VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Autor Nachricht
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-10-2022, 21:54    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Ich lese hier tatsächlich schon lange mit und bin heute Mal so weit, dass ich selber eine Frage stelle.

Einmal kurz was zu mir. Ich bin leo 20 Jahre alt und habe vor kurzem meine Ausbildung zum kfz Mechatroniker abgeschlossen.

Ich habe aktuell so viel um die ohren, dass es einfach keine Zeit für eine gescheite Fehlersuche am Stück ist und ich mich nie richtig auf die Probleme am eigenen Auto konzentrieren kann. Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich den Fehler bei meinem Auto nicht finde.

Nun zu meinem Problem.
Mein 4er Golf 1.9tdi ARL mit 338tkm hat zu wenig Leistung. Er soll original 150 und mit Chip jetzt 180ps haben, fährt aber trotz Chip Vergleichbar wie die 2.0 TDI CR mit 140ps im Golf 6.

Dementsprechend habe ich mit der Fehlersuche begonnen und folgende teile getauscht/geprüft

Luftmassenmesser neu
Ladedruckstrecke dicht
Unterdrucksystem dicht
Temperatursensoren plausibel
Laufruhe Regelung zwischen +0,5 und -0,5
Ladedruck soweit ok. Zwar ein ordentlicher Überschwinger aber dann schnelle Regelung.
VTG gangbar und auch noch nie notlauf gesetzt
Ansaugbrücke gereinigt (war brutal verkokt, hat aber nix gebracht)
AGR Ventil neu und stillgelegt
Nockenwelle neu (war brutal eingelaufen. Bei der auslassnocke vom 4. Zylinder haben ca. 1.9 mm gefehlt.)
Steuerzeiten mit absteckwerkzeug geprüft

Dann habe ich die Schrauben vom Kat gelöst und bin mit offenem Auspuff beim turbo gefahren. Ich hätte mir einbilden können, dass er etwas besser ging, aber wahrscheinlich wars wirklich nur eingeblidet. Dabei ist natürlich ein Stehbolzen abgerissen...

Habe den Auspuff mit den 2 restlichen Muttern festgemacht und bin gefahren, weil ich Sonntag Nachmittag um 17 Uhr keinen Bock mehr hatte. Keine ungewöhnliche Geräuschkulisse hat praktisch dicht gehalten. Danach auf dem Weg nach Hause hat's mir einen Ladeluftschlauch zerlegt(1cm aufgerissen) daraufhin habe ich umgedreht und den Wagen in der Firma nochmal aufgehoben und den ladedruckschlauch direkt nach dem turbo als Übeltäter ausfindig gemacht. Durfte dann mit meinem BMW heim fahren.

Am Montag dann bestellt und heute mittag eben eingebaut. Aber seit der Schlauch von vaico verbaut ist, ist ein brutal lautes jaulen vom Turbo zuhören. Der Schlauch Sitz aber fest in beiden Verbindungen. Der einzige Unterschied der beiden Schläuche war, dass der originale am Anschluss zum turbo hin verengt ist, was der neue jetzt nicht mehr ist.

Außerdem die Anmerkung, dass trotz 8km fahren mit offenem Auspuff am turbo keinerlei ruß zu sehen war und der Wagen auch so nie Rußt, weshalb ich aktuell davon ausgehe, dass durch einen Sensor bzw. Durch die Software selber zu wenig einspritzmenge kommt. Aber woher genau keine Ahnung...
Fehlerspeicher ist soweit leer.

Ich muss sagen, dass ich an diesem Punkt der Fehlersuche dezent ratlos bin. Das einzige was ich nicht geprüft habe war die Kompression. Aber der Wagen Springt super an und läuft gut. Kein ruckeln etc.

Ich bedanke mich bei allen, die sich meinen riesen Text durchgelesen haben und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Außerdem hoffe ich, dass der thread hier am richtigen Platz ist. Nur Mitlesen ist einfacher wie einen neuen Thread Aufmachen
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2331
Karma: +360 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-10-2022, 10:15    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Ist VCDS vorhanden, so dass du Logfahrten mit den MWB 3,8,11 machen könntest?
Hast du bereits mal geschaut, ob Drehmoment- oder Rußbegrenzung aktiv sind und die Einspritzmenge begrenzen?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag26-10-2022, 12:26    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Ja VCDS habe ich. Logfahrt Mal im 3. Oder 4. Gang über das gesamte Drehzahlband oder?

Ich habe meine ich Mal mit dem Gutmann Tester die Rußbegrenzung und die Begrenzung zum Motorschutz angeschaut. Kann dir dazu nur sagen, dass er sich strikt an den niedrigeren der beiden hält. Aber welcher genaue Wert da stand müsste ich dann nochmal auslesen.

Ich schaue Mal, ob ich heute Abend eben Zeit habe und eine logfahrt machen kann. Ansonsten spätestens am Wochenende.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
3bAFN



KFZ-Schrauber seit: 16.01.2013
Beiträge: 57
Karma: +23 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag29-10-2022, 19:40    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Wie schaut denn der Synchronisationswinkel aus?
Nur Nockenwelle mit dem passenden Werkzeug abstecken reicht meistens nicht.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag12-09-2023, 7:36    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Vorab entschuldige ich mich dafür, dass hier in den letzten 1 Jahr praktisch nichts gekommen ist. Ich hatte so viel um die Ohren und bin froh, sagen zu können, dass alles überhaupt geklappt hat bis hierhin, ohne dass alles schief gelaufen ist. Ich habe derweil tatsächlich sogar meine Frage hier vergessen.

Nun zu meinem Golf.

Der Wagen hat mittlerweile 367.000 km. Er hat mir im letzten Jahr durch seine Zuverlässigkeit wortwörtlich den Hintern gerettet.

Leistungsverlust ist immer noch der gleiche. Nur ist mir zusätzlich aufgefallen, dass er mit Klima untenraus nochmal deutlich weniger Leistung hat. Allgemein ist er untertourig, sehr dieseluntypisch. Auch ist die Leistung je nach Temperatur draußen sehr unterschiedlich. Bei 30 Grad draußen ist der Leistungsverlust nochmal stärker.

Ich habe vor ca. 2 Wochen erneut mit der Fehlersuche zu meinem Problem angefangen und auch ein paar Logs mit VCDS im 3. Gang von 1000-4500 Umdrehungen mit Vollgas gemacht.

Kurze Zusammenfassung:

AGR stillgelegt (Unterdruck dicht gemacht)
Unterdruck- und Ladedruckstrecke vor ca. 4.000 km abgedrückt --> dicht
Luftmassenmesser Bosch neu, ca. 30.000 km alt
Kühlwassertemperatursensor neu, vor ca. 15.000 km (stand im Fehlerspeicher des Kombiinstruments)
Synchronisationswinkel geprüft --> 0
Ladedruckregelventil erneuert wegen wellenförmiger Beschleunigung (Regelventil war nicht schuld. Unterdruckschlauch zur AGR war durch Porosität je nach Kippen des Motors undicht. Wellenförmiges Beschleunigen behoben.)
Nockenwelle neu, vor ca. 30.000 km
Ansaugbrücke gereinigt, vor ca. 30.000 km
Mal ohne Auspuff gefahren, vor ca. 30.000 km
Spiel des Laders geprüft wegen Jaulen, vor ca. 20.000 km --> i.O.

Ich werde spätestens nächste Woche beim Ölwechsel nochmal die Ladeluftstrecke abdrücken und das Unterdrucksystem prüfen.

Ich habe gelesen, dass das EDC15 Steuergerät bekannte Probleme mit sporadischem Leistungsverlust sowie falsch angesteuerten bzw. im Fehlerspeicher stehenden Magnetventilen für die Unterdrucksteuerung (AGR, Turbo, Abstellklappe) hat.

Vmax konnte ich letzte Woche auf dem Weg nach Berlin mal wieder prüfen. Liegt laut Tacho bei knapp über 200. Allerdings mit Klima und bei 30 Grad Außentemperatur. Außerdem wird er ab ca. 180 brutal zäh.

Im Anhang, wie gesagt, noch die Logs von VCDS. MWB 3, 8 und 11.

Meiner Meinung nach passen Luftmasse und Einspritzmenge. Die Einspritzmenge wird erst durch die Rußbegrenzung und danach durch die Drehmomentbegrenzung begrenzt, oder? Ladedruck hängt am Anfang nach und geht dann sauber zu hoch. Regelt dann aber wieder schön runter. Beim Fahren für den Log ist mir tatsächlich eine kurze, leichte wellenförmige Beschleunigung bei ca. 3500 Umdrehungen aufgefallen (vermutlich, weil zu viel Ladedruck weggeregelt wird?).

Außerdem würde mich noch interessieren, was der ARL Serie und mit Software auf 180 PS an Ladedruck und Einspritzmenge haben sollte.

Ich entschuldige mich jetzt nochmal wegen dem Nicht-Antworten. Ich will gar nicht wissen, wie viele sich mit Hoffnung alles durchgelesen haben, ohne Lösung.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag12-09-2023, 20:39    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich habe gelesen, dass das EDC15 Steuergerät bekannte Probleme mit sporadischem Leistungsverlust sowie falsch angesteuerten bzw. im Fehlerspeicher stehenden Magnetventilen für die Unterdrucksteuerung (AGR, Turbo, Abstellklappe) hat.

Nein. Die genannten Fehler treten unabhängig vom verbautem Motorsteuergerät auf. Und nein, das Motorsteuergerät steuert auch nichts falsch an.

icon_idea.gif

Die EDC15 ist eine der zuverlässigsten ECU, was auch für deren Peripherie gilt.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop


Zuletzt bearbeitet am 12-09-2023, 20:40, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag14-09-2023, 20:21    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Eigentlich hatte ich schon eine Antwort geschrieben aber irgendwie war die am Anfang zu sehen und am nächsten Tag nicht mehr icon_confused.gif

da würde mich mal noch interessieren warum meine Antwort gelöscht wurde. Vorausgesetzt sie wurde gelöscht und ist nicht einfach so verschwunden.

ich hatte bei meiner ursprünglichen Antwort eigentlich nur auf die Website von ECU verwiesen wegen den bekannten Problemen vom EDC 15.

vor allem der Punkt sporadisch keine Leistung fand ich interessant. allerdings hat meiner ja wenig und nicht keine Leistung. hat sonst keiner eine Idee zu meinem Problem?

Außerdem im Anhang mal noch meine VCDS Logs, die auch bei meiner vorherigen Antwort fehlen



EDC 15 Bekannte Probleme.PNG
 Beschreibung:
 VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung
 Dateigröße:  35,66 KB
 Angeschaut:  236 mal

EDC 15 Bekannte Probleme.PNG


LOG golf.CSV
 Beschreibung:
 VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung
VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung
Download
 Dateiname:  LOG golf.CSV
 Dateigröße:  2,32 KB
 Heruntergeladen:  58 mal

LOG Golf mit Klima.CSV
 Beschreibung:
 VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung
VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung
Download
 Dateiname:  LOG Golf mit Klima.CSV
 Dateigröße:  1,99 KB
 Heruntergeladen:  44 mal


Zuletzt bearbeitet am 14-09-2023, 20:26, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag14-09-2023, 21:47    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Werbelinks und Unsinn werden gelöscht.

Leider ist das Thema schon gut gut in Reifung fürn'n Schrott. Zu dem Thema gibt es doch gefühlt eine Zillion Postings hier im Forum, anstatt an der EDC15 herum zu meckern lieber mal die durchlesen. icon_wink.gif

Autoscan?

Deine Logs zeigen geringfügig zuwenig Luftmasse und geringen (< 10%) Leistungsverlust. Klassischer Fall von absichtlichem Überlesen von:
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=10163
insbesondere
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=3322

Du solltest Dein Augenmerk auf die Unterdruckverschlauchung der VTG und alles was daran hängt legen. VTG muss superleichtgängig sein. LMM kann auch schlapp sein.

Natürlich Dieselfilter und Kraftstoffdruck an der Tandempumpe prüfen, ohne Sprit rein kommt keine Leistung raus.

Dann gibt es um die 10PS mehr und besseres Ansprechverhalten des Motors.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop


Zuletzt bearbeitet am 15-09-2023, 9:11, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag14-09-2023, 22:35    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:


Deine Logs zeigen geringfügig zuwenig Luftmasse und geringen (< 10%) Leistungsverlust. Klassischer Fall von absichtlichem Überlesen von:
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=10163
insbesondere
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=3322

Du solltest Dein Augenmerk auf die Unterdruckverschlauchung der VTG und alles was daran hängt legen. VTG muss superleichtgängig sein. LMM kann auch schlapp sein.

Natürlich Dieselfilter und Kraftstoffdruck an der Tandempumpe prüfen, ohne Sprit rein kommt keine Leistung raus.

Dann gibt es um die 10PS mehr und besseres Ansprechverhalten des Motors.


Naja gut mein Fehler. hätte man lesen können..
Unterdruck war aber wie bereits gesagt dicht und es funktioniert abgesehen von der stillgelegten AGR auch alles. VTG ist leichtgängig. zumindestens vor ca 4000km.

Luftmasse Hätte ich ab 2100 Touren als zu viel betrachtet. da hat er sollwert 850 mg/hub und ich hab teilweise deutlich über 1000 mg/hub. LMM wäre noch nicht so alt und von Bosch gewesen. aber schaue ich mir nochmal an.

ich habe beim letzten Service (vor knapp 15.000km) alle filter erneuert dementsprechend sollte dem Kraftstofffilter nichts fehlen.

Druck der Tandempumpe habe ich vor ein paar Wochen mal geprüft. war knapp über dem Sollwert von Alldata. Waren meine ich 7.5 Bar bei 4000 Umdrehungen. Müsste ich nochmal nachschauen, aber war auf alle fälle in Ordnung.

Aber Mir ist bei dem Log vorhin aufgefallen, dass mein Sollladedruck doch die ganze zeit bei 2500Mbar hängt, was doch der original Software entspricht oder nicht? eigentlich sollte ich ja mit optimierter Software mehr haben, weshalb ich da glaube ich mal mit meinem Tuner sprechen darf..
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag15-09-2023, 9:09    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Zitat:
Spec. intake press. Actual intake press.
mbar mbar
999,6 1017,9
1234,2 1029,6
1438,2 1076,4
1519,8 1146,6
1642,2 1240,2
1825,8 1380,6
2029,8 1567,8
2254,2 1907,1
2397 2386,8
2468,4 2737,8
2478,6 2679,3
2478,6 2386,8
2478,6 2351,7
2468,4 2316,6


Wenn die Verschlauchung ok und inklusive aller angeschlossenen Sachen dicht ist, bleibt bei dem Ladedruckverhalten nur eine schwergängige VTG (jst sie manchmal nur im heißem Zustand) oder ein klebendes Magnetventil zur Ladedruckregelung.

Der LMM ist zusätzlich schlapp oder der Lader zieht Falschluft z.B. aufgrund einer abgefallenem KGE-Einleitung.

Die LMM Sollwerte gelten nur für aktive AGR, diese ist in den fraglichen Betriebspunkten nicht aktiv.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag16-09-2023, 6:57    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Ok dann werde ich nochmals den Unterdruck sowie das kurbelgehäuse abnebeln. Das ladedruckregelventil ist auch noch nicht so alt. Des hab ich mal auf Verdacht getauscht, weils noch ein originales war.

Schwergängige vtg kann natürlich sein nach 367tkm. Werde ich mir noch anschauen. Auch mal bei warmen Motor. Würdest du das Gestänge mit der unterdruckpumpe prüfen oder von hand?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag16-09-2023, 9:53    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Die VTG geht normalerweise sehr sehr leicht. Ich würde mit VCDS einen Stellgliedtest in der ECU machen und den Hebel beobachten. Der muss "Plopp" von einer Endposition in die andere flutschen (< 500ms aus dem Bauch), Gesamtweg ca. 1 cm.

Wenn es da bereits klemmt, kannst Du aufhören.

Ansonsten Unterdruckdose am Lader abschrauben, der Hebel mit der Dose muss sich ohne spürbaren Widerstand zwischen den Endpositionen bewegen lassen.
Kratzt es zwischendrin, schlecht.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mexchange



KFZ-Schrauber seit: 14.03.2021
Beiträge: 20
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag17-09-2023, 7:58    Titel: VW Golf 4 1.9 TDI ARL wenig Leistung Antworten mit Zitat

Passt danke dir.
Ich werde berichten.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Dieselschrauber Bar
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge VAG 1.8l R4/5V 125PS (92kW) Saug-Benziner, wenig Drehmoment Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Schwache Leistung==> nicht LLM! Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Diagramme von Drehmoment/Leistung mit VCDS/VAG-COM Fachartikel
Keine neuen Beiträge Golf III Motor AFN hat zu wenig Leistung Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge AAZ Golf 3 wenig Leistung seit ESP- Ummontage Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Plötzliches Ruckeln und wenig Leistung Golf 5 1,9 TDI Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf 2 1,6TD SB (80PS) nach Dichtungstausch wenig Leistung Dieselschrauber Bar
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.