VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Autor Nachricht
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-01-2004, 19:53    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe in meinem T4 eine Eberpächer Airtronic D2 (Diesel Luftheizung) eingebaut, diese lief auch im letzten Jahr prima. Nur als ich sie gestern mal wieder für den Winterurlaub testen wollte sie nicht mehr.

Sie läuft an an (Ventilator läuft), --> nach 1 min fängt die Dieselpumpe das klacken an und es kommt leichter Rauch aus dem Auspuff der Heizung. --> wenn sie sonst nach einer weiteren Minute dann gezündet hat, geht sie jetzt aus und der Ventilator läuft kurze Zeit nach.

Ich habe mal den Stecker von der Dieselpumpe abgezogen danach hat sie mal kurz 'gezündet' aber ist auch wieder auf Fehler gegangen. Das Diesel bewegt sich aber in Richtung Standheizung.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte, da ich in 2 Wochen zum Skifahren fahren möchte.

In anderen Berichten habe ich gelesen das Eberspächer so einen guten Support hätte, ich wurde aber nur einen Boschdienst in meiner nähe verweisen, das wars icon_sad.gif


Ciao Michael
Nach oben
kini
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.11.2003
Beiträge: 39
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag20-01-2004, 21:14    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

hi

wenn deine heizung ausgeht zeigt sie was auf der uhr an nen fehlercode???
wenn nich hier ist ne anleitung

MfG Eric

http://people.freenet.de/eric.kienast/uhr.JPG
http://people.freenet.de/eric.kienast/codes1.JPG
http://people.freenet.de/eric.kienast/codes2.JPG
http://people.freenet.de/eric.kienast/codes3.JPG
http://people.freenet.de/eric.kienast/codes4.JPG
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-01-2004, 21:49    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

hi Eric,

danke für deine schnelle Hilfe. Diese Seiten die du mir angehängt hast, sind bei meiner Anleitung nicht dabei. Als Fehler hat mir meine Airtronic folgendes ausgegeben:

F 48
F 52

Ich werde morgen mal die Widerstände messen, aber könntest du mir vielleicht die Seiten mit den Widerstandswerten auch noch mailen.

Ich danke dir für deine Hilfe.

Ciao Michael
Nach oben
kini
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.11.2003
Beiträge: 39
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag20-01-2004, 22:03    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

hi

wiederstand dosierpumpe : 10 +-0,5Ohm
glühstift 0,5 +-0,05 Ohm
wenn du das komplette werkstatthandbuch haben wisst schick mir eine email

MfG Eric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-01-2004, 8:08    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

guck mal hier: http://www.espar.com/htm/tecmans.htm

CU Gremlin
Nach oben
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-01-2004, 9:17    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

hallo,

ich habe folgendes gemessen:
Spannung von der Batterie: 12,7V
Widerstand der Pumpe 9,2 Ohm (müssten zwar 9,5 Ohm sein aber das Multimeter hat ja
auch nch einen Fehler)
Widerstand des Glühstiftes: 0,7 Ohm (kann es sein dass diese 0,15 Ohm schon zu viel sind
und der Glühstift defekt ist??)

Ansonsten beim Anwerfen kommt nur noch Fehlercode 52
Jetzt werde ich wohl am wochenende mal die Brennstoffmenge messen ob die stimmt oder vielleicht zu wenig ist.

Ciao Michael
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-01-2004, 12:58    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

48 kommt davon, daß du den Stecker abgezogen hast.

Bau mal den Flammfühler aus, reinige ihn mit Bremsenreiniger gründlich. Dann Glühstift raus, auch reinigen und wieder einschrauben. Stecker auf Korrosion prüdfen. Neustart versuchen...

An der Pumpe liegts sicher nicht. Ev. ist durch die Stadnzeit so alter Diesel in der Spirtleitung, daß der versulzt und nicht vernünftig zündet.
Mach als erstes mal die Leitung ab und lass sie Diesel aus dem Tank pumpen. Gefäß unterstellen.
Nach oben
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-01-2004, 17:28    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

hi,
danke für deinen Rat.
ich habe gerade eben den Schlauch von der Pumpe Heizung abgezogen und habe gehofft,
dass mir das Diesel entgegenspritzt, aber Fehlanzeige es kam kein einziger Tropfen. Danach
habe ich die Leitung vom Motorraum nach hinten zur Heizung an der Pumpe abgezogen und
da geschaut aber es läuft kein sprit! Das Sieb von der Pumpe war kein bisschen verdreckt!
und versulzt war sie auch nicht. jetzt werde ich nochmal die Zuleitung zur Pumpe überprüfen.

Macht es überhaupt etwas aus, wenn ich keinen eigene Tankentnahme habe, ich habe ein
T-Stück einfach vor den Dieselfilter in die Förderleitung geschraubt.

Ich danke euch.

Schönen Abend Ciao Michael
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-01-2004, 18:03    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

War bei meinem ALH im Golf4 und der D4WSC genauso..... die SH lief über 160.000km problemlos. Der Motor auch. War direkt nach dem Dieselfilter im Vorlauf angezapft.
Nach oben
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-01-2004, 19:54    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Macht es überhaupt etwas aus, wenn ich keinen eigene Tankentnahme habe, ich habe ein
T-Stück einfach vor den Dieselfilter in die Förderleitung geschraubt.


kann probleme machen.

wenn der filter verdreckt ist, die leitungsführung ungünstig ist oder es eben kalt ist und der filter eindickt...

vielleicht ist der filter einfach zu verdreckt, die pumpe in der heizung vollbringt keine höchstleistungen. ich empfehle immer tankentnehmer.
bei entnahme zw. filter und ESP kanns auch bei verdrecktem filter die pumpe leersaugen, was dann hässliche startprobleme gibt...

guck dazu auch mal hier rein:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=4109

CU Gremlin
Nach oben
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-01-2004, 9:05    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Hi,

ich werde jetzt die pumpe erst mal alleine testen, ob sie überhaupt Diesel fördert!

Wenn dies der Fall ist, dann werde ich wohl doch noch einen seperaten tankentnehmer
einbauen, nur komisch, dass die SH 1 Jahr lang ohne probleme lief.

Um die Pumpe zu testen werde ich sie seperat an die Batterie anschließen, d.h. immer
wieder kurze impulse auf die Pumpe geben. Die braune Leitung dürfte ja Masse sein und
die braun/grüne Plus.
Kann die Pumpe auch aus irgendeinem Grund rückwärts laufen?

Machts gut

Michael
Nach oben
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-01-2004, 14:49    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Hallo,
habe gerade eben die pumpe ausgebaut und erwärmt, danach hat sie endlich wieder Diesel gefördert. Danach habe ich sie wieder in den Kreislauf gehängt und die leitung an Heizung abgezogen und Kraftstoff herauslaufen lassen. Danach wieder angeschlossen und beim 1. Probelauf sprang sie sofort an, aber nach 10 min ist sie wieder ausgegangen und nicht wieder angesprungen.

Fehlercode 52 - aber das kann ja wohl nicht passen oder??

in der Leitung habe ich ganz kleine Luftbläschen entdeckt können die der Auslöser für den Fehler sein?
In der Beschreibung steht, dass die Verbindungsstellen auf 'Stoß' verlegt sein müssen, kann dies wirklich zu Luftblasen führen?

schönes Wochenende

ciao Michael
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-01-2004, 15:44    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Bei dem Link von Gremlin gibts doch ne angegebene Menge, die die Pumpe pro Zeit fördern muß, mal gemessen?

Wenn da Luftbläschen drin sind......wie soll die Anlage dann einwadnfrei laufen, irgendwie verstehe ich die Frage nicht ganz. Normal muß das System komplett entlüftet sein und in dem Schlauch kurz vor der SH keine Bläschen oder sonst etwas zu sehen sein.

Aber anscheinend hast Du die Ursache langsam gefunden. Mal alles zerlegt, gereinigt? Nö oder? Also ran an die Arbeit und dann erst wieder posten.... icon_exclaim.gif
Nach oben
bitsch1m
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-02-2004, 18:27    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Hallo,

endlich läuft sie wieder! an Verschmutzungen lag es also nicht, da sie nach dem reinigen nicht lief icon_sad.gif

Nachdem ich heute eine seperate Tankentnahme eingebaut habe, läuft alles. Anscheinend
gibt es ohne doch immer wieder probleme. Jetzt fließt der Kraftstoff endlich wieder blasen-
frei.

Ich danke euch für eure Ratschläge.

Schönes Wochenende.


Ciao Michael
Nach oben
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-02-2004, 21:55    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat


Nachdem ich heute eine seperate Tankentnahme eingebaut habe, läuft alles. Anscheinend
gibt es ohne doch immer wieder probleme. Jetzt fließt der Kraftstoff endlich wieder blasen-
frei.


sag ich doch icon_wink.gif

danke für die rückmeldung

CU Gremlin
Nach oben
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-02-2004, 9:42    Titel: Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt Antworten mit Zitat

Jo dann ist das Tstück am Vorlauf nach dem Filter wohl nicht absolut dicht gewesen. Aber schön, daß es nun wieder geht. icon_wink.gif
Nach oben

Bewertungen - Eberspächer Airtronic D2 defekt, qualmt

Durchschnittsbewertung: 4,00 - schlechteste Bewertung: 4 - beste Bewertung: 4 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Diagnose von Eberspächer Standheizungen Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge C4 AEL Kühlwassertemp-Anzeige defekt Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VW T4 111kW AHY, Standheizung defekt Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Eberspächer Airtronic D2 defekt Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Eberspächer Airtronic D2 OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Eberspächer Airtronik D2 defekt Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Eberspächer Steuergerät defekt: plausibel? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.