VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
peter21



KFZ-Schrauber seit: 04.08.2021
Beiträge: 4
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-08-2021, 1:30    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen,

ich fahre einen Octavia 1.9 TDI, 77kw Motor BLS.
Das Fahrzeug hat knapp 240.000km runter und ist nicht getunt.

Mit VCDS habe ich nun festgestellt, dass die Aschemasse bei 63g liegt. Der Maximalwert ist 60g. Da es sich ja hierbei um einen berechneten Wert landet wollte ich Euch um Hilfe bitten um einschätzen zu können in wie weit akut etwas unternommen werden sollte.

Probleme an sich habe ich keine mit dem Fahrzeug - und hätte ich mich in der Software zu dem Wert nicht durchgeklickt würde auch dieser Beitrag nicht entstehen icon_smile.gif

Erfolglose Regenerationen sind bei 0.


Im Beitrag https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=24222 (DPF Differenzdruck Normwerte) habe ich erste Anhaltspunkte gefunden. Jedoch bin ich mir unsicher wie ich die Messung durchführen soll.

Zitat:
Vollgaslog von 1500-4000rpm von Messwertblock 11, 67 und 68 (oder entsprechende erweiterte Messwerte) als unbearbeitete CSV


Entschuldigt die eventuell blöde Frage, aber wie ist "Vollgas" zu verstehen? In welchem Gang?

Im Leerlauf (800 u/min) bei waren Motor (90°C) habe ich eine Differenz von 2,55.
Bei 1500 u/min (3 Gang) sind es rund 5,1

Da ich vergessen habe Umgebungsdruck und Umgebungstemperatur mit zu loggen werde ich morgen das Ganze nochmal durchführen müssen.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße



vcds.png
 Beschreibung:
 BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe
 Dateigröße:  122,16 KB
 Angeschaut:  104 mal

vcds.png



Zuletzt bearbeitet am 07-08-2021, 1:30, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 780
Karma: +103 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und peter21 gefällt das.
Beitrag07-08-2021, 9:14    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Wenn es mein Auto wäre, würde ich einfach weiter fahren.
Ab und zu den Differenzdruck loggen und auf die km der letzten Regeneration achten.
Wenn er dann mal zu häufig regeneriert dann auch auf den Ölstand achten.
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3641
Karma: +460 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und peter21 gefällt das.
Beitrag07-08-2021, 9:21    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Moin,
Vollgas natürlich bei Last und nicht im Stand, Du willst ja maximalen Luft-/Abgasdurchsatz erreichen.

Ansonsten: https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=10163

hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
peter21



KFZ-Schrauber seit: 04.08.2021
Beiträge: 4
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-08-2021, 22:40    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen,

zunächst danke für Eure Antworten.

Heute war ich erneut draußen und habe noch einmal die Werte speichern lassen.

Hoffentlich habe ich nun keinen Fehler gemacht und die Daten helfen bei der Interpretation.

Im Anhang findet Ihr einen Screenshot sowie die Rohdaten als CSV-Datei.

Vielen Dank im Voraus für Eure Zeit.
Peter



vcds2.png
 Beschreibung:
 BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe
 Dateigröße:  167,47 KB
 Angeschaut:  80 mal

vcds2.png


LOG-01-061-078-102-117-624-67E.CSV
 Beschreibung:
 BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe
BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe
Download
 Dateiname:  LOG-01-061-078-102-117-624-67E.CSV
 Dateigröße:  22,75 KB
 Heruntergeladen:  18 mal
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Dagomanu
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 08.06.2021
Beiträge: 37
Karma: +32 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag08-08-2021, 11:16    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Hallo, die Frage ist, da man mit seinem geliebten Fahrzeug schon 240.000km geschafft hat, ob man nicht einfach einen neuen spendieren sollte. Die bekommst du für den BLS Motor schon um die 400€. Selbsteinbau wäre natürlich am billigsten.

Sonst musst du eben wie bereits erwähnt ständig auf die Werte achten und sollte der Motor irgendwann die Regeneration nicht mehr schaffen, gehts schnell und das Fahrzeug steht erstmal.

MfG Dago
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5918
Karma: +225 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Herbert gefällt das.
Beitrag08-08-2021, 12:21    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Hey ist doch alles gesagt,

halt Regenerationsintervalle im Auge und den Diffdruck, das mag ja noch ein paar 10tkm gut gehen. Wenn es an die Grenze geht, überlege was das Kfz für dich wert ist. Evtl kann man die Reinigung auch vorziehen, wenn man da im Winter in ungeheizter Garage keinen Bock drauf hat oder irgendwie mal zu viel Zeit. Ist immer besser aktiv zu planen als später reagieren zu müssen.

Ich würde IMMER den eigenen Filter reinigen (oder reinigen lassen) und wieder einbauen. Das ist sicherlich wertiger als ein billig Neuteil mit dem du dir evtl. neuen Ärger einfängst.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
peter21



KFZ-Schrauber seit: 04.08.2021
Beiträge: 4
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag08-08-2021, 23:20    Titel: BLS - 240tkm - Aschemasse 63g - Einschätzungshilfe Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich werde es so machen wie von Euch empfohlen. Weiterfahren und beobachten. Wenn's Probleme geben sollte werde ich den DPF selbst ausbauen und reinigen.

Beste Grüße
Peter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 1Z, Bj. 95, 240tkm Probleme bei AU Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Aschemasse Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Aschemasse und Kilometerleistung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Abgleich Aschemasse OBD und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.