio neu/alt Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Ladedruck/Einspritzmenge reduzieren? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge LD-Überschwinger reduzieren per Pneumatik Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.