VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-04-2004, 13:47    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Hallo,

Es gab hier schon ähnliche einträge; von mir befragte automechaniker konnten noch nicht richtig weiterhelfen...

Während der warmlauf-phase geht er manchmal aus während der fahrt. Wenn er warm ist (90°): kein problem. Wenn er ganz kalt ist: auch kein problem. Eigentlich immer, wenn man ein paar km fährt, ihn stehen lässt und nach 1-2 stunden wieder anlässt taucht das problem auf, passiert auch 2-3 mal hintereinander, danach jedoch ist alles ok. Auffällig ist allerdings auch falsches schaltverhalten: z.B. schaltet zu früh vom 4. in 3. gang. Desweiteren hat er auch ein paar mal nach abschalten und wiederanlassen nicht mehr richtig hochgeschaltet (blieb z.B. im 2.); erst nach erneutem (gewolltem) stehenbleiben und ein paar minuten warten und wiederanlassen lief er wieder normal. Während der beschriebenen problem-phase merkt man auch, daß beim drücken des gaspedals nicht richtig, bzw. nur verzögert gas gegeben wird.

Ich werde bald die relais prüfen; könnte es jedoch noch andere ursachen geben? Wäre sehr dankbar für jeden tip!
Nach oben
PrivatBereich
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-04-2004, 13:55    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Hallo,

tritt das Ausgehen nur beim Abbremsen auf (so als ob man einen Schaltwagen ohne Kupplung zu treten runterbremst un damit abwürgt)? Oder auch beim Beschleunigen?

Hast du Zugriff auf VAG-COM oder ähnliches um Fehlerspeicher&Co zu prüfen? Was wurde von Seiten der Mechaniker schon überprüft?

Gruß
Privat
Nach oben
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-04-2004, 14:01    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Er geht nur aus wenn ich vom gas weg gehe. Beim gas geben (beschleunigen) ist er noch nicht ausgegangen Am öftesten passiert es wenn ich vor einer ampel stehe, ist aber auch schon auf der autobahn bei 120 km/h passiert...
Nach oben
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-04-2004, 14:02    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Ach ja, bisher wurde nur Fehlerspeicher überprüft, zeigt KEINE fehler!
Nach oben
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag10-04-2004, 20:00    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Ich hab das 109 relais mal angeschaut, scheint i.O. zu sein. Auf anraten eines Mechanikers fahre ich mit dem zweitschlüssel, anscheinend kann es probleme mit dem transponder im schlüssel für dei WFS geben???

Habe mehrere testfahrten gemacht und der motor geht nicht mehr aus bisher icon_smile.gif

Tja, liegts nun wirklich am schlüssel oder war oder ist es ein kontakt problem am sicherungs kasten, relais o.ä....

Werde weiter testen...
Nach oben
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5924
Karma: +231 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-04-2004, 10:06    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

Also will keine halwahrheiten von mir geben, aber am Schlüssel wird es wohl kaum liegen, da der Code ja nur beim Starten des Wagens abgefragt wird und nicht mehr während der Fahrt....macht doch auch keinen Sinn....!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag11-04-2004, 10:29    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

rasputin hat folgendes geschrieben:
Ich hab das 109 relais mal angeschaut, scheint i.O. zu sein. . . .
Werde weiter testen...

Hi,

Anschauen ist beim 109 keine zuverlässige Diagnose icon_exclaim.gif

Wenn man es schon als Verdächtigen draußen hat, dann die Lastkontakte säubern (Papierstreifen dazwischenhalten, Kontakt zudrücken und Papier rausziehen) und bei der Platinenversion alle Lötungen nachlöten.

Oder gleich gegen ein Neuteil tauschen.

P.S.: Das 109 ist bei Aussetzern und Liegenbleibern während der Fahrt grundsätzlich immer verdächtig icon_wink.gif
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU


Zuletzt bearbeitet am 11-04-2004, 17:38, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-04-2004, 12:50    Titel: Golf III TDI '96 (automatik) geht während der fahrt aus Antworten mit Zitat

aber am Schlüssel wird es wohl kaum liegen

Richtig, finde eigentlich auch, daß das mit dem Schlüssel keinen sinn macht...

Desweiteren wundere ich mich bisher halt warum er bis jetzt nach mehreren tests keine probleme bezüglich ausgehen mehr macht (vor dem rausnehmen des 109 ist er mir bei 3 mal fahren 6 mal ausgegangen). Wie gesagt, falls es demnächst wieder auftaucht werde ich natürlich das 109 richtig unter die lupe nehmen (wenn ich bald mal wieder in der garage und werkstatt meines vaters bin...). icon_rolleyes.gif

Noch ein witziges detail: die spann-feder vom relais-schalter war auf einer seite nicht richtig arretiert, d.h. die öse lag nicht in der vorgesehenen einbuchtung sondern war weiter zurückgeschoben??? => höhere federspannung! Fehler bei der produktion??? Kann nämlich nicht sein, daß sich sowas durch erschütterung verschiebt. Trotzdem fraglich ob dies letztendlich mit dem eigentlichen problem des ausgehens zu tun hat... icon_confused.gif

Danke nochmal für eure comments!
Nach oben
rasputin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-05-2004, 8:23    Titel: Nachtrag Antworten mit Zitat

Hatte vor ca. 4 wochen wieder einen aussetzer; konnte mir dann einen lötkolben besorgen und habe das 109 nachgelötet und die kontakte mit papier gereinigt. Seitdem keine probleme mehr icon_biggrin.gif . Danke nochmal für die Tipps!
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku: Octavia 1 / Golf IV Tankanzeige geht falsch Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Golf5 Getriebe schaltet während d. Fahrt nicht in alle Gänge Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Passat gibt Schläge - ESP Leuchte geht an Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge audi geht während der fahrt aus. LMM? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge A6 c5 2.5tdi geht während der fahrt aus Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge golf 3 90ps tdi.hilfe!mein auto geht während der fahrt aus Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge T4 2,5 Tdi acv während der fahrt ausgegangen Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.