VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Fiat 1,9l TD Zylinderkopf oder Pleuelschaden?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Autor Nachricht
Bodenseenessie



KFZ-Schrauber seit: 05.02.2006
Beiträge: 7
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-04-2006, 18:27    Titel: Fiat 1,9l TD Zylinderkopf oder Pleuelschaden? Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde,

benötige einen Tipp eines erfahrenen Fiat SChraubers. Habe in meinem Womo einen 1,9l TD Bj. 91, 85 tkm; letzte Fahrt am Montag nach ca. 250km moderate Autobahn/Landstraßenfahrt Tankstopp und nach Wiederanlassen starker weißer Rauch aus Auspuff. Motor gleich wieder abgestellt, Kühlwasser / Öl gecheckt; Kühlwasser i.o., Ölstand niedrig, aber Peilstab noch benetzt; Also 1 l Öl nachgefüllt, Kaffee getrunken wiederanlassen, kein Rauch mehr.

Weiter 150km Strecke, Autobahn, dann Stadtfahrt München; unterhalb Turbodrehzahl läuft Motor ruckelnd, wie auf 3 Zyl. mit Turbo ganz normal; dann nochmal ca. 50 km moderate Autobahn, Kühlwassertemp steigt auf 100 - 110°C. Heizung voll auf und bei nächster Gelegenheit runter von AB auf Rasthof (war nachts um 22.00 Uhr.) Beim Stehenbleiben starker weißer Rauch aus Richtung Wasserpumpe, sofort Motor abgestellt. Nochmal Kühlwasser kontrolliert, Behälter war leer. Habe ca. 2 l Wasser aufgefüllt, und wieder angelassen. Anlasser drehte ca. 1-2 Umdrehg, dann leif er gegen einen Widerstand und blieb stehen. beim 2. Anlassversuch scherte das Anlasserritzel ab.

ADAC hat dann abgeschleppt, jetzt steht der Wagen in ner WErkstatt, die aber noch nicht reingeschaut hat.

Meine Vermutung: es lief Wasser in den Zylinder und blockierte den Anlasser. Nun hoffe ich, daß das Pleuel gegen den Anlasser gewinnt. Ob allerdings nur die Kopfdichtung durch ist, oder irgendwo ein Riss ist, kann ich nur vermuten.

Gibt es jemand mit Erfahrung, der aus seiner Erfahrung Hinweise geben kann?

Vielen Dank
Nessie
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
sojagolf
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.12.2005
Beiträge: 74
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: nähe Braunschweig

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-04-2006, 20:21    Titel: Fiat 1,9l TD Zylinderkopf oder Pleuelschaden? Antworten mit Zitat

Hallo,
erstmal mein Beiled.

Also der Kopf muss ja anscheinend sowieso erstmal runter.
Um dann festzustellen ob das Pleul hin ist vergleicht man die OT-Stellung der einzelnen Kolben. Ist einer wesentlich tiefer ist das Pleul wohl krumm.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku A6 4B, Kraftstoffverlust am Zylinderkopf Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Doku Starker Ölverlust am Zylinderkopf, AJM-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Auflösung "Riss im BKD Zylinderkopf" Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge A4 Zylinderkopf mit Nr.V280 oder V300 Unterschied? Dieselschrauber Bar
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. NW-Position und Pleuelschaden? Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Fiat 1,3 JTD Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Fiat Ducato Dieselschrauber Bar
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.