OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? - Beiträge 24+

 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Uli S.
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 02.07.2003
Beiträge: 340
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Äußerster Südwesten

VCDS/Reparatur Support

Bertil gefällt das.
Beitrag04-01-2006, 14:45    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich faß mal was zusammen: ein neuer Motor hat volle Kompression, der Anlasser und die Batterie bringen volle Drehzahl, also reicht die Kompressionswärme aus, um auch eine geringe Startmenge zu entzünden. Bei älteren Motoren läßt das alles nach, und es braucht halt ein paar Umdrehungen mehr, bis die sich rühren. Kalt ist das alles kein Thema, da dort die Startmenge höher ist. Da die (Warm-) Startmenge im Interesse der Abgasvorschriften immer weiter verringert wurde, wirkt sich das Ganze bei neueren Baujahren naturgemäß stärker aus.
Ich weiß ja nun mangels greifbarem Fahrzeug nicht, ob DIs kalt immer vorglühen, aber ich würde einfach mal testweise über nen Schalter und separates Kabel Saft auf die Kerzen geben und schauen, ob mit dieser manuellen Glüheinrichtung die Kisten warm besser anspringen oder nicht. Wenn nicht, wars für die Katz, aber zumindest bei alten ausgenudelten Saugmotoren mit Wirbelkammer wirkt das Wunder. Wenns was bringt, ists auch schnell frauentauglich automatisiert: Der Glühstrom wird über ein Relais (50A) + Sicherung direkt auf die Kerzen gegeben. Gesteuert wirds durch Zündung EIN und Klemme (??) der Lima (diese Klemme, die man im Bulli fürs Trennrelais für die Zweitbatterie nimmt icon_wink.gif ). Ein Öffnerrelais schaltet das 50A-Relais aus, sobald die Lima Strom liefert, d.h. das zusätzliche Geglühe hört auf, sobald der Motor läuft. Durch das zusätzliche Kabel an den Kerzen wird die Steuerelektronik und die reguläre Glühanlage nicht beeinflüßt.

Gruß Uli
Golf2 GTD AAZ, LLK, CYP
Bus T3 JX
Passat 32B SB, LLK, Garett T2, 2N
2x Golf2 GTD/SB
alle fahren/fuhren ganzjährig frauentauglich mit 100% Pflanzenöl

97er Golf 3 AFN, 70-100% Pöl
97er Golf 3 Variant AFN
96er Passat 35i AFN
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
golf4sdi



KFZ-Schrauber seit: 19.12.2005
Beiträge: 4
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag10-01-2006, 19:58    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe meine Schüssel am Wochenende vom Schrauber zurückbekommen. Habe jetzt einen Druckknopf in der Schalterleiste unterm Lüftergitter, den ich beim einschalten der "Zündung" drücken muss. Dann loslassen, es wird ordentlich vorgeglüht und die Karre springt super an als obs -10 Grad wären.

Gruss

Golf4SDI AQM 99
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
neubaupe
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-01-2006, 8:32    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe meine Schüssel am Wochenende vom Schrauber zurückbekommen. Habe jetzt einen Druckknopf in der Schalterleiste unterm Lüftergitter, den ich beim einschalten der 'Zündung' drücken muss. Dann loslassen, es wird ordentlich vorgeglüht und die Karre springt super an als obs -10 Grad wären.



Was dein Schrauber genau gedreht hat, weißt du zufällig ?

lg.
peter
Nach oben
 
golf4sdi



KFZ-Schrauber seit: 19.12.2005
Beiträge: 4
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-01-2006, 9:41    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hallo Neubaupe,

habe gestern Abend mal nachgefragt wie's denn genau abläuft mit meinem "Startknopf".

Antwort: Die Kühlmitteltemperatur wird (am Geber im Motorraum) über drei Widerstände gemessen, 1. unter 5 Grad C, 2. 5-7 Grad C, 3. > 7 Grad C.

Durch Drücken des Schalters beim einschalten der Zündung wird der "kalte Motor" simuliert und es klappt perfekt. (Gedenksekunden für Rudolf Diesel icon_wink.gif )

Es wurde die Leitung vom/zum Geber mit der Möglichkeit der Unterbrechung durch den Schalter versehen. Dazu musste natürlich diese Leitung abgegriffen und zum Schalter hin "verlängert" werden.

Die Leitung wird irgendwo hinterm Relaiskasten abgezwickelt. wenn ichs genau weiss, stelle ichs hier sofort ein.

Gruss
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag12-01-2006, 10:31    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

golf4sdi hat folgendes geschrieben:
Antwort: Die Kühlmitteltemperatur wird (am Geber im Motorraum) über drei Widerstände gemessen, 1. unter 5 Grad C, 2. 5-7 Grad C, 3. > 7 Grad C.
Hi,

das kann so nicht sein: der Widerstand (Hardware = NTC) für die Messung ist immer der gleiche, nur sein Wert ändert sich mit der Temperatur. Allerdings kontinuierlich, da gibt es keine Umschaltschwellen (1. unter 5°C, 2. 5-7°C, 3. > 7°C).

Zitat:
Durch Drücken des Schalters beim einschalten der Zündung wird der "kalte Motor" simuliert und es klappt perfekt. Es wurde die Leitung vom/zum Geber mit der Möglichkeit der Unterbrechung durch den Schalter versehen. Dazu musste natürlich diese Leitung abgegriffen und zum Schalter hin "verlängert" werden.
Also im Prinzip mein Vorschlag 2 (oben im Anhang), nur in der manuellen statt automatischen Version.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
golf4sdi



KFZ-Schrauber seit: 19.12.2005
Beiträge: 4
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-01-2006, 19:14    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hallo Ulf,

da habe ich wohl meinen Schrauber falsch verstanden...

Ansonsten stimme ich dir zu.

Gruss
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
turbojurgo



KFZ-Schrauber seit: 16.01.2006
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-01-2006, 9:07    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Hatte das Problem beim AFN auch.Nach Anlassertausch keine Startschwierigkeiten mehr
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Butcherine



KFZ-Schrauber seit: 07.08.2005
Beiträge: 9
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Bertil gefällt das.
Beitrag21-01-2006, 22:55    Titel: Lösung für Warmstartprobs bei VP-Motoren? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.


Zuletzt bearbeitet am 14-08-2011, 10:20, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge DIY-Ruckelabhilfe bei Motoren mit VP 37 Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge VTG Verstellung an VAG TDI Motoren Fachartikel
Keine neuen Beiträge Maße und Verschleißgrenzen von VAG Motoren Technische Daten
Keine neuen Beiträge Warmstartprobs beim 1Z nach düsentuning Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Des Rätsels Lösung!!! 1Z Leistungsverlust Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge VAG-Blinkerrelais tickert >> Lösung! Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Kupplungsproblem AVF und dauerhafte Lösung gesucht! Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.