OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF - Beiträge 24+

 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag14-08-2012, 10:02    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Der Knick im Rohr scheint mir über dem HA-Körper zu sitzen?
Wenn keine Quetschkerbe als passender Abdruck eines benachbarten Teils zu sehen ist, dürfte es die werksmäßige Rohrform sein. Mein BUK hat sowas auch beim Bogen über der HA.

Wie sicher bist Du denn, dass du mit der AgA aufgesetzt hast? Denn die dabei auftretenden Kräfte (wenns ordentlich knallt) müsste IMO deutliche Spuren hinterlassen, von denen aber auf den Bildern nichts zu erkennen ist.

Die Suppe aus dem Endtopf kommt mir komisch vor. Könnte es Hohlraumwachs sein, das auf dem warmen Endtopf flüssig wurde und beim Anheben runtertropfte (also nicht aus dem Endtopf kam)?

Jedenfalls kann ich in den Bildern keine AgA-Engstelle erkennen, die das Laufen des Motors in der Trübung erklären könnte.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Gilliearnie



KFZ-Schrauber seit: 22.02.2012
Beiträge: 28
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Passat
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag14-08-2012, 11:15    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Mahlzeit

Ich hab mich nochmal heute unters Auto gelegt.
Diesmal hinten Rechts angehoben, damit ich die Stelle mit dem Knick besser Fotografieren kann.
Ist auch nur ganz ganz leicht eingedrückt und liegt wirklich an der HA.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit der AgA aufgesetzt bin. Es ist wie gesagt absolut nichts zu sehen!

Ich habe dann jetzt eben mit meinem Kumpel gesprochen, der ne Autowerkstatt hat. Mich für den Anstehenden Service angemeldet und ihm das Problem geschildert. Er hat mir dann gesagt, dass es sein kann, dass die Auspuffrohre doppelwandig sind?!? Also außen Stahl und innen Edelstahl? Gibt es sowas, also quasi Sandwichstahl?
Das würde auf jeden Fall den hohen Preis von 580€ für die komplette Anlage ab Kat erklären...

Ich hatte ihm dann auch mein Problem geschildert und dann hat er gleich gesagt, dass es auch der Kat sein könnte, dass der in sich zusammenfällt und das Keramik dann den Durchlass stört. Den könnte er mir (aus dem Zubehör) für 300€ holen.
Im Auktionshaus fangen die schon bei 130€ an, aber da ist wahrscheinlich nicht mal Platin drin... icon_lol.gif

Die Suppe aus dem Endtopf konnte ich immer noch nicht so wirklich lokalisieren.
Ich habe nochmal in den Endtopf reingeluschert, aber da war alles furz trocken (soweit ich blicken konnte)
Ich werd ihn jetzt mal den Auspuff abnehmen lassen und dann schaut er sich das an und ersetzt die Teile, die den Rückstau verursachen. Denn das ist es ja definitiv!

Ich danke euch für eure Hilfe und melde mich nochmal, wenn ich den Wagen wieder habe.
Das wird aber höchstwahrscheinlich erst nächste Woche Freitag (24.08.12) sein.
Ich muss diese und nächste Woche erstmal Beruflich weg.

Also bis dann!



WP_000098.jpg
 Beschreibung:
 Einmal der Wagen von unten, Überm Mitteschalldämpfer ist es überall etwas feucht. (Es hat nicht geregnet!)
Einmal der Wagen von unten, Überm Mitteschalldämpfer ist es überall etwas feucht. (Es hat nicht geregnet!)
Download
 Dateiname:  WP_000098.jpg
 Dateigröße:  1,65 MB
 Heruntergeladen:  335 mal

WP_000096.jpg
 Beschreibung:
 Die Knickstelle an der Wölbung über der HA
Die Knickstelle an der Wölbung über der HA
Download
 Dateiname:  WP_000096.jpg
 Dateigröße:  1,26 MB
 Heruntergeladen:  267 mal
VW Caddy Maxi, 1,9l TDI 6- Gang DSG
VW Lupo 1,4l TDI
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Gilliearnie



KFZ-Schrauber seit: 22.02.2012
Beiträge: 28
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Passat
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag24-08-2012, 20:32    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Schönen Abend an alle

So, das Auto ist jetzt aus der Werkstatt wieder zurück und die haben den Auspuff abgebaut gehabt. Auch den Kat haben sie abgenommen. Gefunden haben sie da keine Engstelle und zu ist der Kat auch nicht!

VERDAMMT!!!! icon_confused.gif

Was denn nun?
Also ich hatte ein etwas längeres Gespräch mit dem Meister der Werkstatt.
Er machte auch einen guten Eindruck auf mich und fährt selber einen VW Passat, 3B vor 2001 mit Diesel und kennt das mit der fehlenden Leistung.
Hat mir dann gesagt, dass AGR Ventil und Abschaltklappe (Nennt man die so, am AGR Ventil dran?) defekt sind und nicht richtig schalten.
Ich habe dann gedacht, was wäre, wenn das Regelventil vom AGR nicht richtig arbeitet und defekt ist. nicht richtig schließt. Wird mit steigender Drehzahl nicht auch der Unterdruck stärker? Kann es dann sein, dass durch das defekte Regelventil die AGR geöffnet wird, bei höheren Drehzahlen und es dann dazu führt, dass ich da meine fehlende Luftmasse habe?

Das habe ich mir überlegt und mir das gleiche auch bei der Abstellklappe gedacht.
Was ist, wenn dieses Regelventil auch defekt ist und die Klappe nicht komplett schließt aber schon in die Richtung bewegt? Dann würde es auch eine Engstelle verursachen...

Also habe ich beide Unterdruckschläuche abgenommen, mit Schrauben verschlossen und bin eine Messfahrt gefahren. Anfangs dachte ich: Jaaa... Fehler gefunden! Endlich! icon_biggrin.gif

Aber dann die Ernüchterung beim Luschern auf den Istwert zwischendurch...
Leider immernoch die gleichen Probleme! Mist...

In der Werkstatt wurde der Turbo auch nochmal überprüft, also die haben sich den angesehen und die Schaufeln auch mal gedreht. Empfanden es als normal und OK.
Auch die VTG ließ sich leicht verstellen und bewegte sich im normalen Maße.

So, was kann es denn nun sein?


By the Way: Ich hatte vor ein paar Km 1 Liter Öl nachgekippt. Da hatte ich einen Ölverbrauch von 1L auf 25.000Km. Nicht weiter wild, denke ich! Kann man vernachlässigen, oder?
Was ist aber, wenn der LLK nun voll Öl ist und abgesoffen ist?

Naja, ich habe die Messwerte wieder angehängt, könnt ihr euch ja nochmal ansehen.

LG Florian



20120824 AGR zu.xls
 Beschreibung:
 AGR Unterdruckschlauch abgezogen
Unterdruckschlauch von der Abstellklappe abgezogen
AGR Unterdruckschlauch abgezogen
Unterdruckschlauch von der Abstellklappe abgezogen
Download
 Dateiname:  20120824 AGR zu.xls
 Dateigröße:  47,5 KB
 Heruntergeladen:  221 mal
VW Caddy Maxi, 1,9l TDI 6- Gang DSG
VW Lupo 1,4l TDI
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag25-08-2012, 18:41    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Gilliearnie hat folgendes geschrieben:
So, was kann es denn nun sein?
Ich hatte schon mal geschrieben:
Zitat:
Weitere denkbare Ursache: AGR-Rußpampe im Ansaugtrakt (einschl. Ventile!), die bei der geposteten AGR-Reinigung nicht entfernt wurde.
Wurde das inzwischen geprüft?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Gilliearnie



KFZ-Schrauber seit: 22.02.2012
Beiträge: 28
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Passat
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag25-08-2012, 18:58    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Hallo Ulf

Ich hatte das AGR Ventil ja nochmal wieder ab, letzte Woche.
Bevor ich den Spalt nach dem Turbo gesetzt habe.
Dabei hatte ich dann die komplette Ansaugbrücke runter.
Die war voller Ölruß aber nicht so sehr, dass es den Querschnitt verjüngen würde.
Habe leider vergessen Fotos davon zu machen, aber ich habs gesäubert.

Zu den Ventilen habe ich auch reingeleuchtet, habe mich zuerst gewundert, warum drei Ventile geschlossen und eines geöffnet war, aber nach kurzem Herzaussetzer ist mir dann wieder eingefallen, dass die Ventile ja nunmal unterschiedlich öffnen und schließen und über die Nockenwelle (glaube richtig...) geöffnet und geschlossen werden.
Aber da habe ich ganz vorschtig auch ein wenig den Ölruß abgenommen, mit einem Messer.
Der war ganz matschig und vielleicht einen millimeter dick, also nicht der Rede wert!

Ansaugbrücke, AGR Ventil, und Ventilräume (Nennt man das so?) habe ich also gereinigt.

Das hatte ich aber auch schon ausführlich vorher beschrieben. (Post vom 10.08.2012)

Ich werde wohl nochmal die Druckseite zwischen AGR und Turbo abnehmen und dort schauen. Hatte ich zwar schon, aber vielleicht nochmal etwas gründlicher. Vielleicht habe ich doch einen Fehler irgendwo gemacht... Den LLK hatte ich damals nicht ausgebaut.
Nur die Schläuche abgenommen.
Vielleicht hat sich da innerlich der Querschnitt verjüngt?!? Mal sehen.
Wird allerdings wieder etwas dauern, ich bin mal wieder Auf Dienstreise in Finnland...

LG Florian
VW Caddy Maxi, 1,9l TDI 6- Gang DSG
VW Lupo 1,4l TDI
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15611
Karma: +225 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag25-08-2012, 19:27    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=26673
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Gilliearnie



KFZ-Schrauber seit: 22.02.2012
Beiträge: 28
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Passat
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag25-08-2012, 19:58    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Okay

Also mal an der VTG verstellschraube drehen, ja?


Wo kann ich denn den Öldruck messen?
Ist das irgendwie möglich? Oder hat der AVF keine Hydrostößel welche die Ventlie bewegen?

LG Florian
VW Caddy Maxi, 1,9l TDI 6- Gang DSG
VW Lupo 1,4l TDI
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15611
Karma: +225 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag25-08-2012, 21:42    Titel: Leistungsmangel / Rauchbegrenzung AVF Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku zu Leistungsmangel bei A4, 2,5 TDI Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Leistungsmangel, Schwarzrauch Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Leistungsmangel, AKF-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Rauchbegrenzung zu niedrig KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Einspritzmenge Rauchbegrenzung überschritten Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Rauchbegrenzung über Sollwert KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge t5 Leistungsmangel Log Upload
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.