OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Einstellung der Vorglühzeit an VAG-TDIs mit VCDS (Fachartikel)

 
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Einstellung der Vorglühzeit an VAG-TDIs mit VCDS
dieselschrauber Beitrag04-12-2005, 13:06  

Wann ist es überhaupt sinnvoll, die Vorglühzeit der Glühkerzen zu ändern?

Im Normalfall gar nicht, denn im 'Standardbetrieb' haben Startprobleme oder Weißrauch bei TDIs immer die Ursache in Fehlern am Motor, die vorrangig behoben werden müssen. Beispiele wären ein verstellter statischer Einspritzbeginn, defekte Glühkerzen oder ein defekter Kühlmitteltemperatursensor.

Dennoch gibt es Fälle, in denen eine Verlängerung der Vorglühzeit Sinn macht: bei Betrieb des TDI mit Pflanzenöl (Pöl) oder u.U. auch bei Biodiesel. Je nach Motor und Kraftstoff kann dann das serienmässige Vorglühen nicht ausreichen, um einen akzeptablen Kaltstart zu erreichen. Für diese Fälle ist nachfolgende Anleitung gedacht.

Um die Vorglühzeit zu ändern sind folgende Schritte notwendig:

  • Die Kühlmitteltemperatur des Motors muss so niedrig sein, daß überhaupt vorgeglüht wird, z.B. 5°C. Sonst sieht man keine Änderungen.
  • Zündung des Fahrzeugs einschalten
  • Per VCDS mit dem Motorsteuergerät (01) verbinden.
  • Einen Login mit 12233 durchführen.
  • Per Steuergeräteadaption in die Adaptionsgruppe 12 gehen.
  • Den voreingestellten Wert (32768) z.B. auf 32700 ändern und den Wert abspeichern.
  • Verbindung mit Motorsteuergerät beenden.
  • Zündung ausschalten und einige Sekunden warten.
  • Wieder ins Motorsteuergerät gehen und diesselben Schritte wie ab * durchführen. Natürlich muss nicht jedesmal ein neuer Wert abgespeichert werden. Im Feld 2 der Gruppe 12 sieht man nun die Vorglühzeit, die nach dem letzten 'Zündung ein' aktiv war.

  • Adaptionskanäle bei VCDS

Damit verliert der Kaltstart beim Pölen unter 0°C seinen Schrecken!

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2


Zuletzt bearbeitet am 21-02-2018, 14:44, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben

Bewertungen - Einstellung der Vorglühzeit an VAG-TDIs mit VCDS

Durchschnittsbewertung: 5,00 - schlechteste Bewertung: 5 - beste Bewertung: 5 - Anzahl der Bewertungen: 4 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Partikelfilter Zwangsregeneration von VAG TDIs mit VCDS Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Einstellung der Einspritzdüsen/Düsenhalter eines VP-TDI Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Startprobleme und Vorglühanlage bei TDIs Fachartikel
Keine neuen Beiträge Vorglühzeit 1.6TD Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Vorglühzeit AFN im a4 Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Peugeot 307, Vorglühzeit Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge VCDS 11.11.5 abgelaufen, VCDS: Software veraltet OBD und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.