VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Startschwierigkeiten A3

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Matt_10



KFZ-Schrauber seit: 26.03.2009
Beiträge: 1
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-03-2009, 17:31    Titel: Startschwierigkeiten A3 Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Folgendes Problem: Mein Auto lässt sich seit einiger Zeit schlecht starten, d.h. heisst ich muss ihn des öfteren Orgeln lassen bis er dann mal anspringt.
Der Fehler tritt aber meist nut sporadisch auf, manchmal springt er gleich an und dann wieder nicht. Egal ob kalt oder warmgefahren.
Diagnosegerät zeigt folgenden Fehler: Motordrehzalgeber unplausible Werte/sporadisch.

Folgende Teile wurden in diser Reihenfolge schon gewechselt (leider ohne Besserung):
-Motordrehzahlgeber G28
-Batterie
-Glühkerzen
-Relais 109
-Kühlmitteltemperaturgeber
-Tandempumpe
-Starter

Leider alles ohne Erfolg.

Hab mich nun nochmal selbst dran gemacht und das Kabel vom Drehzahlgeber am unteren Steckkontakt durchgemessen:
Messe an allen drei Kontakten des Steckers 2,5V Spannung. (Gegen Fahrzeugmasse bei eingeschalteter Zündung). Zumindest einer davon müsste doch Gebermasse und somit spannungsfrei sein, oder? Kommt mir irgendwie komisch vor. icon_question.gif
Bitte um Antworten.

Audi A3, 74kW TDI (ATD), Bj. 2002, ~100.000Km

mfG

Matthias
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1859
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

Beitrag26-03-2009, 22:40    Titel: Startschwierigkeiten A3 Antworten mit Zitat

Auch die Masseverbinung Batteie-Karosse-Motor sowie das Pluskabel zum Anlasser auf Korrossionspuren geprüft? Bei zu geringer anlasserdrehzal springt er nicht an. ca.300 U/min soll der anlasser schaffen sow wie ich es aus dem Kopf weiss! Ansonsten korrigiert mich bitte,wenn ich falsch liege!
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Startschwierigkeiten durch Anlasserkabel Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge 1.9 TDI Startschwierigkeiten Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Startschwierigkeiten MKB 1Z, 1,9l TDI Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Startschwierigkeiten Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Kraftstoffilter von ATU - Startschwierigkeiten ??? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.