VCDS und KOBD2Check Shop
VCDS,
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
1,4amf



KFZ-Schrauber seit: 05.11.2008
Beiträge: 1
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-11-2008, 19:06    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Hallo an alle Profischrauber,

ich wollte eigentlich auf diesen Thread antworten: http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=7831&postdays=0&postorder=asc&start=0

Mangels Blaumannstatus frage ich daher hier: meine Werkstatt hat bei mir nach nur 90tkm einen Pleuellagerschaden diagnostiziert... ich brauche daher voraussichtlich einen gebrauchten Austauschmotor, da ein neuer (Rumpf- oder Komplettmotor) wirtschaftlich keinen Sinn macht.

Könnt ihr mir evtl. einen Tipp geben, wo ich ein solches (1,4 TDI AMF) Aggregat (möglichst in überholtem Zustand) kostengünstig herbekommen kann, bzw. wieviel man für ein Aggregat diesen Typs ausgeben sollte?
Habe gehört, dass es Anbieter geben soll, die einem den alten Motor abnehmen und dafür einen überholten verkaufen? Kennt ihr da einen zuverlässigen Anbieter?

Beim alten Motor wurden gerade die Hydros gewechselt und Wasserpumpe sowie Zahnriemen und Spannrollen gewechselt, der alte Motor könnte nun noch zum Motorenschleifer gebracht werden und dort ein Kostenvoranschlag gemacht werden... fragt sich, ob sich das lohnen würde, weil der KVA ja allein schon was kostet?

Was würdet ihr mir empfehlen? Kulanz von VW kann ich nach 8 Jahren sicherlich vergessen...


Danke im voraus für Eure Beiträge

1,4amf
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
p_u
Blaumann
Blaumann
Avatar-p_u

KFZ-Schrauber seit: 31.10.2008
Beiträge: 18
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!

1991 Volkswagen Passat
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-11-2008, 20:51    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Sers,

mein 200ér hatte auch nen Pleullagerschaden am 5. Zylinder. Hatte die Kurbelwelle ausgebaut und beim Instandsetzer schleifen lassen. Danach habe ich Aufmasslagerschalen eingebaut und fahre so schon seit 80 tkm rum. Kommt aber auf den Zustand der Welle an.

Cu Markus
Passat Variant 35i (AAZ),Audi Avant 20020V (3B)
Audi Coupe Quattro (Typ 85/ Mkb KW),Subaru Justy
Güldner G30,Fortschritt ZT300
Gpz900R,HD 1200 Sportster
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Gehe in Dein Profil um mehr über die Verlinkung Deiner Webseite zu erfahren. Fahrzeuge des Benutzers ansehen
teileklaus
Schrauber
Schrauber
Avatar-teileklaus

KFZ-Schrauber seit: 30.12.2006
Beiträge: 2642
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Obrigheim
2005 Volkswagen
Premium Support

Beitrag05-11-2008, 22:54    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Soviel ich weiß, dürfen die Hauptlagerböcke nicht gelöst werden, weil die sich nicht wieder so befestigen lassen wie es im Werk gemacht wird.
Verzug?
Gleichzeitiges Herunterschrauben aller Böcke?
Gruß, der Teileklaus
Touran 2017 DFG SCR 2,0, 150 PS Schalt
Fiat 500, Einkaufswagen
R1240R BIG Bore Tuningkuh, 142 NM
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Olaf



KFZ-Schrauber seit: 16.04.2002
Beiträge: 307
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bargteheide

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-11-2008, 22:54    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Kann nicht helfen, da mein AMF noch gut hält. Schreib aber mal, wo Du zu welchen Konditionen fündig geworden bist...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5936
Karma: +240 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-11-2008, 8:50    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Klaus...

das gillt soweit ich weiß nur für den 3L Motor (AUY?).

Also Instandsetzung sollte, je nach Schadensbild machbar sein.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vwSchrauber
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.09.2008
Beiträge: 1263
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag06-11-2008, 9:21    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Zitat:
das gillt soweit ich weiß nur für den 3L Motor (AUY?).


Hat der etwa einen Vollalublock? icon_eek.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5936
Karma: +240 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-11-2008, 10:27    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

ich weiß es nicht, meine nur das mal gelesen zu haben...
Hier mal Bilder zum Thema

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=18201&highlight=pleuellager+3l
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Olaf



KFZ-Schrauber seit: 16.04.2002
Beiträge: 307
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bargteheide

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-11-2008, 10:40    Titel: Polo6N2 1,4TDI AMF BJ.2000 90tkm:Pleuellagerschaden Was tun? Antworten mit Zitat

Nach meiner Kenntnis galt das mit den Hauptlagerböcken für beide Motoren 3L aus Alu und 1.4 TDI (Grauguss).
Meine auch, dass in irgend einer VW-Doku gelesen zu haben.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Kombiinstrument Passat 05.99 bis 09.2000 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Durchzugsrechner / Leistungstest 2000 - 4000 rpm Fachartikel
Keine neuen Beiträge Doku 1J bis KW 38/2000, ABS Kontrolle leuchtet Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Umstieg auf Biodiesel bei 90tkm noch möglich? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Pleuellagerschaden BLS Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Pleuellagerschaden bei als Flugmotor eingesetztem ARL Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Erst Kolbenriss dann Pleuellagerschaden (2x Motorschaden) Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.