VCDS und KOBD2Check Shop
VCDS,
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

erhöhter Verbrauch seit Inspektion

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
skywalker



KFZ-Schrauber seit: 21.04.2006
Beiträge: 115
Karma: +0 / -5   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-08-2006, 14:12    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Hallo ihr Dieselfans,

mein audo war letzte woche in der 60tk inspektion.
dabei wurden diesel, öl, luft, pollenfilter getauscht. ölwechsel mit 5w30 longlife3.
zuvor war 5w40 drin. laut mechaniker jedoch kein problem.
2x reifen wurden vorne neu aufgezogen. reifendruck rundum i.o.

autobahn mit tempomat 120kmh
vor der inspektion: ca. 5-5,5 verbrauch
nach der inspektion: ca. 6-6,5 verbrauch

das ist immer die gleiche strecke. bin seit dem eine tankfüllung gefahren. dank tempomat habe ich auch keinen einfluss auf die fahrweise.ne idee woran das liegen könnte?
Skoda Fabia RS (ASZ), via OBD auf 160PS/360nm, Luftansaugführung Ibiza Cupra.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag16-08-2006, 14:35    Titel: Re: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

skywalker hat folgendes geschrieben:
2x reifen wurden vorne neu aufgezogen.
bin seit dem eine tankfüllung gefahren.

Hi,

neue Reifen rollen wegen ihrer hohen Profilstollen grundsätzlich schwerer als abgefahrene, besonders bei hoher Last = Vorderachse.
Wenn Du dann noch von einem Leichtlauf-Profil auf ein "günstiges" Angebot umgestiegen sein solltest, zahlst Du an der Tanke doppelt drauf.

Bei sinkenden Temperaturen braucht mein ASZ auch etwas mehr (5°C merke ich schon), und nasse Piste gibt nochmal einen deutlichen Aufschlag.
Gegenwind frißt zusätzlich Sprit, besonders bei BAB-Tempo.

Als Summe können da locker 0,5 - 1 Liter / 100 km zustandekommen.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
skywalker



KFZ-Schrauber seit: 21.04.2006
Beiträge: 115
Karma: +0 / -5   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-08-2006, 14:52    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

hmm... vorher hatte ich michelin. jetzt hab ich die goodyear eagle f1 drauf. identische grösse.
dann beobachte ich das mal 2-3 tankfüllungen.

bin früher ja auch bei regen und winter gefahren icon_smile.gif
Skoda Fabia RS (ASZ), via OBD auf 160PS/360nm, Luftansaugführung Ibiza Cupra.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
limpi
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 06.05.2005
Beiträge: 115
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-08-2006, 15:46    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Die TDI´s sind EXTREM anfällig auf unterschiedliche Reifen. Das kann im verbrauch einen deutlichen Unterschied machen. Ich fahre über 40.000 im Jahr und komme daher öfter in den Genuss von neuen Gummi. Aus diesem Grunde fahre ich fast nur noch Energy Reifen. Die haben zwar vom gesamten Fahrverhalten ein paar kleinere Nachteile weil sie in der Mischung härter sind, dafür halten sie aber länger und verbrauchen deutlich weniger Sprit. Ich konnte durchaus Unterschiede von 1l je nach Reifentyp feststellen.

bei Regen brauch ich locker 0,5 l mehr.

Gruss Limpi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
skywalker



KFZ-Schrauber seit: 21.04.2006
Beiträge: 115
Karma: +0 / -5   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-08-2006, 16:10    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

limpi hat folgendes geschrieben:
Die TDI´s sind EXTREM anfällig auf unterschiedliche Reifen. Ich konnte durchaus Unterschiede von 1l je nach Reifentyp feststellen.
Gruss Limpi


echt so krass? ich hab nicht mal den unterschied von 205er sommer auf 185er winter bemerkt.
ich dachte diesel sind eher gutmütig was reifenwechsel an geht? auch mein felgenhändler hat mir sowas erzählt.
Skoda Fabia RS (ASZ), via OBD auf 160PS/360nm, Luftansaugführung Ibiza Cupra.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag16-08-2006, 16:14    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

skywalker hat folgendes geschrieben:
ich dachte diesel sind eher gutmütig was reifenwechsel an geht? auch mein felgenhändler hat mir sowas erzählt.

Der meinte vermutl. eher das Fahrverhalten icon_wink.gif
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
skywalker



KFZ-Schrauber seit: 21.04.2006
Beiträge: 115
Karma: +0 / -5   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-08-2006, 16:25    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

also der tempomat hat eigentlich immer das selbe fahrverhalten. sonst wärs ja kein tempomat icon_cool.gif
Skoda Fabia RS (ASZ), via OBD auf 160PS/360nm, Luftansaugführung Ibiza Cupra.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag16-08-2006, 16:40    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

skywalker hat folgendes geschrieben:
also der tempomat hat eigentlich immer das selbe fahrverhalten. sonst wärs ja kein tempomat icon_cool.gif

Ich meinte Fahrverhalten im Sinne von Handling den Wagens in Kurven usw. . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
BM
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-BM

KFZ-Schrauber seit: 07.12.2005
Beiträge: 1857
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Premium Support

Beitrag17-08-2006, 0:30    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

hi,

Zitat:
neue Reifen rollen wegen ihrer hohen Profilstollen grundsätzlich schwerer als abgefahrene, besonders bei hoher Last = Vorderachse.


Na ja, der grössere Abrollumfang bei neuen Reifen (ca. 30mm) sollte man auch nicht unterschlagen. Dann lügt der Wegstreckenzähler etwas weniger als bei abgefahrenen Reifen icon_biggrin.gif, folglich lässt das auch den Spritverbrauch höher erscheinen.
3B5 AJM

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


LG, Onkel BM
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-08-2006, 7:35    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

BM hat folgendes geschrieben:
Na ja, der grössere Abrollumfang bei neuen Reifen (ca. 30mm) sollte man auch nicht unterschlagen. Dann lügt der Wegstreckenzähler etwas weniger als bei abgefahrenen Reifen icon_biggrin.gif, folglich lässt das auch den Spritverbrauch höher erscheinen.

Genau das scheint nicht der Fall zu sein: wenn ich den Abrollumfang neuer und abgefahrener Reifen (an der schweren TDI-Vorderachse) messe, sind neue praktisch nicht "länger", trotz der Differenz des Duchmessers icon_eek.gif
Daher scheint die theoretische Umfangsdifferenz in erhöhter Walkarbeit zu verschwinden icon_arrow.gif der Verbauch steigt.

Bestätigung aus der Praxis:
Unser Ibiza ist vor kurzem rundum neu besohlt worden. Mit den neuen Reifen (größen- und typgleich zu den alten) nimmt er bergab im Getriebeleerlauf deutlich lahmer Speed auf.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
BM
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-BM

KFZ-Schrauber seit: 07.12.2005
Beiträge: 1857
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Premium Support

Beitrag17-08-2006, 17:39    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Zitat:
Mit den neuen Reifen (größen- und typgleich zu den alten) nimmt er bergab im Getriebeleerlauf deutlich lahmer Speed auf.


Möglich, dass die neuen Reifen einen höheren Rollwiderstand als die abgefahrenen Reifen durch höhere Walkarbeit haben. Das widerum hängt aber stark von der Reifenbauart selbst ab.

Da ich seit 1998 mit einem elektronischen Fahrtenbuch in meinem Fahrzeug unterwegs bin, welches über GPS gesteuert ist, kan ich dir definitiv bestätigen, dass der Wegstreckenzähler des Fahrzeugs definitiv bei abgefahrenen Reifen 2-3 % (edit:) mehr voreilt. Jedenfalls ist das bei allen Fahrzeugen aufgetreten, die ich seit dem besessen habe.

Ich denke aber, das der angezeigte Mehrverbrauch aus der Summe von erhöhter Walkarbeit + Vergrösserung des dynamischem Abrollumfang entsteht.
3B5 AJM

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


LG, Onkel BM


Zuletzt bearbeitet am 18-08-2006, 18:05, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
limpi
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 06.05.2005
Beiträge: 115
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-08-2006, 9:01    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Kommt natürlich auch ein bisschen auf die generelle Fahrweise an. Ich fahre eigentlich immer sehr sparsam und komm in der Regel über eine Tankfüllung mit 5,1-5,3 auf 100 km hin. Dabei schleiche ich nicht und habe über eine gesamte Tankfüllung meisstens so 90 km/h Schnitt (90% Autobahn).
Bin aber auch schon vom Ruhrgebiet nach Hamburg mit 4,2 l /100 bei 105 km/h Schnitt gefahren. Bei den Verbräuchen streichelt man das Gaspedal fährt vorausschauend und lässt im wesentlichen rollen. Auf der angesprochenen Strecke hab ich insgesamt vielleicht 10 mal gebremst (auf 400 km).
Da merkt man sofort jede Windböhe, Wasser auf der Strasse und eben extrem die Reifen.

Wenn man halt mit Spass fährt (zwischen 180 und 210) dann braucht man eben generell deutlich mehr so zwischen 6,5 und 7.5 l. Hier verwischt dann das was die Reifen "kosten" dann ziemlich weil andere Wiederstandsgrössen exponential dann wesentlich mehr Einfluss auf den Verbrauch bekommen.

Also bei dem der immer sehr flott unterwegs ist ist das quasi praktisch "egal" welche Reifen, bei dem der sparsam fährt macht sich das deutlich bemerkbar.

Gruss Limpi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10186
Karma: +26 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag18-08-2006, 9:58    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Einen grossen Unterschied macht auch das Beschleunigen, also vorallem das "wie komme ich auf Geschwindigkeit" auf der Autobahn.

Das habe ich gemerkt, als ich mit nem Kollegen (2,5 Tonnen T4 mit 78 PS 2,4 Saugdiesel) Kolonne gefahren bin. Haette ich nur einmal TDI-typisch mein Drehmoment spielen lassen und haette an einem Beschleunigungsstreifen alle stehen lassen icon_twisted.gif , haette er mich nie wieder gesehn. Also immer ganz sanft beschleunigt. Die eigentliche Reisegeschwindigkeit war gar nicht so niedrig (max 130).

Dabei kamen mit dem Variant (schwer, kuerzeres Getriebe), Winterreifen im Sommer, 2 Leuten und Gepaeck fuer 4 Tage Camping 4,7 l/100km raus.
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag18-08-2006, 10:05    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

BM hat folgendes geschrieben:
kan ich dir definitiv bestätigen, dass der Wegstreckenzähler des Fahrzeugs definitiv bei abgefahrenen Reifen 2-3 % voreilt. Jedenfalls ist das bei allen Fahrzeugen aufgetreten, die ich seit dem besessen habe.

Ah ja - und wie hoch war die Voreilung bei genau jenen Reifen, als sie neu waren?
Interessant ist hier ja die Differenz zwischen vollem Profil und runtergefahren . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10186
Karma: +26 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag18-08-2006, 10:11    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Wenn ein 195/60-14 Rad normal einen Druchmesser von 572 mm hat, sind das 1797 mm Umfang.
Fahre ich die 7 mm Profil voll ab, sinds 572 - 14 mm Durchmesser, also 1753 mm.
Das sind 2,5 % Unterschied.

Aber wer faehrt die Reifen schon voll ab ?
Meine fliegen bei 3mm eh weg, weil ich sonst Surfen kann.

Also sinds realistsch hochstens 1,25 %.

m;
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag18-08-2006, 10:24    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

dieselmartin hat folgendes geschrieben:
Wenn ein 195/60-14 Rad normal einen Druchmesser von 572 mm hat, sind das 1797 mm Umfang.
Fahre ich die 7 mm Profil voll ab, sinds 572 - 14 mm Durchmesser, also 1753 mm.
Das sind 2,5 % Unterschied.

Rechnerisch ja, aber bei Belastung verkürzt sich der Radius, und so entsteht der reale Abrollumfang (siehe die Berechnung des Abrollumfanges im DZR -> da ist Pi "zu klein").

Ich messe den Abrollumfang durch Schieben des Wagens auf den cm genau und kann so eine "Auflösung" um 0,5% oder besser erreichen.
Trotzdem waren dabei neue und blanke Reifen gleichen Formats bei mir bisher "gleich groß" (auf der belasteten VA von TDIs).
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
limpi
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 06.05.2005
Beiträge: 115
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-08-2006, 15:03    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

@dieselmartinKFZ-Schrauber Profil anzeigen: dieselmartin

Ist ja lustig ich bin deutlich sparsamer wenn ich zügig (nicht vollgas) beschleunigen kann. Langsames beschleunigen ist die Pest.............. ich kann ja aber auch deutlich sparsamer als der Tempomat fahren icon_biggrin.gif

Gruss Limpi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
BM
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-BM

KFZ-Schrauber seit: 07.12.2005
Beiträge: 1857
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Premium Support

Beitrag18-08-2006, 18:00    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

@ulfKFZ-Schrauber Profil anzeigen: ulf

Zitat:
Ah ja - und wie hoch war die Voreilung bei genau jenen Reifen, als sie neu waren?
Interessant ist hier ja die Differenz zwischen vollem Profil und runtergefahren . .


Sorry, ich habe wohl etwas unpräzise formuliert.

Bei meinem jetzigen Passi ist die Voreilung bei neuen Reifen (Serienstand) fast =0, beim Go3 GT (195/50/15) waren es bei neuen Reifen immer ca 3%, abgefahren entsprechend Posting s.o. höher.
3B5 AJM

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


LG, Onkel BM
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Pat



KFZ-Schrauber seit: 01.02.2007
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-02-2007, 20:54    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Hi.
war auch grad erst bei der 60tkm inspektion und es wurden nur die filter und öl gewechselt. jetzt verbraucht er 2 liter mehr. hatte vorher longlife mit 0W30 und nun 5W30 da 0W30 nicht mehr als longlife verwendet wird.

achja es ist ein A6 1,9 TDI 96KW audi sagt natürlich kann nicht sein bla bla bla. fakt ist jedoch zwei tankfüllungen und jeweils ca 2 liter mehr verbrauch.

hat einer ne idee ausser rollumfang von reifen icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag02-02-2007, 14:33    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Pat hat folgendes geschrieben:
war auch grad erst bei der 60tkm inspektion und es wurden nur die filter und öl gewechselt. jetzt verbraucht er 2 liter mehr. hatte vorher longlife mit 0W30 und nun 5W30 da 0W30 nicht mehr als longlife verwendet wird.

hat einer ne idee ausser rollumfang von reifen icon_wink.gif

Spontan würde ich sagen "ZR falsch gewechselt", aber bei nur Öl und Filter . . . Zufall?
Kälteres Wetter? Anderes Fahrprofil?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Pat



KFZ-Schrauber seit: 01.02.2007
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-02-2007, 20:20    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

ZR???

das ist es ja es hat sich nichts geändert. selbst das wetter kann es nicht sein da wir nur drei vier tage minus temperaturen hatten und er letztes jahr im winter selbst bei tage langem frost bis -10 grad nur etwa 0,3l mehr verbrauch hatte.

was mir noch aufgefallen ist das sie zuviel öl eingefüllt hatten, etwas 0,5cm über max.

die bei audi sind auch erstmal ratlos und haben mir eine verbrauchsmessung vorgeschlagen, aber was sollen die dabei schon raus finden, was ich nicht auch so auf der straße merke?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag02-02-2007, 20:43    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

Vielleicht haben sie mit dem Diagnosegerät am ASB / ESP rumgespielt, und jetzt schleifen die Bremsen (keine Ahnung ob sowas geht)?
Dann müßten aber die Felgen nach ein paar km Fahrt warm / heiß werden . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
jörg schmidt
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.03.2005
Beiträge: 306
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberaula/Hessen

Premium Support

Beitrag04-02-2007, 15:17    Titel: erhöhter Verbrauch seit Inspektion Antworten mit Zitat

meine erfahrung, ganz kurz weil ich weg muss icon_wink.gif

ich hatte auch mal ca. bis zu 2 liter mehrverbrauch nach einer inspektion mit zahnriementausch.
die haben nichts festgestellt. 20t km hab ich mich geärgert und dann einen neuen lufi eingebaut.
danach war der verbrauch wieder im grünen bereich.

eindrücke sind leider nur subjektiv und nicht wissenschaftlich belegt icon_wink.gif

gruß jörg
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku erhöhter Ölverbauch, AGP- und AQM-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Hoher Verbrauch Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge A4 3.0tdi DPF BKN; erhöhter Verbrauch Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge extrem erhöhter Verbrauch 17L - PSA 1.9TD XUD9 Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge erhöhter Verbrauch nach ZR-Wechsel? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Leistungsmangel und leicht erhöhter Verbrauch 110 PS ASV Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.