VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning machen

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
joe
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-10-2002, 22:38    Titel: Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning machen Antworten mit Zitat

Ich habe mir den Bericht zum 10 Cent Tuning durchgelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe wird durch Verfälschung eines Messwertes eine höhere Einspritzmenge erreicht. Erreiche ich eine höhere Einspritzmenge nicht auch durch die Adaption des Kanals 1 nach unten.
Wenn man dann noch den Einspritzzeitpunkt um 1-2 Grad nach vor verschiebt, sollte man dem 10 Cent Tuning ziemlich nahe kommen.

Oder mache ich da einen Denkfehler?
Nach oben
wolfman2
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-10-2002, 23:29    Titel: Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning machen Antworten mit Zitat

Ich denke, daß man zwar den Einspritzzeitpunkt korrigieren kann (wie mit Widerstand-Kondensator-Glied über Hall-Sensor, was ja extrem einfach und billig ist), aber das schafft nicht echte Mehrleistung, vielleicht mehr Drehfreudigkeit und das Klopfen läßt nach. Man muß schon an den Mengen-Meßwertgeber heran, sonst schafft es nichts.
(Ich hätte noch einen preiswerten Tuningchip zum halben Preis abzugeben !)
Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16099
Karma: +303 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag04-10-2002, 23:40    Titel: Re: Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning mac Antworten mit Zitat

joe hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir den Bericht zum 10 Cent Tuning durchgelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe wird durch Verfälschung eines Messwertes eine höhere Einspritzmenge erreicht. Erreiche ich eine höhere Einspritzmenge nicht auch durch die Adaption des Kanals 1 nach unten.
Wenn man dann noch den Einspritzzeitpunkt um 1-2 Grad nach vor verschiebt, sollte man dem 10 Cent Tuning ziemlich nahe kommen.

Oder mache ich da einen Denkfehler?


Hallo Joe,

leider reicht die Adaption der Einspritzmenge nur für homöopatische Leistungssteigerungen icon_smile.gif
Ansonsten ist Dein Gedankengang richtig.

Grüße, Rainer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag05-10-2002, 9:37    Titel: Re: Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning mac Antworten mit Zitat

joe hat folgendes geschrieben:
Erreiche ich eine höhere Einspritzmenge nicht auch durch die Adaption des Kanals 1 nach unten.
Wenn man dann noch den Einspritzzeitpunkt um 1-2 Grad nach vor verschiebt, sollte man dem 10 Cent Tuning ziemlich nahe kommen



Hi Joe

Kanal 1 nach unten adaptieren reduziert AFAIK die (Vollast-)Einspriitzmenge.

Man sollte sich nicht davon täuschen lassen, daß die angezeigte Leerlaufmenge steigt, das hat mit der Leerlaufregelung zu tun.

Zum Einstellbereich des Kanals 1 hat Rainer schon das Richtige gesagt - hier scheint es mir eher um eine Möglichkeit zur Ruckelbekämpfung zu gehen (was man auch durch Verschieben des Stellwerks erreichen kann).

Spritzbeginn vorverlegen ist bei deutlich erhöhter Einspritzmenge grundsätzlich auch richtig, aber meine aktuellen Versuche per VAGCOM mit 1 und 2 ° früher bringen bisher nichts nennenswertes icon_sad.gif
(da erscheinen mir Widerstand und Kondensator parallel zum NBF insgesamt noch harmonischer)
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag05-10-2002, 11:42    Titel: Kann man mit dem Diagnosetool auch das 10Cent Tuning machen Antworten mit Zitat

Hallo Ulf,

ob das so bei VE Motoren ist, muß ich auch nochmal prüfen. Bei PD-Motoren ist dies jedenfalls nicht so.
Aber das mit den Adaptionskanälen kein Tuning (im ausreichenden Sinne) vollziehbar ist, sollte eigentlich klar sein. Es handelt sich vielmehr um eine Möglichkeit, die Einspritzanlage auf die Teiletoleranzen einzustellen.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 10Cent Tuning Fachartikel
Keine neuen Beiträge Tuning: Saugwege und Ladeluftkühlung beachten Fachartikel
Keine neuen Beiträge Einspritzdüsentausch: Tuning ohne elektronische Eingriffe Fachartikel
Keine neuen Beiträge Kann man Spritzbeginn beim 1Z mit Diagnosetool eingestellen Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Tuning von VAG-TDI mittels Diagnosetool oder VW 5051 Diesel - Motorentechnik
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Hilfe bei 10Cent Tuning Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge 10Cent Tuning bei ALE-Motor ohne Wirkung! Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.