OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Marco
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag03-12-2013, 17:55    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich plane meiner Frau für ihren Arbeitsweg (täglich 150km Landstraße) einen gebrauchten Audi A2 zu spendieren. Bei Mobile... findet man diverse Modelle, auch Benziner mit 350tkm und mehr. Daher kann er so schlecht nicht sein. Ich dachte an einen mit 100 - 150tkm. Ob Diesel oder Benziner wäre mir erst einmal egal. Aufgrund der vielen Km soll das Ding gefahren werden, bis es wirklich auseinander fällt und absolut nix mehr geht... Als Diesel bekommt man am häufigsten den 75PS Motor angeboten. Das wäre zusammen mit der 2004er 90PS Variante auch der, den ich im Auge hätte. Neben den üblichen verdächtigen beim Gebrauchtwagen kauf würde ich gern wissen, worauf ich speziell beim A2 zu achten habe.

Grüße,

Marco
Nach oben
 
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5850
Karma: +144 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag03-12-2013, 18:23    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Wir hatten mal einen, allerdings als Diesel. Ich fand ihn klasse. Unser hatte das open sky System, was ich gebraucht vermeiden würde. Die Klimaautomatik war auch recht "seltsam". Ansonsten gab es nur einen wirklichen Kritikpunkt, mit offenem Fenster fahren verursachte unangenehme Druckstöße im Auto.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3928
Karma: +111 / -0   Danke, gefällt mir!

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag04-12-2013, 9:20    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Vom Benziner kann ich nur abraten.

1,4er - Verbraucht teils mehr Öl als Benzin und die Motoren frieren gerne mal im Winter ein icon_arrow.gif Motorschaden wenn man es zu spät merkt.

1,6er FSI - Grundmotor (Block/Kopf) ist haltbar, jedoch alles was dran geschraubt ist, kannst vergessen. Injektoren, NOx Sensor, Saugrohrklappen, Zündspulen usw. verreckt alles in regelmäßigen Intervallen.
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
durnesss
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-12-2013, 23:19    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

A2 rulez!

Der 1.4er Benziner ist unproblematisch bis auf den Ölverbrauch.
Dem verkoken wohl die Kolbenringe, was man aber beheben kann.
Eingefrorene Blöcke? Hab ich beim A2 noch nix gehört, VAG wohl, Polo und so, aber nicht A2.

Der 75PS Diesel ist das was ich empfehlen würde:
nimm einen ab MJ04, EZ ab 9.2003, der hat grüne Plakette ohne DPF.

Ich hab einen 1.4TDI amf aus 10.2000 mit nun 420000km
Hat nix was anfällig ist: kein Open-Sky, kein VTG Turbo, kein automatisiertes Schaltgetriebe,
und lässt sich locker unter dem Normverbrauch von 4,3L bewegen.

Es gibt einen Club zum A2 mit eigenem Forum , kuggstu Google.


Zuletzt bearbeitet am 05-12-2013, 23:21, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
Albrecht
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 11.05.2002
Beiträge: 284
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: DD

VCDS/Reparatur Support

Beitrag10-12-2013, 21:12    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Zitat:

Motoren frieren gerne mal im Winter ein icon_arrow.gif Motorschaden wenn man es zu spät merkt.


...bei 150 km täglich sollte sich kein Kondensat in der Ölwanne sammeln, egal in welchem Auto der Motor verbaut ist.
Ich würde bei dieser Fahrstrecke den 3-Zyl. TDI nehmen. Verbrauch um 4l/100km auf der Landstraße. 1,4l Benziner ~5,5l/100km. Der Diesel fühlt sich spritziger an. Verkokende Drosselklappen und Saugrohrdrucksensor ist noch ein Thema beim Benziner. Kann man aber einfach reinigen.
Mechanisch sind beide recht solide aus meiner Sicht. Habe im Bekanntenkreis beide mit recht hohen LL >200 Tkm ohne große Probleme bis dahin.

mfG
01/01-08/08 Passat Variant 35i, 08/96, AFN, 94-283Tkm (5.Gg. defekt)
08/08-07/15 A6 (C5) Av. quattro 6-Gg., EZ 10/02, AKE 189-265Tkm (Kolbenriss)
07/15-09/17 A6 (C6) Av. qu. 6-Gg. 3.0 TDI, CDYC, EZ 05/11 180-210Tkm (verkauft)
08/17-11/17 A6 (C7) Av. qu 3.0 TDI comp.(leasing)
seit 2018 Skoda Roomster 1.6 TDI 5-Gg.


Zuletzt bearbeitet am 10-12-2013, 21:13, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tagessuppe
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Tagessuppe

KFZ-Schrauber seit: 13.11.2002
Beiträge: 1111
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wien
2001 Audi Allroad
VCDS/Reparatur Support

Beitrag16-12-2013, 19:25    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Ich fahre einen A2 3L seit 2 Jahren.

Das Genialste Auto welches ich je besessen habe!!!
Verbrauch zwischen 2,7-4 Liter.
Der geht mit 60 PS schon wie ein 90PS'er und mit Chip erst...
Stauraum: Er ist Innen doppelt so Gross wie er aussieht icon_wink.gif
Hinten sitzt man schön aufrecht.
Selbst bei hohen Geschwindigkeiten ist es im Innenraum unvorstellbar ruhig aufgrund der guten Aerodynamik.
Vom Benziner würde ich abraten.
Sind nicht wirklich sparsam und auch nicht spritzig. Neigen mit der Zeit zum Ölsaufen.
Selbst der 1.6 FSI und der hat so seine Macken.
Den 1.2 TDI kann ich aber nur empfehlen wenn man wirklich selber schrauben kann und will. Ich hatte zum glück schon 2 Jahre Lupo 3L Erfahrung, aber bei dem hab ich mir manchmal die Zähne ausgebissen.
Defekte Kupplungsführungshülsen und Getriebedefekte sind keine Seltenheit.
Ersteres ist sogar garantiert.
Der 1.4 TDI mit 75 PS hat robuste Steinzeittechnik.
Der 1.4 TDI mit 90 PS hat nicht selten Turboschäden.
Open Sky ist genial. Sollte aber schon überholt worden sein, da hier die Zughaken abbrechen. Es gab einen gratis Rückruf. Allerdings ist diese Aktion schon vorbei.

Am besten ist man wohl mit dem 75 PS TDI beraten.
Obwohl den 1.2 TDI kann man auf grüne Unsinnsplakette umschlüsseln lassen, ohne einen DPF nachrüsten zu müssen.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
heizfoss
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2006
Beiträge: 42
Karma: +4 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: süddeuschland

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-12-2013, 22:31    Titel: A2, das unterschätzte Fzg überhaupt Antworten mit Zitat

Von dem A2 habe ich diverse ausgiebig fahren können und dürfen.
Dabei habe ich diverse Motorisierungen viel unter Vollast auf verschiedenen Strecken bewegen können, also nicht nur Autobahn sondern auch Bergstrecken, Landstrassen. Dabei haben alle Motoren unheimlich etwas ausgehalten icon_smile.gif. Langzeiterfahrung habe ich allerdings keine, vertraut dazu gerne den anderen Postern.
Bzgl. dem Verhältnis Spritverbrauch/Leistung ist der 75PS Diesel meiner Meinung nach der beste Kompromiss.
Das Fahrzeug bewegt sich aufgrund seines geringen Gewichtes sehr, sehr handlich, macht echt Spaß. Der Gewichtsvorteil macht locker 20 PS wett. Dabei ist es sehr sicher, ESP Regelsysteme auf hohem Niveau (insbesondere ab den Modellen mit MK60 von Conti-Teves, die ersten hatten MK20 Systeme). Das open-sky würde ich persönlich aufgrund des damit verbundenen hohen Schwerpunktes weglassen. Aufgrund des geringen Gewichtes kann man die Bremsen als sehr standfest bezeichnen. Schaut ab 100Tkm bei den 75PS Varianten nach den Trommelbremsen (Belagwechsel). Platz ist gemessen an den Aussenmaßen der Hammer: 4x bequem sitzen. Kofferraum nicht tief aber hoch und daher Getränkekisten stapelbar. Durch Umklappen sehr variabel.
Einziger Wermutstropfen - der Preis.
Ich Trottel hätte guenstig Jahreswagen bekommen können aber da war ich gerade versorgt und dann wars zu spät...
Passat TDI Kombi 66kw BJ96 220Tkm (und ich behalt den doch)
NEU B7 3.0TDI automat, länger übersetzt wär besser aber Sportfahrwerk hilft Schwung mitzunehmen
icon_smile.gif Spritsparen durch Ausnutzen der Querbeschleunigung - lieber tot als Schwung verlieren


Zuletzt bearbeitet am 16-12-2013, 22:41, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tagessuppe
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Tagessuppe

KFZ-Schrauber seit: 13.11.2002
Beiträge: 1111
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wien
2001 Audi Allroad
VCDS/Reparatur Support

Beitrag16-12-2013, 23:41    Titel: Erfahrungsberichte zum Audi A2 gesucht Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.


Zuletzt bearbeitet am 20-01-2014, 23:53, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Reparaturleitfaden VAG gesucht Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Zuordnung Audi Typ, MKB, GKB, AKB, MJ Technische Daten
Keine neuen Beiträge Dröhngeräusche Audi A3 8P Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge MSG-Tausch - Erfahrungsberichte? KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Erfahrungsberichte Dieselzusätze und Ventilreiniger Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Suche Erfahrungsberichte Sachs Sportkupplung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Suche Erfahrungsberichte mit Zimmermann Bremsscheiben Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.