OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag27-12-2016, 7:28    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hallo und frohe Weihnachten!

Mein T5 GP mit CAAC Motor, 6 Gang Schalter, Frontantrieb, hat mir ein Weihnachtsgeschenk beschert, es verhält sich wie folgt:

Beim Beschleunigen im 4, 5, und 6 Gang, zwischen ca. 1700U/min und 2000U/min und mehr als ~65% Last, fängt der Motor extrem an zu Ruckeln. Das Ruckeln ist in der Frequenz gleichbleibend und endet sobald man die 2000U/min erreicht hat. Es fühlt sich an, als würde man über in den Asphalt gefräste Quer-Rillen fahren.
Bleibt man mit der Last unter den ca. 65% ist nichts zu bemerken, es läuft das Motörchen auch sonst seidenweich, hat genug Leistung und verbraucht gleich viel wie immer. Über 2000U/min geht's auch ordentlich weiter, die 190 Km/h wären locker zu erreichen, fahre ich aber nicht.
Im Stand lässt sich das Ruckeln im genannten Drehzahlbereich nicht reproduzieren.
Ist der Motor kalt, gibt es kein Ruckeln im beschriebenen Drehzahlbereich.

Der Bus hat jetzt 60000Km auf dem Tacho, läuft mit etwas abgeänderten Kennfeldern, die AGR ist aus programmiert und verschlossen (seit 3 Jahren bisher problemlos)
Fehlerspeichereintrag gibt es keinen.

Ich habe jetzt hier schon so einiges gelesen, sind doch aber hauptsächlich die PD Motoren von solchen Fehlern betroffen, keine oder kaum CR Motoren. Daher bin ich etwas ratlos, wo ich denn zu suchen beginnen soll.

Das ZMS kann man, so denke ich, größtenteils ausschließen. Hatte schon einige Autos mit defektem ZMS hier, doch das fühlte sich ganz anders an. Motoraufhängung und den Flansch der Halbachsen, sowie die rechte Antriebswelle habe ich vor 500Km beim Ölwechsel geprüft.
Den kompletten Riemenantrieb habe ich ebenso gewechselt, da der Flachrippenriemen schadhaft war. Riemen, Umlenkrolle, Spanner, alles neu.

Differenzdrucksensor wurde ebenso vor 500 km getauscht, unplausibles Signal, oftmaliges Regenerieren => Austausch.

Gefahrene Teststrecke ca. 350 km.

Mein Verdacht geht eher in Richtung Ladedruckregelung.
Was schlagt ihr vor, welche MWB sind für eine Fehlersuche am ehesten von Nutzen?

Etwas ratlose Grüße,

Peter
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW


Zuletzt bearbeitet am 27-12-2016, 7:44, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag27-12-2016, 10:48    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hi,

ich würde erstmal schauen, ob im Antriebsstrang übermässig Spiel ist: Gang rein und mit Helfer auf einer ebenen Fläche versuchen das Auto hin und her zu schieben.

Wenn dann nichts erkennbar ist, Drehzahl, Ladedruck-Ist, Ladedruck-Soll und Luftmasse loggen, dabei versuchen das Ruckeln zu provozieren.
Dann kann man schauen, welche Werte welche Auffälligkeiten zeigen, da Motorsteuergerät beim Ruckeln nicht erreichbar ist etc.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag28-12-2016, 14:14    Titel: Logs Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hatte heute kurz Zeit, eine Runde zu drehen und ein paar Logs zu machen.

Gleich vorweg, ich habs ein bisserl verbockt, zu viele Messwerte in den Logs und etwas ungeschickt beim Anlegen der CSV Datei.

Ich bin jedem dankbar, der sich die Zeit nehmen kann/möchte, trotzdem mal kurz rein zu schauen.

Heute konnte ich eine Testfahrt übers Land, also keine Autobahn, durchführen. Ich habe immer wieder im dritten, vierten und fünften Gang den entsprechenden Drehzahlbereich unter Vollast getestet und konnte folgendes beobachten:

Mit Erwärmung des Motors wandert das Verhalten allmählich in den Bereich von 1400U/min, ein leichtes Vibrieren ist zu spüren. Der Bereich in dem Vibrationen auftreten wandert dann allmählich in den Bereich 1600 bis 1800U/min, bis der Motor halt warm ist. Auf der Autobahn verlagert sich der Bereich dann zwischen 1800U/min und 2000U/min

Auffallend war ab einer bestimmten Erwärmung des Motors und beim Durchbeschleunigen des Drehzahlbereiches, was schon sehr unangenehm und sich ungesund anfühlt, bei ca. 1800U/min, ändert sich das Vibrieren von hochfrequent zu niedrigfrequent und ist dann bei erreichen der 2000U/min weg.

Mit der Bitte um eure Hilfe und Grüße,

Peter



Warmfahren.csv
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  Warmfahren.csv
 Dateigröße:  84,85 KB
 Heruntergeladen:  734 mal

Tests.csv
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  Tests.csv
 Dateigröße:  5,78 KB
 Heruntergeladen:  662 mal
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW


Zuletzt bearbeitet am 28-12-2016, 14:40, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag30-12-2016, 9:49    Titel: Neue Tabellen Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe einmal die Logs ein wenig sortiert...

Auffallend, aber für mich aufgrund der bisherigen Veränderungen an der AGR und der Software, schwer zu deuten, die Ladedruckabweichung aus dem "Log 1 Grafik" Verdacht: Ladedruckregelventil?

Ergänzend noch die Korrekturen der Einspritzmengen der vier Zylinder.

Ich versuche weiter, die Logs besser zu trennen um es übersichtlicher zu machen.

Grüße,

Peter



Tabelle LOG1.doc
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  Tabelle LOG1.doc
 Dateigröße:  260,5 KB
 Heruntergeladen:  54 mal

Log Einspritzung.xls
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  Log Einspritzung.xls
 Dateigröße:  82,5 KB
 Heruntergeladen:  49 mal

Log 1 Grafik.xls
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  Log 1 Grafik.xls
 Dateigröße:  29 KB
 Heruntergeladen:  1086 mal
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW


Zuletzt bearbeitet am 30-12-2016, 9:52, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag30-12-2016, 11:39    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Ja, Du hast es verbockt. Speichere einfach eine unmodifizierte .csv Datei nur mit dem Ruckeln drauf. Den Rest kannst Du löschen, braucht dank KDataScope seit Jahren kein Mensch. icon_idea.gif

Eigentlich nicht so schwer, Motor in den Ruckelbereich bringen, Start und 10s später Stopp drücken, fertig.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check


Zuletzt bearbeitet am 30-12-2016, 11:41, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag30-12-2016, 15:16    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Das wären die unmodifizierten CSV Dateien.

Das Ruckeln tritt nur beim Beschleunigen und über 65% Last auf, und das wiederum, je nach Erwärmung des Motors, zwischen 1400 U/min und 2000 U/min.

Daher ist's ein wenig schwierig, nur die Passage aufzunehmen. Ich habe immer wieder, hinter einander, genau im ruckelnden Bereich beschleunigt, wieder verzögert, beschleunigt etc. etc.

Grüße,

Peter



LOG-01-IDE00021_&11.CSV
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00021_&11.CSV
 Dateigröße:  84,85 KB
 Heruntergeladen:  122 mal

LOG-01-IDE00021_&9.CSV
 Beschreibung:
 CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00021_&9.CSV
 Dateigröße:  5,78 KB
 Heruntergeladen:  418 mal
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW


Zuletzt bearbeitet am 30-12-2016, 15:51, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag04-01-2017, 20:55    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hallo!

Die Ursache ist gefunden: Mangelhafte Tuningsoftware!

Langsam aber sicher hatte ich die Software in Verdacht. Nach langer Suche und Herumfragerei konnte ich einen komplett gleichen T5 GP MV CAAC finden, lediglich ein paar Jahre jünger aber mehr als doppelt so viele Kilometer, der die selbe Software drauf hat wie mein T5 GP CAAC, um mit diesem zu testen. Auch bei diesem Bus konnte dieses Verhalten reproduziert werden. Das Verhalten ist ident. Also doch die Software. Vermutung eines anwesenden Mechanikers: "Da schlägt die Drehmomentbegrenzung zu" Ist das Richtig?

Ich habe mich dann sofort mit dem "Tuner" in Verbindung gesetzt und ihm das Problem geschildert. Dieser wusste sofort Bescheid und meinte lapidar: Das kommt von der falschen Fahrweise und weils so kalt ist.

Es stimmt schon, dass ich und auch der Besitzer des zum Vergleich gefahrenen Busses, das Auto nie so fahren, dass dieses Ruckeln auftritt, mir ist es ja selbst nie aufgefallen, nur meine Frau hat offenbar die Angewohnheit, im untertourigen Bereich, sinnloser Weise, einfach voll ins Gas zu steigen, anstelle zurück zu schalten. Ebenso tritt im Sommer das Problem nicht auf, da vermutlich aufgrund der höheren Temperaturen der Sauerstoffgehalt wesentlich niedriger ist und daher nie so viel Drehmoment zur Verfügung steht wie jetzt, wo's dauernd Minusgrade hat. Vermute ich da richtig?

Ich war allerdings immer der Meinung, dass eine Steuergeräte-Software so geschrieben wird, dass sie "deppensicher" ist. Bitte missversteht das jetzt nicht, ich will jetzt auf keinen Fall meine Frau schlecht machen, aber ich dachte immer, dass man davon ausgehen kann, dass gewisse "Sicherheitseinrichtungen" auch bei modifizierter Software aufrecht bleiben, noch dazu, wenn man, so wie ich dachte, zu einem eher positiv bekannten Tuner geht.

Meine bisherigen Fahrzeuge hatten auch mit modifizierter Software nie irgendwelche Probleme, allerdings fahre ich mit solchen Autos auch mit dem entsprechenden Grundverständnis, dass ein gechiptes Auto kein Serienfahrzeug ist und entsprechend vorsichtig behandelt werden muss icon_rolleyes.gif

Was ich jetzt mache, muss ich mir noch überlegen.... Der "Tuner" hat mir schon angeboten, die Software abzuändern, dies würde jedoch nach seiner Aussage bedeuten, dass ich über das gesamte Drehzahlband an Drehmoment verlieren würde. Das klingt für mich schon eigenartig, eher an ein reines anpassen von Grenzwerten wodurch die Kennfelder lediglich global verschoben werden und nicht an ein sauberes Programmieren, wo wirklich die Kennfelder selbst angepasst werden.

Danke für eure Bemühungen,

Grüße,

Peter
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag05-01-2017, 0:01    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hi,

die Logs sind leider für den Lokus, da Du Brain.exe beim Aufnehmen nicht benutzt hast. icon_cool.gif
Ruckler kann man am im Log nur sehen, wenn die Samplerate mindestens das Doppelte der Ruckelfrequenz beträgt. Auch wurde scheinbar der Turbomodus bzw. die Messwertgruppierung nicht genutzt um die Samplerate zu erhöhen.

Zitat:
"Da schlägt die Drehmomentbegrenzung zu" Ist das Richtig?

Keine Ahnung, hast sie ja nicht mit geloggt (welche?). Weiterhin ist es so, dass jeder Originaldatensatz und alle guten Tuningdatensätze die Drehmomentkurve des Motors über eine Drehmomentbegrenzung-Getriebemoment abbilden.

Es gibt einige Drehmomentbegrenzungen im Motorsteuergerät, siehe:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=6529

Die grundlegende Funktion ist gleich, auch wenn ab EDC16 und auch mit Deiner EDC17 mit Momentenbegrenzungen anstatt Einspritzmengenbegrenzungen gerechnet wird.

Vorgabe ist die Drehmomentanforderung per Gaspedal, dies ist bei Vollgas der höchste Wert.
Dann kommt bei Deinem Motor neben Begrenzungen je nach Gangstufe und diversen Sicherheitsbegrenzungen (z.B. Abgastemperatur) eine Begrenzung entweder über die verfügbare Luftmasse oder den anstehenden Ladedruck.
Dann kommt die Begrenzung über das Getriebemoment, welche i.d.Regel den niedrigsten Wert bestimmt:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=27740

Es reicht den Wert zu loggen und zu schauen, ob er im Ruckelfall springt.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check


Zuletzt bearbeitet am 05-01-2017, 0:22, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-05-2021, 12:56    Titel: Ruckeln CAAC Antworten mit Zitat

Hallo, könnt ihr mir sagen was der Fehler bei diesem t5 war??
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
Mc_Givertechnik
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 390
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Graz Österreich
2010 Volkswagen T5
Premium Support

Beitrag18-05-2021, 13:19    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hallo "DerKanter"!

Eine Lösung für das beschriebene Problem kann ich dir leider nicht anbieten, lediglich den Zusammenhang mit dem bei meinem CAAC verwendeten Flashfile. Ich habe nach einer gewissen Zeit wieder den originalen Datenstand auf das Steuergerät flashen lassen um im Anschluss einen anderen Filehersteller (Kopierer) zu versuchen. Dieser bot mir verschiedene Leistungsstufen an. Mit der ersten Leistungsstufe, ca. 160PS war dieser Ruckeleffekt nicht reproduzierbar. Die zweite Leistungsstufe mit geschätzten 170Ps hat dann die selben Probleme verursacht, wie der erste Datenstand des ersten Anbieters.

Wie schon geschrieben, tritt dieses Ruckeln nur bei kalter Witterung und einer Drehzahl zwischen ca. 1700 U/min und 2100 U/min ab halber Gaspedalstellung auf.

Leider fehlt mir die Zeit, ausführliche Loggs zu fahren, der Bus steht sehr viel, ist jetzt auch schon im 11ten Jahr und hat erst 93000Km auf dem Tacho. Mit zwei Kindern, Umbauarbeiten und anderen Beschäftigungen bleibt mir dafür im Moment leider keine Zeit.

Grüße,

Peter
VW T5 GP Multivan Startline CAAC 2,0 CRD 103 KW
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag18-05-2021, 14:04    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Danke schonmal Peter icon_smile_thumb_up.gif hilft mir schonmal weiter, habd das Problem aktuell!! Habe den Motor kpl. Neu aufgebaut, mit Turboüberarbeitung, Düsen neu und natürlich software!! Bei mir tritt es auf ab ca 1800u/min bis ca 2800 und auch je mehr Last, desto größer das Aufschaukeln! Dann werd ich mich mal mit meinen Programmierer auseinandersetzen. Danke schonmal dafür icon_wink.gif
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag18-05-2021, 20:56    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hallo,

die Verzahnung der Antriebswelle zum Getriebe ist aber schon OK?

LG, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 9:57    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hallo Rainer, ja die Wellen und Gelenke sind in Ordnung. Alles schonmal getauscht zur Probe, aber unverändert!
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag13-06-2021, 12:24    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Weiss nicht, kannst Du ein Video machen und Hochladen, wo man das Problem nachvollziehen kann?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 12:36    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Das Problem ist ein Motorruckeln ab ca 1800u bis ca 1600. Es hat sich geringfügig verbessert nach flashen der Originalsoftware mit DPF off. Ist aber noch spürbar. Und ab 4. Gang kein richtiges Leben da...
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag13-06-2021, 17:17    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

derkanter hat folgendes geschrieben:
Das Problem ist ein Motorruckeln ab ca 1800u bis ca 1600. Es hat sich geringfügig verbessert nach flashen der Originalsoftware mit DPF off. Ist aber noch spürbar. Und ab 4. Gang kein richtiges Leben da...

Unzureichende Beschreibung, bei Vollgas, beim Dahinrollen, immer, manchmal... deshalb mein Vorschlag mit dem Video.

Ansonsten:
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=12979

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 17:43    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Also das beschriebene Problem tritt ausschließlich bei Last auf. Beim Rollen nicht und in anderen Betriebszuständen auch nicht! Je höher der Gang und die Last desto mehr spürbar....dazu noch das Ding,dass im Gang 5/6 ab 3000u/min nix mehr passiert außer leichtes Geruckele...
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
Dagomanu



KFZ-Schrauber seit: 08.06.2021
Beiträge: 9
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 22:04    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Du kannst folgendes probieren: Alle Injektoren (IMA-ISA) neu anlernen. Den Motor auf Betriebstemperatur bringen. Auf einer geeigneten Strecke (z.Bsp. verkehrsarme Überlandstrasse oder naher Autobahnabschnitt) das Fahrzeug bis ca. 100 km/h beschleunigen. Bei eingelegten 4. / 5. Gang (bzw. bei DSG Getrieben 5.-7. er Fahrstufe) möglichst lastschlagarm durch sanfte Gaspedalentlastung in den Schubbetrieb übergehen. Die Motordrehzahl möglichst ohne Bremseingriff bis auf ca. 1300 U/min (bzw. soweit wie möglich) abfallen lassen. Diesen Vorgang 5-10mal wiederholen. Nach Abstellen des Motors muss das Motorsteuergerät min. 30 sek. Nachlaufphase haben. (Keinen schnellen Zündung/Klemme 15 Wechsel innerhalb der ersten 30 sek. nach Abstellen des Motors durch Zündschlüssel durchführen!).

MfG Dago
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 22:45    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Hey Dagomanu, was soll das denn bewirken?
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
Dagomanu



KFZ-Schrauber seit: 08.06.2021
Beiträge: 9
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 22:55    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Dieses Vorgehen hat mir mal bei einem CAY Motor geholfen das Ruckeln zu beseitigen. Die Anleitung dazu kommt direkt von VW. Das Motor Stg. Lernt ja immer mit und speichert das Fahrverhalten, daher vermute ich, dass dadurch jenes verändert/überschrieben wird.

Ist zwar ein anderer Motor, aber probieren kann mans ja mal.

MfG Dago
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
derkanter



KFZ-Schrauber seit: 18.05.2021
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 06642 Nebra

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2021, 22:56    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Danke dafür erstmal, ist einen Versuch wert icon_smile_thumb_up.gif
Fahrzeug t5.2 Caravelle 2.0 CAAC, langer Radstand
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15919
Karma: +282 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag14-06-2021, 18:48    Titel: CAAC Ruckeln zw. 1700 und 2000U/min nur ab 65% Last Antworten mit Zitat

Dagomanu hat folgendes geschrieben:
Du kannst folgendes probieren: Alle Injektoren (IMA-ISA) neu anlernen. Den Motor auf Betriebstemperatur bringen. Auf einer geeigneten Strecke (z.Bsp. verkehrsarme Überlandstrasse oder naher Autobahnabschnitt) das Fahrzeug bis ca. 100 km/h beschleunigen. Bei eingelegten 4. / 5. Gang (bzw. bei DSG Getrieben 5.-7. er Fahrstufe) möglichst lastschlagarm durch sanfte Gaspedalentlastung in den Schubbetrieb übergehen. Die Motordrehzahl möglichst ohne Bremseingriff bis auf ca. 1300 U/min (bzw. soweit wie möglich) abfallen lassen. Diesen Vorgang 5-10mal wiederholen. Nach Abstellen des Motors muss das Motorsteuergerät min. 30 sek. Nachlaufphase haben. (Keinen schnellen Zündung/Klemme 15 Wechsel innerhalb der ersten 30 sek. nach Abstellen des Motors durch Zündschlüssel durchführen!).

MfG Dago

https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=25873
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku 2,5 l, 6-Zyl. / Ruckeln Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku V6 TDI AKE/AYM Ruckeln und Leistungsmangel Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Ruckeln BPW im A4 (TDI 8V) DPF: Beschreibung und Behebung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. G4 ALH leichtes Ruckeln zw 1700-2200U/min ab 3.Gang (GELÖST) Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Ruckeln bei Mondeo TDCI zwischen 1700 und 2000 U/min Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Ganz leichtes Ruckeln zwischen 1200 und 2000U/min 96kW PD? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Ventile/Injektorenrasseln CAAC 2,0 CRDI 103 KW Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.