VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Maxx1278
Blaumann
Blaumann
Avatar-Maxx1278

KFZ-Schrauber seit: 02.03.2006
Beiträge: 233
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg.

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-08-2006, 8:36    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Da ich mir in naher Zukunft einen Audi A4 B6 kaufen möchte, würde ich gerne die Unterschiede und Schwächen der 2.5 TDI V6 Motoren wissen.

Es gibt ja vier "verschiedene" Motoren.
2.5 V6 mit 150 PS
2.5 V6 mit 155 PS
2.5 V6 mit 163 PS
2.5 V6 mit 180 PS

Hat da jemand von euch Erfahrung und kann mir dazu etwas berichten?
Mit der Forensuche habe ich nichts gefunden.

Danke!
Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herr Antje
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.01.2006
Beiträge: 1549
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nahe Tübingen

VCDS/Reparatur Support

Beitrag25-08-2006, 8:52    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Grundsätzlich wurde ich von die MKBs AFB, AKN und AKE die Finger lassen, die haben ja Probleme mit die Nockenwellen (glaube das legt sich erst ab Rollenschlepphebel, aber in welche MKB die sind?). Dann ist Multitronic wohl (wenigstens die ersten) nicht so zuverlässig.

Da sind aber rießen Unterschiede, wieviel Geld willst du ausgeben, bzw welches BJ?

Grundsätzlich sind die V6er unwirtschaftlich (Verbrauch, Steuer). Die 150PS Versionen dafür auch kaum schneller als die 1,9er mit 130 PS.
Aktuell:
- Sharan Goal '04 V(R)6 2.8 150 kW, ab 09.08.2007 mit Vialle LPI, MKB: AYL
- G3 VR6 '93 128 kW, MKB: AAA
Bis 07/2007: Passat Variant 3BG '01 2.5TDI 110 kW, MKB: AKN
Bis 03/2004: Audi A3 '00 1.9 TDi 96 kW, (MKB: ASZ?)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10192
Karma: +26 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag25-08-2006, 9:18    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

suche nach "Nockenwellen"

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3687&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=nockenwellen

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=1975&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=nockenwellen
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Maxx1278
Blaumann
Blaumann
Avatar-Maxx1278

KFZ-Schrauber seit: 02.03.2006
Beiträge: 233
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg.

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-08-2006, 9:56    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Danke schon mal für die Antworten!
Baujahr 2002 - 2004 würde ich sagen.
Die preisliche Obergrenze liegt bei 20.000 EUR.
An Extras muss auf alle Fälle vorhanden sein: Xenon, Navi Plus und Tempomat.

Mir geht es vor allem auch um die Laufruhe des Motors.
Ist da ein V6 nicht besser als die 1.9 PD?
Ich hab auch ein bisschen Schiss wegen defektet PD Elemente, da die doch ziemlich teuer sind.
Aber sollte es beim V6 auch so teure Defektmöglichkeiten geben, spricht Alles klar für den 130 PS PD.

Ich werde mir die Beiträge mit den Nockenwellen in der Mittagspause genau ansehen.

Danke!
Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herr Antje
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.01.2006
Beiträge: 1549
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nahe Tübingen

VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag25-08-2006, 10:08    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Laufruhe ist schon einwenig besser. Kalt ist er aber schon laut. Einfach beide mal fahren.
Maxx1278 hat folgendes geschrieben:
Aber sollte es beim V6 auch so teure Defektmöglichkeiten geben, spricht Alles klar für den 130 PS PD.

icon_confused.gif Lese mal im Forum. Da werden die PDs (müssen gar nicht kaputt gehen) nicht weiter stören.
- Zahnriemenwechsel alle 120 tkm bei V6 und bei Freundlicher zwischen 1.000 und 1.200.
- NW, Stößel und Hydros beim Freundlicher ca 2.200 (excl Rippenriemen, Zahnriemen, usw)
- ESP (VP44, mal suchen im Forum) EUR 1.500 excl Einbau

Naviplus: ständig Laufwerkprobleme und sehr langsam (meiner). Aktuelle CD pro Land >EUR 130,00
Aktuell:
- Sharan Goal '04 V(R)6 2.8 150 kW, ab 09.08.2007 mit Vialle LPI, MKB: AYL
- G3 VR6 '93 128 kW, MKB: AAA
Bis 07/2007: Passat Variant 3BG '01 2.5TDI 110 kW, MKB: AKN
Bis 03/2004: Audi A3 '00 1.9 TDi 96 kW, (MKB: ASZ?)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10192
Karma: +26 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag25-08-2006, 10:36    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Zitat:
Kalt ist er aber schon laut


Hier muss ich von meiner Erfahrung als "Zuhoerer" auf der Strasse ganz deultich die Modelle mit V6 TDI unterscheiden.

Der A6 ist deutlich leiser als die Passats und A4s. Selbst bin ich nen 2002er A6 150 PS Multi schon oefter gefahren. Der A6 hat z.B. das komplette Blech im Motorraum mit Schallschutzmatten verkleidet - beim A4 und Passat hab ich das nicht gesehn.

m;
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
daytrader
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-08-2006, 11:05    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Kalt ist er aber schon laut

Hier muss ich von meiner Erfahrung als 'Zuhoerer' auf der Strasse ganz deultich die Modelle mit V6 TDI unterscheiden.

Der A6 ist deutlich leiser als die Passats und A4s. Selbst bin ich nen 2002er A6 150 PS Multi schon oefter gefahren. Der A6 hat z.B. das komplette Blech im Motorraum mit Schallschutzmatten verkleidet - beim A4 und Passat hab ich das nicht gesehn.

m;

stimmt, denn mein a6 mit v6 tdi ist ist stand / kalt viel viel leiser als der 140ps pd im passat meines bruders
Nach oben
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag25-08-2006, 12:19    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Der V6 läuft warm einfach viel kulivierter, das liegt aber nicht unbdingt am Verbrennungsprinzip sondern an der Zylindezahl.
150PS: Die erste Version AFB, dann AKN
155PS: Verbesserte Ladedruckregelung, etwas bessere NWm,AYM (?)
163PS: Rollenschlepphebel, Voreinspritzung, EuroIV möglich, B..
180PS: Die ersten auch nicht besser als 150-155PS, später dann wie 163PS

Wenn genug Geld da ist einer ab 2003, viel weniger Fehlerquellen.
Immer etwas teuerer als ein PD aber eben auch besser zu fahren.
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Maxx1278
Blaumann
Blaumann
Avatar-Maxx1278

KFZ-Schrauber seit: 02.03.2006
Beiträge: 233
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg.

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-08-2006, 12:29    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Also da stellt es mir ja die Haare auf wenn ich so lese, was beim V6 TDI so alles "passieren" kann und was das vor Allem kostet.
Da sind die PD Elemente mit (500 EUR glaub ich) eher günstig.
Es werden da wohl nicht mehrere auf einen Schlag defekt werden oder?
Multitronicgetriebe wollte ich sowieso keines, da ich in Verbindung mit TDI auch nur schlechtes gelesen habe.
Die Leseprobleme beim Navi+ sind natürlich auch nicht besonders gut.
Aber du kannst damit leben oder?

Wenn ich den Post von christians so durchlese, dann könnte man aber den 163 PS Motor mit ruhigem Gewissen kaufen oder?
Da scheinen ja einige Kinderkrankheiten ausgebessert zu sein.

Gruß
Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herr Antje
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.01.2006
Beiträge: 1549
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nahe Tübingen

VCDS/Reparatur Support

Beitrag25-08-2006, 13:11    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Maxx1278 hat folgendes geschrieben:

1) Die Leseprobleme beim Navi+ sind natürlich auch nicht besonders gut.
Aber du kannst damit leben oder?

2) Wenn ich den Post von christians so durchlese, dann könnte man aber den 163 PS Motor mit ruhigem Gewissen kaufen oder?
Da scheinen ja einige Kinderkrankheiten ausgebessert zu sein.


1) ja, ich kann auch komplett ohne leben. Irgendwann kommen die CDs nichtmehr raus und er tut nichts mehr. Im Ernstfall somit max EUR 140,00 für ein neues Laufwerk (bei mir nach 4 Jahre hilf eine Reinigung). Die CDs (pro Land!!) sind aber sehr teuer, das solltest du wissen.
2) Ja, ist wesentlich besser, vorallem vonwege die Rollenschlepphebel. Da geht es dann. Trotzdem aber teurer als der 1.9. Und teurer weil jünger.
Aktuell:
- Sharan Goal '04 V(R)6 2.8 150 kW, ab 09.08.2007 mit Vialle LPI, MKB: AYL
- G3 VR6 '93 128 kW, MKB: AAA
Bis 07/2007: Passat Variant 3BG '01 2.5TDI 110 kW, MKB: AKN
Bis 03/2004: Audi A3 '00 1.9 TDi 96 kW, (MKB: ASZ?)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Maxx1278
Blaumann
Blaumann
Avatar-Maxx1278

KFZ-Schrauber seit: 02.03.2006
Beiträge: 233
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg.

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-08-2006, 18:02    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Billig sind die Navi-CD's nicht gerade stimmt.
Vielleicht gibts die auch etwas günstiger bei e**y.
Ich wollte schon immer ein Navi+ haben, von daher wird wohl eines drinn sein.
Hoffe dass ich dann nicht auch so arge Probleme habe.

Stimmt, die 163 PS Variante sieht man sehr selten und wenn, dann ziemlich teuer.
Bin also doch am Überlegen, ob es nicht "nur" ein 130 PS PD wird.
Mal sehen icon_wink.gif

Vielen Dank auf alle Fälle für die zahlreichen Infos!

Gruß
Maxx
Lupo, 77kW 1.4 FSI, ARR/FJD, EZ 11/01
Passat Variant 3BG, 96kW 1.9 TDI, AVF/GVS, EZ 06/04
Ex: Golf V, 125kW 1.4 TSI, BLG/JPS, EZ 11/06
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Michael748
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag03-01-2007, 20:07    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

In welchen Punkten unterscheiden sich der 163 PS und der 180 PS Motor?
Kann man den 163er evtl. risikoarm auf 180 bis 190 PS chippen?
Nach oben
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag05-01-2007, 16:35    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Unterschiede zwischen 163 und dem 180PS-Motor derselben Baujahre sollen sehr gering sein, Problem wird eher das Getriebe sein, weshalb der 163 PS ja im A6 z.B. bei Front-Handschaltung auf 310 NM begrenzt ist und der 180PS mit 370NM nur mit Quattro oder TT daherkommt. Natürlich kann man auch nur die Max.Leistung anheben, aber angeboten wird das so eigentlich nie.
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Schmidimz



KFZ-Schrauber seit: 06.01.2007
Beiträge: 10
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Chemnitz

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-01-2007, 12:55    Titel: V6 TDI Antworten mit Zitat

Hallo!

Also zum ersten,ich finde die V6 auch übelst geil aber ich würde dir dennoch von solch einem Motor abraten!Da ich selber Kfz-Mechaniker bei Audi/VW bin,kann ich dir sagen das zu 80% alle V6 Motorprobleme haben!

Hier die häufigsten,eigentlich fast immer vorhanden Fehlerquellen:

1.Nockenwelle eingelaufen oder sogar gerissen
2.VDD undicht
3.Kurbelwellensimmering undicht
4.beide Ölwannen undicht

Das schlimme ist das man diese Motoren kaum ordentlich dicht bekommt!
Also wenn du viel Geld für Reparaturen hast,dann kannst dir einen kaufen,sonst würde ich dir wirklich abraten.
Aber es sei dennoch erwähnt,das es Ausnahmen gibt,bei denen diese Probleme nicht da sind,wie immer eben!

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen!

Mfg,Schmidi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag18-01-2007, 23:16    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Gut, daß mal eine solche Info aus erster Hand kommt. Da sich in den Foren ja ohnehin nur Problemfälle melden, kann man da über Prozente wenig sagen.

Ich fahre meinen AKN gerne, würde aber speziell die frühen Baujahre niemals weiterempfehlen.
Gründe wie genannt. Dazu noch Einspritzpumpe und Lader.

VDD´s verschleißen an der Durchführung der Düsen. Man muß auch bei der Montage sorgfältig arbeiten. Ansonsten rühren viele Undichtigkeiten von einem zu hohen Kurbelgehäusedruck her, den wohl viele Eigentümer und Werkstätten nicht kontrollieren. Einmal undicht bleibt dann auch undicht.
Seit ich neue VDD´s habe ist meiner im Übrigen dicht. Dafür alle anderen Mängel. Gut 5000€ Teilekosten bisher. Natürlich immer in Abständen.
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
christians
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.09.2002
Beiträge: 2104
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Sauerland

Premium Support

Beitrag19-01-2007, 13:55    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

@ Schmidimz:

Geplatzte NW heißt, daß bei NW der neuen Bauform der verpreßte Nocken gerissen ist? Davon habe ich neuerdings schon mal gehört.
Gruß Christian
A6 BP, Ex-A6 AKN (Gurke), Ex-Audi100 92 AAT (5Zyl.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Schmidimz



KFZ-Schrauber seit: 06.01.2007
Beiträge: 10
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Chemnitz

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-01-2007, 16:06    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

@christiansKFZ-Schrauber Profil anzeigen: christians

Ja,wenn die NW reisst dann meist immer direkt am Nocken,sind dann wirklich ganz kleine Haarisse!

Mfg,Schmidi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Speedyracer7



KFZ-Schrauber seit: 22.04.2021
Beiträge: 2
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag22-04-2021, 22:47    Titel: Unterschiede Audi 2.5 V6 TDI Motoren Antworten mit Zitat

Im Jahre 2021 angekommen, berichte ich davon dass der V6 2.5er TDI mit über 360.000KM nach wie vor läuft, lediglich nur ne VMax knapp über 180km/h laut GPS schafft.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge DIY-Ruckelabhilfe bei Motoren mit VP 37 Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge VTG Verstellung an VAG TDI Motoren Fachartikel
Keine neuen Beiträge Solldaten verschiedener TDI - Motoren Technische Daten
Keine neuen Beiträge Unterschiede V.A.G. Motoren AFN, AHH, AHU Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Unterschiede Turbolader V6 TDI VAG Motoren 059145701S Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Unterschiede der Indexe beim Turbo für AFN Motoren? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Erfahrungen 2,5 l TDI Motoren Audi Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.