VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
scrat



KFZ-Schrauber seit: 24.01.2023
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Lübeck

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-01-2023, 21:40    Titel: Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44 Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

ich habe Probleme mit meinem Diesel System.
Ich habe eine Astra G, aber das Prinzip sollte eigentlich überall das gleich sein.
Ich habe einen Y22DTR mit einer VP44 wo das Motorsteuergerät PG16 fest auf der Pumpe verbaut ist. Diese Pumpe wurde auch in Audis verbaut.
Seit Oktober sprang plötzlich der Motor nicht mehr ohne kurzes Orgeln an. Nach 6h Standzeit wollte er nicht mehr. Wenn ich gefahren bin, ging es danach ohne Probleme. Während der Fahrt gab es keine Probleme.
Anfang Dezember wollte der Motor gar nicht mehr starten. Ich wollte auch nicht ewig orgeln und hab es mit Starthilfespray ein paar mal versucht. Dann hab ich ihn in die Werkstatt abschleppen lassen.
Mein Bekannter hat dann das Dieselfiltergehäuse samt Filter und Dichtungen getauscht.
Bei der Pumpe haben wir die Dichtung Boschnummer 1 460 225 083 getauscht. Diese soll für Probleme bekannt sein.
Als alles fertig getauscht war, wollte der Motor nicht. Das Auslesen des Motorsteuergerätes ergab, dass dieses defekt ist. Dann hab ich es abgebaut und gegen das original Steuergerät der ersten Pumpe (hatte 2021 einen Motorschaden) getauscht.
Dann hat die Werkstatt wieder den Motor entlüftet und hat eine Probefahrt gemacht. Nach 3 Tagen Standzeit wollte der Motor wieder nicht starten. Scheinbar immer noch Probleme mit Luft im Dieselsystem.
Die Leckölleitungen habe ich schon getauscht und die Plastik T-Stücke gegen welche aus Messing getauscht.
Die Traversendichtungen wurden auch vor einem Jahr getauscht.
Beim Steuergerätetausch habe ich dann einen Schlauch an die Traversen gesteckt und dort mit dem Mund reingepustet. Es hat nirgendwo geblubbert und ich konnte auch keinen Druckverlust spüren.

Im Tank gibt es leider keine Pumpe. Es gibt auch keine Handpumpe oder durchsichtigen Schläuche wo man Luftblasen sehen könnte.

Wie kann ich das System auf Undichtigkeit prüfen? Meine Werkstatt und Opel wissen nicht weiter.

Ich danke euch schon mal im voraus.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16779
Karma: +398 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


scrat gefällt das.
Beitrag25-01-2023, 21:49    Titel: Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44 Antworten mit Zitat

Hallo,

hast Du auf dem Dieselfilter ein T-Stück mit integriertem Temperaturschalter (Knackfrosch)?

Wenn ja, würde ich diesen prüfen.

Dichtheitsprüfung: durchsichtigen Schlauch in den Zulauf zur VP44 einbauen, Motor im Stand tuckern lassen und dann beim Prüfen der Schläuche auf Luftblasen/Schaum im durchsichtigen Schlauch achten?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
scrat



KFZ-Schrauber seit: 24.01.2023
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Lübeck

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-01-2023, 22:12    Titel: Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44 Antworten mit Zitat

Moin Rainer,

den Knackfrosch gibt es nicht.
Der Sprit kommt aus dem Tank in den Difi. Im Deckel ist eine Begleitheizung vorhanden.
Vom Difi geht es in die Pumpe.
Die Schläuche vor und hinter dem Difi sind recht starr und kurz. Teilweise auch aus Metallrohr.
Ich habe bisher keine Infos welchen Durchmesser diese haben.
Wenn ich den Schlauch irgendwo kriegen würde, dann bräuchte ich noch irgendwelche Verbinder mit dem richtigen Durchmesser.
Dafür müsste man mal eine Quelle haben.

Meine Idee wäre noch, den Tank mit 1bar beaufschlagen und dann hoffen, dass irgendwo leicht Diesel austritt. Gibt es da ein Mittel um es eventuell mit UV Licht zu finden? Darf ja nicht schädlich für den Motor sein und die Menge müsste auch entsprechend sein, damit es sich nicht komplett im Diesel verliert und man nichts mehr sieht.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16779
Karma: +398 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag26-01-2023, 11:06    Titel: Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44 Antworten mit Zitat

Zitat:
Meine Idee wäre noch, den Tank mit 1bar beaufschlagen und dann hoffen, dass irgendwo leicht Diesel austritt.

Druckbeaufschlagung anstatt Vakuum außen, mit Pech dichtet sich ein Leck mit der anderen Methode selber ab, daher untauglich die jeweils andere Methode zur Lecksuche zu nehmen.

icon_wink.gif

Schläuche: Autoteilehandel, Baumarkt...
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1262
Karma: +408 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-01-2023, 16:58    Titel: Luft im Dieselsystem Astra G mit VP44 Antworten mit Zitat

Injektoren undicht?
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro Facelift (AKN silber)

Wartet auf H Kennzeichen: A4 B5 Avant 1.9 TDI Quattro (AFN Schwarz)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN rot)

Allrags Spardose: Audi A2 1.4 TDI (AMF Silber)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge VP44 von Audi A6 AKN zieht Luft, Startprobleme V6 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Startprobleme und Vorglühanlage bei TDI mit VP37/VP44 Fachartikel
Keine neuen Beiträge Reparatur Bosch VP44 Pumpensteuergerät Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge VP44 zieht Luft Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Frage zur VP44 und Luft im Zulauf Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Peugeot J5 Probleme mit Dieselsystem??? Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Luftblasen im Dieselsystem - wer kann helfen? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu: