VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Luser69



KFZ-Schrauber seit: 20.11.2021
Beiträge: 5
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schwedelbach

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-11-2021, 13:54    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo Mitglieder des Dieselschrauber Forums.
Wie aus dem Titel zu entnehmen ist, fahre ich kein Fahrzeug aus dem VAG Konzern. Nach vielen Reparaturversuchen und Prüfungen von Bauteilen wurde die Ursache noch nicht gefunden. Auch in Volvo Foren ist die Problematik nicht bekannt bzw. beschrieben. Natürlich ist der Anteil an Volvoschraubern und somit Mitglieder in den Volvo- Foren sehr gering.
So hoffe ich, dass ich in diesem Forum Hilfestellungen finden kann, da die Dieseltechnik systembedingt in unterschiedlichen Motoren zu finden ist.
Zu meinem Problem : Der Motor ist ein 5 Zylinder Common-Rail Motor mit 185 PS , Laufleistung 220 000 km. Er startet morgens ganz normal und läuft danach mit extremen Aussetzern. Dies dauert ca. 1 Minute , danach läuft der Motor normal. Bei weiteren Startvorgängen sind keine Probleme feststellbar. Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:
- Injektoren bei Bosch geprüft. O.K.
- Vorförderdruck geprüft . O.K.
- Zulaufmenge zur HD-Pumpe auf Blasenbildung kontrolliert.
O.K.
- Einbau eines Rücklaufventils vor HD- Pumpe. Keine
Veränderung.
- Hochdruckregelventil erneuert.
- Kühlwassertemperatursensor erneuert.
- Kraftstofftemperatursensor erneuert.
- Glühkerzen mit Steuergerät erneuert.
- AGR Ventil gereinigt und Elektroteil erneuert.
Der letzte Stand ist : Starte ich den Motor und ziehe den Stecker zum AGR Ventil, läuft der Motor ohne Aussetzer.
Da das Ventil gereinigt wurde und das E-Teile erneuert ist, gehe ich aber von einem ordnungsgemäßen Arbeiten des Ventils aus. Einfluss auf das AGR hat nach meinem Kenntnisstand auch die vorgeschaltete Drosselklappe. In der Phase nach dem Kaltstart steuert die Drosselklappe den Luftstrom im Teillastbereich bis ca. 2500 U/min. Dies ist auch der Bereich der Steuerung vom AGR.
Meine Frage nun: Liege ich mit meinem Kenntnisstand richtig?
Kann ich die Drosselklappe ausbauen und den Antrieb kontrollieren ohne dass die Drosselklappe neu angelernt werden muss?
Den Weg zum Volvo-Partner möchte ich mir aus verschiedenen Gründen ersparen.
PS: Das Common -Rail-System ist von Bosch. Typ: CP 3 , die Modellbezeichnung der HD Pumpe ist CR/CP 3 S 3.

Für eure Kommentare bedanke ich mich im Voraus.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16319
Karma: +321 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag20-11-2021, 19:30    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo,

hört sich nach Luft im Kraftstoffsystem an.Kraftstoffrückläufe von den Injektoren und alle Verbinder/Anschlüsse schon geprüft?

LG, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Luser69



KFZ-Schrauber seit: 20.11.2021
Beiträge: 5
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schwedelbach

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag21-11-2021, 11:27    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo,
danke für den Hinweis. Ich habe in die Zulaufleitung zur HD Pumpe ein Stück Transparentschlauch eingesetzt, um Luftblasen zu erkennen. Es sind keine zu erkennen. Wenn sich Luftblasen in den Rücklaufleitungen/ Anschlüsse der Injektoren, dem Rail-Rohr und der HD-Pumpe bilden, werden diese zurück über eine Sammelleitung in den Tank gefördert und haben, denke ich , keinen Einfluss auf der Hochdruckseite. An den genannten Leitungen sind auch keine Leckagen erkennbar.
Hier noch 2 zusätzliche Informationen . Im Fehlerspeicher des Motorsteuergeräts sind keine Fehlercodes abgelegt.
Wenn ich direkt nach dem Start die Motordrehzahl kurz auf 2500 U/min bringe ( natürlich auf Dauer nicht ratsam), läuft der Motor ohne Aussetzer.
Gruß und noch einen schönen Sonntag.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Luser69



KFZ-Schrauber seit: 20.11.2021
Beiträge: 5
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schwedelbach

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-12-2021, 16:47    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo,
melde mich zum aktuellen Stand meines Problems.
Ich habe zum Test einen anderen Kühlmittetemperatursensor mit einem höheren Widerstandswert verbaut. Ergebnis: der Motor läuft ohne Aussetzer. Das bedeutet, dass bei größerer Kraftstoffmenge im Kaltstartbereich der Motor normal läuft.
Folglich ist doch hier ein Problem von Neben-/Falschluft vorhanden.
Kann es sein, dass das AGR Ventil leicht offen ist und deshalb das Problem verursacht ? Wie ist grundsätzlich die Funktionsweise des AGR Ventils in der Kaltlauffase ?
Ab wann öffnet das Ventil und wann schließt das Ventil?
Vorab vielen Dank für eure Kommentare.

Gruß Dieter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16319
Karma: +321 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag11-12-2021, 10:40    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich habe zum Test einen anderen Kühlmittetemperatursensor mit einem höheren Widerstandswert verbaut. Ergebnis: der Motor läuft ohne Aussetzer. Das bedeutet, dass bei größerer Kraftstoffmenge im Kaltstartbereich der Motor normal läuft.
Folglich ist doch hier ein Problem von Neben-/Falschluft vorhanden.

Diese Schlussfolgerung ist falsch.

Zitat:
Kann es sein, dass das AGR Ventil leicht offen ist und deshalb das Problem verursacht ?

Ja. Die Regelung der AGR geschieht auch abhängig von der Kühlmitteltemperatur.

Zitat:
Wie ist grundsätzlich die Funktionsweise des AGR Ventils in der Kaltlauffase ?
Ab wann öffnet das Ventil und wann schließt das Ventil?

Darüber könnte man viel schreiben. Grundsätzlich ist es so, dass die AGR bei wenig Last und Drehzahlen unter 2500rpm (Daumenwert, kann auch mehr oder weniger sein) aktiv ist.
Hat Dein Auto einen geschlossenen DPF? Wenn nein, bemerkt man Probleme an der AGR entweder durch Qualm unter Last oder Leistungsverlust (wenn das Motorsteuergerät merkt dass da etwas nicht stimmt).
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Luser69



KFZ-Schrauber seit: 20.11.2021
Beiträge: 5
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schwedelbach

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-12-2021, 11:58    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo,
ein Dankeschön an dieselschrauber.
Generell ist es heute schwer, jemand zu finden, der bereit ist, oder in der Lage ist , Antworten auf technische Fragen zu geben.
Deshalb hier nochmal ein großes Lob.
Wenn ich deine Kommentare richtig interpretiere , ist möglicherweise ein Problem mit dem AGR vorhanden. Ein geschlossenes PDF schließe ich aus, da der Wagen seine volle Leistung bringt und kein Fehlereintrag im Steuergerät vorhanden ist.
Auch die AU vor ca. 3 Wochen zeigte hervorragende Werte.
Ich werde das AGR ausbauen und die Funktion überprüfen.
LG
Dieter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16319
Karma: +321 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag11-12-2021, 13:10    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo

Zitat:
Wenn ich deine Kommentare richtig interpretiere , ist möglicherweise ein Problem mit dem AGR vorhanden.

ob es daran liegt ist pure Spekulation. Aber es ist so, dass es daran liegen kann.

Zitat:
Ein geschlossenes PDF schließe ich aus, da der Wagen seine volle Leistung bringt und kein Fehlereintrag im Steuergerät vorhanden ist.

Ein geschlossener DPF ist eine der möglichen Arten verbauter Dieselpartikelfilter. Was bei Dir verbaut ist, ergibt sich durch Studium der technischen Unterlagen zum Motor und eher weniger aus der vollen oder halben Leistung. icon_wink.gif
Deinen Motor kenne ich nicht, vielleicht kann jemand anderes dazu etwas sagen.

Wenn Du ein Diagnosetool für Deinen Volvo hättest, könntest Du zumindest nachsehen, ob es Diskrepanzen zwischen Luftmasse Soll/Ist bzw. der AGR-Rate gibt. Aber auch hier helfen Dir Werte ohne zu wissen was "normal" ist, eher wenig weiter.
Zumindest ein Auslesen des Fehlerspeichers wäre schon einmal möglich.

Wenn Du das AGR im Verdacht hast, kannst Du es auch testweise verschliessen und schauen, ob der warme Motor nun rund läuft. Aber Achtung, das dürfte einen Fehlereintrag und Leistungsverlust geben, es ersetzt auch keine Reparatur!

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Luser69



KFZ-Schrauber seit: 20.11.2021
Beiträge: 5
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schwedelbach

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-12-2021, 19:22    Titel: Probleme nach Kaltstart mit Volvo V70 D5 Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,
mit dem geschlossenen PDF habe ich missverstanden.
Ein OBD Tool ( Delphi ) habe ich, kann damit aber keine Tiefendiagnose bei Volvo Steuergeräten machen. Hier geht nur Volvo Vida. Auch Bosch oder Gutmann können nur begrenzt auslesen.
(war bei einem Bosch-Dienst und habe diese Erfahrung gemacht)
Nochmal zu dem eigentlichen Problem:
Die Motoraussetzer sind direkt nach dem morgendlichen oder ersten Start am Tag und nach ca. 30- 40 Sekunden wieder verschwunden.
Die Probleme treten danach am ganzen Tag nicht mehr auf.
Also nur in der Warmlauffase .
LG
Dieter
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Audi A4 B7/8E 1.8T BFB - Rütteln nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J bis KW 48/98, Klappergeräusche nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo 6X1 MJ 2001, Klappergeräusche nach Kaltstart Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Kaltstart Probleme und Servolenkung... Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Kaltstart ohne Probleme, nur bei Warmstart und Leerlauf Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Notlauf nach dem Kaltstart??!? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Laderpfeiffen nach Kaltstart Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.