OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Golf 6 GTD DPF russt, allgemeine Fragen zum DPF

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
janniskre



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2020
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag27-02-2020, 20:39    Titel: Golf 6 GTD DPF russt, allgemeine Fragen zum DPF Antworten mit Zitat

Hallo, ich bin neu hier im Forum und erhoffe mir endlich antworten auf meine offenen Fragen icon_smile.gif

Ich fahre einen Golf 6 GTD mit einer Optimierung eines namhafte Tuners. In der Vergangenheit wurde der Wagen leistungsgesteigert, doch leider russte er dann - also wieder zum Tuner er hat es angepasst, das Resultat weniger Ruß nur bei vollast. Russt er im oberen drezahlband noch Kurz und knapp, ich tippe der DPF ist defekt. Schließlich soll ein DPF ja das russen verhindern..

Nun zur ersten Fragen, ich verfolge des Öfteren meine Messerte via OBD eleven, dort sehe ich den gemessenen Russwert welcher immer bei -6 bis -8 oder gar -9 liegt.
Für mich ein klares Anzeichen für einen DPF schaden Minus heißt doch es ist nichts mehr drin, dazu noch der Russ .. allerdings schaute ich letztens in einen Vergleichswagen, seriendatensatz,rußt nicht und auch er hat -5 Gramm beim gemessenen Wert.. kann mir das einer erklären ?

Ich habe mal meinen Differenz Druck mitgeloggt dieser lag im 4 Gang bei 2100 u/min bei etwa 30 mbar laut einer Seite im Internet (20-50mbar) ist der Druck scheinbar okay.

Der Wagen hat jetzt 176.000 km runter, vor etwa 3000km sprang das Ölasche Volumen auf 012ml

Bei 0175ml ist der DPF voll - was passiert bei 0175 ml? Motorcheck? Klar kann es sein das Drücke zu hoch werden, tuboschäden usw. allerdings liest man auch von anderen Leuten die haben 65gramm ölasche und bei 60 Gramm Asche wäre der dpf laut Hersteller dicht, Auto fährt ohne Problem weiter.. vielleicht hat das ja schon einer beim Golf 6 bzw. allgemein 2.0 tdi Cr erlebt ?

In der OBD Eleven App gibt es den Punkt Initialisierung des partikelfilters. Sprich zurücksetzen. Vorgeschlagen wird dort „0TKM“ sprich DPF neu. Sagen wir jetzt mal der Wagen hat bei 240.000 km Bock mir zu sagen der DPF ist „voll“ mit 175ml
Kann ich dann nicht einfach den Wert auf beispielsweise 5TKM setzen ? Der dpf hat wie ich vermute einen Riss, somit bleibt da nichts mehr drin, die vielleicht ölasche ja ? Vielleicht auch nicht. Ich bin selbst kfz mechatroniker, beantworten kann ich mir diese Fragen allerdings trotz vieler suchen nicht

Achja der Diff Druck Sensor wurde mal so getauscht und angelernt, offset liegt bei 2 HPA - okay?

Noch Einmal alle Werte im Überblick :

Offset -2 hpa
Ölasche 012
Russ masse berechnet 6,5 Gram
Russ gemessen -8
Regeneration alle 280 - 350 km

Würde mich freuen wenn hier jemand eine sachliche Antwort hat, die Sache interessiert mich eben icon_smile.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2187
Karma: +164 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Herbert gefällt das.
Beitrag28-02-2020, 10:09    Titel: Golf 6 GTD DPF russt, allgemeine Fragen zum DPF Antworten mit Zitat

Die Ölasche ist ein vom MSG berechneter Wert. Kein gemessener Wert.
Wenn dein Wagen bei 176tkm erst 10% der max Füllung anzeigt, dann ist das weit weniger als normal. Wahrscheinlich hat der Tuner den DPF Datensatz verfummelt, so dass dort zu wenig angezeigt werden.

Wenn er allerdings sichtbaren Ruß hinten raus haut, wäre ein geschlossener DPF hin. Ich gehe stark davon aus, dass ein G6 bereits einen geschlossenen haben sollte.

Die angezeigte Ölasche ist übrigens nicht Ursache für eine Fehlermeldung. Daher gibt's auch welche mit 65g bei max 60g ohne Probleme.
Es ist vielmehr der Gegendruck, bzw der max Differenzdruck der dazu führt. Daher hilft es auch nichts, die Ölaschemenge runter zu setzen, wenn er voll ist.

Wie ist denn dein max Diff-Druck bei einer Vollastbeschleunigung bis max Drehzahl? Mindestens im dritten, bevorzugt im vierten Gang.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
janniskre



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2020
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-02-2020, 12:39    Titel: Golf 6 GTD DPF russt, allgemeine Fragen zum DPF Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Golf 4 Notlauf Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Golf IV 1,9 Tdi AXR ruckelt unter Last Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Kombiinstrument Golf, Bora ab 05.00 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge ein paar Fragen (bin Dieselnewbie) Fragen über Fragen! Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Mein TDI russt Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge 1,6er TD russt extrem Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge 1Z russt nie und faehrt bergab nur 190 Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.