VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag29-08-2019, 13:56    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Liebe Schraubergemeinde,

ich habe ein Problem, bei dessen Lösung ihr mir evtl. helfen könnt. Mein Motor hat 150.000km gelaufen, hat Leistung, keine Aussetzer, Verbrauch liegt bei 6 l/100km. Einziges Problem: Motor schüttelt sich seit ca. 6 Monaten im Leerlauf. Leerlaufdrehzahl ist leicht erhöht ca. 950 U/Min. Bei Betriebstemperatur wird das Schütteln weniger, ist aber noch zu spüren. Gehe ich mit dem Gaspedal auf ca. 1100 U/Min. ist das Schütteln nicht mehr zu spüren.

Ich habe die Laufruhereglung im Verdacht. Evtl. ist eine Pumpe-Düse-Einheit außerhalb des Regelbereichs. Hätte gern den Messwertblock 13 mit VCDS gemessen, habe aber nur die Vorgängervision ohne CAN-Zugang.

Bisher wurde nur der Differenzdrucksensor gewechselt. Die AGR habe ich komplett gereinigt und geprüft, aber das hatte keinen Einfluss auf das Schütteln.

Für einen hilfreichen Tipp wäre ich sehr dankbar. Evtl. wurde dieser Fehler schon in der Community behandelt, habe aber nichts dazu gefunden.

Gruß audifrend
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 777
Karma: +99 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag31-08-2019, 11:06    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Würde als erstes das AGR mal probeweise still legen
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag31-08-2019, 15:48    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp chli1976.
Ich werde es in den nächsten Tagen versuchen und dann darüber berichten. Ich habe mir nun VCDS HEX-V2 bestellt. Dann bin ich auch in der Lage, Messwertblöcke zu erstellen, die auch helfen könnten, den Fehler einzugrenzen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag31-08-2019, 17:18    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Habe jetzt gerade die AGR mit einem Blech stillgelegt. Das Schütteln hat sich nicht verändert, dafür kam die Vorglühleuchte und die MIL (wahrscheinlich Notlauf und Abgaswerte).

Was ich noch erwähnen möchte: Der Motor springt einwandfrei an, bei Hitze oder Kälte. Das Schütteln ist nur leicht, aber ich spüre, dass es da nicht hingehört.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag01-09-2019, 18:11    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Hallo,

ich würde mir die Leerlaufruheregelung mit VCDS ansehen.

Bei mir war ein PD-Element neu ab Werk etwas "daneben". Leerlauf von neu "wrrrrrrr" auf "wrap wrap wrap" bei über 100.000km. Kilometer-Angaben geschätzt, ist schon lange her.

Habe dann dann dem betreffenden PD-Element per Einstellschraube etwas mehr Fördermenge gegeben, so dass die LLR-Werte unter +/- 1 mg/H blieben. Leerlauf war dann wieder "wrrrrr", allerdings zerbröselte etwa hunderttausend km später der Betätigungsstössel dieses PD-Elements. Zufall? Wer weiss, die Belastung war nun natürlich etwas höher, ausserdem lief der Motor vorher kurz ohne Öl (Antrieb Ölpumpe defekt). Die anderen PD-Stössel waren auch etwas abgenutzt.

Meine Empfehlung: Bei 200.000 km die Betätigungsstössel an den PD-Elementen ersetzen und PD-Elemente neu einstellen. -> Kein Stress und schöner Leerlauf. icon_idea.gif
Die nötigen Teile gibt es als Komplettdichtsatz mit Stösseln.

Viele Grüsse, Rainer

Siehe auch:
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=28002
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=29489
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN


Zuletzt bearbeitet am 01-09-2019, 18:15, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-09-2019, 15:44    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis Rainer,

ich habe mir VCDS bestellt und werde mir dann in den nächsten Tagen die LLRR ansehen. Bin schon gespannt auf das Ergebnis.
Das mit dem "etwas mehr" über den Betätigungsstössel ist ja auch eine interessante Alternative. Auf jeden Fall werde ich wieder berichten, was sich getan hat.

Gruß audifrend
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-09-2019, 19:22    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

audifrend hat folgendes geschrieben:

Das mit dem "etwas mehr" über den Betätigungsstössel

Es geht auch "etwas weniger bei allen anderen PD" (gefahrlos), aber dann hätte ich ja Leistung verloren. icon_cool.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag03-09-2019, 10:54    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Nochmals danke für den Hinweis.
Also minimale Änderung der Fördermenge in beide Richtungen ist möglich. Das wäre auch die logische Folgerung. Dabei sollte man wohl das Mindestspiel zwischen Pumpenkolben der PD und Einstellschraube von 180 Grad bzw. 0,5 mm (Steigung der Einstellschraube beträgt 1 mm; 180 Grad wären dann 0,5 mm) einhalten.

Diese Alternative habe ich jetzt in mein Wissen übernommen.

Gruß audifrend
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag10-09-2019, 10:24    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Ich möchte hier kurz meine Erfahrung mit meiner Bestellung von VCDS beim Dieselschrauber Online-Shop berichten. Die Sendungsabwicklung dort verlief schnell und reibungslos. Von der Schweiz (nicht EU-Land) ging es weiter nach Speyer (Deutschland). Hier erfolgt die zolltechnische Abwicklung, da es sich rechtlich um eine Einfuhr aus einem nicht EU-Land handelt. Dort liegt das Päckchen nun schon eine Woche, ohne dass sich am Versandstatus etwas geändert hat (zu erkennen anhand der Trackingnummer, die bei www.deutschepost.de eingegeben werden kann). Die Verweildauer beim Zoll ist unkalkulierbar und kann einige Tage bis einige Wochen dauern. Ich hoffe, dass ich mein Gerät demnächst erhalte.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag10-09-2019, 18:19    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Zitat:

Mittwoch, 4. September 2019
16:32
Verzollungsprozess
16:32
Ankunft Bestimmungsland
12:48
Ankunft Bestimmungsland
03:43
Nachsendung Ausland
8010 Zürich Briefzentrum International
Dienstag, 3. September 2019
23:18
Ankunft an der Verarbeitungs-/Abholstelle
8010 Zürich Briefzentrum International
13:47
Zeitpunkt der Aufgabe Ihrer Sendung
9463 Oberriet SG

Hallo,

wie Du korrekt festgestellt hast verläuft der Importprozess in Deutschland unkalkulierbar. Ebenso ist es auch bei der Zustellung per Deutsche Post / DHL.

Traurig, inzwischen nimmt Deutschland bei den Sendungslaufzeiten das Schlusslicht ein. Glücklicherweise nur manchmal und nicht immer.
Japan, Russland und Australien sind trotz der enormen Entfernungen dennoch in 95% der Fälle schneller.

Wenn sich bis morgen nichts beim Sendungsstatus ändert, starte ich eine Nachforschung.

Besteller aus allen anderen Ländern und erst recht der Schweiz können sich also entspannt zurücklehnen. icon_cool.gif

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN


Zuletzt bearbeitet am 10-09-2019, 18:50, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag11-09-2019, 21:24    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Eine Nachforschung wurde bei der Post beauftragt. icon_idea.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag12-09-2019, 11:04    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Danke, Rainer!
Bin mal gespannt, wie es weiter geht. Im Stillen denke ich: Die Schweiz liegt doch direkt vor unserer Haustür. Warum ist es nur so schwer, ein Päckchen von dort zum Empfänger zu bringen?

Gruß audifrend
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag12-09-2019, 12:11    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Das Problem liegt nicht in der Schweiz sondern bei der deutschen Post. icon_idea.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag12-09-2019, 13:37    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Ja, das ist mir klar. Denn das Päckchen liegt in Speyer (Deutschland).
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag14-09-2019, 14:58    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

So, heute am Samstag den 14. September ist mein VCDS angekommen. Werde demnächst mal die ersten Messungen vornehmen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-09-2019, 14:19    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

So, ich habe heute die ersten Messungen bei betriebswarmen Motor (83,7 Grad Celsius)vorgenommen.

Messwertblock 03 Abgasrückführung
Motordrehzahl 882/min.
Abgasrückf. (Soll) 260,0 mg/H
Abgasrückf. (Ist) 260,0 mg/H
Ansteuerung AGR 58,6%

Messwertblock 04 Ansteuerung Pumpe-Düse-Ventile
Motordrehzahl 882/min.
Förderbeginn (Soll) 0,0°v. OT
Förderdauer (Soll) 7,7°KW
Verdrehwinkel -1,5°KW

Messwertblock 10 Luftgrößen
Luftmasse (Ist) 255,0 mg/H
Umgebungsdruck 1009,8 mbar
Ladedruck (Ist) 1009,8 mbar
Gaspedal 0,0 %

Messwertblock 11 Ladedruckreglung
Motordrehzahl 861/min.
Ladedruck (Soll) 1030,2 mbar
Ladedruck (Ist) 1009,8 mbar
Ansteuerung Ladedruck 78,9 %

Messwertblock 13 Leerlaufruhereglung
Zylinder 1, Abweichung -0,33 mg/H
Zylinder 2, Abweichung -0,33 mg/H
Zylinder 3, Abweichung 0,00 mg/H
Zylinder 4, Abweichung 0,71 mg/H

Die LLRR liegt noch im unauffälligen Bereich. Lt. Messwertblock 11 liegt der Ladedruck (Ist)etwas zu tief und zwar auf Umgebungsdruckniveau. Baut der Turbo im Leerlaufdrehzahlbereich normalerweise schon einen gewissen Druck auf? Kann der niedrige Istwert ignoriert werden?
Hat jemand damit Erfahrung?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
tobias_
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 17.10.2018
Beiträge: 65
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag18-09-2019, 18:49    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Im Leerlauf hast du keinen Ladedruck, Umgebungsdruck passt also. Und die Abweichung von 20.4mbar ist wohl vernachlässigbar klein, die wird im Betrieb häufig höher ausfallen bis das System wieder nachgeregelt hat icon_smile_thumb_up.gif
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (AVF) Quattro S-line komplett
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag20-09-2019, 8:37    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis tobias. Trotzdem werde ich mal ein Logfile fahren und Ist- und Sollwerte des Ladedrucks verfolgen.
Was mich erstaunt ist, dass Frischluftmasse und Abgasrückführung sich im Leerlauf fast die Waage halten. Ist wohl so vorgesehen. Sollte ich den Verdrehwinkel von derzeit -1,5 Grad KW auf 0 Grad verstellen?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15977
Karma: +286 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag20-09-2019, 12:14    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Hallo

Zitat:
Was mich erstaunt ist, dass Frischluftmasse und Abgasrückführung sich im Leerlauf fast die Waage halten. Ist wohl so vorgesehen.

ja, grob über den Daumen gepeilt.

Zitat:
Sollte ich den Verdrehwinkel von derzeit -1,5 Grad KW auf 0 Grad verstellen?

Ist nicht schön, sollte allerdings auch nicht wirklich spürbare Probleme verursachen. Kann man machen, wenn gerade schlechtes Wetter und einem langweilig ist.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Hufe
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 09.06.2015
Beiträge: 64
Karma: +22 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Münstereifel
2004 Audi A6 Avant
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-09-2019, 8:02    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Hallo,

das Problem könnte auch (so wie es bei mir war) ein defektes ZMS sein. Das hat bei mir derartige Schwingungen verursacht, dass am Ende die Kurbelwelle gebrochen ist. -> Motorschaden. Allerdings hat zu dem Zeitpunkt der Motor regelrecht gewackelt. Ca 3 cm hin und her. Genau soviel wie die Motorlager soeben zulassen...

Also bitte auch ZMS prüfen.
Beste Grüße,
Hufe
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag27-09-2019, 16:36    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Besten Dank für den Hinweis Hufe. Das ZMS ist bestimmt ein Kandidat, den ich mit im Visier haben muss. Ich werde demnächst mal den Test auf geradem Untergrund mit höchstem Gang und hin- und herschieben machen. ZMS sind anfällige und teure Dinger. Sobald ich Zeit habe, werde ich berichten. Habe mir übrigens einen LMM gekauft, weil mein Sohn (er fährt einen Skoda Superb 2.0TDI) beim Fahren feststellte, dass mein Audi erst nach 2000 U/Min. richtig zog. Ich habe das gar nicht bemerkt. Habe dann mit Bremsenreiniger den LMM gereinigt und siehe da, er wurde spritziger.

Grüße
audifrend
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
audifrend



KFZ-Schrauber seit: 04.05.2019
Beiträge: 13
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag20-01-2020, 15:39    Titel: Audi TDI 2.0, BRE-Motor, schüttelt sich im Leerlauf Antworten mit Zitat

Hallo liebe Schraubergemeinde,
habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Gab genügend andere Dinge. Heute habe ich mich mal wieder mit dem Schütteln beschäftigt und die Motordrehzahl mit VCDS beobachtet. Den Turbo für schnelle Messung eingeschaltet und ein Logfile erstellt und siehe da, in der Drehzahl ist ein ständiges rhythmisches Abfallen von 882 U/Min. auf 861 zu messen. Der Abfall ist so schnell, dass er vom Drehzahlmesser nicht beobachtbar ist.

Bei 882 U/min. beträgt die Einspritzmenge 4,9 mg/H, entsprechen 7,1°KW Förderdauer und bei 861 U/Min. 5,2 mg/H, entsprechen 7,7°KW.

Aber womit das zusammenhängt, ist mir zurzeit ein Rätsel. Hat jemand eine Idee?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku A4 8D ab MJ 2000, Motor STG läßt sich nicht an WFS anp. Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo 6X1 MJ 2002, Motor läßt sich nicht starten Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel Audi A6 4F, BRE Motor 2.0 TDI PD Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Saugrohrkl. schließt nicht lange genug,Motor schüttelt sich! Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge A4 schüttelt sich Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge TDI schüttelt sich bei 1300-2500 1/min.Wer hilft mir??? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge BMP schüttelt im Teillastbereich / dominanter Zylinder Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.