VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Autor Nachricht
Jigsaw



KFZ-Schrauber seit: 19.04.2021
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wiener Neudorf

Premium Support

Beitrag30-06-2021, 12:49    Titel: Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Seit Jahren habe ich das Problem mit meinem Audi A4 Cabrio, 2,7 TDi, Bj. 2007:
Manches Mal, gleich nach dem Starten, treten folgende Probleme auf:

Ständiges Warnpiepsen, in der MFA wird die Leuchtweitenregulierung angezeigt.
Einstellungen am Multifunktionslenkrad werden nur verzögert angenommen (Radio Senderwechsel, Lautstärkenverstellung)
Klimatronicbeleuchtung verstellt sich selbst von hell/dunkel, Gebläse mal stärker, mal schwächer,
Fensterheber ruckeln bei Betätigung, Blinker funktioniert zwar aber Klickgeräusch ist unregelmäßig, GRA funktioniert nicht, manchmal fällt auch das Abblendlicht kurz aus.

Abhilfe schafft nur das kurze Abklemmen der Batterie. Dann funktioniert wieder alles. Für die nächsten paar Tage. Kein Unterschied, ob Regen, Kälte oder sonstige Witterungseinflüsse. Auch nicht, ob der Motor warm oder kalt ist.
Wie gesagt: die oben genannten Probleme treten immer gleich nach dem Starten auf - nie während der Fahrt.

Der Fehlerspeicher ist knackevoll - nur: wo soll ich anfangen?
Hat wer eine Idee?
Danke im voraus

Andreas



Log-MD-250FH-WAUZZZ8H47K034871-246959-1. Test.txt
 Beschreibung:
 Fehlerspeicher
Fehlerspeicher
Download
 Dateiname:  Log-MD-250FH-WAUZZZ8H47K034871-246959-1. Test.txt
 Dateigröße:  41,17 KB
 Heruntergeladen:  76 mal
Audi A4 Cabrio, 2,7 TDI, Bj. 2007, Motorkennbuchstaben: BPP
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Ich_Can_nix
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.12.2020
Beiträge: 103
Karma: +113 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag30-06-2021, 16:49    Titel: Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Hallo,

seit Jahren hast Du das Problem ? Wurde etwas an dem Fahrzeug geändert oder nachgerüstet ? Kennst Du die Historie von dem Fahrzeug ?

Stimmen die Codierungen ?

Woher kommt der Fehler ?

01334 - Türsteuergerät hinten rechts (J389)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
01333 - Türsteuergerät hinten links (J388)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

bei einem Zweitürer ????

Hat es mal funktioniert seitdem Du das Fahrzeug besitzt ?


Es gibt auch eine TPI zu dieser Problematik...2005366/13 mehrere sporadische Fehler nach Werkstattaufenthalt im Zusammenhang mit einer el. Fehlersuche...


Ich würde als erstes alle Fehler löschen und prüfen welche Fehler in welcher Reihenfolge wiederkommen.

- Die Starterbatterie prüfen bzw. Spannungsabfall beim Starten
prüfen.
Offensichtlich gibt es kurzzeitige Spannungsunterbrechungen
bei einer Drehzahl von 96 U/min. !

- Masseverbindungen am Fahrzeug auf Korrosion prüfen.

- Kabelbaum auf einen evtl. Marderverbiss prüfen.

- Sicherungen und Hauptrelais prüfen.

- Kabelbaum in der Durchführung von Tür zur A-Säule auf Beschädigung prüfen.

Erst mal Spannungsversorgung prüfen und dann die entsprechenden Stecker der Bauteile.

Der Wasserablauf vorne beim Motorsteuergerät ist frei ? Wasser kann ablaufen ?


Viele Grüße

Michael
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Jigsaw



KFZ-Schrauber seit: 19.04.2021
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wiener Neudorf

Premium Support

Beitrag01-07-2021, 13:58    Titel: Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Danke Michael für deine Ideen.
Ich habe das FZ seit 6 Jahren. Hatte mal gröbere Probleme sporadisch beim Starten, aber da hat der Starter gedreht aber er sprang nicht an. Nach x-Startversuchen sprang er wieder ohne Probleme an. Nach mehreren Werkstattaufenthalten konnte der Fehler gefunden werden (defektes Relais AH0951253).

Vor etwa drei Jahren habe ist das jetzige Problem das erste Mal aufgetreten. Da war ich auf Urlaub mit dem Auto und fuhr dort in eine Vertragswerkstatt. Dort wurde laut deren Angaben ein "reset" versucht - sollte es funktionieren ist es gut, wenn nicht, würde es ein längerer Werkstattaufenthalt und teuer werden. Der "reset" hat offensichtlich funktioniert. (Ich schätze einmal, das sie die Batterie abgeklemmt haben und die abgehenden Pole verbunden haben.) Das ist dann ein gutes Jahr gutgegangen - ohne Probleme.

Jetzt ärgere ich mich schon so lange - ein neuerlicher "reset" brachte auch keinen Erfolg.

Keine Ahnung, was das mit dem Türsteuergerät hinten links/hinten rechts auf sich hat. Das Türsteuergerät wurde nicht geändert.

Das mit der Batterie hat auch ein Mechaniker gemeint, dass die Steuergeräte sehr sensibel auf Unterspannung reagieren würden. Die Batterie ist noch nicht so alt, dass sie irgendwelche Schwächen zeigen würde.

Wasserkasten und Motorsteuergerät ist trocken, die dortigen Relais habe ich abgesteckt, abgeklopft, wieder angesteckt und für gut empfunden.

Ich probiers mal mit einer neuen, fetten Batterie, sollte es keine Besserung geben, hab ich somit eine Batterie auf Reserve.

Als nächstes werde ich die LWR tauschen.

Dann steh ich an. Dann kann ich mir nur einen Schalter im Innenraum einbauen lassen, dass ich die Batterie kurz abschalten/vom Bordnetz trennen kann.

So long!

Gruß
Audi A4 Cabrio, 2,7 TDI, Bj. 2007, Motorkennbuchstaben: BPP
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2241
Karma: +230 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag01-07-2021, 16:10    Titel: Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Jigsaw hat folgendes geschrieben:
Ich probiers mal mit einer neuen, fetten Batterie, sollte es keine Besserung geben, hab ich somit eine Batterie auf Reserve.

Da dein Problem nur beim Starten auftritt:
Achte bei der Batterie nicht auf eine möglichst große Kapazität (z.B. 72Ah) sondern auf einen möglichst großen Kaltstartstrom (z.B. 800A).
Je größer das eine, desto größer ist zwar meist auch das andere, aber je nach Technologie gibt es da durchaus Unterschiede.

Achte dabei auf den Kaltstartstrom auf die verwendete Norm. Es gibt IEC, SAE und EN. Die Werte der gleichen Batterie nach den verschiedenen Testverfahren unterscheiden sich drastisch.
IEC ist am härtesten, liefert also naturgemäß niedrigere Werte. SAE ist am einfachsten, liefert also naturgemäß hohe Werte.
EN kenne ich nicht genau.
Hersteller geben meist SAE an, weil der Wert dann höher ist und sich besser verkauft.
Also nicht nur stumpf nach hohen Zahlen schauen, sondern diese auch hinterfragen.

PS: Und glaube keine Zahl eines No-Name Anbieters icon_wink.gif
PS2: Und kaufe nur da, wo auch wirklich viele Batterien verkauft werden oder wo die Batterie trocken verkauft wird. Befüllte Ladenhüter helfen dir nicht.

Gruß
Guste
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Jigsaw



KFZ-Schrauber seit: 19.04.2021
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wiener Neudorf

Premium Support

Beitrag11-07-2021, 20:43    Titel: Update Antworten mit Zitat

Danke guste100. Deine Infos wurden beherzigt.

So, kleines update: Neue Batterie (Varta Blue Dynamic) eingebaut.
Vor dem Umbau noch überprüft: Beim Starten fiel die Batteriespannung auf 10,46 V herunter.
Nach dem Umbau: 11,36 Volt. Soweit so gut.

Alles lief einige Tage gut, dann während der Fahrt schien das TPMS- und das Leuchtweitenregulierungssymbol (mit dazugehörigem Piepsen) auf. Nur kurz einmal, dann wieder alles normal.

Vorgestern war nach dem Starten wieder das gleiche Spiel. Allerdings waren die Fehlermeldungen die ganze Fahrt lang im Display. Was noch war: Die Fenster ruckelten bei Betätigung. Anders als bei der alten Batterie war, dass die Klimaanlage normal funktionierte und auch der Blinker bzw das Blinkerklicken normal funktionierte.
Am nächsten Tag nach dem Starten keine Fehlermeldungen mehr im MFA-Display - ohne Batterieabklemmen.

Auch die Verdeckbetätigung funktioniert seit der neuen Batterie nicht mehr.

Fazit: Ich muss jetzt nicht mehr die Batterie abklemmen - Motor abstellen und neu Starten dürfte die Probleme/Fehler löschen.

Nächstes Vorhaben: Sensor der LWR tauschen.

Mal sehen...



Log-MD-WAUZZZ8H47K034871-247120km-18.22.txt
 Beschreibung:
 Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen
Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen
Download
 Dateiname:  Log-MD-WAUZZZ8H47K034871-247120km-18.22.txt
 Dateigröße:  33,66 KB
 Heruntergeladen:  62 mal

Log-MD-WAUZZZ8H47K034871-247120km-18.22.txt
 Beschreibung:
 VCDS Test mit neuer Batterie - Fehlercodes gelöscht und nochmals Autoscan
VCDS Test mit neuer Batterie - Fehlercodes gelöscht und nochmals Autoscan
Download
 Dateiname:  Log-MD-WAUZZZ8H47K034871-247120km-18.22.txt
 Dateigröße:  33,66 KB
 Heruntergeladen:  28 mal
Audi A4 Cabrio, 2,7 TDI, Bj. 2007, Motorkennbuchstaben: BPP
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Dagomanu
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 08.06.2021
Beiträge: 39
Karma: +34 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag11-07-2021, 21:26    Titel: Probleme nach dem Starten, Unmengen an Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Ich würde die Kabel bzw. Steckverbindungen der hinteren Türsteuergeräte überprüfen (ja die sind vorhanden).
Hattest du mal Wassereintritt? Wenns mich nicht täuscht müsste bei der A-Säule Fahrerseite im Fußraum Steckverbindungen sein. Überprüfe diese mal auf Oxidation.

Sonst könnte noch das Gateway defekt sein.

MfG Dago
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 1.4 16V (Benziner) AGR-Probleme Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Tempomat-Einbau-Probleme Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A2 8Z0 MJ 2002, Probleme mit EFH Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Passat 3C - Probleme beim Starten des Motors (1.4 TSI, CAXA) Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Probleme beim Starten bei wärmeren Temperaturen + Lösung!! Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Rußwolken nach dem Starten Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Öldruck nach dem Starten? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.