OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

Ladedruck überschritten 2.0Tdi Audi A4 8E

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Christoph291985



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2021
Beiträge: 1
Karma: +0 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-05-2021, 23:49    Titel: Ladedruck überschritten 2.0Tdi Audi A4 8E Antworten mit Zitat

Hallo allerseits!!
Ich wende mich nun hier an euch da ich mit dem Audi meines Vaters langsam am verzweifeln bin!!!!


Das Fahrzeug ist ein Audi A4 8E 2.0 TDI mit 103KW und DPF, 256 000km auf der Uhr und macht folgende Probleme:

Bei einer Drehzahl von ca 1700u/min fängt der motor stark an zu stottern und der Turbo macht sehr laute zisch und Luftgeräusche.
Schließlich fängt die Vohrglühkpntrolle an zu blinker.
Fehlerspeicher ausgelesen : Ladedruck überschritten!! Soll 2,2bar/ Ist 2,6bar!!
Anschließend habe ich den Partikelfilter überprüft und festgestellt, beladung liegt bei 96%.!!
Also habe ich versucht mit chemischer Reinigung und einer Notregeneration in frei zu bekommen.
Siehe da nach ca 30min fahrt bei ca 2000u/min alles freigebrannt und noch 8% Beladung.

Dann lief der Wagen ca 10 Tage ganz normal ohne Probleme!
Plötzlich fing wieder das stottern und die Geräusche vom Turbo her an.....

Ich dachte jetzt ist sicher wieder der DPF voll, und hab gleich einen neuen bestellt!
Leider nich orginal bei Audi sonder nur im Nachbau um 250€
Nach der Lieferung gleich eingebaut und das Problem ist immer noch das selbe!!

Ich habe jetzt sch etliche Teile getauscht und ich weiss mir keinen Rat mehr.
Kopfdichtung neu
Turbo neu
Ladedruckregelventil neu
Pd Elemente neue Dichtungen verbaut
NW und Stössel neu
AGR Ventil gereinigt und geprüft
Drosselklappe geprüft und dort habe ich festgestellt dass diese nur noch um 25% geöffnet bleibt dadurck entstehen dann auch diese Geräusche vom Turbo und der Ladedruck wird zu hoch weil er, so vermute ich an der DK ansteht.!

Ich bin selber seit 20 Jahren KFZler und hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.
Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5884
Karma: +188 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Rüdi gefällt das.
Beitrag18-05-2021, 7:03    Titel: Ladedruck überschritten 2.0Tdi Audi A4 8E Antworten mit Zitat

Der Klassiker, unendliche Kfz Erfahrung und was macht er...er tauscht alles icon_eek.gif

Ich mache beruflich was ganz anderes und will mal versuchen zu unterstützen.

1. ein neuer DPF für 250€ erscheint mir nicht viel besser als ein volles original Teil.
2. Chemische Reinigung Beladung...? also klären wir doch erst einmal die Aschemasse im Filter. Bei 250 tkm mag die am maximalen Füllstand angekommen sein. Bei einfacher Suche hier im Forum gibt es da viele Tricks um Geld zu sparen. So ein Ding kann man reinigen...kleiner Tipp
3. Tauschorgie: Warum wurde Turbo..PD-Elemente...NW und Regelventile getauscht..war irgendwie Geld zu viel da, oder viel Lust zu schrauben? Was waren die Indikatoren dazu?

Ein weiterer Tipp: Du scheinst ja über Diagnoseequipment zu verfügen. Somit machst du einen Autoscan wie hier die Forumsregeln sind. Dann logst du die relevanten Parameter und zeigst die uns.

Danach bringst du deine Geschichte so in zeitliche Abfolge, das wir wissen, was mit der Karre passiert ist.
Als ahnungsloser Leser kann ich davon ausgehen, das du aufgrund des hohen Ladedruckes alles getauscht hast und hast nun immer noch zu hohen Ladedruck....Oder du hast den Turbolader getauscht und hast jetzt zu hohen Ladedruck. Erklär uns doch in einfachen Sätzen ohne Prosa, was wann in welcher zeitlichen Abfolge passiert ist und dann sehen wir weiter....


Zuletzt bearbeitet am 18-05-2021, 9:36, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Leistungsverlust, Luftmasse/Ladedruck/Steuerzeiten ok Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Codierung des APS bei Audi Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Zuordnung Audi Typ, MKB, GKB, AKB, MJ Technische Daten
Keine neuen Beiträge Audi A4 B7 3.0Tdi mit 204Ps oder 233PS kaufen? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Ladedruck Regelgrenze überschritten Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge BKD 2.0 16V TDI Ladedruck Regelgrenze überschritten (gelöst) Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Fehlermeldung Ladedruck überschritten n. Zahnriemenwechsel Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.