VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Zögende Gasannahme

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
g1om
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-06-2003, 16:29    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

Hi Schraubergemeinde,

ich habe volgendes Problem bei meinem Seat Ibiza 110PS AFN.
Der motor hat jetzt 110tkm runter und seit ca 3tkm nimmt er das Gas
schlecht an. Der fehler tritt sporadisch auf,egal ob der motor warm oder kallt ist! Bei gemütlicher fahrweise auf der Autobahn so gute 120 beschleungt er auch super im direcktem gang hoch. Bis jetzt konnte ich nur feststellen das der fehler immer dann auftrat wenn ich richtig heize,
schnelles wechseln zwischen bremse und gas. Es kommt dann für ca. 1-2 sek. gar keine leistung danach merkt man wie er wiede sauber hochdreht.
Bis jetzt habe ich lediglich den bremsschalter am Pedal ern. der war es aber nicht. Die werte vom fahrpedalgeber sind auch ok. Was könnte es noch sein? vielleicht hat jemand von euch eine idee wäre super.

Thx vorab Daniel
Nach oben
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-06-2003, 16:41    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

hm...ich hätte da auch auf bremspedalschalter getippt...

ist der neue schalter auch ordentlich eingestellt ?

was sagt der fehlerspeicher ?

CU Gremlin
Nach oben
g1om
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-06-2003, 16:51    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

Leider steht im Fehlerspeicher nix drin.

zu dem schalter habe ich mir extra ne rep anleitung gezogen die ich eigentl. nicht gebraucht hätte. aber richtig eingebaut is er wird einwandfei erkannt. und die leitungen und steker hab ich durchgemessen. alles i.o.

kann es vielleicht sein das bei schneller betätigung zwischen gas und bremse das Steuergerät einfach zu träge reagiert? dann dreht mir DME einfach den spritüber die pume weg und dann geht nix mehr???
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag07-06-2003, 19:11    Titel: Re: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

g1om hat folgendes geschrieben:
Bis jetzt konnte ich nur feststellen das der fehler immer dann auftrat wenn ich richtig heize,
schnelles wechseln zwischen bremse und gas. Es kommt dann für ca. 1-2 sek. gar keine leistung danach merkt man wie er wiede sauber hochdreht.
Bis jetzt habe ich lediglich den bremsschalter am Pedal ern. der war es aber nicht.


Hi Daniel

die Symptome erinnern mich mal wieder (teilweise) an meine klemmende VTG.

Kannst Du den Ladedruck überwachen (LDA oder VAGCOM)?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
g1om
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-06-2003, 1:47    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

VAG Com hab ich zur hand aber leider nur in meiner Werkstatt als festen Rechner. Würde das VAG Com überhaupt solche kurzen zeiten erfassen
abgesehen davon wäre eine LDA ja auch ziemlich träge in dem moment oder? Ihr müsst mir ein bisschen nachhilfe geben
icon_sad.gif in welchen bereich sollte der ladedruck sich denn bewegen icon_question.gif aus der solldatenliste werde ich leider noch nicht wirklich schlau. Geb mir trotzdem mühe es zu verstehen.
Nach oben
Andy
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-06-2003, 7:09    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

Hi,
so schwer ist das doch gar nicht.
Man nehme ein handelsübliches Manometer mit Meßbereich von 0 bis 1,5 bar und schließe das an der Druckseite des Ladeluftsystems an.
Beim spontanen Gasgeben sind Überschwinger bis in den Bereich bis 1,3 bar normal. Eingeregelt wird ein Druck von 1 bar über Atmosphärendruck.

Gruß Andy
Nach oben
g1om
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-06-2003, 23:52    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

So nun habe ich heut ein nanometer eingebaut das ruckeln bzw Leistungsloch ist auch aufgetreten bei einer testfahrt aber leider hat sich an dem schönen zeiger nix üngewöhnliches feststellen lassen. ladedruck baut sich sauber auf und liegt auch im tol. bereich.War heut auserdem bei seat die meinen es könnte die Pumpe sein, das stellwerk!
Möglich wäre es ja somal es bei der fahrt keinen fehler setzt und nur bei zündung an kurz überprüft wird. was haltet Ihr davon?
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag12-06-2003, 17:04    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

g1om hat folgendes geschrieben:
War heut auserdem bei seat die meinen es könnte die Pumpe sein, das stellwerk!
Möglich wäre es ja somal es bei der fahrt keinen fehler setzt und nur bei zündung an kurz überprüft wird. was haltet Ihr davon?

Hmm . . .

wenn sich das Stellwerk während der Fahrt trotz der Motorvibrationen verklemmen sollte, dann IMO erst recht ab und zu mal beim Zündungseinschalten und stehendem Motor
-> müßte eigentlich öfters eine blinkende Glühkontrolle geben, weil die Pumpe als Herz der Anlage recht scharf gecheckt wird.

Ich denke im Augenblick eher an den NBF -> Klopftest bei ca. 3000 rpm . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
g1om
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-06-2003, 18:41    Titel: Zögende Gasannahme Antworten mit Zitat

Hmmmm.... wie check ich den NBF?

Die einzelnen werte zwischen den zylinden liegen im Tolleranzberiech denke mal das hat aber nicht viel zu sagen der ist eh ziemlich gering.
Ich habe den motor jetzt so weit das er bei 2500 touren diesen fehler immer bringt und dabei nix ablegt und auch die lampe net wirklich leuchtet icon_cry.gif
vor allem auf der Bahn macht des halt überhaut keinen spaß weil ich da immer dieses loch habe das ich vorher eben net hatte.

hab jetzt wirklich schon ziemlich veil ausprobiert aber nix hat geholfen.

ich werd auf alle fälle weiter suchen
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Gasannahme Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Gasannahme unmöglich OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Verzögerte Gasannahme Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge verzögerte Gasannahme Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.