VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF | Beiträge 48+

 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
tobias_
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 17.10.2018
Beiträge: 65
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag10-12-2018, 10:05    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:
Schneller Loggen: EDC15 (zu altes Motorsteuergerät) könnte das Problem sein.


Hmm schade dann wird das mit den Logfiles natürlich schwierig... icon_rolleyes.gif
Was haltet ihr vom Pumpe-Düse-Kabelbaum? Ich habe beim Service die VDD ersetzt, äusserlich nichts gesehen und kann mir auch nicht vorstellen dass dabei etwas passiert sein soll bzw der mit dem Verbrauch etwas zu tun haben soll. Aber neulich haben wir bei einem 2.0TDI 16V den PD Kabelbaum gewechselt und der sprang dadurch besser an unr ruckelt weniger...

Vielleicht nützt das bei mir auch was?

Beste Grüsse

Tobias
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
tobias_
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 17.10.2018
Beiträge: 65
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-02-2019, 17:48    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Ich schreibe hier auch mal weiter... icon_smile_thumb_up.gif

Problem mit dem Verbrauch besteht nach wie vor, mittlerweile habe ich über 8000km zurückgelegt. PD Elemente wurden eingestellt und PD Kabelbaum getauscht. Temperatursensoren mehrmals auf Plausibilität geprüft. Fehlerspeicher ist nach wie vor leer.

Was mir aber aufgefallen ist:

Wenn ich eine kurze Strecke fahre (ca. 10-15min) das Auto danach hinstelle, auch für mehrere Stunden, ist der Verbrauch danach bei einer längeren Fahrt tiefer. Also beispielsweise das Auto steht einen Tag, am Abend fahre ich 250km --> Verbrauch ca. 6.5 Liter.
Fahre ich aber nachmittags noch eine kurze Strecke und dann abends wieder 250km (Motor beim Start aber nicht einmal mehr handwarm), liegt der Verbrauch bei ca. 6 Litern. Dies ist mir schon mehrmals aufgefallen, deshalb gehe ich nicht von einem Zufall aus. (Wetter, Temperaturen, Reifendruck etc. kann meiner Meinung nach ausgeschlossen werden, da ich genügend vergleichbare "Messungen/Beobachtungen" habe)

Vielleicht hilft ja dieser Hinweis jemandem weiter und schlussendlich mir icon_biggrin.gif

Beste Grüsse aus der sonnigen Schweiz

Tobias


Zuletzt bearbeitet am 25-02-2019, 17:49, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
qwnz



KFZ-Schrauber seit: 13.02.2020
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-02-2020, 9:38    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Sorry, dass ich diesen Thread nach einem Jahr noch mal aus der Versenkung hole, doch mich plagt exakt das gleiche Problem:

A4 B6 1,9 TDI AVF. Zahnriemen / Rollen / Wasserpumpe gewechselt, Synchronisationswinkel auf 0° eingestellt und seitdem messbar höherer Verbrauch. Genau wie beim Themenersteller, ca. 1 Liter / 100 km mehr außerorts, und in der Stadt sogar noch mehr.

Der Motor läuft aber einwandfrei, kein Ruckeln, super Kaltstart, volle Leistung. Alle Messwerte plausibel und unauffällig.

Es ist wie verhext.


Zuletzt bearbeitet am 13-02-2020, 9:39, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1029
Karma: +178 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag13-02-2020, 10:22    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Mehrverbrauch über wieviele tkm gemessen?
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3576
Karma: +405 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Steffen W gefällt das.
Beitrag15-02-2020, 9:18    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Ein etwas merkwürdiger Vorschlag.

Wenn nach dem Tausch ausschließlich des Zahnriemens der Motor anders läuft, kann es nur an nicht korrekt (oder anders) eingestellten Steuerzeiten liegen.
Dahinter können falsches Abstecken, falsches Werkzeug (KW Stop), veränderter Synchronisationswinkel, aber auch ein bei der Reparatur verbogener oder beschädigter KW-Positionsgeber stecken.
Es sei denn, man hat sonst noch etwas angefaßt, das Einfluß auf den Motorlauf hat (Temperatursensor, Ladedruckregelung, AGR-Regelung), und nicht aufgepaßt.
Es bleibt nur, die Punkte einen nach dem andern durchzugehen, auch jeden gezogenen Stecker.
Ansonsten
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=5408
Die PDE´s würde ich aber in Ruhe lassen.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Herbert gefällt das.
Beitrag15-02-2020, 11:20    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Wenn sich seit der Arbeit am Motor etwas geändert hat, führt nur ein Vergleich aller betroffenen Bauteile vorher und nachher zum Erfolg. Allein bei der Einstellung der PD-Elemente kann sich genug geändert haben (man weiss ja nicht wie es vorher war) und es gibt genug mögliche Fehlerquellen und Dinge die man falsch machen kann.

Plus Diagnose am Motorsteuergerät um zu prüfen ob evtl. Messwerte daneben sind, sprich zwischenzeitlich etwas defekt ging.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN


Zuletzt bearbeitet am 16-02-2020, 21:03, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3576
Karma: +405 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und tobias_ gefällt das.
Beitrag15-02-2020, 11:29    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Moin,
ein Fragezeichen noch: Ist schon mal überlegt worden, ob zu "weiche" Spannrollen ein Problem machen können?
Wir wissen, daß die Spannrollen bei laufendem Motor wechselnder Last unterworfen sind, und schwingen. Bei steigender Drehzahl könnte sich je nach Charakteristik der Feder in der Spannrolle der Synchronisationswinkel unterschiedlich stark verschieben.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag15-02-2020, 11:33    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Oder oder oder...

Zitat:
Fahre ich aber nachmittags noch eine kurze Strecke und dann abends wieder 250km (Motor beim Start aber nicht einmal mehr handwarm), liegt der Verbrauch bei ca. 6 Litern.

Dass ein warmer Motor sich leichter dreht als ein ausgekühlter ist nun nicht wirklich eine Überraschung.

Denkbar wäre auch, dass ein anderes Motoröl eingefüllt wurde welches beim Kaltstart zäher ist usw.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
tobias_
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 17.10.2018
Beiträge: 65
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag16-02-2020, 20:58    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Die Idee mit der Spannrolle finde ich interessant. Ich habe bei mir den Zahnriemensatz von Contitech verbaut (CT1028WP4). Das Auto verhält sich immer noch gleich wie vor einem Jahr, seit dem Wechsel habe ich ungefähr 32'000km gemacht. Öl ist das selbe wie vorher und wurde zwischenzeitlich nochmals gewechselt. Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden, da keiner mehr weiterwusste. Der Motor läuft nach wie vor schön, startet schön usw. Ich werde bei Gelegenheit die alte Spannrolle montieren um den Vergleich zu haben, es wäre schon spannend die Lösung zu finden icon_biggrin.gif

@qwnzKFZ-Schrauber Profil anzeigen: qwnz: Welchen RIemensatz hast du verbaut?

Gruss, Tobias
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (AVF) Quattro S-line komplett
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
qwnz



KFZ-Schrauber seit: 13.02.2020
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-02-2020, 8:34    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

@RüdiKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Rüdi: Es sind mittlerweile knapp 5 komplette Tanks durch.

Realverbrauch liegt bei ungefähr 6,5l/100km je Tankfüllung. Der Bordcomputer zeigt im Moment 6,2l/100km.

Die 240.000 km zuvor hatte ich real 5,0-5,5l/100km, außerorts laut FIS immer unter 5 l. Das schaffe ich überhaupt gar nicht mehr.

Ich bin aber auch Langsamfahrer und nutze das Auto nur zum Pendeln (fast kein Stadtverkehr, nur Landstraßen und ein Stück Autobahn mit 120km/h).

@tobias_KFZ-Schrauber Profil anzeigen: tobias_: Ist ein Contitech CT1028WP2 (Der A4 ist MJ2004). Den hatte ich beim letzten Intervall aber auch drin icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2225
Karma: +205 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag17-02-2020, 13:37    Titel: Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel 1.9TDI AVF Antworten mit Zitat

Wurden zufällig zeitnah zum Riemen die Reifen gewechselt?

Ich hatte mal einen Satz Reifen, deren Durchmesser um gut 1cm geringer war vergleichen mit den abgefahrenen Reifen (Im Neuzustand also sicher 2cm). Alte und neue Reifen hatten die gleiche Dimension aufgedruckt, waren jedoch von unterschiedlichen Herstellern (ich glaube von Michelin auf Fulda). Danach verbrauchte mein Auto auf wundersame Weise sowohl nach MFA wie auch beim Tanken weniger. Kein Wunder, da das Auto ja glaubte die gefahrende Strecke wäre länger geworden. Zudem bin ich bei gleicher Tachoanzeige real langsamer gefahren (weniger Windwiderstand). Ich weiß nicht mehr, wie viel der Unterschied war, aber in der Summe war es beachtlich. Wenn du nun also (unbewußt) auf Reifen mit größerem Umfang oder höherem Rollwiderstand o.ä. gewechselt hast...
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel beim 1,9l PD TDI Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel Audi A6 4F, BRE Motor 2.0 TDI PD Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel PD Motor Quereinbau Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Hilfe!!!! Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Passat 3B AVF; Mehrverbrauch nach Zahnriemenwechsel !?! Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Leistungsverlust Sharan 1.9TDI EZ2002 nach Zahnriemenwechsel Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.