VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
LaurenzBo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.03.2007
Beiträge: 52
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erlangen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-03-2021, 0:40    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Mit meinem treuen GIII TD Variant (kaum Rost und ziemlich gut im Schuss) habe ich seit ein paar Monaten ein seltsames Problem:
- Fährt im Kurz- und Mittelstreckenbereich seidig weich mit sehr gutem Durchzug, keinerlei Hinweise auf Antriebstrakt- oder Lagerprobleme.
- Bei längeren Autobahnfahrten >150-160km/h (langer 5. Gang eingebaut, kann echte 175km/h auf der Ebene) beginnt nach ca. 160-200km mit ~160km/h die Vorderachse links zu klackern (raddrehzahlabhängig) und lastabhängig (sowohl Zug als auch Schub) zu schlagen. Ich kann das hässliche Geräusch nur minimieren, indem ich maximal 20-25% Gas gebe und die Geschwindigkeit über 115 km/h halte (natürlich auch nicht mehr als 125km/h, weil bei zuviel Last fängt es dann auch das klackern an). Am stärksten ist es bei um die 80km/h, da darf man nur ganz leicht Gas geben, und auf 110km/h kommt man dann nur noch ganz vorsichtig auf der Ebene oder bergab, dann geht's wieder.
- Nach ca. 50km sehr feinfühligem Umgang mit dem Gaspedal ist es auf einmal wieder weg, und die Kiste fährt wieder ohne jede Mucken einwandfrei! Bis zur nächsten Highspeedstrecke > 160km am Stück.
Hatte ich jetzt zu dritten Mal. Auffällig ist auch etwas Getriebeölverlust am Differential links (Antriebswellensimmerring). Es ist beim letzten Mal auch schlimmer geworden (Kaffeemühlenmäßig und durchaus laut), hat sich aber trotzdem wieder selbst behoben.
Meine Vermutung: Getriebeseitiges Gelenk der linken Antriebswelle geschrottet, solange das Fett nicht zu heiß wird, egalisiert es den Schaden. Langes Autobahnheizen macht das Gelenk durch Reibungshitze heiß, das Fett wird flüssig und der Laufflächenschaden im Gelenk nicht mehr kompensiert, es fängt an, böse zu klackern und zu schlagen. Nach Schonfahrt wird das Fett wieder fester und es geht wieder.
Ist das Plausibel? Ich vermute, dass der Differntialsimmerring durch die starken Vibrationen undicht geworden ist. Kann es auch am Differentiallager VA links liegen, oder muss man mit einem Folgeschaden am Lager rechnen?
Geplant: Antriebswelle und Simmering links wechseln, Differential genau anschauen. Ist ein ggf. nötiger Lagerwechsel am Differentialrad links mit Schraubererfahrung und gutem Werkzeug machbar? Ist die Diagnose plausibel, oder muss anderes gecheckt werden (z.B. Vorderradlager links oder Differential insgesamt)?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 10:47    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Wurde in letzter Zeit etwas am Antriebsstrang gemacht? Meine Frage Zielt darauf ab, ob eventuell etwas nicht korrekt instand gesetzt wurde bzw. nicht richtig fest gezogen wurde.

Ich würde erstmal mit den offensichtlichen Dingen beginnen:

# Sichtprüfung
# Prüfung mittels Montierhebel auf ausgeschlagene Gelenke
# Prüfung aller relevanten Schrauben des Antriebsstranges, ob sich unter Umständen etwas gelöst hat (Räder, Achsträger, Antiebswellen)

Welche Laufleistung hat der Golf? Seit wann sind diese Geräusche aufgetreten?


Es kann schwer sein Radlager bzw. Antriebswellenverschleiß zu erkennen.

Grundsätzlich gilt:

# Radlager: das kurvenäußere Lager ist defekt. Also in einer Linkskurve das rechte Lager welches Last bekommt.
# Antriebswellen: Beschleunigen auf gerader Strecke und dann Fuß vom Gas nehmen.

Bei mir war es beim Polo 6N so, weil ich durch diese Prüfungen keine exakte Erkenntnis gewinnen konnte, dass ich kurzerhand Radlager und Antriebswellen getauscht habe. Seit dem ist Ruhe.Der Aufwand war auch nicht viel größer alles auf einmal zu machen. Könnte für Dich auch eine Überlegung wert sein.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***


Zuletzt bearbeitet am 15-03-2021, 11:14, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LaurenzBo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.03.2007
Beiträge: 52
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erlangen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 13:19    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Zuletzt wurde vor einem Jahr die Kupplung gewechselt, seitdem gut 45 Tkm ohne Probleme. Erstes Auftreten im letzten Spätherbst, dann erst wieder vor vier Wochen und dieses WE, jedesmal nach längerem Autobahnheizen > 160km/h. Ansonsten nix auffälliges, auch nicht bei langen Autobahnfahrten bis max 140 km/h. Die Kiste hat gut 550 Tkm drauf, Fahrwerk ist aber vor zwei Jahren neu gemacht worden (Hinterachsenbuchsen, beide Querlenker mit Kugelgelenken, beide Lenkgestänge, Domlager, alle Stoßdämpfer), fährt sich eigentlich wie neu.
Kurvenfahren ist auf beide Seiten weder langsam eng mit Last noch schnell mit hohen Querkräften ein Problem, das Auto liegt wie ein Brett, keine Geräusche (außer ein bisschen Trommelbremse links hinten in Rechtskurven, Radlager muss wohl gecheckt und eingestellt werden).
Oberflächliche Sichtprüfung hat nichts ergeben, drehen und ohne Montiereisen wackeln auch nicht. Am WE hat es sich wirklich böse angehört, ich habe schon mit finalem Bruch gerechnet und war über die erneute Selbstreparatur sehr überrascht.
Muss mich eh baldmöglichst drunterlegen, dann gehe ich deine Checkliste durch.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 13:43    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Sind es nur Geräusche oder auch Vibrationen? Deiner Beschreibung nach gerät für mich das Getriebe immer mehr unter Verdacht. Schaltet es einwandfrei? Wann war der letzte Ölwechsel (Spähne im Öl)?
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LaurenzBo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.03.2007
Beiträge: 52
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erlangen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 13:58    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Getriebeöl wurde vor zwei Monaten gewechselt, keinerlei Auffälligkeiten. Beim letzten Auftreten war bei den harten Geräuschen (nicht nur Schlagen, sondern auch Knacken) eine Rückwirkung auf das Lenkrad spürbar (feine Stöße).
Getriebe glaube ich eher nicht, aber vielleicht das Differential auf der linken Seite.
Schalten geht butterweich.


Zuletzt bearbeitet am 15-03-2021, 13:58, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 14:57    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Irgendetwas hat sich zerlegt was sich durch die Vibrationen bemerkbar gemacht hat.

Ich tippe auf Getriebe/Differential oder Antriebswelle. Das ist aus der Ferne schwer zu diagnostizieren.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2279
Karma: +224 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag15-03-2021, 20:16    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Hallo!

Zur Fehlersuche kannst du mal irgendwie versuchen,
unter die Manschette der inneren Antriebswellengelenke ,
mit einer Spritze oder so,
etwas Öl hineinfüllen.

Ich hatte das schon mehrmals,
bei meinem ollen T3, und bei meinem 2 er Golf.
Das hat da gekracht, dass man nicht mehr fahren wollte...

Ich hab dann auch nichts weiter unternommen, das war dann wieder in Ordnung.
Das Ende der Autoleben war auch schon absehbar, da wollte ich keine größeren Aktionen mehr machen.

Das wäre erstmal das einfachste und billigste....
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3659
Karma: +480 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag18-03-2021, 8:07    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Moin,
bei dem beschriebenen "Autobahnheizen" werden vor allem der Krümmer, der Turbolader, das Abgasrohr und der Katalysator so richtig heiß, und die Abgasstrecke dehnt sich maximal aus. Schlägt da vielleicht ein Teil an der Aufhängung an, oder ist innerlich etwas lose (Kat-Einsatz)? Weiter kämen Gelenke in unmittelbarer Umgebung der Hitzequellen in Frage. Fehlt vielleicht nur ein Wärmeschutzblech ? (Beim Getriebeeinbau vergessen).
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LaurenzBo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.03.2007
Beiträge: 52
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erlangen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-03-2021, 10:20    Titel: Golf 3 TD Variant, Problem Antriebswelle oder Differential Antworten mit Zitat

Ich werde als erstes die linke Gelenkwelle tauschen, weil ich einen Ersatz schon da habe, und den Differentialsimmering links wechseln, weil der etwas sifft. Vielleicht kann ich dabei auch abklären, ob das Differentiallager der linken Achse einen Treffer abbekommen hat, oder ob das Radlager links kaputt ist. Dagegen spricht, dass das Auto zur Zeit wieder ganz normal ohne Auffälligkeiten fährt.
Der AAZ hat kein Hitzeschutzschild zum Motor/Getriebe, das Flexrohr strahlt mit über 15cm Anstand auf den Motorblock und von oben mit kleiner Fläche auf das Differential. Nur zum Fußraumblech ist ein Schild verbaut. der Kat liegt unter dem Boden mit Schildern gegen den Unterboden und nach unten, beide sind drin.
Dass das Schlagen und Knacken nicht vom Antriebstrakt kommt, ist möglich, ich werde gezielt alle Möglichkeiten absuchen. Die Last- und Raddrehzahlabhängigkeit könnte in diesem Fall theoretisch auch auftreten, allerdings sind die Gummi-Metalllager für den Motor-Getriebeblock vor einem Jahr komplett mit neuen ausgetauscht worden, die alten waren fertig.
Wenn ich mehr weiß, poste ich das Ergebnis.
Danke für die vielen Tipps.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LaurenzBo
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.03.2007
Beiträge: 52
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erlangen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag25-03-2021, 23:44    Titel: Ergebnisse Antworten mit Zitat

Also, vorgestern war nach zwei Tagen stehen das Problem auch ohne vorheriges Autobahnheizen da - heftiges Schlagen bei Last beim Gasgeben oder bei Motorbremse. Bin nur noch die nötigsten Kurzstrecken gefahren und habe das Gaspedal behandelt wie ein rohes Ei, und beim Rollen ausgekuppelt. Sonst hat es sich nämlich gräßlich angehört, hat sogar Passanten zum hinschauen animiert. Gestern war dann endlich das Sauwetter vorbei, und ich habe die linke Gelenkwelle getauscht, und das getriebeseitige Kugelgelenk war fertig. Fast 5° Spiel in der Kraftübertragung, ich schätze, das Gelenk sieht innen bös aus.
Zusammengebaut und Probefahrt - genau das gleiche, nur geringfügig besser. Schon Differentialschaden befürchtet.
Heute die rechte Antriebswelle gewechselt, genau das gleiche, getriebeseitiges Gelenk massives Spiel (nicht seitwärts, nur zwischen Vorwärts- und Rückwärtsdrehen). Das Differential lässt sich gottseidank leicht und ohne Unregelmäßigkeiten oder Geräusche durchdrehen, und die Tellerradlager haben null Spiel- puh, anscheinend noch gutgegangen.
Zusammengebaut, und er läuft wieder wie neu. Das heisst, die Antriebswellen hatten etwa 500-600.000 km drauf und waren einfach fertig. Das Fett hat das im Normalbetrieb kaschiert, und das Schlagen nach Autobahnheizen hat - obwohl zunächst selbstreparierend - binnen 5.000km beide getriebeseitige Lager gekillt. Wenn ich dazu komme, mach ich sie mal sauber und poste Bilder von der Bescherung, im Fett sieht man davon nichts, aber man spürt den Schaden bei dem heftigen Spiel, wenn man mit der Hand die ausgebaute Welle wechselnd gegeneinander verdreht.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16107
Karma: +303 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag26-03-2021, 11:13    Titel: Re: Ergebnisse Antworten mit Zitat

LaurenzBo hat folgendes geschrieben:
Sonst hat es sich nämlich gräßlich angehört, hat sogar Passanten zum hinschauen animiert. Gestern war dann endlich das Sauwetter vorbei, und ich habe die linke Gelenkwelle getauscht, und das getriebeseitige Kugelgelenk war fertig. Fast 5° Spiel in der Kraftübertragung, ich schätze, das Gelenk sieht innen bös aus.
Zusammengebaut und Probefahrt - genau das gleiche, nur geringfügig besser. Schon Differentialschaden befürchtet.
Heute die rechte Antriebswelle gewechselt, genau das gleiche, getriebeseitiges Gelenk massives Spiel (nicht seitwärts, nur zwischen Vorwärts- und Rückwärtsdrehen).
...
Zusammengebaut, und er läuft wieder wie neu. Das heisst, die Antriebswellen hatten etwa 500-600.000 km drauf und waren einfach fertig.

icon_smile_thumb_up.gif Vielen Dank für die Rückmeldung!
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Tankklappenentriegelung defekt Golf 5 Variant Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J bis 09/2000, Schnapp- oder Klappgeräusche Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Golf 5, Fahrzeug zieht nach links oder rechts Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Golf III Differential Probleme Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Neues oder altes Problem - Golf 3 1,9 TDI - Turbolader? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge 1Z TDI im VW-Golf: Turbo defekt oder anderes Problem? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge A4 B5 1.9TDI AFN --Antriebswelle oder Getriebe defekt ??? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.