VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Golf 2 1,6TD SB (80PS) nach Dichtungstausch wenig Leistung

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Autor Nachricht
korny



KFZ-Schrauber seit: 05.10.2008
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-10-2008, 13:19    Titel: Golf 2 1,6TD SB (80PS) nach Dichtungstausch wenig Leistung Antworten mit Zitat

Servus miteinander,

Ich habe bei meinem 1,6er SB Motor folgendes Problem:

Seit dem ich vor ein paar Wochen den Nockenwellensimmering getauscht habe, fehlt dem 1,6er deutlich Leistung - es macht fast den anschein, als wäre die Ladedruckanreicherung zwecklos. In dem Drehzahlbereich, in dem er normal nochmal deutlich mehr Leistung bekommt, passiert einfach nicht viel. Auch wenn man den kleinen Schlauch, der vom Ansaugkrümmer zur LDA - Box geht abzieht, kann man kaum einen Unterschied feststellen. Luft kommt aber gut raus - und dicht scheint der Schlauch auch zu sein. Da der alte spröde war, habe ich einen Schlauch genommen, der für den Rücklauf an den Einspritzdüsen gedacht ist - könnte das ein Problem sein? (passt vom Durchmesser her exakt, dichtet gut ab - daher schätze ich dass es daran nicht liegen dürfte?)

Habe gestern die LDA Box komplett zerlegt und gereinigt, der Steuerkegel läuft einwandfrei, auch der kleine Abtaststift kommt rausgefahren, wenn man den Motor startet, und wenn man ohne Kegel fährt (also der Stift ganz rausfahren kann) scheint er auch deutlich besser wegzuziehen (Rußt natürlich wie blöd). Das Überdruckventil am Ansaugkrümmer scheint auch in Ordnung zu sein, das habe ich gestern zum Testen abgedichtet, hat keinen Unterschied gemacht. Mir gehen so langsam die Ideen aus - denn die Nockenwelle haben wir auch nochmal zur Sicherheit gecheckt - sollte von den Steuerzeiten her passen (mit dem Arretierlineal verriegelt, Motor stand exakt auf OT - ein kleines bisschen könnte das natürlich durch das Spiel des Zahnriemens Variieren - aber das dürfte so einen Unterschied doch nicht ausmachen, oder??).

Wieviel Druck der Turbo bringt weis ich nicht - aber gefühlsmäßig baut er schon gut Druck auf, die Gummischläuche werden ziemlich prall wenn man den Motor hochdreht. Und dass der von heute auf Morgen gleich soviel Leistung verliert kann ich mir nicht vorstellen.

Dieselfilter kann ich auch aussschließen, den habe ich auf Verdacht als erstes getauscht.

Eine Sache ist mir noch aufgefallen:
Seit dem Dichtungsringwechsel gibt der Motor ein summendes Geräusch von sich - das ist mir gleich komisch vorgekommen, aber ich habe keinen blassen wodurch das verursacht werden sollte. Könnte das Problem daher kommen?

Hoffe jemand von euch hat noch ein paar Ideen... danke schonmal für eure Hilfe!

Gruß
Korny
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Tribu
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 07.06.2008
Beiträge: 277
Karma: +3 / -2   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-10-2008, 14:08    Titel: Golf 2 1,6TD SB (80PS) nach Dichtungstausch wenig Leistung Antworten mit Zitat

hi..

Nun das summende Geräuscht kommt oft von einem zu strammen Zahnriemen.
Du kannst ja nur nochmal die Steuerzeiten checken. Hast du den Hebel von der ESP abgehabt ? den kann man ja auch falsch draufsetzen und sehr Verlustreich :-/
Acvh , ich geh mal davon aus das Du die ESP auch abgesteckt hattest. Kontolliere doch einfach
nochmal die Zeiten - da kann ja nix kaputt gegangen sein.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
korny



KFZ-Schrauber seit: 05.10.2008
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-10-2008, 8:25    Titel: Golf 2 1,6TD SB (80PS) nach Dichtungstausch wenig Leistung Antworten mit Zitat

Ok, werde nächstes WE nochmals die Steuerzeiten checken und den Zahnriemen bisschen lockern... wie kann man denn ohne Spezialwerkzeug die Spannung am besten einstellen? Habs seiter halt mit der "um 90 Grad drehen" Regel gemacht, aber das scheint ja wohl nicht ganz geklappt zu haben icon_wink.gif

Gruß
Korny
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J bis KW 48/98, Klappergeräusche nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge VAG 1.8l R4/5V 125PS (92kW) Saug-Benziner, wenig Drehmoment Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Doku Golf 5, Fahrzeug zieht nach links oder rechts Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Golf III, TDI nach Reparatur immer noch zu wenig Leistung Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge 1,6 TDI CAYE / LMM Fehler nach Austausch wg. wenig Leistung Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Golf III Motor AFN hat zu wenig Leistung Diesel Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.