VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen??

 
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
saxi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-08-2002, 15:41    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

hallo!

hab im forum gelesen von steuergerätresets mittels batterie abklemmen...funkt das wirklich oder muß man da in die werkstatt??

mfg martin
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag07-08-2002, 15:45    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Hallo,

warum willst Du das Steuergerät zurücksetzen?
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16150
Karma: +307 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag07-08-2002, 15:51    Titel: Re: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

saxi hat folgendes geschrieben:
hallo!

hab im forum gelesen von steuergerätresets mittels batterie abklemmen...funkt das wirklich oder muß man da in die werkstatt??

mfg martin


Hallo, hier hast Du das mit Sicherheit nicht gelesen.

Grüße, Rainer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
saxi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-08-2002, 21:25    Titel: Re: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

sorry hab ich auf nem anderen forum gelesen..

na ja ich dachte vielleicht ist das nicht schlecht wenn man das steuergerät(falls man das überhaupt kann)mal resetten sollte..
meine frage..kann man das und bringt es was..

mfg martin



hallo!

hab im forum gelesen von steuergerätresets mittels batterie abklemmen...funkt das wirklich oder muß man da in die werkstatt??

mfg martin

Hallo, hier hast Du das mit Sicherheit nicht gelesen.

Grüße, Rainer
Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16150
Karma: +307 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag07-08-2002, 21:30    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Da die mir bekannten TDI Steuergeräte MSA12, MSA15 und EDC15 keinen Dauerstromanschluss besitzen kann man sie auch nicht per abklemmen 'resetten' ... oder was auch immer. -> Batterie abklemmen sinnlos, da eh ab wenn Zündung aus.
Per Diagnose ist mir auch keine solche Prozedur bekannt, mal vom Löschen des Fehlerspeichers abgesehen.

Grüße, Rainer


Zuletzt bearbeitet am 16-12-2011, 7:05, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
merlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-08-2002, 6:52    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Ich habe einen Link zum Steuergerätereset gefunden: [...]

Gehört zwar nicht hierher, aber wenn es interessiert, habe es geschafft, die Votex-FFB in den Klappschlüssel einzubauen! Wenn es jemand brauchen kann, dann hier der Link:
http://www.markus-merk.de/index.php/technik/3-ksu-votex-ffb

merlin
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag08-08-2002, 8:36    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Hallo,

der Link ist aber für einen Benziner. Da wird die Drosselklappenadaption u.ä. durchgeführt.

Das wird aber normalerweise über ein Diagnosegerät durchgeführt. Stichwort Grundeinstellungen. Mit einem Reset hat das aber wenig zu tun.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
merlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-08-2002, 9:46    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

funktioniert das nun beim 2,5 TDI, oder nicht? Macht das SInn?
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag08-08-2002, 10:31    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Hallo,

die Frage ist nach wie vor, was Du damit bezwecken willst. Hast Du irgendwelche Probleme mit dem Motor?
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
merlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-08-2002, 11:13    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

nein, aber es heißt ja in dieser FAQ, nach Änderungen, also sportluftfilter/chip,..... usw. Habe mir einen Sportluftfilter gegönnt! also bringt das was, oder nicht? Habe auch VAG-COM zur verfügung,...... sollte ja damit auch gehen,........... kannst mir sagen wie????? vorrausgesetzt das bringt was!

Vielen, vielen Dank

Merlin
Nach oben
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16150
Karma: +307 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag08-08-2002, 12:10    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

merlin hat folgendes geschrieben:
funktioniert das nun beim 2,5 TDI, oder nicht? Macht das SInn?


Ich sags jetzt zum vorletzten letzten Mal, daß es nix bringt ! Deinen Sportlufi kannst Du Dir an die Nase pappen und meinetwegen nen Spritsparmagneten aufs Steuergerät kleben, Drähte zur Einspritzpumpe mit Algen-Bio-Ummantelung für bessere Abgaswerte löten, 20x Strom abklemmen und 150x den Fehlerspeicher löschen und dann in den Grundeinstellungsmodus ! icon_evil.gif
Wenn Du die Frage, ob Du eine Drosselklappenadaption bei Deinem TDI hast nicht selbst beantworten kannst, bist Du falsch hier !


ES BRINGT NIX !
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
merlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-08-2002, 13:09    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

*grummel* icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif das mit dem Spritsparmagneten,....... hatten wir das nicht schonmal? *gg* und die algen-bioummantelung, .... naja,.... vielleicht für die, die mit PÖL fahren????? War nur generell die Frage, ob´s überhaupt was bringt, sorry!
Nach oben
goettmann
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-08-2005, 16:26    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

...
'nobody is perfect'
...
Diesel haben weder Drosselklappe, noch Lambdasonde.

Richtig ... Nobody is perfect ...

Neue (EU4) Diesel haben eine Drosselklappe und einige haben sogar eine Lamdasonde.

icon_eek.gif icon_biggrin.gif
Nach oben
Manuel V
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-08-2005, 19:15    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Das Steuergerät sollte aber schon einen Dauerplus haben.
Sonst könnte es sich ja nicht die Fehler im Fehlerspeicher behalten.
Nach Batterieabklemmen sind Sie auf alle Fälle weg.

Nach rumexperimentieren am Luftmassenmesser konnte ich mit meinem
Auto nur noch 20 km/h fahren (vollgas).
Ich dachte schon das Steuergerät wäre hinüber, aber nach abkemmen der Batteriespannug
ging er wieder wie neu.

Aber wie regelt man bei einem Diesel den Lamdawert?!
Nach oben
goettmann
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-08-2005, 20:51    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Das Steuergerät sollte aber schon einen Dauerplus haben.
Sonst könnte es sich ja nicht die Fehler im Fehlerspeicher behalten.

Schon mal was von nichtflüchtigem Speicher gehört?
So was hat das MSG. Das braucht keine Spannung um die Fehler zu behalten.

Nach Batterieabklemmen sind Sie auf alle Fälle weg.

Sicher nicht!

Nach rumexperimentieren am Luftmassenmesser konnte ich mit meinem
Auto nur noch 20 km/h fahren (vollgas).
Ich dachte schon das Steuergerät wäre hinüber, aber nach abkemmen der Batteriespannug
ging er wieder wie neu.

Zufall ... das kann auch was anderers gewesen sein.

Aber wie regelt man bei einem Diesel den Lamdawert?!
Die Lambasonde wird nicht zur Regelung genutzt sondern zu Überwachung der Abgaswerte.
Nach oben
AndyHIP
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 12.02.2005
Beiträge: 6
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-08-2005, 22:01    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Ich hab´s heute mal just for fun ausprobiert, zu den Fahrleistungen möchte ich jetzt nichts sagen, kann Alles Einbildung sein.
Auf alle Fälle hatte ich vor dem Abklemmen der Batterie den Fehler "EGR Range exceedet" im MSG, der nach wiederanklemmen der Batterie weg war.
Ist ein TDI BJ 2005 (EU3)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
goettmann
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-08-2005, 8:10    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

...
Ist ein TDI BJ 2005 (EU3)

Was fürn Fahrzeug?
Ich kenne bisher keinen VAG TDI der Dauerplus am MSG hat!
BJ05? Wie das? Seit dem 1.1.05 dürfen nur noch EOBD2 Fahrzeuge verkauft werden.
Bei EOBD2 Fahrzeugen darf ein Abgasrelevanter Fehler wie du ihn hattest nicht gelöscht werden.
Sollte der Fehler gelöscht werden wäre das ein Verstoß gegen die EU Abgasverordnung und ein Rückschritt zu allen alten Fahrzeugen.

EDIT:
Dazu gibt es auch weitere Beiträge ...
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=5762 (letzter Thread von Gremlin)
Kein Reset durch Batt abklemmen!
Nach oben
AndyHIP
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 12.02.2005
Beiträge: 6
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-08-2005, 10:52    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Ist ein Seat Leon TDI (ARL)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
m.w.
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 22.05.2003
Beiträge: 28
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-08-2005, 11:33    Titel: irgendwas bewirkts aber.. Antworten mit Zitat

Hi,
Stand mit meiner Kiste (T3, 1Z) mal an einer Autobahntanke, Kiste wollte nicht wieder anspringen (Wegfahrsperre) alles geprüft, dann ADAC Mensche angesprochen. Der wollte erst nicht glauben das vor ihm nen großer Golf 3 steht und faselte was von: Wegfahrsperre mal eben abklemmen.
Hat dann aber ziemlich schnell begriffen das es tatsächlich ein Golf3 im Schafspelz ist , überlegte und meinte " was machst Du wenn Windoof hängt"? ich: "alle Fenster schließen und neu starten".
Woraufhin er die Batterie abgeklemmt hat, sagte:"mindestens eine Zigarettenlänge warten", die Bat nach 3Min wieder dranklemmte und siehe, als wär nie was gewesen!
Ich hatte vorher alles mögliche (Stecker ab und dran (nur zu kurz..), Schlüssel umdrehen, etc ausprobiert)

Also irgendwas wird da schon gelöscht..
Ciao,Marcus
Ach so: StrG Nr: 281 001 316/317 oder 028 906 021 G (ehemals AP, handschriftlich geändert..),
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
goettmann
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-08-2005, 13:57    Titel: Re: irgendwas bewirkts aber.. Antworten mit Zitat

...
Kiste wollte nicht wieder anspringen (Wegfahrsperre)
...
Also irgendwas wird da schon gelöscht
...


Die WFS schon, nicht aber das MSG. Das wird beim 1z über das berühmte 109er Relais komplett Stromlos gemacht
Nach oben
Rudi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-08-2005, 6:58    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Naja... speichern und speichern...
Die Kondensatoren in einer EDC speichern zwar auch was (Energie); tun das aber nicht, um damit
irgendwelche Daten zu erhalten (dazu sind sie zu klein; außerdem zu unsicher).
Die nichtflüchtige Datenspeicherung erfolgt über (meist serielle) EEPROM's.

Wenn die EDC sich das Relais 109 abschaltet ist sie von der Batterie getrennt!

@goettmann:
ich bewundere deine Geduld icon_cool.gif


lg Rudi
Nach oben
golfschrauber1981
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-08-2005, 18:25    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Der Sinn !!

Im STeuergrät befinden sich kondensatoren die den Strom halten zum Speichern !!

Brücke die Kalbel eine Nacht und dein Steuergerät ist RESETET !!


Halo,
Da ja wie hier schon mehrfach erwähn das Ralais 109 den Stromkeis zum MSG trenn hilft das Kurzschließen der Batteriepole ganz genau NICHTS!!!!! icon_evil.gif
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-08-2005, 20:03    Titel: steuergerät resetten..geht das mit batterie abklemmen?? Antworten mit Zitat

Da Göttmann (<- Hut ab für die Geduld! icon_smile.gif ) und Rudi schon alles Wissenwertes erwähnt haben und der Rest per Suchfunktion oder Google herausfindbar ist: Schloß! icon_wink.gif
Nach oben
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Passat gibt Schläge - ESP Leuchte geht an Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Ford mit TDCi, Motor läuft unrund, geht aus Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Doku Caddy 9K9, MJ 98/99, Motor geht aus, Fehlercode 1268 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Batterie abklemmen Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Keine neuen Beiträge AXR-agr kühler,reglung abklemmen? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Kurze frage zum AGR abklemmen bei VW Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge VW 1,9TDI 66KW die AGR abklemmen Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.