OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » OBD und Steuergeräte
Autor Nachricht
dr.zikzak



KFZ-Schrauber seit: 17.02.2012
Beiträge: 57
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Österreich

Premium Support

Beitrag08-09-2020, 21:43    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsgemeinde!

Habe einen Golf VII GTI Performance wo die Wasserpumpe geleckt hat - ein bekanntes Problem bei den 2.0 Turbobenzinern.

Nun habe ich das System per Vakuum entlüftet, konnte aber nicht - wie im Rep.Leitfaden vorgegeben - das Kühlsystem per Grundeinstellung entlüften.

Der Wagen läuft nicht heiß am Stand, Kühlmittel am Motor wird nach etwas auf Drehzahl halten bis zu 98°C warm, Kühlereintrittstemp. dabei noch bei ca. 30°C - also hohe Temp.Differenz.

Ich meine gelesen zu haben, dass diese Motorenbaureihe sehr "heiß" betrieben wird, sprich hohe Kühl- und Öltemperaturen sind hier soll...

Möchte das Auto aber so nicht auf der Straße in Betrieb nehmen...

Man soll wohl die gesuchte Grundeinstellung erst nach Login ins MSTG auffinden sollen? Ist das korrekt?

Wenn ja, könnte jemand mit einer Anleitung bzw. dem Code aushelfen?

Vielen Dank und lG
Alex



Log-WVWZZZAUZGW048681-107611km.txt
 Beschreibung:
 Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS
Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS
Download
 Dateiname:  Log-WVWZZZAUZGW048681-107611km.txt
 Dateigröße:  21,62 KB
 Heruntergeladen:  362 mal
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Flac



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2012
Beiträge: 24
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Duese gefällt das.
Beitrag12-11-2020, 11:06    Titel: Re Kühlsystem entlüften Antworten mit Zitat

In einem Forum hab ich eine Anleitung dazu gefunden
Motor starten
VCDS anschließen
Start/Stop deaktivieren
Bei Fahrzeugen mit Standheizung diese für ca. 30 Sekunden einschalten
Klimaanlage ausschalten (AC-Taster darf nicht leuchten)
VCDS -> 01 Motorelektronik auswählen
16 Zugriffsberechtigung auswählen 27971 eingeben und bestätigen
10 Anpassungen auswählen -> Kühlsystem entlüften auf aktiv setzten
Grundeinstellung auswählen -> Kühlsystem entlüften auswählen -> Start -> Anweisungen befolgen
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben, vlt. kann sich ein VCDS-Spezie dazu äußern?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3523
Karma: +363 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag13-12-2020, 20:27    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Moin,
ich verlinke das Thema auch zu dem Beitrag hier: https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=30892
Das Entlüften mit VCDS habe ich mal an unserem Golf VII 1,6 TDI ausprobiert, d.h. gestartet über STG001 Motorelektronik, Grundeinstellung, und Auswahl der Funktion. Das entspricht dem RLF. Die Routine dauert ca. 10 min, und hat ein Drehzahlprofil mit Stufen. Umschalten von Ventilen etc. ist (am Lenkrad sitzend) nicht beobachtbar. Ob dabei Pumpen und Ventile betätigt werden, kann ich nicht sagen, das wäre aber zum Entlüften notwendig. Die Kühlwassertemperatur spielt keine Rolle. Nach RLF wird auch kein warmer Motor verlangt, das wäre in meiner Sicht aber auch erforderlich.
Unter Adaption findet sich weiter ein Kanal mit Umschalten zwischen aktiv und passiv, den ich nicht ausprobiert habe.
Die Entlüftungsmethode nach RLF halte ich für diskussionswürdig. Ebenso das vorgeschriebene Befüllen mit Unterdruck.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2213
Karma: +194 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber und Herbert gefällt das.
Beitrag14-12-2020, 11:38    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Die Entlüftungsmethode nach RLF halte ich für diskussionswürdig.

Hi Herbert,

dann los icon_smile.gif

Du schreibst, dass du einen warmen Motor für notwendig hältst. Ich vermute, du spielst damit auf den Thermostat an, der deiner Meinung nach geöffnet sein sollte. Normalerweise (TM) hat der Thermostat oben eine kleine Bohrung, so dass Luft dadurch entweichen kann, bzw Wasser nachströmen kann. Ein offenes Thermostat beschleunigt das sicher, sollte aber keine zwingende Voraussetzung für eine Entlüftung sein.

Herbert hat folgendes geschrieben:
Ebenso das vorgeschriebene Befüllen mit Unterdruck.

Bei Unterdruck dehnen sich eventuelle Luftblasen weiter aus und werden so leichter abtransportiert.

Ich mutmaße, dass auch komplett ohne Entlüftungsprozedur die Luft komplett raus geht. Aber es dauert eben länger und es muss ggf mehrmals Kühlmittel aufgefüllt werden. Auch sollte der Motor nicht gerade während dieser Zeit thermisch hoch belastet werden. Das mag für den Selbst-Schrauber akzeptabel sein. In einer Werkstatt bedeutet dies aber ggf zusätzliche Kundenreklamationen, die vermieden werden sollen. Außerdem soll der Wagen direkt nach dem Werkstattaufenthalt "Vollgasfest" sein, da immer vom unbedarften Kunden ausgegangen werden muss.

Soweit meine rein subjektive Meinung, die ebenfalls gerne diskutiert werden darf.

Gruß
Guste
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Flac



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2012
Beiträge: 24
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und dr.zikzak gefällt das.
Beitrag14-12-2020, 15:54    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Mein Kumpel(Servicefuzzi VW) hatte mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Werkstatt für das Auffüllen(mit Vakuum) und anschließende Entlüftung mittels Tester 1 1/2 Stunden veranschlagt. Am kommenden WE ist mein 7er GTD dran mit neu befüllen und entlüften. Vakuumbefüllgerät hab ich organisiert und danach ist VCDS dran. Ich werde berichten.


Zuletzt bearbeitet am 14-12-2020, 15:56, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3523
Karma: +363 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und dr.zikzak gefällt das.
Beitrag21-12-2020, 17:18    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Hi,
nochmal aufgewärmt die Diskussion zum Befüllen und Entlüften des Kühlkreislaufs.
Aus dem Anschlußplan für das Kühlsystem und der Anschauung am Motor kriegt man keinen eindeutigen Eindruck über mögliche Restmengen nach der Entleerung und über mögliche Luftblasen beim Befüllen. Mit den verzweigten Kreisläufen und 5 Rückschlagventilen können Möglichkeiten für Taschen nicht eindeutig ausgeschlossen werden. Je nach Sichtweise haben der Ladeluftkühler, der Zylinderkopf, und der Wärmetauscher faktisch einen Bypass. Wichtig ist, ob die Thermostatscheibe tatsächlich eine Entlüftungsbohrung hat. Früher kam mir beim Ausbau immer ein Schwall Restflüssigkeit entgegen.
Beim Tausch der Kühlflüssigkeit würde ich deshalb spülen (schreibt der Hersteller auch vor). Beim Befüllen mit Vakuumunterstützung würde ich mit Luftblasen rechnen. Das Vakuum darf nicht zu gut sein, sonst verdampfen die Reste im Kühlsystem, und die Legierung bildet Rückstände. Reines Wasser kocht bei Raumtemperatur etwa bei 30 mbar, Wasser/Glykol bei etwas niedrigerem Druck.
Die Frage ist, ob Befüllen ohne Unterdruck Sinn macht, und ob man dabei an bestimmten Stellen entlüften sollte. Vom ersten Eindruck her läuft der Kreislauf bis auf die Leitung vom Thermostat zum Kühler von alleine weit voll.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 746
Karma: +257 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag22-12-2020, 12:54    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:

Beim Tausch der Kühlflüssigkeit würde ich deshalb spülen (schreibt der Hersteller auch vor).


Spülen womit? Mit speziellem Reiniger oder destilliertem Wasser?
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3523
Karma: +363 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag22-12-2020, 13:11    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Mit aqua dest. (sagt der Hersteller).
icon_wink.gif
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)


Zuletzt bearbeitet am 22-12-2020, 13:11, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Flac



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2012
Beiträge: 24
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag22-12-2020, 18:31    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Herbert, du sollst ja auch nur max 0.8 bar Unterdruck drauf geben, da passiert nix. Ich bin bei meinem mit dem Motortausch durch, morgen nur noch die Front anbauen und dann schreite ich zur Tat.


Zuletzt bearbeitet am 22-12-2020, 18:34, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3523
Karma: +363 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag22-12-2020, 23:55    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Wo hast Du denn die Zahl her? Nicht daß sie nicht vernünftig wäre, aber der RLF zeigt z.B. mit der elektrischen Vakuumpumpe "grüner Bereich oder besser", und das sind 50 mbar und weniger. Mir geht es darum, daß ein vermeintlicher Experte nicht zu gut abpumpt.
icon_wink.gif
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Flac



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2012
Beiträge: 24
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag24-12-2020, 11:41    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Lt. Anleitung zu dem Vakuumbefüllgerät arbeitet mit so einer Unterdruckdüse, diese kann nicht mehr Unterdruck als 0,8 Bar erzeugen, VW arbeitet mit einer elektrischen Unterdruckpumpe, die viel mehr Unterdruck erzeugt.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 746
Karma: +257 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag07-01-2021, 21:00    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Ich habe noch einen Nachtrag zum Spülen mit Aqua dest.:

Man bekommt nicht annähernd den gesamten Inhalt des Kühlsystems nach dem Spülen abgelassen. Somit sollte man ebenfalls das G12evo als Konzentrat zur Hand haben, um den erforderlichen Frostschutz wieder herzustellen. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit wird das nicht mit der Fertigmischung, die bei -25°C eingestellt ist, nicht gelingen.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dennis91



KFZ-Schrauber seit: 01.07.2017
Beiträge: 43
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Igensdorf

Premium Support

Beitrag26-04-2021, 23:10    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

Muss man die Neubefüllung unbedingt mit einem Vakuumbefüllgerät durchführen? Das haben wir leider nicht.

VCDS zum entlüften ist auf jeden Fall vorhanden.

Kann man das Kühlsystem nicht einfach über den Kühlwasserbehälter "auffüllen" und anschließend per VCDS entlüften? Danach Kühlwasser nachfüllen und dann wieder entlüften. Das ganze Prozedere bis der Flüssigkeitsstand nicht mehr absackt.

Würde das ebenfalls funktionieren oder muss es zwingend per Vakuum befüllt werden?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2213
Karma: +194 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber und Rüdi gefällt das.
Beitrag27-04-2021, 8:57    Titel: Golf VII GTI - Kühlsystem entlüften per VCDS Antworten mit Zitat

dennis91 hat folgendes geschrieben:
Würde das ebenfalls funktionieren oder muss es zwingend per Vakuum befüllt werden?

Siehe oben...

guste100 hat folgendes geschrieben:
Bei Unterdruck dehnen sich eventuelle Luftblasen weiter aus und werden so leichter abtransportiert.

Ich mutmaße, dass auch komplett ohne Entlüftungsprozedur die Luft komplett raus geht. Aber es dauert eben länger und es muss ggf mehrmals Kühlmittel aufgefüllt werden. Auch sollte der Motor nicht gerade während dieser Zeit thermisch hoch belastet werden. Das mag für den Selbst-Schrauber akzeptabel sein. In einer Werkstatt bedeutet dies aber ggf zusätzliche Kundenreklamationen, die vermieden werden sollen. Außerdem soll der Wagen direkt nach dem Werkstattaufenthalt "Vollgasfest" sein, da immer vom unbedarften Kunden ausgegangen werden muss.

Soweit meine rein subjektive Meinung, die ebenfalls gerne diskutiert werden darf.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » OBD und Steuergeräte
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Kraftstoffsystem entlüften - Audi A4 3.0 TDI BKN Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Batteriezustand mit VCDS Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Bremsentlüftung mit VCDS Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge T5 2.5 BNZ - Kraftstofffilter entlüften; Problem VCDS Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf V 1.4 BUD - Füllmenge Kühlsystem? Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Dieselfilter entlüften Golf 7 - 1.6 TDI Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf 1 GTD Kraftstoffsystem entlüften Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.